The Division: Termin für die Open-Beta // USK-Freigabe ab 18 Jahren // In Deutschland unzensiert [U]

PC XOne PS4 iOS Android
Bild von Denis Michel
Denis Michel 95526 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. Februar 2016 - 5:36 — vor 33 Wochen zuletzt aktualisiert
The Division ab 25,89 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 5. Februar 2016 - 00:31 Uhr

Nachdem es zunächst unklar war, ob für die Freigabe ab 18. Jahren irgendwelche Änderungen an der deutschen Version von The Division (im Preview-Artikel) vorgenommen werden mussten, hat nun schnittberichte.com unter Berufung auf Ubisoft bestätigt, dass der Titel auch in Deutschland komplett unverändert erscheint.

Originalmeldung vom 2. Februar 2016 - 4:36 Uhr

Während die geschlossene Beta von The Division nach einer Verlängerung heute um 12:00 Uhr (deutscher Zeit) endet, wurde bereits der Termin für den geplanten offenen Test bekanntgegeben. Laut der Meldung auf der Facebook-Seite von Xbox Italy, werden die Testserver im Zeitraum vom 16. bis 21. Februar für alle zugänglich sein. Wie schon bei der geschlossenen Beta wird es auch hier eine eintägige Xbox-Exklusivität geben. PC- und PS4-Spieler starten also einen Tag später. Ob euch irgendwelche Neuerungen gegenüber dem letzten Testlauf erwarten, erfahren wir, wenn Ubisoft den Termin offiziell ankündigt.

Darüber hinaus hat die USK durch einen neuen Eintrag auf der eigenen Website bestätigt, dass der Titel hierzulande das Siegel „keine Jugendfreigabe“ verpasst bekam und somit ausschließlich an erwachsene Spieler ab 18 Jahren verkauft werden darf. Entsprechende Packshots hat Ubisoft bereits vor ein paar Tagen veröffentlicht. Der Launch von The Division wird auf allen drei Plattformen am 8. März dieses Jahres erfolgen.

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 2. Februar 2016 - 7:08 #

Mal schauen, ob sie die gleiche Version zur Verfügung stellen. Man merkt der Beta schon an, dass sie verständlicherweise extrem viel raus geschnitten haben.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 2. Februar 2016 - 7:29 #

Die frage ist nur,
Wie gut ist das, was da ist. Heute nennt sich ja alles beta, was sowieso net gefixed wird und zum vorbestellen anregen soll.

CK 14 Komm-Experte - 1862 - 2. Februar 2016 - 8:52 #

Nicht wirklich. Wie du dich selber überzeugen kannst war Christoph in der GG-Preview nicht sonderlich begeistert von dem Spiel, revidierte sein Urteil allersdings im MoMoCa von gestern, das heißt im Gegensatz zu vorher stellt die Beta eine Verbesserung da. Davon abgesehen habe ich einen Blick in Ubisofts letzten Finanzbericht geworfen, du machst dir keine Vorstellung davon was so eine Betaphase kostet. Und das laut dir angeblich nichts gefixt wird: genau, die regelmäßigen Betaupdates von manchmal bis zu 1 GB Größe sind in Wirklichkeit nur Schmuddelbilder ;)

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 2. Februar 2016 - 9:11 #

Jo da war ich auch überrascht, wie viel sie während den paar Tagen schon angepackt haben und direkt patchen konnten. Da wird der offene Test sicher auch nochmals eine große Hilfe sein.

Jadiger 16 Übertalent - 4741 - 2. Februar 2016 - 20:22 #

klar wird noch gefixt es ändert sich aber nichts mehr am Spiel selbst was ja das große Promo ding ist einer Beta. Ist etwas nicht so toll kann der Kunde immer noch denken es kann sich ja ändern aber Elemente die in der Demo äh Beta Grund liegend sind bleiben. Fixen kann man immer aber eins kann ich dir jetzt schon sagen die Lags bleiben was auch ein Kritik Punkt war so etwas kann man nicht mehr so einfach weg fixen.
Solche Demos haben nur einen Zwecks Verkäufe das hat 12 Wochen nicht mehr viel mit Testen zutun das einzige was man Testet ist Feedback, größe Bugs und ob die Server laufen. Interne Alpha, Beta Test finden ohne irgend eine Ankündigung der Öffentlichkeit statt das sind die eigentlichen Betas.
Ich war z.b. in einigen von EA die SW TOR Beta fing z.b. nicht erst im Dezember an wo die Promo anlief mit Beta registrieren usw. Sondern fast 1 Jahr vorher im März nur das hätte keiner gekauft wenn er das gesehen hätte die Alpha war fast 2,0 Jahre vorher schon Spielbar. Da kann man sagen es hat sich einiges getan aber bei solchen Betas sind gerade mal 30 Leute Online und Reporten wirkliche Bugs. In solchen Test gibt es keine Beta Beschränkungen die erst einer machen muss man konnte in SWtor die Story komplett durchspielen vorausgesetzt man schaffte es in den 6 Wochen wo es ein restet gab. Was z.b. erst in letzer Minute gefixt wurde vor der Open Beta waren die Raumschlachten wenn man die so nennen kann. In der kompletten Beta Phase und nicht closed weil die kam erst viel später waren diese Missionen brocken. Erst als alles wirklich lief gab es eine closed Beta dann eine open Beta was im Grund nur Server Test waren oder einfach Demos. Dort gab es dann ein Levelcap, Storycap, und vor der closed kam erst die Presse dazu.
Was ich damit sagen will die Bugs werden nicht erst zu closed Beta bekannt die schon sehr lange bekannt und das wird halt abgearbeitet bis zum release und selbst danach werden noch Bugs gefixt. Aber das diese Test nicht viel zutun haben mit Bug reporten und Testen sieht doch ein blinder. Solche closed Beta sind das Ergebnisse von unzähligen Betaphasen bis es erstmal so poliert ist, erst dann zeigt man es der Öffentlichkeit. Hätte man SWtor 1 Jahr vorher jedem gezeigt niemand hätte es gekauft das ist bei jedem Spiel so. Sobald eine Beta öffentlich startet ist die eigentliche Beta schon vorbei.

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 3. Februar 2016 - 7:27 #

Eine Beta ist eine Beta. Das ist halt eine Publikumsbeta,die auch wichtig ist, um seine Software von den Endkunden testen zu lassen. Dort werden dir immer Fehler auffallen, die vorher nie aufgetreten sind.

Auch ist die beta von Division lediglich ein abgetrennter Schnipsel des fertigen Spieles, was es den Entwicklern erlaubt, sich auf einen Teil ihres Codes zu konzentrieren. Damit fallen allgemeine Korrekturen wesentlich leichter.

Interessant wäre, von wann das Beta Build ist, lief bei mir und meinen Kumpels aber überaus zufriedenstellend.

Jadiger 16 Übertalent - 4741 - 5. Februar 2016 - 16:40 #

Du willst es nicht verstehen im Grunde könnte man eine Live Version auch Beta nennen weil dort Fehler auffallen. Die später gefixt werden hier geht es aber nur noch darum möglichst viel Werbung für das Spiel zu generieren. Die Beta ist schon längst gelaufen und der Großteil des Teams wird schon am nächsten Spiel und DLC arbeiten und nur noch ein Support Team besteht für das Spiel was sehr klein ist. Dort werden höchstens kleiner Bugs und Item Stats korrigiert aber größere Sachen werden jetzt nicht mehr gemacht.
Man nennt die Dinger nur aus einem Grund Beta damit Kunden noch denken können es kann sich ja noch ändern 4 Wochen vor release. Man nennt es Beta um unentschlossen trotzdem zum Kauf zu bringen im Grunde könntest du jedes release Spiel Beta nennen weil es genau das gleiche ist.

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 6. Februar 2016 - 10:26 #

Sie ist nicht gelaufen, soviel darf ich dir sagen, jedoch benötigt man auch mal Massen an Spielern auf den Servern. Deswegen gibt es auch nochmal eine offene Version.

Das diese werbe wirksam genutzt wird, ist eine win-win Situation.

GhostKid 12 Trollwächter - 1146 - 2. Februar 2016 - 8:33 #

Hey ya,

danke für die Info :)

Cheerz

VaylorTV (unregistriert) 2. Februar 2016 - 10:47 #

grüße,
leider ist die beta voller hacker und cheater das ist richtig schlimm.
sie sollten das ändern das die charakter daten auf dem lokalen rechner gespeichert werden.
im jetzigen zustand unspielbar für nicht cheater.

mfg

Azrael0815 13 Koop-Gamer - P - 1654 - 2. Februar 2016 - 10:54 #

Danke für die Info, mal sehen ob ich es dann auch mal einrichten kann. Reinschauen würde ich ja schon mal gerne.

RavenS 07 Dual-Talent - 117 - 2. Februar 2016 - 11:11 #

Also ich habe mir die Beta gestern 4 Stunden lang angeschaut und muss sagen, dass das Spiel bei mir einen sehr guten Eindruck hinterlassen hat. Allerdings war immer die Frage im Hinterkopf, wo will Ubisoft mit diesem Spiel hin? Ist es nun ein Singleplayer Spiel, dass man auch im CooP spielen kann oder bekommt es über die Zeit wirklich MMORPG Szenarien? Beispielsweise Missionen, die man wirklich nur in Gruppen erledigen kann mit einem harten Endboss am Ende. Die DarkZone fand ich persönlich eine gelungene Idee, da ich wirklich nicht wusste, was mich dort erwartet. Nach der ersten Kugel im Kopf, war dann alles klar ;)
Was den Gewaltgrad angeht, also nach USK18 sah das für mich jetzt nicht aus. Blut hat man kaum gesehen, es waren eher rote Staubwölkchen eine USK 16 hätte es hier auch getan. Wobei, wer weiß, wie das fertige Spiel aussieht? Natürlich bekommt die USK eine andere Version zum Testen. Ich kann jedem nur empfehlen, schaut's euch an, wenn es in die open Beta geht.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9072 - 2. Februar 2016 - 11:26 #

Wo das Spiel hinwill, frage ich mich auch immer noch. In der Dark Zone soll es den besten Loot geben. Also wird es doch ein PvP-Spiel. Wozu dann aber überhaupt die PvE-Zone, die ja eindeutig größer ausfallen dürfte, wenn man die Karte betrachtet?

Wobei ich auch dazu sagen muss, dass ich auf ein Open-World-PvP-Spiel keine Lust habe.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10962 - 2. Februar 2016 - 13:30 #

Naja, du kannst die Dark Zone sicher auch meiden, da du den "besten Loot" wahrscheinlich eh nur dort brauchst.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10962 - 2. Februar 2016 - 13:31 #

Ich war angenehm überrascht, dass ich es auch als SP gut spielen kann und viel Atmosphäre aufkommt. Selbst mit einem Mitspieler war es ok, zu mal man ja überhaupt nicht zusammen agieren muss, der war dann irgendwann auf der anderen Seite der Map.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7229 - 5. Februar 2016 - 2:25 #

Sehr schön. Ich hoffe ich kann bis dahin dann auch mal reinschnuppern. Hatte zwar einen Beta-Key, konnte aber nicht reinschauen :(

GhostKid 12 Trollwächter - 1146 - 5. Februar 2016 - 7:12 #

Sweet, das wollte ich hören.

THX.

Na dann kanns ja bald losgehen Männerz!

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 5. Februar 2016 - 7:15 #

Freu mich auf das Koop Erlebnis. Hat mich in der Beta wirklich begeistert

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22674 - 5. Februar 2016 - 8:44 #

Fand die Beta ziemlich ernüchternd, die Missionen waren mir zu generisch und die KI zu doof.

Redstorm (unregistriert) 5. Februar 2016 - 9:54 #

Aus einen Bericht über die Dark Zone von Forbes Magazin (und wie ich das auch in der Beta so erlebt habe): The problem to me seems to be that the game rewards betrayal way more than it rewards being a helpful citizen. Was sich eigentlich nicht mit der Geschichte verbinden läßt (wo ich im PvE in einer Einheit bin und für Recht und Ordnung sorge) und auch vom Rollenspielstandpunkt wiederstrebt es mir dann anscheinend den Bösen spielen zu MÜSSEN.
Das ganze Dark Zone Konzept ist mir etwas zu wenig durchdacht (zumindest wie es jetzt mal der Beta war). Aber da das im Moment das bekannte Endgame ist (sollte man nicht vielleicht mehr über Endgame Ideen und Content bekannt geben vor Release, ist ja auch mit Kaufentscheidung …) find ich das Spiel nicht so „prickelnd“. Forced to Group und forced to PvP – Spieler zu etwas zwingen ist nie gut … werde auf die DLCs mal warten, denn ansonsten gefällt mir das Spiel eigentlich sehr gut (wenn der PvP teil z.B. optional wäre, ab und zu wäre ja fun, aber so … wird das frustrierend mit der Zeit wenn man wieder einen super Kampf gegen KI hatte und die tollen Items von anderen Spieler abgegriffen werden die kein Risiko haben und auch keine Bestrafung fürchten müssen).

Aladan 21 Motivator - - 25428 - 5. Februar 2016 - 11:19 #

Das gute ist, sie können jederzeit gegensteuern, da das Konzept ja schon steht und die Stellschrauben schon zur Verfügung stehen.

Ich habe beide Seiten kennengelernt in der Dark Zone und meine schönste Szene war, als ein Bekannter und ich mich für einen völlig Fremden Spieler geopfert haben, als er beim Abholpunkt angegriffen wurde. Der Kerl hat sich kaum eine Minute später bei uns gemeldet und sich bedankt und wollte direkt mit uns los :-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9072 - 5. Februar 2016 - 11:21 #

Man muss sich halt klar machen, dass es abseits vom seichten PvE-Teil ein eindeutiges PvP-Spiel ist. Zumindestens in der relevanten Zone (Endgame).

Gast (unregistriert) 5. Februar 2016 - 9:57 #

Muss ich für die Xbox Beta das Spiel vorbestellt haben, oder kann man es als Demo herunterladen?

fellsocke 16 Übertalent - P - 5141 - 5. Februar 2016 - 21:11 #

Für die Open Beta sollte keine Vorbestellung nötig sein.

Triton 16 Übertalent - P - 5164 - 5. Februar 2016 - 18:06 #

Die Beta muss aber die zensierte Version gewesen sein, ich habe nichts erlebt oder gesehen das USK-18 wäre. Höchstens das Fluchen der getöteten menschlichen Gegner in der Dark Zone. :D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)