NFS Shift (PS3): Patch behebt Schadensmodell-Bug

PS3
Bild von Stefan1904
Stefan1904 128500 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S3,C8,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtSpürnase: Deckt häufig exklusive News aufAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

24. September 2009 - 19:21 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed Shift ab 3,74 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem in den letzten Jahren der Lack von Need for Speed etwas abgeblättert ist, hat Electronic Arts mit NFS Shift die Kehrtwende geschafft und ein gelungenes Rennspiel auf den Markt gebracht, das von der Fachpresse durchweg positive Kritiken erhalten hat.

Was einigen Testern aufgefallen ist und auch viele Käufer der PS3-Version verärgert hat, ist das im Vergleich zur Xbox 360 und PC-Version schlechtere Schadensmodell. Harte Crashes hinterlassen bei diesen beiden Versionen deutlich sichtbare Spuren an den Rennwagen, bei der PS3 sehen die Wagen dagegen fast wie neu aus. Electronic Arts sprach bei diesem Phänomen von einem Bug, der nun mit dem heute veröffentlichten 35 MB großen Patch (Version 1.01) behoben wird.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11022 - 24. September 2009 - 23:20 #

Der war aber mehr als überfällig.

Hat diesen Patch schon jemand getestet, inwiefern man jetzt die PS3-Version verbessert hat?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)