Quantum Break: Creative Director Sam Lake über Story und einen potenziellen Nachfolger

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108263 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

7. Februar 2016 - 13:10 — vor 43 Wochen zuletzt aktualisiert
Quantum Break ab 27,99 € bei Amazon.de kaufen.

Sam Lake, der Creative Director bei Remedy Entertainment, hat während eines Vortrags in Paris, in der Cité des Sciences et de l’Industrie, über die Geschichte des kommenden Action-Adventures Quantum Break (im gamescom Artikel) und einen potenziellen Nachfolger gesprochen. Laut Lake wird die Story des Spiels in sich abgeschlossen sein, allerdings habe das Team auch eine umfangreiche Hintergrundgeschichte konzipiert und eine Welt erschaffen, die mehr als einen Titel abdecken kann.

So werden während des Spiels zahlreiche Dinge nur angedeutet und es gibt einige Erzählstränge, die erforscht werden können, sollte es einen Nachfolger geben. Bestätigen wollte Lake eine Fortsetzung aktuell aber noch nicht und merkte an, dass man in der Branche nie sicher sein könne, wie sich alles entwickelt. Mit anderen Worten hängt die Entscheidung vom finanziellen Erfolg von Quantum Break ab. Das Spiel wird hierzulande ab dem 5. April dieses Jahres für die Xbox One im Handel erhältlich sein.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22496 - 7. Februar 2016 - 14:08 #

Ich hoffe diesmal darauf, das die Story beim ersten durchlauf klarer ist, als es bei Alan Wake der Fall war.
Obwohl es so kurz vor Release keine aktuellen Bewegtbilder gibt, bin ich sehr gespannt auf den Titel der Finnen und hoffe, das Sie einen kommerziellen und spielerischen Toptitel liefern

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58798 - 7. Februar 2016 - 14:30 #

Wieso wird denn da jetzt schon wieder über einen Nachfolger geredet. Sollen doch erst mal das Spiel rausbringen -.-

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63116 - 7. Februar 2016 - 15:16 #

Allein die Überschrift hat mich über genau dasselbe sinnieren lassen. Andererseits ist da jemand sehr überzeugt von seinem Produkt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 7. Februar 2016 - 18:48 #

Weil heutzutage jedes große Spiel als potenzielles Franchise angelegt ist. Ist einfach eine marktwirtschaftliche Sache.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 7. Februar 2016 - 19:42 #

Vieleicht ergibt es sich aus dem Zusammenhang seines (Fach?)Vortrags? Je nach Thema und Zielgruppe kann sich das quasi aufdrängen. Manchmal stellen Personen aus dem Publikum oder gar die Presse ( soll auch in Interviews manchmal vorkommen), die der Befragte dann auch einfach wahrheitsgemäß beantwortet. Würde er es anders halten, würde man es ihm ja auch übel nehmen.

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 9. Februar 2016 - 10:03 #

Ist in der Quelle eigentlich schön beschreiben:

"Lake explained that when the studio approaches a new concept, they always create a backstory and build a world with the idea of covering “much more” than one game.... It has a beginning and an end, so we can expect a self-contained game. .... Yet, there are many strands of the story that could be explored if there is more Quantum Break in the future."

Völlig legitim meiner Meinung und auch nicht wirklich explizit über einen "potenziellen Nachfolger". Aber es gäbe halt die Möglichkeit dazu.

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 7. Februar 2016 - 17:26 #

Wenn das Spiel im Sommer 2017 endlich mal erscheint werde ich wohl schwach und muss mir eine Xbox One besorgen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22496 - 7. Februar 2016 - 18:28 #

Release is doch für diesen April

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 7. Februar 2016 - 18:31 #

April, April? ;)
Release war auch mal für 2014 angedacht...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 7. Februar 2016 - 20:39 #

Eine Verschiebung ist garantiert noch drin. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 7. Februar 2016 - 18:48 #

Wieso? 2017 kommt doch die PC-Version. ;-)

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 7. Februar 2016 - 19:11 #

Es gibt Dinge, da macht "Geduld" und "Warten" einfach keinen Spaß. :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit