The Legend of Zelda - Twilight Princess HD: Geisterlampe, Helden-Modus und weitere Infos

WiiU
Bild von ChrisL
ChrisL 137366 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

4. Februar 2016 - 23:18 — vor 43 Wochen zuletzt aktualisiert
The Legend of Zelda - Twilight Princess HD ab 38,06 € bei Amazon.de kaufen.

Für den kommenden WiiU-Titel The Legend of Zelda - Twilight Princess HD gab Nintendo kürzlich neue Details preis, durch die deutlich gemacht werden soll, dass sich die HD-Neuauflage nicht nur optisch, sondern auch das Gameplay betreffend vom Original unterscheidet. Versprochen werden euch zum Beispiel „neue Gameplay-Elemente und -Updates sowie [ein] extra-knifflige[r] Helden-Modus“.

Hinsichtlich des WiiU-Gamepads beziehungsweise dessen Verwendung wird aufgeführt, dass ihr „einfacher denn je eure Ausrüstung verwalten, einen Blick auf die Karte werfen und euch via Touchscreen in einen Wolf verwandeln [könnt], ohne das Spiel zu unterbrechen“. Außerdem könnt ihr mittels Controller auch ohne Fernseher auf den ab 4. März erhältlichen Titel zugreifen oder ihn für den direkten Miiverse-Zugang nutzen. In Bezug auf Letzteres könnt ihr die Miiverse-Nachrichten „mit Dutzenden neuer Stempel verzieren, die zahlreich in Hyrule versteckt sind“.

Mit der sogenannten Geisterlampe hält darüber hinaus ein neuer Gegenstand Einzug in das kommende Zelda-Spiel. Beginnt diese zu glühen, ist das für euch der Hinweis, dass sich in der Nähe Geisterseelen befinden. Zwei weitere Elemente sollen ebenfalls für Erleichterung sorgen: Zum einen wurde die Menge an Strahlentau verringert, die ihr mit dem Protagonisten Link an einigen Stellen einsammeln müsst (von 16 auf 12), zum anderen könnt ihr in dessen Geldbeutel nun mehr Rubine verstauen. Gänzlich neu hinzugekommen ist in Twilight Princess HD zudem der Helden-Modus, der von Nintendo wie folgt beschrieben wird:

In dieser anspruchsvollen Variante richten gegnerische Attacken doppelt so viel Schaden an wie normal, und es gibt in diesem Modus auch keine Herzen zu finden, mit denen man seine Lebensenergie erneuern kann. Noch kniffliger wird diese Herausforderung dadurch, dass die ganze Spielwelt gespiegelt wird. Auch die Dungeons sind genau umgekehrt angeordnet. Und wer sich für geschickt und tapfer genug hält, das ultimative Wagnis einzugehen, muss einfach nur zusätzlich mit dem Ganondorf-amiibo die NFC-Schnittstelle seines WiiU-Gamepads berühren. Dann muss Link bis zum Ende der Spiele-Sitzung sogar den vierfachen Schaden durch seine Gegner hinnehmen.

Abschließend könnt ihr euch ein jüngst veröffentlichtes, offizielles Video anschauen, das ausschließlich aus Gameplay-Material besteht und in dem unter auch die genannten Neuerungen gezeigt werden.

Video:

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 5. Februar 2016 - 6:17 #

Sehr schön, wie bei Wind Waker passende Änderungen und sogar etwas gänzlich neues.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4616 - 5. Februar 2016 - 6:46 #

Bin mal gespannt, wann das erste Longplay im Ganondorf-amiibo-Modus auf Youtube erscheint... da wirds schon so n paar Freaks geben, die das in 3 Wochen hochladen.

Abgesehen davon freue ich mich über die Einbindung des Gamepads. Schon bei WW war die Auslagerung des Inventars äusserst gelungen.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 5. Februar 2016 - 7:33 #

Die Auslagerung des Inventars war für mich das beste neue Feature. Hätte nie gedacht, dass es dem Spiel so gut tut, nicht extra in ein Menü wechseln zu müssen :-)

Makenshi 09 Triple-Talent - 258 - 5. Februar 2016 - 7:51 #

Zustimmung. Im Fall von Wind Waker HD war es auch ein Segen nicht jedes Mal vom Spielgeschehen auf eine Karte wechseln zu müssen beim Segeln.

Toxe 21 Motivator - P - 26093 - 5. Februar 2016 - 11:28 #

Japp, absolut.

T_Prime 13 Koop-Gamer - 1454 - 5. Februar 2016 - 13:48 #

Irgendwie habe ich jetzt Lust bekommen den Gamecube aus dem Keller zu holen und eine Runde Wind-Waker oder Twilight Princess zu spielen. Besonders Twilight Princess gehört für mich bis heute zu meinen Lieblingsspielen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 6. Februar 2016 - 16:39 #

Witzig, dass die Spiegelung der kompletten Spielwelt hier als zusätzliche Herausforderung genannt wird. Das wurde bei der Erstveröffentlichung der Wii-Version ja eh gemacht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)