PSN-Check: Not A Hero
Teil der Exklusiv-Serie PSN-Check

PC PS4 Linux MacOS
Bild von Old Lion
Old Lion 58109 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

2. Februar 2016 - 9:18 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert
Jede Woche stellt der PSN-Check ein interessantes Spiel aus dem PSN-Store vor. Die Rubrik wird aktuell von unserem User Old Lion betreut.

Wenn in Not A Hero der Riesenhase "Bunny Lord" aus dem Jahre 2048 in der Zeit zurückreist, kann dies natürlich nur einen Grund haben: Er will sich zum Bürgermeister wählen lassen und so die Welt vor der Alien-Herrschaft und der Zerstörung retten. Ob ihm das gelingt, erfahrt ihr im heutigen PSN-Check.
Warum ausgerechnet ein Riesenhase die Welt retten muss, wird leider nicht erklärt.
Bunny-Wahlkampf
Wie das heutzutage in der Politik so ist, kommt ein gut geführter Wahlkampf ohne die Mithilfe freiwilliger Helfer – und einen Haufen Kohle – nicht aus. Und da ihr gerade Zeit habt und euch die politische Ausrichtung des Bunny Lords anspricht, entscheidet ihr euch kurzfristig, in den Unterstützerstab einzutreten. Ihr startet mit eurem Anfangscharakter, dem Söldner Steve, und erhaltet eine kurze Einweisung vom Riesenhasen. Euer Ziel ist es, in 21 Tagen die Widersacher des Langohrs zur Strecke zu bringen und so den blutigen Weg zur Regentschaft zu ebnen.

Zu Beginn eines jeden Auftrags landet ihr mit dem Helikopter auf dem Dach eines Gebäudes, das es zu säubern gilt, erhaltet euer Einsatzziel und beginnt eure bleihaltige Überzeugungsarbeit. Während ihr euch den Weg zum übergeordneten Ziel freischießt, sammelt ihr Power-ups ein, geht in Deckung und wehrt euch gegen die scharf schießenden Verteidiger. Dabei solltet ihr allerdings auch die Nebenmissionen im Auge behalten, die euch zusätzliches Ansehen einbringen.

Steve ist nicht die einzige spielbare Figur. Insgesamt stehen euch neun schießwütige, teils arg skurrile Handlanger zur Verfügung, die ihr nach und nach mit eurem Ansehen freischaltet. Jeder Charakter besitzt unterschiedliche Waffen und seine eigenen Sprachsamples, die vom Spiel in Dauerschleife eingespielt werden. Zusätzliche Kampfgeräte können nicht freigespielt werden, der einzige Fortschritt besteht im Freischalten weiterer Spielfiguren.
Kein Gemälde von Jackson Pollock, sondern Exekutions-Brei.
Keine Raketenwissenschaft
Not A Hero konzentriert sich aufs Wesentliche: ducken, springen, schleichen und Co. kommt nicht in Frage. Die einzigen Fähigkeiten, die ihr besitzt, sind das Rutschen, um Gegner umzustoßen, und den Abzug zu betätigen, gern auch im Zusammenspiel mit einer "Exekution". Ansonsten ist alles auf Ballern und in Deckung gehen ausgelegt. Letzteres ist jedoch hakelig, weshalb es öfters vorkommt, dass ihr deckungslos vor einem Gegner steht. Habt ihr dann auch noch das Nachladen vergessen, ist das peinliche Klicken der leeren Waffe das Letzte, was ihr hört.

Optisch präsentiert sich Not A Hero in typischer 8-Bit-Retrografik. Technisch werden kleine Brötchen gebacken, sodass zwar meist 30 FPS erreicht werden, das Spiel aber an einigen Stellen schon mal ins Ruckeln gerät. Der betont britisch akzentuierte Kommentar sowie die Sprachsamples der spielbaren Charaktere nutzen sich schnell ab. Die Missionen unterscheiden sich kaum, auch die Story bietet wenig Greifbares. Hinzu kommt, dass das Leveldesign eintönig ist und ihr oft das Gefühl haben werdet, hier gerade erst vorbeigekommen zu sein.
Ton in Ton kommt das Spiel daher, bunter wird es nicht.
Fazit
Not A Hero macht längst nicht alles richtig, aber auch nicht alles falsch. Für einen halbwegs lustigen Nachmittag reicht das Spiel und bietet euch mit 21 plus fünf Geheimmissionen gute drei bis vier Stunden Spielspaß. Die Technik ist nicht ausgereift, allerdings können sich geübte Shooter-Spieler das nervige In-Deckung-gehen auch sparen, sofern sie schnell genug mit dem Abzug sind. 
  • Action-Arcade-Shooter
  • Einzelspieler
  • Für Fortgeschrittene
  • Preis am 2.2.2016: keine Angabe
  • In einem Satz: Bunny-Wahlkampf als Background eines mittelprächtigen 2D-Shooters.
CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 20300 EXP - 2. Februar 2016 - 9:51 #

Der Anfang lass dich wie Broforce - welches ich nachdem Check immernoch empfehlen würde- Danke für die Mühen Lion

Old Lion 25 Platin-Gamer - Abo - 58109 EXP - 2. Februar 2016 - 13:09 #

Mühe war es nicht. Es macht schon Spaß, allerdings nicht so lang am Stück. Da wird es dann zu eintönig!

Marulez 14 Komm-Experte - 2404 EXP - 2. Februar 2016 - 9:59 #

Das wäre wieder ein Titel für die Vita gewesen

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - Abo - 32318 EXP - 2. Februar 2016 - 10:58 #

Also auf dem PC hatte ich Spaß damit - nix Weltbewegendes, aber für eine kleine Runde zwischendurch durchaus empfehlenswert.

Old Lion 25 Platin-Gamer - Abo - 58109 EXP - 2. Februar 2016 - 13:09 #

Nichts anderes steht im Fazit!

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - Abo - 32318 EXP - 2. Februar 2016 - 16:40 #

Das verbietet mir nicht, meinen Senf abzugeben!

Old Lion 25 Platin-Gamer - Abo - 58109 EXP - 2. Februar 2016 - 17:02 #

Nee, das nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Arcade
ab 16 freigegeben
nicht vorhanden
Roll7
Roll7
14.05.2015 () • 02.02.2016 ()
Link
0.0
LinuxMacOSPCPS4
PSN-Check: Shadow of the Beast
20.5.2016 - 17:31 | 15 Comments
PSN-Check: Battle Worlds - Kronos
10.5.2016 - 13:07 | 18 Comments
PSN-Check: Alienation
29.4.2016 - 11:55 | 28 Comments
PSN-Check: Salt and Sanctuary
22.4.2016 - 10:00 | 28 Comments
PSN-Check: Resident Evil 6 HD
21.4.2016 - 18:22 | 12 Comments
PSN-Check: Xcom - Enemy Unknown Plus
25.3.2016 - 19:43 | 21 Comments
PSN-Check: Not A Hero
2.2.2016 - 9:18 | 7 Comments
PSN-Check: Among the Sleep
9.12.2015 - 10:39 | 11 Comments
PSN-Check: Flame Over
22.9.2015 - 13:42 | 2 Comments
PSN-Check: Giana Sisters - Dream Runners
29.8.2015 - 12:30 | 14 Comments