Project Cars: Stanceworks Track Expansion erschienen

PC XOne PS4 Linux
Bild von Maverick
Maverick 289693 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S1,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2017 unter den Top 100 der SpenderFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

6. Februar 2016 - 12:59
Project Cars ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Project Cars ab 22,00 € bei Amazon.de kaufen.

Auch im neuen Jahr versorgen Bandai Namco und Slightly Mad Studios die Fans von Project Cars (GG-Test: 9.0) mit einem weiteren Zusatzinhalt für das Rennspiel. Mit der Ende Januar veröffentlichten Erweiterung namens Stanceworks Track Expansion bekommt ihr die Möglichkeit, erstmals im Spiel auf dem neuen Kurs Bannochbrae in den schottischen Highlands um die Bestzeit kämpfen zu können. Zusätzlich dürft ihr euch hinter das virtuelle Steuer folgender fünf neuer  Wagenmodelle klemmen:

  • KTM X-Bow-R
  • MX-5 RadBul Formula Drift
  • BMW 1-Series M-Coupé Stanceworks Edition
  • BMW 2002 Turbo Stanceworks Edition
  • 2013 Ford Falcon FG

Den entsprechenden Trailer zur Erweiterung haben wir für euch unter der News zum Abruf bereitgestellt. In diesem werden während der knapp zweiminütigen Laufzeit die neue Rennstrecke sowie die enthaltenen Rennwagen kurz vorgestellt. Die Erweiterung steht auf Steam, dem Xbox-Live-Marktplatz und dem Playstation Store für einen Preis von 5,49 Euro zum Download zur Verfügung.

Video:

floppi 23 Langzeituser - P - 38313 - 6. Februar 2016 - 13:13 #

Hoffentlich kommen die ganzen DLC mal in einen Steam-Sale, aktuell sind sie wieder außen vor. :(

Scando 24 Trolljäger - P - 47871 - 6. Februar 2016 - 14:10 #

Ja, darauf warte ich auch. Es sind ja mittlerweile einige.

Guthwulf 15 Kenner - 3798 - 6. Februar 2016 - 14:17 #

Sieht nach ner schönen Strecke aus... hmm... soviel zu Zocken und keine Zeit

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15893 - 6. Februar 2016 - 19:45 #

Dieser MX 5 ist ein krankes Teil :)

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15248 - 6. Februar 2016 - 22:24 #

und gemäß lautstarkem Feedback im Steam-Forum so ziemlich unkontrollierbar, weil die Physik-Engine von PC nicht auf Drifts ausgelegt ist. Aussehen tut er allerdings ganz gut.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15893 - 6. Februar 2016 - 23:22 #

Der Fahrer wird nicht umsonst Mad Mike genannt. Drifts sind in PCars überhaupt kein Problem, dafür muss die Engine nur die Regeln der Physik einigermaßen umsetzen und PCars macht das für Driften ausreichend gut. Assetto macht das besser, aber das ist erstmal egal. Der MX 5 ist ein Monster, ein digitaler Gasfuss ist da schnell überfordert. Wenn da jemand erwartet hat, er "setzt" sich da rein und driftet easy durch die Kurven, hat er sich geirrt. Da hilft auch Meckern in Foren nix, da hilft nur üben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)