Mortal Kombat X: Zahlreiche negative Reviews auf Steam nach dem Support-Stop für die PC-Version

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

22. Januar 2016 - 15:29 — vor 46 Wochen zuletzt aktualisiert
Mortal Kombat X ab 23,45 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Warner Bros. Interactive Entertainment jüngst bekannt gab, dass weder die geplante XL Edition für Mortal Kombat X (im Test), noch das zweite Kombat Pack für den PC erscheinen werden, bekommt der Publisher nun den Zorn der Spieler zu spüren. Neben zahlreichen wütenden Kommentaren im offiziellen Forum regnet es auch auf Steam negative Reviews für das Spiel. Dort heißt es unter anderem:

Erst heuert Warner Bros. talentlose Pfuscher an, um eine PC-Portierung zu machen (und jeder wusste, dass sie es vermasseln werden) und dann weigert man sich, es zuzugeben und stellt einfach den Support ein? Tut mir leid, aber unter diesen Umständen kann ich das Spiel für niemanden empfehlen.

Die negativen Stimmen scheinen bei Warner Bros. auf taube Ohren zu stoßen. Statt einer Erklärung, gab ein Sprecher des Unternehmens jüngst nur an, dass man zu bereits Gesagtem nichts mehr hinzuzufügen hätte. Nachdem bereits das Hauptspiel beim Release nicht ganz so „Awesome“ war, wie der Serienschöpfer Ed Boon noch im Vorfeld in einem Interview versprach, hilft diese Entscheidung nicht unbedingt, die PC-Community für sich zu gewinnen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 22. Januar 2016 - 15:32 #

Warner halt was kann man dazu noch sagen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 15:40 #

Ach, das Spiel ist jetzt Instant schlechter geworden, was für ein Kindergarten.
Immer dieser Irrglaube man hätte irgendeinen Anspruch auf etwas, was andere Systeme bekommen, oder das sich der Publisher gefälligst zu erklären habe.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 15:55 #

Und? Sollen PC Spieler jetzt jubeln? Die Aktion von Warner ist arschig und das Feuer verdient. Ubisoft hat damals für den Prince of Persia reboot das Ende als DLC nachgereicht - für PS3 und Xbox360. Ich finde sowas mies und merke mir sowas für die Zukunft. Das sind dann die Spiele die wenn überhaupt irgendwann im Sale gekauft werden. Der PC Markt ist, nicht zuletzt Dank Steam wieder relevant. Wenn nun ein Publisher so konsequent Mist baut wie Warner, verdienen sie die Reaktion.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 15:59 #

Warum das grundspiel schlecht bewerten wenn es keine erweiterungen bekommt? Ist doch blödsinnig...

Es hat sich wohl so mies verkauft das es sich am pc nicht lohnt. So einfach ist das.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:05 #

Seit Jahren reden Publisher davon, dass ein Spiel nicht mehr ein "Produkt" sondern ein Service ist der mit DLC und Erweiterungen gepflegt werden will. Jetzt sind Spieler soweit, dass sie die DLC wollen und der Publisher sagt ätschibätsch - IHR nicht...

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 16:07 #

Macht das Spiel deswegen weniger Spaß? Nein.
Es wird nur nicht mehr mehr kommen, pc spiele kosten ja eh fast nix also ist das doch sowieso irrelevant.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:15 #

Funfakt. Das Siel hat auf dem PC seit Release Probleme mit dem Multiplayer durch den verwendeten Netcode. Das jetzt nicht erscheinende Upgrade für den PC enthält deutliche Verbesserungen gerade beim Netcode. Das Spiel ist übrigens noch nicht massiv reduziert worden, also stimmt das mit dem kostet ja eh fast nix nicht.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 16:18 #

Ach komm, russenkey ect pp...
Fakt ist das man nur bewertet was man bekommt und nicht was man nicht bekommt.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:23 #

Ich habe noch NIE einen Russenkey gekauft.
Der generelle Preis für das Spiel ist bei Steam 50€, die Premiumedition mit Kombat Pack kostet 79,99€. Nun sagt Warner, dass weiterer Support nur den Konsolen vergönnt ist und zeigt Käufern der PC Version den ausgestreckten Mittelfinger.
Ich bin generell der Meinung, dass Spiele, die für verschiedene Plattformen erscheinen für alle Plattformen gepflegt werden sollten und alle Käufer entsprechend vernünftig behandelt werden. Warner offensichtlich nicht. Mich interessiert das Spiel selbst nicht die Bohne, das Geschäftsverhalten von Warner als PC Spieler dagegen schon...

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 16:43 #

Ich sag jetzt einfach nix mehr dazu...

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Januar 2016 - 16:57 #

Kommt ja eh nicht viel, außer das unsinnige Argument, dass sich am PC kein Geld verdienen lässt, weil ja alle Welt Russen-Keys kauft. Komisch, dass es dann aber mittlerweile mehr PC-Ports denn je gibt und der PC für viele Publisher nach der PS4 den größten Gewinn bringt.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 17:02 #

Wie kommst du jetzt darauf? Ich spreche hier nur über dieses Spiel und keine anderen durchaus guten Ports, ich Spiel ja selber am pc...

Ich finde es lediglich dämlich das jetzt das Spiel zerrissen wir nur weil es keine dlcs ect gibt, es wurde ja vorher durchaus gut bewertet!

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Januar 2016 - 17:06 #

"pc spiele kosten ja eh fast nix also ist das doch sowieso irrelevant."
"Ach komm, russenkey ect pp..."

Klingt für mich nicht so, als meintest du nur Mortal Kombat.

Und das Spiel wurde doch vorher auch schon kritisiert, weil es ein technisch mieser Port ist. Dass jetzt noch der Support eingestellt wird, bringt das Fass eben zum Überlaufen. Geht ja nicht nur um die DLCs, sondern auch darum, dass sich am Zustand des Spiels wohl nix mehr ändern wird.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 17:12 #

Klar gibt's die keys für alle spiele und klar kauft nicht jeder da ein aber trotzdem gehen einnahmen verloren. Und wenn eh schon wenig gekauft wird weil es eher ein konsolenspiel ist wird es dadurch nicht besser, klar oder?

Dein 2ter Absatz ist verständlicher, trotzdem wurde vor dieser Ankündigung das Spiel gut bewertet und der auslieferungszustand sollte zählen da er ja denn damaligen zustand beschreibt. Der Rest wäre sowieso extra zu kaufen gewesen lediglich das mit den patches ist madig aber wer weiß vll kommt wenigstens ein fix...

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Januar 2016 - 17:19 #

Ja, dass es die Keys gibt, bestreite ich ja nicht. Aber bei den Konsolen gibt es den Gebrauchtmarkt, wird ja gerne mal übersehen. Denn da geht für die Entwickler auch Geld verloren. Und dass sich Mortal Kombat am PC vielleicht nicht so gut verkauft hat, könnte zusätlich auch an dem miesen Port liegen. Damit haben sie sich es ja ein Stück weit selber versaut.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 17:23 #

Dagegen sag ich doch auch gar nix.

Nur eine nachträgliche Bewertung 0/10 ist schwachsinnig wenn sich der durchschnitt vorher auf 7/10 einigte. (beliebige zahlen als beispiel)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Januar 2016 - 17:26 #

Ich finds auch nicht sehr sinnvoll, allerdings sehen es wohl viele als einzige Möglichkeit, ihren Unmut zu zeigen. Könnte ja auch jeder ne Mail an WB schicken, aber die landet dann wahrscheinlich eh direkt im Papierkorb. :D

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 17:33 #

Ich glaube das eine email an den Support und ein kaufboykott besser wirken könnte.
In meiner Firma zum beispiel wird uns vom Support ein Zusammenfassung solcher Mails geliefert die wir zur produktoptimierung auswerten.

Solches geflamme ist doch kindisch.

Das man verstimmt ist kann ich verstehen aber das man auf diese Art seinem Unmut Luft macht ist halt affig...

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 20:20 #

Es geht um STEAM Reviews. Da ist nix mit 0/10 oder 7/10. Da geht es darum ob man ANDEREN das Spiel empfiehlt oder nicht - und zwar nur von Käufern des Spiels. Und die Entscheidung von Warner weitere Inhalte und Patches nur für die anderen Plattformen zu entwickeln und den nach PC Port einfach so zu lassen wie er ist rechtfertigt es eine Review zu verfassen oder auch eine vorhandene abzuändern. Weil es sehr relevant ist wenn der Netcode in einem Multiplayerspiel nicht mehr gefixt wird, wenn Bugs nicht behoben werden, keine Balancepatches mehr erfolgen und Content zwar noch entwickelt wird - aber nicht mehr für diese Plattform.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 23. Januar 2016 - 1:18 #

In Steam gibt es keine Wertung nur ob man es weiter empfiehlt oder nicht und wenn der Versprochene Netcode patch nicht mehr kommt, dann kann man durchaus sein Review ändern weil sich etwas entscheidendes geändert hat.
Außerdem hat Warner seine schlechten Verkäufe ganz alleine verursacht das Spiel hatte zum start etliche Probleme und da wundert sich Warner das es nicht gekauft wird. Das liegt auch nicht an der Art des Spiels es liegt daran das die Reviews dem entsprechend ausgefallen sind. Wenn schon nicht fähig sind die Spiele vernüftig zureleasen und dann noch den patch Support absägen dann kann man das Spiel niemanden empfehlen. Weil eben keine chance mehr besteht das der schlechte Net Code mal gefixt wird.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Januar 2016 - 8:08 #

tatsächlich wurde in reviews kaum davor gewarnt. um mal zwei explizite beispiele zu nennen, so wurde weder hier auf gamersglobal noch auf gamestar überhaupt in dem test auf die PC-version eingegangen. wobei das keine ausnahmen sind. WB hat das auch noch forciert indem sie vorab nur die konsolenversion zum testen verschickt haben.

für ein fighting games hat es sich aber trotz der probleme (über die ja dann doch auch berichtet wurde nach release) sehr gut verkauft. netherrealm hat selbst nach release geschrieben, dass all ihre erwartungen zu den verkaufszahlen der PC-version übertroffen wurden. und WB hatte ja auch noch einen anderen entwickler angeheurt der das spiel im letzten jahr dann noch in einen ordentlichen technischen zustand versetzt hat. wieso jetzt der support gedroppet wird, kann man daher auch rational nicht wirklich nachvollziehen.

http://www.eventhubs.com/news/2013/aug/10/mortal-kombat-pc-sales-are-way-way-above-expectations/

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 17:30 #

ganz einfach, weil es sich in allererster linie um ein MP-fokussiertes spiel handelt. wenn jetzt auf einmal der support eingestellt wird, es also nicht nur keine DLCs mehr gibt sondern auch keine balancing-patches mehr, so sind alle PC-spieler mit ihrer version vom rest der community abgeschnitten. gemeinsam diskutieren über spielmechanik oder gar trainieren kann man somit vergessen.

bei einem SP-spiel mag es einfach nur ärgerlich sein, aber bei einem MP-spiel wird das produkt durch einen eingestellten support für die meisten spieler obsolet und damit wertlos.

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 22. Januar 2016 - 19:59 #

Das ist doch überhaupt nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass das Spiel in schlechtem Zustand, insbesondere was Multiplayer angeht, auf dem PC erschienen ist und jetzt angekündigt wurde, dass es auch keine weiteren Patches mehr geben wird (anders als bei den Konsolenversionen).

Das ist schlicht und ergreifend unverschämt und verdient jede negative Rezension und zukünftigen Verzicht auf jeglichen Kauf der Spiele dieses Publishers (was allerdings nach dem Batman-Desaster ja ohnehin schon so war).

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 16:03 #

Na dann, Streichhölzer nicht vergessen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:06 #

Klar, wer Kritik übt ist ein Brandstifter...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 16:13 #

Kritik übt man, wenn schon, dann korrekt und nicht durch komische Reviews, die mit dem vorhandenen Produkt nichts zu tuen haben. Und auch nicht durch eventuelle Käufe zum Sale. Und dieses Anspruchsdenken, man müsse DLC bekommen, weil die Publisher das so erzogen haben, oh weia, manche laufen mit Vorstellungen durch die Welt, das ist abenteuerlich.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 16:14 #

+1 für den Maulwurf

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. Januar 2016 - 17:31 #

-1 für Maulwurf.

Es gibt halt auf PC nicht das komplette Spiel, das dazu sogar noch ein wenig buggy ist (zumindest online). Das empfinde ich durchaus auch als Frechheit, weil PC Spieler hier - mal wieder(!) - von WB als Spieler zweiter Klasse behandelt werden.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:17 #

Wie äußere ich den angemessene Kritik an Warner? Durch Emails an trashcan@warner.com. Wie übel und unangemessen Reviews für ein Spiel zu schreiben, dass von vornherein(!) massive technische Probleme hatte und Warner jetzt(!) sagt, dass es keine Verbesserungen mehr für den PC gibt - sondern nur für die Konsolen. Klar rechtfertigt das neue Reviews und auch Updates - den goodwill müssen Käufer des Spiels jetzt nicht mehr zeigen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 22. Januar 2016 - 16:18 #

"... und das Feuer verdient ..." kam doch von dir. :)

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:23 #

Was natürlich Brandstiftung bedeutete...

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 22. Januar 2016 - 16:35 #

Du könntest natürlich auch annehmen, dass das mit dem Streichholz genauso ernst gemeint war wie dein Feuer... so würd ichs zumindest verstehen.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 16:39 #

Da es die einzige Reaktion auf meinen Post war sehe ich es eher als kleine moderative Provokation...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 16:45 #

Ursprünglich hast du auf meinen Post reagiert, weil dir offensichtlich meine Meinung zu dem Thema nicht zusagt. Die Geschichte mit dem Feuer kommt von dir und bitte, was soll ich da seriös drauf antworten.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 20:21 #

Da Dir nix seriöses eingefallen ist kommt also Provokation? Gut zu wissen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 20:32 #

Provoziert? Wenn das für dich eine Provokation ist, dann ist das ebenfalls gut zu wissen. Schönen Abend.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 21:26 #

Du hast immerhin auf den Post geantwortet in dem ich es als "moderative Provokation" bezeichnet habe...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 21:56 #

... bewiesen wird dadurch jetzt genau was? Das ich dich provozieren will?
Fehlinterpretation.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 22. Januar 2016 - 22:21 #

Weißt du was? Wir sollten das hier lassen, ok?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 22. Januar 2016 - 22:32 #

Wollte ich schon um 20:32 und das mit schönen Abend war freundlich und ernst gemeint. Von meiner Seite wars das jetzt wirklich. Also nochmal, schönen Abend.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 22. Januar 2016 - 17:07 #

Ja gut, der PoP-Reboot war ja sowieso ne Frechheit - hab ich den gehasst. Wenn man ums Ende gebracht wird ist es aber schon ne andere Nummer, als wenn man ein paar für Spiel irrelevante Skins nicht bekommt. Ich geb dir Recht, es wäre natürlich schon schön, wenn das Spiel überall gleich behandelt wurde, aber soooo ne Katastrophe sehe ich da auch nicht, zumindest in diesem Fall. Darf man aber natürlich anders sehen

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. Januar 2016 - 17:28 #

Welche Spiele werden denn heute noch überall gleich behandelt? Das ist ja völlig ok wenn berechtigte Kritik geäußert wird, z.b. die Konsolenversionen von The Banner Saga, dass Jahre nach dem PC zum gleichem Preis mit technischen Macken erscheint. Da gab es kein Aufschrei, Rage oder sonst was.

Hier wurde ja auch seitens WB nicht der Support eingestellt sondern vorher nucht geplante Zusatzinhalte erscheinen erstmal nur auf Konsole. Vielleicht bricht WB bei der Entscheidung unter dem Druck von Angry Joe und dem relevahten Teil der PC Spielee ja ein. Spätestens in einer Woche ist das Thema dann bei den PClern schon wieder vergessen, da sie Ubisoft wegen der Technik von The Division anprangern. Selbst im Neogaf ist MK kein Streitthema, da gerade mal 2 Seiten. Und dort wurde hunderte Seiten über geleakte Fallout 4 Bilder gestritten.

Für mich sieht es danach aus als wütet ein kleines dickes Kind im Süßigkeiten Laden weil ein anderes Kind einen Lutscher mehr bekommt. In einem halben Jahr wird es das gabze Zeug sicher trotzdem am PC geben und genauso wenig gekauft und genutzt wie das Hauptspiel.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 17:51 #

nicht nur das Komat Pack 2 erscheint nicht. der support wurde komplett eingestellt, seit september gab es für das spiel keine patches mehr. den verbesserten netcode wirds für die PC-version entsprechend ebenfalls nicht mehr geben, geschweige denn von für den MP relevanten balancing-veränderungen. hier geht es weniger darum, dass den PC'lern ein lutscher verweigert wird, sondern dass in konsequenz die funktionalität ihres produkts wegfällt.

man sollte im übrigen nicht vergessen, dass es sich bei fighting games um ein nischen-genre handelt. dafür sind die spielerzahlen auf dem PC ordentlich gewesen, mit einem tagespeak von etwa 1000 spielern gehört es tatsächlich damit schon ins spitzenfeld. und im gegensatz zu einem team-shooter oder rollenspiel ist es auch nicht notwendig, da man ja relativ kurze 1vs1-matches in diesen spielen austrägt.

insofern auch überraschend, dass überhaupt im mainstream über das PC-debakel berichtet wird. immerhin hatte sich zu den problemen bei MK9 und Injustice auf dem PC bis auf entsprechende genre-seiten niemand geäußert.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. Januar 2016 - 18:29 #

Gut, seit September gab es auch system übergreifend meine ich keine Updates mehr. So doof dass alles für PC Spieler ist verstehe ich dennoch nicht warum die Reviews gerade jetzt nach unten korrigiert werden. Dass es zu Beginn nicht die beste Umsetzung war ist kein Geheimnis, aber im Gegensatz zu Batman scheinen sie die Kurve ja gekriegt zu haben.

Ist es denn online unspielbar und gerechtfertigt dass nun schlechte Reviews? Es ist ja bald ein Jahr draußen, da dürfte es doch in seiner jetzigen Form auch beim Balancing der Charaktere durch sein.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 18:59 #

weil es bis jetzt eben keinerlei mitteilung dazu gab. die aufregung kam ja jetzt nicht grundlos, sondern aufgrund des forum-posts eines community mitarbeiters von netherrealm. gerade weil auch im hintergrund anscheinend ein anderer PC-entwickler engagiert wurde (QLoc die zB auch SF4 für PC umgesetzt hatten), der die karre aus dem mist gezogen hat, kommt jetzt dieses fallenlassen sehr überraschend. vor allem da auch in den regelmäßigen Kombat Kasts von Ed Boon und co behauptet wurde, dass an der PC-version weiterhin gearbeitet und diese up-to-date gehalten wird.

für PC'ler vernünftig spielbar ist es praktisch auch erst seit den letzten patches, also seit gut 3 monaten etwa. wobei der netcode immer noch nicht optimal ist. und das balancing bei diesen MP-fokussierten spielen ändert sich ja immer noch. ein jahr ist in der lebenszeit dieser spiele sehr wenig, wenn diese aktiv etwa 3 bis 6 jahre gespielt werden.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. Januar 2016 - 15:44 #

Die Masterace schlägt wieder zu, da hat WB doch alles richtig gemacht.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 22. Januar 2016 - 21:47 #

Wo kommt eigentlich dieser "Masterrace"-Kram her? Ist mir bei der MKX-Geschichte zum ersten Mal aufgefallen.

ganga Community-Moderator - P - 15590 - 22. Januar 2016 - 22:01 #

Kenne ich von zb 9gag schon seit einiger Zeit dass von der PC Masterrace gesprochen wird.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. Januar 2016 - 22:17 #

Joar, PC Masterrace ist jetzt nicht so neu. Beispiel
http://www.nerfnow.com/comic/1283

Neu ist bei der Geschichte imo nur das "Warner Bros = PC Master Racist" ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 22:12 #

ursprünglich kam der begriff aus der video-review-reihe "no punctuation" wo yahtzee über elitäre PC-spieler herziehen wollte. mittlerweile ist es aber eine ironische selbstbezeichnungn, gegenstück sind dann die "dirty console peasants" sprich dreckige konsolenbauern. auch ein großer subreddit nennt sich so, unter dessen namen auch events und werbesupport mit hardware-herstellern und digitalen shops stattfindet.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 15:54 #

Ich war sowieso überrascht das dass grundspiel überhaupt auf dem PC erschienen ist.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. Januar 2016 - 17:26 #

Wieso?
Die ganzen WB Prügelspiele der letzten Jahre erschienen doch alle immer auch für PC.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 17:40 #

wieso? Mortal Kombat 9 und Injustice wurden doch auch fürn PC released. da wäre es umgekehrt eher überraschend gewesen, wenn MKX nicht fürn PC erschienen wäre.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 17:47 #

Das Genre kennt man halt eher klassisch auf der Konsole. Ok es gab die jahre einige Ports aber trotzdem verbinde ich es stark mit konsolen.

Ich hätte un habe mir auch nie eins für den pc gekauft.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 17:54 #

das hat sich, seitdem capcom den ersten schritt gemacht hat mit dem damaligen release von Street Fighter V, stark verändert. mittlerweile gibt es so einige fighting games auch auf dem PC. die meisten kennen allerdings eben nur Street Fighter, Mortal Kombat oder noch Tekken. vor kurzem etwa ist erst Guilty Gear Xrd für PC erschienen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 22. Januar 2016 - 16:19 #

Habs schon auf PC gespielt und es ist bei leibe kein schlechtes Spiel. Als ob die Spieler nur darauf warten im Kollektiv haten zu "dürfen". Jede Art aufschreien zu können ist dann wieder für diese die legitimation das ganze Spiel samt Entwickler runter zu machen. Das Spiel und dessen Qualität wird dabei sowieso ignoriert. Und ich bezweifel stark, dass ein fehlender DLC diesen Aufschrei gegen das Spiel und den Entwicklern rechtfertigt.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. Januar 2016 - 19:25 #

Ein fehlender DLC mit 4 extra Kämpfern.
Und kommender Content wie
-ein extra Level (Pit)
-Balancing für diverse Kämpfer
-verbesserter Netzcode für den MP

Und vergessen wir nicht das berüchtigte "Ed Boon" PR Gelaber noch vor Release
https://youtu.be/cApRYXF8bzc?t=1257
denn jetzt sieht es nicht so aus als wäre die PC Version auf gleicher Höhe wie Konsole...

Aber Ja, ist ja das Problem der Käufer. Und Wehe wenn die verärgert aufschreien. Das einzige Recht das man ja als Käufer hat, ist zu schweigen.

Falk 14 Komm-Experte - 1880 - 22. Januar 2016 - 21:52 #

Nicht zu vergessen: der miese Zustand des Spiels zu Release, die absurden 15GB-Patches, die gelöschten Savegames, die fehlende Kommunikation mit der PC-Community (von dem verlinkten Boon-Interview abgesehen...), ...

Man kann natürlich leicht gegen "Hater" haten, wenn man die ganze Geschichte nicht kennt, und sich einfach mal darüber aufregen möchte, dass andere Leute sich aufregen. Diese Lust am Metawhine werde ich nie verstehen.

(War das jetzt ein Metametawhine?)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11359 - 23. Januar 2016 - 17:22 #

Die X-GB Patches gibts doch auf Konsolen auch. Das ist doch nichts abnormales.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6926 - 22. Januar 2016 - 16:50 #

Wusste schon vorher, dass es auf PC mies wird. Daher zu Release die teure AT Version für PS4 geholt, um dann festzustellen, dass das Spiel gut ist, aber ich selbst viel zu schlecht (eigentlich mies) für das Spiel bin! Wenn du es auf normal schon nicht packst, lass es^^

D43 15 Kenner - P - 3581 - 22. Januar 2016 - 16:52 #

Oder übe ;)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 22. Januar 2016 - 17:15 #

Das Ding habe ich mir teuer im deutschen PSN in der sündhaft teuren Deluxe Version gegönnt! Musste da auch schnell zugreifen weil einige Propheten und Schlaumeier hier der Ansicht waren MKX wird der erste Titel mit USK Siegel was vom Gericht wegen Gewaltverherrlichung verboten wird. Wie ich vermutet habe ist der Aufschrei von Medien und Gerichten nicht gekommen.

Trotzdem tolles Spiel, was traditionell auf Konsole gespielt wird. Habe nur MK3 am PC gespielt und es hat sich so falsch angefühlt.

Was ich aus dem Thread und der Reaktion im Netz lerne: Beginn nie eine Beziehung mit einer PC Spielerin, die geht wegen jeder Mücke an die Decke.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 22. Januar 2016 - 17:20 #

Du kommst auch immer aus deiner Ecke gekrochen, wenn du die Chance siehst, wieder mal blöd über PC-Spieler herzuziehen, oder? Lächerlich.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32803 - 23. Januar 2016 - 1:42 #

Auf solche Schwätzer zu Antworten ist doch mehr als verlorene Zeit.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. Januar 2016 - 17:29 #

Haha, habe ich letztens mit Dead or Alive 5 gemacht. Hatte eigentlich auf die PC Version gewartet, als die dann in den Sand gesetzt wurde weiter auf Patches gehofft und mir zu Weihnachten dann die DoA Ultimate für PS3 gegönnt.

Nach kurzem Anspielen dann festgestellt, dass ich wohl langsam zu alt und langsam für solche Spiele werde - oder halt richtig gut üben muss ...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. Januar 2016 - 22:49 #

zieht immerhin langsam kreise. jetzt ist auch Angry Joe (der damals das interview mit Ed Boon führte, wo er behauptet hat, dass die PC-version genauso gut sein wird wie die konsolenversion) auf das thema eingangen als auch Maximilian Dood und Total Biscuit:

https://www.youtube.com/watch?v=K5rJb7R-AxE
https://www.youtube.com/watch?v=m785SNZbUrE
https://www.youtube.com/watch?v=G1M7ANjJGwY

da hat sich WB echt keinen gefallen getan im hinblick auf zukünftige PC-versionen ihrer spiele.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 23. Januar 2016 - 0:19 #

http://media-curse.cursecdn.com/attachments/72/258/dca549ee419a1417cec68dac4c60314b.jpg

Wäre natürlich wünschenswert *wenn* die Warner Bros wirklich bei künftigen PC Projekten einen merklichen Geldverlust am PC spüren. Sofern sie sich halt noch die Mühe machen den Markt weitherin zu "bedienen".

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 23. Januar 2016 - 0:24 #

Wird hinterher dann eh so gedreht, dass die PC-Spieler selber Schuld sind. Wenn ja sogar User hier in der News so tun, als wären die PC-Spieler undankbare Idioten, dann kann WB das auch. ;)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 23. Januar 2016 - 1:28 #

Warner hat in den letzen 2 Jahren sehr viele releases gebracht die schlecht waren und das nicht nur auf dem PC. Warner ist ein gutes Beispiel für einen Publisher dem Kunden egal sind nur die eigne Kasse ist wichtig.
Welcher Publisher wäre so dreist und gibt bei der Entschuldigung von seinem Verbugten Spiel die alten Teile die sowieso jeder schon hat. Warner ist meiner Meinung nach ganz weit vorne als schlechterter Publisher der letzen Jahre.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 23. Januar 2016 - 8:53 #

Sehr viele Releases, die schlecht waren? Das ist ein bisschen übertrieben, findest du nicht?

Mordors Schatten, Mad Max, Dying Light, Injustice, die ganzen Lego Spiele und einiges mehr stehen dem miesen Port von Arkham Knight und dem mittelmäßigen Port von Mortal Kombat 10 entgegen.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 23. Januar 2016 - 10:21 #

Das wäre dann ja jetzt die Unterscheidung von WB Publisher Spielen wo die Devs selber den PC Port gemacht haben (Mordor z.b.) contra wo WB den Port an dritte auslagern ließ (MKX; B:AK).

Injustice sowie MK9 hatten da auf dem PC beim Thema MP allerdings auch schon ihre Probleme. Nur haben wir da als Ports wenigstens (verspätet) die fertige GOTY Editionen mit allem pipapo bekommen, was zumindest bei Couch Coop & SP dann keine Sau kratzt wenn der MP stockt und laggt. Im MKX Fall kriegen wir nichtmal "alles" weil sie uns jetzt finalen DLC sowie Patches vorenthalten und eine GOTY garnicht anstreben. Womit sogar diese Parteien einen Grund zum Nörgeln haben.

Gerade aber das "einstellen" von Patches/DLC/GOTY für den PC [Batman Origins hatte als WB Spiel z.b. auch nie eine GOTY Edition, im Gegensatz zu den Rocksteady Spielen], ist dann ja losgelöst vom "miesen" Port und eher ein klares Indiz dafür, was der Publisher vom PC hält. So was könnte auch künftig andere WB Spiele treffen und genau das sollte man bei dem ganzen Frust der gerade geschoben wird sehr aufmerksam im Hinterkopf behalten wenn "Mordor 2", "Injustice 2" oder sonstige interessante WB Titel für den PC in Betracht gezogen werden. Fool me once, shame on you...

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 23. Januar 2016 - 15:25 #

Von Mordors Schatten war zwar die PC-Version gut, aber dafür soll die Lastgen-Version ein extrem mieser Port gewesen sein.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 25. Januar 2016 - 12:27 #

last Gen Version von Mordor ist der schlechteste Port der letzen 5 Jahre unspielbare 16 Fps sind Standard dort. In ruhigen Momenten 20 Fps und wenn das noch nicht reicht Soundbugs ohne Ende Aussetzer und natürlich die Grafik die einem PS2 Spiel gleicht.
Warner ist es egal welcher Plattform das blüht was man daran gut sehen kann Warner will nur eines sparen und möglichst viel Geld einnehmen.

Übrigens die Gamepro hat dem Spiel 58% geben wenn ich mich recht erinnere was für Mordor schon sehr wenig ist. Mit einer 58% ist man aber weit weg von einem auf gar keinem Fall kaufen. Das ist meiner meinung nach richtiges Versagen der Presse und nur nicht jemanden auf die Füsse treten.

Schaut es euch selbst an und dann entscheidet selbst ob das überhaupt Spielbar oder überhaupt als fertiges Release verkauften werden sollte.

Mordor PS3 viel vergnügen:
https://www.youtube.com/watch?v=92WhvpMzkGY

Powerd by Warner

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 23. Januar 2016 - 8:07 #

ist ja jetzt schon passiert mit Batman Arkham Knight. lustigerweise kriegt das spiel noch patches, obwohl es von den verkaufszahlen sogar etwas unter MKX liegt.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 23. Januar 2016 - 10:07 #

AK liegt auch bei grob 500.000 laut Steamspy. Wobei Steam in der Zeit halt shcon Refund hatte und WB notgedrungen wegen der miesen Publicity den Leuten bis Ende Dezember Zeit gab ihr Geld zurückzufordern. Also könnte man, weil Batman, wahrscheinlich nochmal gut was draufschlagen was initial verkauft und dann zurückgefordert wurde ;)

Wobei es beim AK ja auch irgendwann hieß "Die und die Fehler kriegen wir nicht mehr weg, darum probieren wir das jetzt auch nicht mehr. Kauft mehr DLC". Warum sie natürlich fröhlich den DLC bei X nachschieben und bei Y nicht, ist dann halt wieder ein anderes Thema.

Just my two cents 16 Übertalent - 4363 - 23. Januar 2016 - 12:19 #

Bei Batman hat man von vornherein den Season Pass mit an Vorbesteller verscherbelt.

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 23. Januar 2016 - 15:26 #

Vielleicht wegen der Kooperation mit Nvidia.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 23. Januar 2016 - 9:45 #

Wann fusionieren Konami und Warner Bros. Games?
Die PR-Abteilungen arbeiten ja offenbar schon eng zusammen...
:-P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)