Need for Speed: Ghost Games werkelt bereits an einem Nachfolger

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 79337 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

21. Januar 2016 - 18:47 — vor 22 Wochen zuletzt aktualisiert
Need for Speed ab 26,98 € bei Amazon.de kaufen.

Während Xbox-One- und PS4-Besitzer bereits seit Anfang November vergangenen Jahres ihre Nachtrennen in Need for Speed (im Test) absolvieren können, müssen sich die PC-Spieler nach wie vor gedulden. Die PC-Version wurde im September 2015 auf Frühjahr 2016 verschoben. Als Begründung gab das Studio damals an, eine bestmögliche Umsetzung für den heimischen Rechenknecht abliefern zu wollen, die mit flüssigen 60 Bildern pro Sekunde laufen und die Vorteile aktueller Hardware nutzen soll. Einen konkreten Termin für die Windows-Version gibt es bisher nicht. Dafür werkelt man intern offenbar bereits an einem Nachfolger.

Das geht aus der aktuellen Stellenausschreibungen der schwedischen Spieleschmiede hervor. So sucht man bei Ghost Games derzeit als Verstärkung einen UI Software Engineer, einen Senior Vehicle Artist und einen Development Director, die an dem „nächsten Need-for-Speed-Titel“ arbeiten sollen. Viel ist zur Fortsetzung zwar noch nicht bekannt, in der Job-Beschreibung ist aber wieder von anpassbaren Fahrzeugen und einem Schadensmodell die Rede. Gut möglich, dass Electronic Arts das Spiel im Rahmen der diesjährigen E3 in Los Angeles ankündigt.

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 21. Januar 2016 - 18:52 #

Na hoffentlich nennen sie es wieder "Need for Speed" ohne Untertitel, damit endgültig niemand mehr durch sieht...

rammmses 18 Doppel-Voter - Premium - 10076 EXP - 21. Januar 2016 - 18:59 #

Notfalls nennen sie es halt mal wieder "Most Wanted" oder "Hot Pursuit". :D

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12904 EXP - 21. Januar 2016 - 19:34 #

Danach noch "Underground" rein und gleich danach gibts das nächste Reboot: "Need for Speed (2018)" ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - Premium - 10686 EXP - 21. Januar 2016 - 19:34 #

Hot Wanted Need for Pursuit: Episode IV : A New Hope for Speed

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2008 EXP - 22. Januar 2016 - 10:38 #

Das erste hieß ja immerhin THE Need for Speed :D.

Aber das mit dem Namen ist doch sowieso spätestens seit Hot Pursuit total verdorben. Musst du mal den Leuten erklären, dass Need for Speed: Hot Pursuit 2 der Vorgänger zu Need for Speed: Hot Pursuit ist ^^.

rammmses 18 Doppel-Voter - Premium - 10076 EXP - 22. Januar 2016 - 15:44 #

Nicht zu vergessen, dass Hot Pursuit 2 die Fortsetzung von "Need for Speed 3: Hot Pursuit" ist ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2008 EXP - 22. Januar 2016 - 15:51 #

Ja schon. Fand das aber im Vergleich nicht wirklich schlimm, da sich die Titel immerhin anders schreiben. Dazu war Hot Pursuit ja quasi seinerzeit nicht mehr als ein Untertitel.

Aber es gab eben seinerzeit auch nur dieses und eben Hot Pursuit 2. Beim neusten (dritten) Teil ist halt aus meiner Sicht das Problem gewesen, dass es die absolut gleiche Schreibweise hat und damit wirklich suggeriert, dass es der Vorgänger anstatt Nachfolger ist.

Klar, Most Wanted schießt da aus meiner Sicht echt den Vogel ab, da es wirklich den exakt gleichen Titel trägt, zu einem Spiel was ja nur mal 7 Jahre vorher erschien. Zwischen dem neusten Need for Speed und dem alten liegen immerhin 20 Jahre.
Aber das mit den Titeln der Spiele ist seit Jahren tatsächlich genauso ein Trauerspiel einer einst blind-kauf Marke wie die Spiele selbst...

Golmo 14 Komm-Experte - 1857 EXP - 21. Januar 2016 - 19:24 #

Der letzte Teil war bezüglich Multiplayer ein übler Scherz! Ständig in einer Online Welt aber kein Matchmaking?!?! WTF ?!?! Das war bzw. IST echt übel!

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1541 EXP - 21. Januar 2016 - 19:25 #

Das einzige Reboot, was mich noch interessieren würde, wäre NFS Posche... Das würde ich sogar richtig genial finden. Polizei und peinliche Streetracer hab ich in meinem Leben, glaube ich, schon zur Genüge ertragen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 10948 EXP - 21. Januar 2016 - 22:25 #

Jepp, bin ich sofort dabei!

Admiral Anger 24 Trolljäger - Premium - 46150 EXP - 21. Januar 2016 - 22:29 #

Auf jeden Fall! Einer der besten Teile der Serie. Von mir aus auch genau nochmal dasselbe, aber mit einer anderen Automarke.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 21874 EXP - 21. Januar 2016 - 19:33 #

Wie überaus überraschend. ;-)

Ein neues Burnout im Geiste der PS2-Vorgänger wäre mir lieber. Ich brauch keine Open World bei Rennspielen.

Freylis 19 Megatalent - 19606 EXP - 21. Januar 2016 - 20:34 #

Sie sollten die Fortsetzung "Need for Hirn" nennen, nachdem was man den Leuten in den Echtweltvideos des November-Releases geboten hat. Neben der marianengrabentief abgruendigen schauspielerischen Negativleistung und dem wohl schlechtesten Script seit dem vorletzten Urknall, moechte hoffentlich niemand jemals so eine grottige Praesentation wiedersehen. Gut, zugegeben, bei 1,2 Promille war es ein Freudenfest, auf Youtube das "Movie" aller Cutscenes in Gesamtlaenge bekichern zu duerfen - wobei die Szene mit dem Club der toten Schweine, die sich aus unerklaerlichen Gruenden medusenmaessig im Winde wiegen und laut Script trotz schlachtreifem Gebahren ganz unsaeglich coole, anbetungswuerdige Peers sein sollen, nur die Spitze des Scheissberges ist. - Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Moeglicherweise wird EA ja beim Sequel zumindest nicht wieder aus reinem Geiz heraus in offensichtlichen Inzestgebieten voller geldhungriger Crackflittchen casten und einen Scriptwriter engagieren, der zumindest teilzeitnuechtern ist. Und wenn dann spielerisch auch noch etwas mehr kommt als die zombiapokalypseverdaechtig leeren Strassen einer angeblichen naechtlichen Metropole, koennte es ja noch was werden.

guapo 18 Doppel-Voter - 9412 EXP - 21. Januar 2016 - 20:42 #

Wegen solcher Kommentare kann man dir das PS4-Fanboytum gelegentlich nicht uebel nehmen :)

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11779 EXP - 22. Januar 2016 - 7:04 #

Kommentarkudos :-)

Noodles 21 Motivator - Premium - 27188 EXP - 21. Januar 2016 - 21:56 #

Ich hol mir so gut wie jedes NFS irgendwann, wenn es für ein paar Euro zu haben ist und hab dann ein paar Stunden Spaß damit. Aber ein NFS, wie ich es mir wünsche, werden sie wohl niemals mehr machen.

Marulez 14 Komm-Experte - 2509 EXP - 22. Januar 2016 - 8:29 #

Ob diese MArke jemals wieder auf die Beine kommt?

casiragi 10 Kommunikator - 357 EXP - 22. Januar 2016 - 10:33 #

Yeah, das Reboot ging ja schon in die Hose... Besser man stampft die Marke ein, aber hey damit kann EA keine Kohle am selben Kunden verdienen, also wird wieder irgendwas zusammengeschustert

Aladan 18 Doppel-Voter - - 11779 EXP - 22. Januar 2016 - 10:34 #

Ich frage mich echt, wieso da immer wieder was neues kommt. Verkauft sich Need for Speed wirklich noch so gut?

Weryx 18 Doppel-Voter - Premium - 9185 EXP - 23. Januar 2016 - 14:54 #

Sind ja sehr optimistisch das der nächste Teil ein Erfolg wird.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30347 EXP - 25. Januar 2016 - 15:30 #

"heimischer Rechenknecht", "werkelt", "Spieleschmiede" - ich glaub, ich starte bald mal ein GG-Bullshit-Bingo. :P

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL