The Division: Live-Action-Serie zum Online-Rollenspiel veröffentlicht

PC XOne PS4 iOS Android
Bild von Denis Michel
Denis Michel 90052 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

20. Januar 2016 - 19:29
The Division ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Ubisoft hat eine Live-Action-Serie zum kommenden Online-Rollenspiel The Division (im Preview-Artikel) veröffentlicht, die ihr euch bereits komplett auf YouTube anschauen könnt. Die vom US-amerikanischen Filmemacher und Kameramann Devin Graham, alias Devin Super Tramp in Zusammenarbeit mit Corridor Digital und Rocket Jump erschaffene vierteilige Videoreihe Agent Origins dreht sich, wie der Titel schon verrät, um die Geschichten einzelner Agenten der Division, die nach dem Ausbruch der Seuche in New York aktiviert werden.

Ein Trailer zur Serie könnt ihr am Ende dieser News anschauen. Die kompletten Folgen, die zwischen fünf und elf Minuten dauern, findet ihr unter dem Quellenlink. The Division wird hierzulande ab dem 8. März dieses Jahres für PC, Xbox One und die PS4 im Handel erhältlich sein. Für Ende des Monats ist eine geschlossene Beta geplant, für die Vorbesteller einen garantierten Zugang bekommen werden.

Video:

Pro4you 18 Doppel-Voter - 10714 - 20. Januar 2016 - 19:42 #

Das ist die Grafik die wir wollen!

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43331 - 20. Januar 2016 - 19:58 #

Bildet das Spiel nur bedingt ab, in der Serie müssen die im Gegensatz zum Spiel nicht ewig auf den Kopf halten... :ugly:

Nagrach 14 Komm-Experte - 2095 - 20. Januar 2016 - 21:10 #

Kann mir eigentlihc mal jemand erklären was das ganze mit Tom Clancy zu tun haben soll?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13424 - 20. Januar 2016 - 21:30 #

Tom Clancy`s ist eine Franchise, Clancy war Mitbegründer von Red Storm Entertainment welches irgendwann von Ubisoft gekauft wurde.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21246 - 20. Januar 2016 - 23:56 #

Das Spiel hat zwar kein direktes Buch als Vorlage, basiert und spielt aber im Universum, welches Tom Clancy erschaffen hat.

Hier aus dem Q&A:

Is the Division based on a particular Tom Clancy book or series of books?

No, not a specific book, but the Tom Clancy universe is key to the story of The Division.

Crizzo 18 Doppel-Voter - 10822 - 21. Januar 2016 - 0:03 #

Kurz: wir nutzen den bekannten Namen auch hier.

Aladan 20 Gold-Gamer - - 21246 - 21. Januar 2016 - 6:58 #

Kann ich dir nicht sagen, habe es ja noch nicht gespielt und Tom Clancy habe ich nie gelesen ;-)

Crizzo 18 Doppel-Voter - 10822 - 21. Januar 2016 - 18:16 #

Ich denke, in den USA ist er bekannter. Zudem stand sein Name ja schon über ein paar Spielen: Rainbow Six, Splinter Cell, Ghost Recon, Hawx etc.

invincible warrior 12 Trollwächter - 877 - 21. Januar 2016 - 12:59 #

Was das damit zu tun hat? Mit dem Geldscheck auf dem Clancy-Erben Schreibtisch hat das zu tun. :) Ich bezweifle sogar, dass Tom Clancy zu Lebzeiten von dem Projekt wusste.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 72476 - 21. Januar 2016 - 13:42 #

Ubisoft hat irgendwann seinen Namen gekauft und wollen damit alles verscherbeln, was sie so in dem Genre hergeben, weil man mit dem Namen nunmal Geld machen kann.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2095 - 21. Januar 2016 - 17:10 #

Ja, das dachte ich mir schon^^

furzklemmer 15 Kenner - 3014 - 21. Januar 2016 - 2:01 #

Finde ich ganz nett gemacht und macht nach den ganzen Negativschlagzeilen mal wieder etwas Lust auf das Spiel.

bsinned 17 Shapeshifter - 6764 - 21. Januar 2016 - 10:44 #

Boah, die erste Folge (Conspiracies) war so unglaublich cheesy, dass ich mir den Rest gleich spare.

Viktor Lustig 14 Komm-Experte - P - 2293 - 22. Januar 2016 - 20:59 #

Tja, so verschieden können GEschmäcker sein; Mir hat es richtig gut gefallen. Klar, ist kein Art House oder Hollywood, aber trotzdem gut gemacht und macht Lust auf mehr!

direx 16 Übertalent - - 4799 - 21. Januar 2016 - 20:04 #

Boah, war das schlecht ... Das war einfach nur lächerlich ...

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1000 - 22. Januar 2016 - 10:13 #

Das waren noch Zeiten als man einfach ein HUD am unteren Bildschirmrand hatte und die an sich ansehnlichen Levelareale nicht mit Infos und "Blingbling" zugepflastert waren. Mit 3rd Person kann ich mich ja noch eben anfreunden aber erwähntes macht die, ansonsten recht ansprechende, Optik in meinen Augen ziemlich kaputt.

furzklemmer 15 Kenner - 3014 - 22. Januar 2016 - 19:48 #

Zu viel Interface ist für mich auch einer der Atmosphäre-Killer. Insbesondere bei AC Unity haben sie es maßlos übertrieben. Konnte man zwar einzeln abschalten, machte es aber auch nicht besser, da einem Information fehlte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)