The Witness verkauft sich in weniger als einer Woche häufiger als Braid im ersten Jahr

PC PS4 iOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 262564 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

1. Februar 2016 - 11:59 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert

Erst vor weniger Tagen veröffentlichte Indie-Entwickler Jonathan Blow sein Puzzle-Spiel The Witness auf PC und PlayStation 4. Obwohl die PC-Version laut Blow massiv raubkopiert würde, scheint man die Entwicklung der Verkaufszahlen dennoch schon jetzt positiv werten zu können. Wie Blow via Twitter sagte, sei The Witness auf dem Weg, in der ersten Verkaufswoche höhere Absatzzahlen zu erreichen als sein im August 2008 für XBLA veröffentlichter Puzzle-Plattformer Braid innerhalb der ersten zwölf Monate.

Was das in konkreten Zahlen bedeutet, will Blow nicht sagen, da er damit gegen bestimmte Vertragsbedingungen verstoßen würde. Dass The Witness kurz nach Release höhere Verkaufszahlen erreicht als Braid, ist allerdings nur begrenzt verwunderlich. Zum einen hat die PS4 bereits jetzt einen höheren Verbreitungsgrad als die Xbox 360 bei der Erstveröffentlichung von Braid, zum anderen wurde The Witness deutlich mehr gehypt als es seinerzeit bei Blows bislang wohl bekanntesten Werk der Fall war. Selbstverständlich wäre ein deutlich stärkerer Absatz zu Beginn allerdings auch nicht. Schließlich kostet The Witness mit 36,99 Euro bei Steam oder im PSN deutlich mehr als Braid zum Start. Zudem ist der Indie-Sektor heute wesentlich stärker frequentiert als das im August 2008 der Fall war.

Brezel 11 Forenversteher - 566 - 1. Februar 2016 - 12:16 #

"In its first week of sales, Braid sold 55,000 units. The puzzle-platformer went on to surpass 450,000 in total unit sales." (2014) "In 2008, the year Braid hit XBLA, Microsoft had sold approximately 26 million Xbox 360s worldwide." (Gar nicht mal so viel weniger als die PS4 heute)

Benjamin Braun Redakteur - 262564 - 1. Februar 2016 - 12:34 #

10 Millionen vekaufte Konsolen mehr (laut Sony) sind schon ein ziemlich gewaltiger Unterschied, finde ich.

Olphas 24 Trolljäger - - 46570 - 1. Februar 2016 - 12:30 #

Braid dürfte aber in der Entwicklung auch einen Bruchteil von dem gekostet haben, was The Witness verschlungen hat. Das ist irgendwie alles wenig aussagekräftig.
Ich bin auf jeden Fall weiterhin sehr begeistert von The Witness und finde den Preis (auch auf die Gefahr hin, gleich vom wütenden Mob überrannt zu werden) gerechtfertigt.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2268 - 1. Februar 2016 - 12:44 #

Ist es denn mehr ein Erkundungsspiel oder sind die Rätsel im Vordergrund? Ich kann mir immer noch nicht so viel darunter vorstellen, finde es aber interessant :)
(auch wenn mein Zeitfenster schreit "KAUF NICHT; DU HAST SOWIESO KEINE ZEIT!!1!" :D )

Titus-X 13 Koop-Gamer - P - 1266 - 1. Februar 2016 - 12:53 #

Die Rätsel sind im Vordergrund. Einige Rätsel haben halt mit der Umgebung zu tun. Keine Zeit ist ehr schlecht bei dem Titel. Zumindest bei mir gingen da schon etliche Stunde drauf... ;-)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2268 - 1. Februar 2016 - 16:07 #

Danke :) Keine Zeit ist momentan mein grundsätzliches Problem, aber das hat mich bisher selten davon abgehalten, neue Spiele oder Bastelprojekte anzufangen.. :D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 13:06 #

Rätsel und Erkundung stehen eindeutig im Vordergrund.

Vielleicht hilft Dir das hier ja weiter:

http://www.gamersglobal.de/forum/109292/the-witness-wir-bezeugen-unsere-eigene-cleverness-oder-dummheit#comment-1640591

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2268 - 1. Februar 2016 - 16:08 #

Super, Danke :)

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 13:07 #

Das Spiel hat hohe Verkaufszahlen auch mehr als verdient, meiner bescheidenen Meinung nach.

Janosch 20 Gold-Gamer - P - 24573 - 8. Februar 2016 - 22:32 #

Ja, sehe ich auch so!

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 1. Februar 2016 - 13:33 #

Ich fände die Frage interessanter, wer das Game nach dem Kauf überhaupt länger als eine Stunde gespielt hat. Ich bin auch auf die Präsentation "reingefallen" (ich drücke es mal so aus) und habe es mir gekauft...

Ich kann jedem Interessenten nur empfehlen, eine eventuelle Demo abzuwarten.

CBR 19 Megatalent - P - 19742 - 1. Februar 2016 - 16:00 #

Bist Du soweit gegangen, vom Rückgaberecht Gebrauch zu machen?

Jadiger 16 Übertalent - 4688 - 1. Februar 2016 - 13:48 #

Hab ich doch gesagt das es sich ganz Ordentlich verkauft und das der Torrent Twitter von ihm einfach erlogen war. Es ist ja nicht mal in der Top 100 gewesen
von den letzen 48H auf Pirat Bay.
Das war mehr so ich brauche eine News was könnte ich sagen damit es sich besser verkauft ach es wird so oft kopiert. Warum werden Aussagen ohne Überprüfung einfach weiter verbreitet egal ob sie war sind oder nicht 2 Klicks später weis man ob sie wahr sind oder nicht.
Steamspy sagt auch 44,981 mit einem täglichen plus von 4700 was er macht ist einfach Aufmerksamkeit erregen für das Spiel.
Es scheint ihm egal zu sein wenn er Lügen muss den es ist ja für die eigne Tasche. Nicht mal heute ist es in der Top 100 48H von Pirat Bay gestern auch nicht. Auf Platz 1 auf der größten Torrent Plattform ist daher eine glatte Lüge die nur dazu dient Kohle zumachen. Das Spiel verkaufte sich auch nicht schlecht es gab also nicht mal einen Grund für diese Aussage Steamspy Platz 3 gestern heute Platz 2.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 13:53 #

Die einzige Frage, die sich mir stellt ist, warum ich eigentlich noch Deine Kommentare lese?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 1. Februar 2016 - 16:41 #

was ist das problem. was jadiger sagt stimmt doch, kann auch jeder selbst nachsehen. einfach mal die bekanntesten public tracker abklappern und sich die topliste der games-torrents angucken, da findeste the witness nirgendwo. da haben viele user ziemlich unkritisch das gesagte einfach für bare münze genommen.

Außerirdischer (unregistriert) 1. Februar 2016 - 15:36 #

Seine Rechtschreibung ist ein Problem. Nachdem du den Kommentar nochmal auf Deutsch zusammen gefasst hast, konnte ich der Meinung zustimmen, davor nicht.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 16:51 #

"da haben viele user ziemlich unkritisch das gesagte einfach für bare münze genommen"

Und andere steigern sich rein, Aussagen von Entwicklern möglichst negativ auszulegen.

PatStone99 15 Kenner - 3497 - 2. Februar 2016 - 1:07 #

Ihr besprecht das Interesse an einem Spiel ernsthaft anhand der Statistiken irgendwelcher Torrentseiten?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 2. Februar 2016 - 2:03 #

nö, wir besprechen die aussage von blow bzgl der top-torrentlisten mithilfe von torrentseiten.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 2. Februar 2016 - 14:15 #

Ich? Nein.

blobblond 19 Megatalent - 17512 - 1. Februar 2016 - 15:07 #

Du kannst das lesen?Oo

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10641 - 1. Februar 2016 - 16:02 #

Hab schon länger ausgeblendet und es ist hilfreich;)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2110 - 1. Februar 2016 - 14:39 #

100% Zustimmung!

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 80429 - 1. Februar 2016 - 14:17 #

Gratulation! Ist wohl auch ein sensationelles Spiel! :)

Sancta 15 Kenner - 3135 - 1. Februar 2016 - 20:45 #

Ich kapiere das Spiel und die Wertungen nicht. Ich habe mir es aufgrund der Tests gekauft und verstehe es nicht. Es scheint wirklich nur ein dickes, dickes Rätselheft mit super Grafik zu sein. Kommt da noch mehr? Ich habe jetzt 30 Minuten lang nur Rätsel gelöst aber passieren tut da nix. Habe ich etwas übersehen? Mir war es nach 30 Minuten so öde, dass ich erstmal aufgehört habe.

Jonesy 16 Übertalent - P - 5877 - 1. Februar 2016 - 21:50 #

Ich denke das ist das ganze Spiel. :D

Kamuel 12 Trollwächter - 1103 - 2. Februar 2016 - 12:34 #

Nachdem ich 100% durch hab, besteht das Game für mich aus 40% Puzzle 40% Erkundung/Finde Stelle xy und 20% Sammel xy

Goldfinger72 15 Kenner - 3092 - 1. Februar 2016 - 22:56 #

Damit bist du nicht alleine. :-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 10641 - 1. Februar 2016 - 23:47 #

Das ist auch das, was ich bei den ganzen positiven Tests nicht finde, ja was soll das? Wozu die Rätsel lösen? Zum Glück bin ich noch nicht drauf reingefallen;)

Noodles 21 Motivator - P - 28350 - 2. Februar 2016 - 0:14 #

Um dich schlau zu fühlen. :D

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 2. Februar 2016 - 15:43 #

Wie ja schon häufiger von verschiedenen Leuten gesagt: Man löst die Puzzles vor allem deshalb, um damit weitere Puzzles und Rätsel freizuschalten, die auf den vorherigen aufbauen. Und zu diesen Rätseln gehört dann auch die Hintergrundgeschichte, die man sich auch ein wenig selbst erarbeiten muss. Es gibt durchaus mysteriöse Inhalte im Spiel, aber diese muss man zum einen selbst finden und zum anderen sich selbst darüber Gedanken machen.

Ich persönlich finde es aber extrem faszinierend, wie mir das Spiel quasi Schritt für Schritt Lösungsansätze für die Rätsel anbietet und dann erwartet, daß ich selbst herausfinde, wie die Puzzles nun funktionieren und dieses Wissen dann weitertragen muss zum nächsten Bereich mit neuen Puzzles, die teilweise auf den vorherigen Konzepten aufbauen.

Was ich faszinierend finde ist, daß man im Prinzip schon von der ersten Minute an jedes Rätsel lösen kann – wenn man denn wüsste, wie das Rätsel oder die Bildsprache funktioniert. Das heisst, die Spielfigur schaltet im Spielverlauf keine Fähigkeiten frei und bekommt auch keine Gegenstände, mit denen sie auf einmal irgendwelche Türen öffnen kann oder ähnliches, sondern der einzige, der sich hier weiterentwickelt, ist der Spieler.

Ich bin ja auch kein grosser Fan von Dark Souls Vergleichen, aber ich finde, man kann bestimmte Aspekte von The Witness sehr gut mit den Souls Spielen vergleichen.

Jonesy 16 Übertalent - P - 5877 - 1. Februar 2016 - 14:34 #

Also es hat sich in einer Woche mehr verkauft als The Braid und er regt sich über Raubkopien auf? Also jammern auf hohem Niveau... er könnt glatt Deutscher sein.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 14:58 #

Da steckt man Jahre an Zeit, Nerven, Geld und Herzblut in eine Sache und äussert sich dann darüber, daß man enttäuscht ist, daß es raubkopiert wird. Ja, ist ja voll schlimm sowas. ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10937 - 1. Februar 2016 - 15:20 #

Dass Ding ist halt, dass das Entwickler früher quasi bei jedem Spiel standardmäßig gemacht haben. Inzwischen ist das aber eigentlich kein Thema mehr, auch auf dem PC werden Spiele inzwischen ordentlich verkauft und das illegale Kopieren ist kaum noch ein Thema, da es wegen Sales und Co. ordentlich zurückgegangen ist.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 1. Februar 2016 - 16:44 #

die verkaufszahlen sind durch solche medial wirksamen plattformen wie eben Steam oder GOG inbesondere für indie- und midbudget-spiele gestiegen. aber von einem rückgang der schwarzkopien kann eigentlich keine rede sein. das heißt aber eben nicht, dass sich kein geld verdienen lassen würde mit PC-versionen, ganz im gegenteil. schwarzkopien werden aber auch in zukunft immer eine begleiterscheinung sein, über die man sich immer wieder erneut aufregen kann, aber es ändert halt nichts daran.

Jonesy 16 Übertalent - P - 5877 - 1. Februar 2016 - 21:49 #

Verstehe ich. Natürlich kann er enttäuscht sein, aber ändert nichts daran das er jetzt mit The Witness schon mehr Kohle gescheffelt hat als mit Braid. Nun kann man sich natürlich darüber aufregen das manche Leute das nicht würdigen und sich das Spiel nicht kaufen und woanders besorgen oder aber man freut sich das es doch eine größere Käuferschaft findet als das Vorgängerspiel. Bei mir wäre letzteres der Fall, weil du Kopien nie verhindern wirst.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 2. Februar 2016 - 15:36 #

Das stimmt, nur muss man natürlich auch die Umstände bedenken. Wir sitzen jetzt hier, so vermute ich mal, halbwegs entspannt vor unserem Rechner und machen uns ein paar rationale und theoretische Gedanken zu dem Thema.

Jonathan Blow dagegen hat quasi gerade ein neues Spiel herausgebracht, an dem er viele Jahre gearbeitet hat und vermutlich a) ziemlich stolz darauf ist und b) immer noch gehypt war, daß er das Spiel endlich aus der Tür heraus und zu den Kunden bekommen hat. Und das ist halt eine andere Situation als jetzt unsere hier. Und wenn man seine Tweets in diesem Kontext der Euphorie auf der einen und dann der Enttäuschung auf der anderen Seite betrachtet, kann ich das, was er geschrieben hat, komplett nachvollziehen und es fällt mir ziemlich leicht mit ihm zu sympathisieren.

Wir sehen halt bei Kommentaren oder Tweets nie die Umstände, unter denen diese entstanden sind.

PatStone99 15 Kenner - 3497 - 2. Februar 2016 - 1:20 #

@Toxe

Das Delikt an sich bleibt eines, aber sich nach drei oder vier Tagen seit Release eines Indiegames öffentlich zu echauffieren, ohne zumindest die Verkäufe der ersten Woche abzuwarten, das klingt nach Eigenwerbung pur. Andere, in ihrer Entwicklung günstigere Indie-Spiele, wurden da unter Raub-Mord-Kopieren ganz sicher höher gehandelt.

The Witness ist nicht einmal DRM-frei bei GOG erschienen, also für Alles-Herunterlader zu 100% kein potenzielles Objekt der Begierde.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 2. Februar 2016 - 5:24 #

The Witness ist DRM Frei beim Humble Bundle erschienen.
Und er hat sich auch nicht echauffiert, sondern nur gesagt, dass ihm die illegalen Kopien nicht dabei helfen ein neues Spiel zu machen und sich auch noch darüber gefreut dass mehr Leute sein Spiel sehen können. Für jemanden, dessen wirtschaftliche Existenz an dieser Sache hängt ein wesentlich tiefenentspannterer Kommentar, als du ihn als - im Vergleich- kaum Betroffener hier zu einem Luxusgut abgibst, findest du nicht?
Edit: Der letzte Satz soll hier mal eine Relation zwischen den Situationen der jeweils Aussagenden herstellen.

Desotho 15 Kenner - 2886 - 1. Februar 2016 - 17:45 #

Ich denke mal jeder darf sich aufregen wenn er bestohlen wurde. Würden wir doch auch?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10937 - 1. Februar 2016 - 18:13 #

Wobei ein illegaler Download ja kein stehlen ist sondern eben eine Urheberrechtsverletzung.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21189 - 1. Februar 2016 - 18:16 #

Jetzt geht diese Diskussion schon wieder los...

CBR 19 Megatalent - P - 19742 - 1. Februar 2016 - 18:19 #

Der Kommentar sollte einen höher im Diskussionsstrang, oder?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10937 - 1. Februar 2016 - 20:03 #

Ist ja nicht mein Fehler. Solange es Leute falsch bezeichnen müssen sie halt berichtigt werden. Ist genau das gleiche wie der Quatsch mit "man kauft nur eine Lizenz" während das Gesetz in Deutschland nun einmal klar aussagt, das man das Eigentum an der Software erwirbt.

Desotho 15 Kenner - 2886 - 2. Februar 2016 - 0:35 #

Na Hauptsache Du fühlst dich nun besser. Ich hab das Gefühl das war dir voll wichtig :D

Janosch 20 Gold-Gamer - P - 24573 - 8. Februar 2016 - 22:32 #

Menschen... ;)

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 1. Februar 2016 - 17:40 #

Kleine Korrektur, er meinte den Umsatz, nicht die Verkaufszahlen:
https://twitter.com/Jonathan_Blow/status/693670500862550016

miberius81 (unregistriert) 1. Februar 2016 - 19:08 #

Und ich bezahle trotzdem nicht mehr als 20 Euro für einen Downloadtitel.

Claus 28 Endgamer - - 106779 - 1. Februar 2016 - 20:03 #

Überschrift und Inhalt der News sind irgendwie nicht einer Meinung.

Wunderheiler 19 Megatalent - P - 17659 - 2. Februar 2016 - 14:43 #

Schön für ihn, ich warte, wie bei Braid, aufs Humble Bundle (oder vielleicht einen einstelligen Betrag im PSN).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)