Sony bestätigt: Keine Übertragung von UMDs auf PSPgo

PSP
Bild von rabauke
rabauke 1057 EXP - 12 Trollwächter,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

25. September 2009 - 21:29 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
PSP ab 158,98 € bei Amazon.de kaufen.

In einer Woche (am 1. Oktober) erscheint die PSPGo, die neueste Version der Playstation Portable. Sony setzt beim diesem Modell voll auf digitale Distribution und verzichtet auf das UMD-Laufwerk der Vorgängermodelle.

Für Besitzer eines älteren Modells stellte sich somit die Frage, ob es eine Möglichkeit geben wird, ihre UMD-Spiele auf das neue Gerät zu transferieren. Wie Kotaku jetzt von Sony-Offiziellen erfahren hat, wird es zumindest keine Möglichkeit der direkten Konvertierung geben. Man habe ein Konvertierungsprogramm erwägt. Legale und technische Gründe stünden dieser Variante jedoch im Wege. Ob es andere Möglichkeiten des Umtauschs geben wird, steht noch nicht fest.

Wie bereits berichtet, können PSP-Besitzer jedoch ab 1. Oktober als Anreiz für den Umstieg drei Gratisspiele zum Download erhalten. Dafür ist nur eine Registrierung seiner PSP im Playstation Network sowie der Besitz mindestens einer UMD notwendig.

CH64 13 Koop-Gamer - 1710 - 25. September 2009 - 13:36 #

Wieder ein Grund mehr gegen die GO. Viel Spaß Sony bei der Käufersuche.

GingerGraveCat (unregistriert) 25. September 2009 - 13:44 #

Ich bleib bei meiner PSP Slim and Lite mit UMD Laufwerk.

ganga Community-Moderator - P - 16962 - 25. September 2009 - 14:10 #

Also da Go und Ps3 Slim gleich viel kosten würde ich mich ja aauf jeden Fall für die Ps3 entscheiden wenn ich die Wahl hätte. Obwohl natürlich dass eine ein portable System ist und das andere eine normale Konsole.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12818 - 25. September 2009 - 16:01 #

tja da können sie wohl auch nciht mit den 3 spielen ködern die se anbieten wenn man ne umd hat...
somit verbaun se sich wieder viel

Ditze 13 Koop-Gamer - 1265 - 26. September 2009 - 6:28 #

Die PSP-Go brauch kein Mensch wirklich. Warum gibt es kein optionales externes Laufwerk über USB für die Go und das Problem wäre gelöst.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 26. September 2009 - 11:26 #

Kann ja später noch kommen. Ich denke mal, das Teil ist für Sony ne Art Testballon, um zu schauen, wie das mit dem digitalen Vertrieb angenommen wird. Es ist weder ein Nachfolger noch ein Ersatz für die normale PSP.

CH64 13 Koop-Gamer - 1710 - 26. September 2009 - 12:14 #

Und wenn der Testballon scheitert, bekommen wir eine PS4 mit optischem Laufwerk.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 12256 - 26. September 2009 - 16:42 #

Die PSP Go wird parallel zur PSP 3000 vertrieben. Von daher ist sie als Alternative gedacht für Leute, die keine Spiele mehr sammeln wollen, sondern auf digitale Medien stehen. Wieviele Leute laden sich Songs aus dem Apple Store runter statt sich die CD zu kaufen? Die PSP Go will die Leute ansprechen, die sich ein iPhone und einen iPod kaufen und jetzt noch die passende Spielkonsole dazu suchen, auf der man "richtige" Handheld-Spiele zocken kann.

CH64 13 Koop-Gamer - 1710 - 27. September 2009 - 9:42 #

Nur die Sachen von Apple kann ich auch wo anders nutzen. Deine CDs kannst du auch Digitalisieren. Die Spiele auf UMD kommen aber nicht auf die PSP GO.

Anonymous (unregistriert) 27. September 2009 - 13:15 #

Lächerlich was Sony sich da leistet...

Nightfall 05 Spieler - 40 - 27. September 2009 - 16:43 #

Es gibt praktisch nur Gründe gegen die GO.
Ich hab immernoch meine Fat und die reicht auch völlig aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)