Assassin's Creed Identity: Serien-Ableger für iOS ab 25.2. auch hierzulande erhältlich

iOS
Bild von ChrisL
ChrisL 140144 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

2. Februar 2016 - 11:21 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das seit September 2014 in Australien und Neuseeland erhältliche Assassin's Creed Identity kann ab dem 25. Februar auch hierzulande für iOS-Geräte erworben werden. Im Detail handelt es sich laut des Publishers Ubisoft um „das erste Action-RPG der Reihe“, in dem ihr euren Assassinen zudem „selbst erstellen und anpassen“ könnt.

Angesiedelt in der italienische Renaissance, ist es eure Aufgabe, an berühmten Orten wie zum Beispiel dem Kolosseum in Rom verschiedene Herausforderungen zu bestehen. Wählen könnt ihr zuvor aus den vier Charakterklassen Schattenklinge, Dieb, Berserker und Trickser, darüber hinaus kann der Protagonist im Spielverlauf vom Novizen zum Meister aufsteigen.

Der von Ubisoft Blue Byte entwickelte Titel verwendet die Unity 3D Mobile Game Engine, wodurch „atemberaubende Grafik mit HD-Texturen, -Shadern und -Models“ ermöglicht werden sollen. Damit ihr euch im Mobile-Spiel frei bewegen beziehungsweise die Möglichkeiten des Parkourlaufs nutzen könnt, könnt ihr aus unterschiedlichen Steuerungsoptionen wählen, wie beispielsweise die Bewegung durch Antippen oder die Nutzung eines Gamepads sowie virtueller Dual-Sticks.

In Australien und Neuseeland wurde der Assassin's Creed-Ableger seinerzeit als sogenannter „Soft Launch“ kostenfrei angeboten. Auf diese Weise wurde das Feedback der Nutzer gesammelt, das man in die weitere Entwicklung des Projekts einfließen lassen wollte. Die kommende Fassung kostet euch ab Ende Februar 4,99 Euro. Zum Spielen von Assassin's Creed Identity benötigt ihr entweder mindestens ein iPhone 5 oder iPad 3 sowie iOS 7.

Video:

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 29516 - 3. Februar 2016 - 7:48 #

Mein Pad erfüllt die Mindestvoraussetzungen. Da lasse ich es vielleicht lieber mal.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)