Cities XL vorerst ohne öffentlichen Nahverkehr

PC
Bild von rabauke
rabauke 1057 EXP - 12 Trollwächter,R8,S3,A6
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

25. September 2009 - 11:11 — vor 8 Jahren zuletzt aktualisiert
Cities XL ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bisher hielt sich Entwickler Monte Christo mit konkreten Aussagen zum genauen Funktionsumfang seiner neuen Städtebausimulation Cities XL noch zurück. In einem Interview mit der Seite Simtropolis bestätigte man nun, was Fans schon befürchtet hatten. Die Verkaufsversion, welche am 8. Oktober erscheint, wird ohne öffentlichen Nahverkehr (Busse, Straßenbahn, U-Bahn) auskommen. Dieser soll später ausschließlich für Abonnenten des sogenannten Planetenangebots, dem umfangreichen Multiplayerpart des Spiels, nachgereicht werden. Den Anfang macht dabei das Bus-System, welches noch vor Weihnachten erscheinen soll. Bis dahin müssen Spieler on- und offline wohl oder übel ohne diesen sehr wichtigen Aspekt des Städtebaus auskommen.

Um aber nicht nur schlechte Nachrichten zu verbreiten, verriet der Community-Manager des Spiels außerdem, welche zusätzlichen kostenlosen Inhalte für die zahlende Kundschaft geplant sind. So werden die ersten Zusatzpakete diverse neue landestypische Straßen, mittelalterliche englische Gebäude sowie Chinatown beinhalten.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 25. September 2009 - 11:23 #

Ist in Ordnung, ich füge noch ein Bild hinzu und schalte die News frei. 5mins

Entwicklungs-Studios und Datumsangaben musst du nicht fetten, nur Spielnamen und evtl. Namen von bestimmten Entwicklern.

Shigawire 11 Forenversteher - 613 - 25. September 2009 - 13:16 #

ÖPNV nur für Abonnenten? Oh je oh je, da überleg ich mir den kauf lieber dreimal

ganga Community-Moderator - P - 17012 - 25. September 2009 - 14:11 #

Nur mit Monatskarte!

Anonymous (unregistriert) 7. Oktober 2009 - 22:50 #

Vielen Dank für die Info. Ohne ÖPNV ist Cities XL für mich nicht interessant. Wer denkt sich solch einen Blödsinn bitteschön aus?

Genauso auch das Folgende. Zitat: "welche zusätzlichen kostenlosen Inhalte für die zahlende Kundschaft geplant sind." Das ist doch wohl ein Widerspruch in sich. Ich soll zahlen und mich darüber freuen, dass ich dafür etwas kostenlos bekomme?

Niclas (unregistriert) 22. Oktober 2009 - 20:10 #

Eigentlich hatte ich nur ein Spiel wie "Der Verkehrsgigant" gesucht, da mich der Aufbau von Nahverkehr sehr interessiert. Nur leider gibts da nix aktuelles. So habe ich dann diese Ferien Lust auf eine Städtesimulation bekommen und bin losgezogen, um mir "Sim City 4" für 10€ zu kaufen. Im Media Markt sah ich dann für 40€ "Cities XL" liegen. Das Spiel ist natürlich aktueller und hat meine Interesse erweckt. Aber bei dem Preis wollte ich dann als Schüler doch lieber nicht "blind" kaufen. Eine gute Entscheidung, wie sich jetzt ja herausstellt! Hätte auf der Verpackung was von Nahverkehr gestanden, hätte ich es mitbekommen. Aber so - ne danke ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Ceifer