Wochenend-Lesetipps KW06: Amokläufe, "Killerspiele", Dark Souls

Bild von Johannes
Johannes 31548 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

6. Februar 2016 - 12:30 — vor 24 Wochen zuletzt aktualisiert

Viele Politiker gaben noch vor ungefähr zehn Jahren mehrfach an, gewalthaltige Computerspiele seien für Amokläufe wie in Erfurt und Winnenden mitverantwortlich und sollten verboten werden. Heute behauptet dergleichen – bis auf Ausnahmen wie Christian Pfeiffer – fast niemand mehr. Dafür nehmen sich diverse Journalisten der Aufgabe an, die damalige "Killerspiele"-Debatte aufzuarbeiten. Unter anderem in den heutigen Lesetipps. Außerdem geht es diese Woche noch um Raubkopien und die Spielwelt von Dark Souls.

"Keine Anleitung zum Amoklauf"
Wienerzeitung.at am 9. Januar, Lukas Meschik

"Immer wieder lässt sich feststellen, wie leichtfertig in der Öffentlichkeit fragwürdige Spiele-Aussagen getätigt werden.", beklagt der Autor dieses Artikels in seinem Kommentar. Als Beispiel dafür nennt er eine Bemerkung des ehemaligen niedersächsischen Justizministers Pfeiffer, der in einer Talkshow World of Warcraft für die Pariser Terroranschläge Ende 2015 mitverantwortlich machte: "Natürlich weiß so ein "Experte", dass er daneben- oder jedenfalls übers Ziel hinaus schießt. Er weiß aber auch, dass ihm niemand in der Runde widersprechen wird."

"Raubkopie – der geliebte Feind"
Gamona.de am 4. Februar, Denis Brown

Software-Piraten, die meinen, indem sie Spiele illegal herunterladen, könnten sie den bösen Geldmaschinen der Industrie – den Activisions und EAs dieser Welt – eins auswischen, hält Denis Brown auf Gamona.de entgegen: "Tatsächlich wäre der absolute Boykott viel wirkungsvoller als das Kopieren der Software, welches ja doch beweist, wie begehrt das Produkt ist. Hier widersprechen sich viele Raubkopie-Argumente."

"Als Schiffe versenken eine Gefahr für die Jugend war"
Spiegel.de am 4. Februar, Markus Böhm

Im ZDF lief unlängst der erste Teil einer Reportage über "Killerspiele", die von WASD-Chefredakteur Christian Schiffer kuratiert wurde. Darin ging es zunächst um Indizierungen in den 80er und 90er Jahren. In diesem Artikel lest ihr eine Zusammenfassung der Doku. Boris Schneider-Johne kommentierte zum Beispiel: "Ein weniger brutales 'Doom' hätte wahrscheinlich auch funktioniert und hätte vielleicht die Branche in eine andere Richtung driften lassen." Die Sendung könnt ihr euch auch in der ZDF-Mediathek anschauen.

"Dark Souls as a benchmark for discovery"
Blqcksheep.com, James Fox (Englisch)

"Während es zum Allgemeinwissen gehört, dass Spielwelten konstruiert werden, um das Erzählte (oftmals sehr effektiv) zu stützen, erweckt die Welt von Dark Souls das Gefühl, dass dieser Ort schon existierte, bevor From Software ihn angerührt hat", schreibt James Fox auf Blqcksheep.com. Er lobt die Gestaltung der Spielwelt und beschreibt, wie viel Spaß es ihm macht, diese zu erkunden.

Im heutigen Video: Wie ähnlich sind sich Episode 4 und 7?

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar.

Video:

Major_Panno 15 Kenner - Premium - 2814 EXP - 6. Februar 2016 - 12:58 #

Das Video ist ja mal der Hammer, selten so gelacht :-D

Ganon 21 Motivator - Premium - 30858 EXP - 6. Februar 2016 - 14:26 #

Sehr cool und so wahr.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - Premium - 4145 EXP - 6. Februar 2016 - 18:58 #

"Im ZDF lief unlängst der erste Teil einer Reportage über "Killerspiele"" - nö, der läuft erst heute um 23:10 Uhr auf ZDFinfo, siehe:
http://www.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/64fbe2a3-e0f6-4efd-b5b4-7bb37d33280d/1cdb5d9d-a163-48da-900a-a81d9bc7eaec?doDispatch=2

In der Mediathek wurde er vorab veröffentlicht. Wer ihn offline anschauen will, sollte sich übrigens mal das Tool "MediathekView" ansehen. Sehr praktisches Tol für die Ö/R-Mediatheken.

Der Marian 19 Megatalent - Premium - 15640 EXP - 7. Februar 2016 - 15:24 #

Das Video bringt es echt gut auf den Punkt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit