GameTrailers.com wird eingestellt

Bild von Johannes
Johannes 31640 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. Februar 2016 - 12:39 — vor 29 Wochen zuletzt aktualisiert

Nach über 13 Jahren wird das US-amerikanische Videospielmagazin GameTrailers.com nun eingestellt. Das haben die Betreiber des Portals auf ihrer Facebook-Seite bekannt gegeben. Ohne auf die genauen Gründe für die Schließung einzugehen, schreiben sie:

Wir danken all unseren Fans, die unseren Erfolg ermöglicht haben. Danke für eure fortdauernde Unterstützung über die Jahre hinweg. Es war ein Abenteuer.

Drei Jahre vor dem Start von YouTube gegründet, war GameTrailers eines der ersten reinen Video-Magazine. Das Unternehmen wurde nach seinem Start relativ schnell von MTV übernommen und 2014 – als es längst unzählige Videospiel-Inhalte auf YouTube und zunehmend auch auf Twitch gab – an Defy Media weiterveräußert, woraufhin zwei Drittel der Angestellten entlassen wurden (Viacom verkauft GameTrailers // Entlassungen). Bekannte Shows von GameTrailers waren GT Countdown und ab 2007 auch der Angry Video Game Nerd.

Unter anderem via Twitter wurde zudem bekanntgegeben, dass der letzte Twitch-Livestream in der Nacht zum Mittwoch beziehungsweise gegen 3 Uhr morgens deutscher Zeit stattfinden wird.

Dre 13 Koop-Gamer - 1385 - 9. Februar 2016 - 8:15 #

Nein :( GT hatte immer die besten Review Videos :(

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 9. Februar 2016 - 10:12 #

IGN gibts ja immer noch ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10936 - 9. Februar 2016 - 14:26 #

Best gemacht vielleicht. Mit deren Wertungen konnte ich hingegen eher häufiger als selten nicht mit übereinstimmen.

Jedoch hatten sie einige tolle Videos abseits der Reviews. Allerdings war mir deren Seite immer ein wenig zu zugenagelt. Bis man ein Video schauen konnte musste man immer "Tausend" Sachen vorab über sich ergehen lassen.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21384 - 9. Februar 2016 - 8:15 #

Eines der Unternehmen, dass die Zeichen der Zeit nicht erkannt hat. Schade darum, z. B. die History Videos damals waren fabelhaft.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 4403 - 9. Februar 2016 - 9:07 #

Ich glaube, da hätte man nicht viel machen können. "Die Zeichen der Zeit", das wird im Artikel auch angedeutet, sind Plattformen wie Youtube und seine Omnipräsenz. Es wird als umständlich empfunden, auf speziellen, themenbezogenen Seiten nach Videos zu suchen. Wieso sollte man auch, auf YT ist eh alles.
Das ist (leider) dasselbe wie mit facebook. Es gibt seit langem bessere Alternativen, aber jeder ist halt auf facebook, da kommt keine andere Seite dagegen an.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 9. Februar 2016 - 9:23 #

Man muß sich nur selbst fragen, wenn man Trailer (egal ob Spiel, Film etc.) oder sonstige Videos anschauen und suchen will, wo man da hingeht: Speziell auf eine Website oder auf YouTube, wo man von zig Kanälen damit zugeschmissen wird. Ich bin sicher, gefühlt 90% würde da YouTube sagen.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21384 - 9. Februar 2016 - 9:39 #

Die Seite hatte damals Persönlichkeiten hinter sich. Das ist das gleiche wie damals mit Screwattack und allgemein das ganze Geheimnis hinter dem heutigen Youtube und Twitch. Die Persönlichkeiten sind das wichtigste, deswegen wird der Großteil der Videos geschaut.

Darauf hätten sie setzen können..haben sie leider nicht gemacht, schade drum :-/

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72485 - 9. Februar 2016 - 9:49 #

Vllt. haben sie ja drauf gesetzt, aber halt nur auf der eigenen Seite. Oder diese Persönlichkeiten waren nicht massentauglich, dann fehlt es prinzipbedingt an Publikum. Previews, Reviews, Gameplays etc. gibt's überdies wie Sand am Meer und verbreiteter zugänglich. Die Mehrheit will allerdings sich nicht auf eine spezielle Seite festlegen, die gehen nunmal auf YouTube, wo sie quasi alles kriegen, um sich dort ihre Infos zu holen.

Es wäre vllt. anders verlaufen, wenn sie ihren (speziellen) Content auch auf YouTube veröffentlicht hätten. Das ist diesbezüglich zunächst die erste Anlaufstelle im Internetz...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10936 - 9. Februar 2016 - 14:32 #

Screw Attack lebt aber auch stark von seinem kleinen Ruhm der Vergangenheit. Die ursprüngliche Webseite war optisch aus den 90ern, dann wollte er wohl nicht auf Twitch und hat sich zunächst auf Hitbox versucht. Jetzt ist er auf Twitch aber eben nur noch einer unter vielen denn mit seinen alten Videos hat der Life-Kanal nichts mehr zu tun oder aber er spielt seine Videos in Dauerrotation. Nur so viele sind das dann letztlich auch nicht, dass man da nicht schnell alles gesehen hat.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 31331 - 9. Februar 2016 - 15:50 #

Screw Attack hat doch massenhaft Zeug auf YouTube, von verschiedenen Leuten. Mittlerweile hängen die auch mit RoosterTeeth zusammen.
Eigentlich kenne ich Screw Attack nur als YT-Channel, keine Ahnung was die sonst noch haben. ;-)

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21384 - 9. Februar 2016 - 17:23 #

ScrewAttack hatte halt einige ziemliche Persönlichkeiten, die Heutzutage entweder auf eigenen Füßen stehen (Jared Knabenbauer @projared) oder bei den richtig großen arbeiten (Destin Legarie bei IGN), auch weil sie von SA damals extrem eingeschränkt wurden. Wie sich zeigte, war das definitiv ein Fehler bei SA ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22448 - 9. Februar 2016 - 8:34 #

Sehr schade, auch wenn ich letzter Zeit nur noch den Podcast gehört habe. Ich hoffe Kyle Bosman bleibt der Branche erhalten.

Fohlensammy 16 Übertalent - 4132 - 9. Februar 2016 - 8:55 #

Habe die Seite zwar schon lange nicht mehr besucht, aber früher waren das meine allerersten Video-Reviews, die ich immer sehr gerne geschaut habe. Schade!

Hyperlord 15 Kenner - P - 2703 - 9. Februar 2016 - 8:58 #

Nie gehört

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43376 - 9. Februar 2016 - 10:34 #

Geht mir auch so.

DocRock 12 Trollwächter - 1166 - 9. Februar 2016 - 9:45 #

Klassischer Fall, wo sich das Geschäftsmodell überholt hat. Ganz früher fand ich die Jahres-Abschluss Videos immer super. Die Stimme hatte was...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20559 - 9. Februar 2016 - 9:58 #

Ist aber im Allgemeinen so.

Die Spieleindustrie hat sich geändert. Früher wartete ich sehnsüchtig auf die ASM, Powerplay, PC Player oder Gamestar. Heute liegen die letzten 5-6 Monate Gamestar noch eingeschweißt auf nen Stapel. Ich seh die Tests eh schon vorher auf der Seite. News über Spiel X seh ich teils schon lange vor einer News im Youtube Channel von einigen Youtubern, die ich folge. E3 News waren damals mein 1. Read. Heute weiß ich über Sozialseiten, Youtube und Co. das im Vorfeld bereits. Jedenfalls die Titel die mich auch interessieren.

Eine Seite die Videos kommentiert ist halt nur noch eine von vielen.

DocRock 12 Trollwächter - 1166 - 9. Februar 2016 - 10:14 #

Ist doch auch in Ordnung so. Ansonsten würden wir uns ja auch nie weiterentwickeln. Auch für die Kohlekumpels ist es sicher nicht einfach, aber sowas braucht man halt nicht mehr in dem Umfang. Warum sollte da die Gaming Branche anders sein.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 9. Februar 2016 - 9:53 #

Als letzte große Amtshandlung hat Bloodborne eine Aufwertung auf 10 von 10 erhalten (von 9.2).

Somit ist Bloodborne das Spiel mit der höchsten Wertung bei GT. :)

https://www.youtube.com/watch?v=sfBpxNDUUdA

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 68145 - 9. Februar 2016 - 10:08 #

Das hat was.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 9. Februar 2016 - 10:42 #

Mal soll halt aufhören, wenn's am schönsten ist. ;-)

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9136 - 9. Februar 2016 - 11:18 #

Für mich war GT.com auch eine der ersten und wichtigsten Spielewebsites. Seit es jedoch GG gibt, bin ich immer seltener und in den letzten Jahren überhaupt nicht mehr zu GT gesurft. Da hat GG einfach viel mehr richtig gemacht. :)

Esketamin 14 Komm-Experte - P - 2285 - 9. Februar 2016 - 14:35 #

Stimmt, ist bei mir auch so. Dennoch schade, dass GT verschwindet. Habe mich da auch gut unterhalten gefühlt.

Der Marian 19 Megatalent - P - 15860 - 9. Februar 2016 - 11:35 #

Hach. Schöne Erinnerung: GT War 2008, als ich in Japan war, meine Hauptinfoquelle für Spielennews. Besonders auch die Retrospektiven waren großartig.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 9. Februar 2016 - 11:43 #

Da bleibt langsam nicht mehr viel im US Raum was ich richtig gut finde. Habe zwar vor Monaten mitbekommen dass es denen nicht gut geht, es gab auch immer weniger Reviews, dass es dann aber so flott ging ist bedauerlich.

Früher gab es kein Weg an denen vorbei wenn es um neue Trailer und Videoreviews tab, heute ist es in der Tat anders.

War auch die Seite bei denen ich vollstes Vertrauen bei Reviews hatte, da nachvollziehbar. Schade, hoffe sie bauen ein neues unabhängiges Format auf.

Sciron 19 Megatalent - P - 15321 - 9. Februar 2016 - 12:27 #

Unschön, hatten früher immer sehr ordentliche Reviews.

steever 16 Übertalent - P - 4179 - 9. Februar 2016 - 12:35 #

Früher war es mit einer meiner ersten Anlaufstellen. Es stimmt, dass vieles diese Anlaufstelle verdrängt hat. Schade für die Leute, aber ich selbst werde es nicht (mehr) vermissen.

Trax 14 Komm-Experte - 2485 - 9. Februar 2016 - 12:50 #

Wow, das ist ja richtig krass. Ich habe die Seite früher sehr oft und gerne genutzt und sie seit über 10 Jahren in meinen Favoriten.
Gerade gestern habe ich sie aus meinen Favoriten gelöscht, da ich sie nicht mehr nutze und heute kommt diese Meldung.
Ich bin baff ^^°

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 9. Februar 2016 - 13:02 #

Tja, so kommt's raus, war wohl alles Deine Schuld. ;-)

Horselover Fat 09 Triple-Talent - 300 - 9. Februar 2016 - 12:56 #

Die Reviews hatten für mich immer echten Mehrwert. Wieder einmal geht großartiger Content unter, weil es vermutlich an Strategien zur Finanzierung mangelt.

Michi 12 Trollwächter - P - 924 - 9. Februar 2016 - 13:11 #

Kein Final Bosman mehr :-(

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 9. Februar 2016 - 13:21 #

Der kommt garantiert irgendwo anders unter.

stylopath 16 Übertalent - 4045 - 9. Februar 2016 - 13:11 #

Schade, fand die Seite cool, auch wenn ich sie zum Schluss kaum benutzt habe...

Spyro 2000 (unregistriert) 9. Februar 2016 - 13:56 #

youtube.com/watch?v=WY1p8ZgvqYM

Das ist einfach mal echte, ungefilterte Begeisterung. Entweder das, oder oscarverdächtig (war ursprünglich noch nicht mal live weil man bei der Konferenz selbst nicht reingeredet hat, wurde dann aber im Anschluss online gestellt weil's einfach zu geil war)

Mal im Vergleich, so kam das gleiche etwa auf Giant Bomb rüber:

youtu.be/hqF4nc0_chk?t=4738 (Achtung, schwere Depression möglich)

Oder hier die deutsche Konkurrenz:

youtu.be/0FX69hisaU0?t=2880 ("Ist das Uncharted! God of War? Das MUSS Uncharted sein...!")

Wenn das die neue Generation der Reviewer ist, dann gute Nacht. :(

Grumpy 15 Kenner - 3820 - 9. Februar 2016 - 15:03 #

jup, die reaktionen waren echt klasse.
und die rocketbeans haben leider überhaupt keine ahnung von spielen :P da sind sie schon eher hauptsächlich unterhalter

Sciron 19 Megatalent - P - 15321 - 9. Februar 2016 - 15:31 #

Naja, wenn Gregor dabei gewesen wäre, hätte es sicher eine andere Reaktion gegeben. Mit FF konnten wohl alle drei nix anfangen, dann kommt es natürlich schon etwas blöd rüber.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 9. Februar 2016 - 16:01 #

Hmm, ja, nee. Geschmäcker und Meinungen sind nun mal unterschiedlich, die einen mögen Spiel X, dafür aber nicht Y, und bei anderen Leuten ist es genau umgekehrt.

Und ganz ehrlich: Bei mir lösen die GT Reaktionen massives Fremdschämen aus. Womit ich nun aber auch nichts gegen die Leute persönlich sagen will, ein paar davon, die ich kenne, sind mir ja durchaus sympathisch. Aber nee, bei diesen Reaktionen kann ich nur vorspulen, Anschauen geht gar nicht. Ich gönnen ihnen aber natürlich ihre Freude.

Name?welcher Name? (unregistriert) 9. Februar 2016 - 14:24 #

Schade waren immer die einzigen die stabile E3 Streams in anständiger Qualität hatten.

Makariel 18 Doppel-Voter - P - 12970 - 9. Februar 2016 - 14:44 #

Schade, in der prä-Youtube Zeit war es ein ziemlicher Kracher, aber nach ein paar Jahren wurde die Seite selbst mit jedem Update schlimmer zu bedienen. Was den Inhalt angeht gab es Stärken und Schwächen.

Noodles 21 Motivator - P - 28349 - 9. Februar 2016 - 17:21 #

Ist zwar schade, aber ich hab die Seite ohnehin nur sehr selten besucht. Eigentlich nur, wenn ich Videomaterial zu einem Spiel sehen wollte, dass mich sehr interessiert hat, aber es noch keine deutschen Tests gab.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 80429 - 9. Februar 2016 - 18:46 #

Schade zwar, aber die Zeit war vorbei. Vielleicht können sich die paar talentierten Mitarbeiter aus dem Team irgendwo neu formieren. Die Reviews haben mir auch immer gut gefallen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9748 - 9. Februar 2016 - 18:51 #

Sackreis fuer mich

RobGod 14 Komm-Experte - 2330 - 9. Februar 2016 - 21:32 #

worst. rice. ever.!

andreas1806 16 Übertalent - 4078 - 9. Februar 2016 - 20:02 #

Weiß garnicht mehr wann das war, aber seitdem die da das Layout so massiv umgebaut hatten, habe ich da kein einziges mal mehr drauf geschaut. Wirklich schaden denn davor, habe ich wirklich jeden Tag neue Trailer, Gameplay usw. dort konsumiert.
So vermisse ich die Webseite aber auf keinen Fall, schade !

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 10. Februar 2016 - 11:54 #

ging mir auch so. gutes beispiel für eine seite die einen großteil ihrer userschaft durch ein furchtbares redesign vergrault hat.

Suzume 14 Komm-Experte - 1802 - 9. Februar 2016 - 23:18 #

Vor 3-4 Jahren noch täglich besucht und die neuesten Reviews und Trailer gesuchtet. Irgendwann mangels Zeit für Spiele wurde das Interesse geringer. Schade dass sie dicht machen müssen. Die Interviews und Reviews/Previews hatten deutlich mehr Professionalität als viele als modern empfundenen Youtube oder Twitch Formate. Billigst-Müll für die Masse. Tausende Kanäle, die über 1000 Viewer nicht hinauskommen und dementsprechend keine Kohle für Ausrüstung oder Moderation haben.
Demokratisierung des Videogames-Journalismus auf Kosten der Qualität nützt nur einem - Google und Amazon als Plattforminhabern, die immer fleißig mitkassieren bei jedem noch so großen Schrott.

GreenAlien 08 Versteher - 170 - 9. Februar 2016 - 23:20 #

Die hatten so einen fürchterlichen Mediaplayer, es wundert mich nicht.
Die Youtube-Unterstützung kam zu spät und bringt natürlich nur einen Bruchteil der Einnahmen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22448 - 10. Februar 2016 - 23:25 #

Gute Analyse von Jim Sterling:
http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/3933/2156115/Allgemein-Jim_Sterling_zur_Schliessung_von_Gametrailers_und_der_wirtschaftlichen_Lage_des_klassischen_Spielejournalismus.html

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL