Indie-Check: Herding Dog
Teil der Exklusiv-Serie Indie-Check

PC
Bild von Zaunpfahl
Zaunpfahl 13998 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,C10,A6
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

21. Januar 2016 - 12:47 — vor 18 Wochen zuletzt aktualisiert
In unserer Rubrik Indie-Check stellen wir euch jede Woche ein interessantes PC-Spiel eines unabhängigen Entwicklerstudios vor. Die Rubrik wird von unseren Usern Der Marian, Zaunpfahl, Vampiro und Dominius betreut.

Das heutige Spiel im Indie-Check richtet sich von der Aufmachung und vom Gamedesign her eigentlich an eine jüngere Spielerschaft, aber erstens haben viele GamersGlobal-User selbst schon Kinder, und zweitens können auch Erwachsene Spaß als Hüte-Hund haben! Einen solchen Schäferhund übernehmt ihr nämlich in Herding Dog als euren Avatar und macht damit genau das, was der Name verspricht: Tiere durch die Gegend leiten. Falls euch nicht so sehr nach lesen ist, unten findet ihr als Bonus diesen Artikel in Video-Form!
Herding Dog 1
Hüte-Hund scheucht Kuh am Strand entlang
Ein tierisches Vergnügen?
Bevor ihr eure Kinder an das Spiel heranlasst, solltet ihr selbst 10 bis 15 Minuten probespielen. Besonders gut erklärt wird das Spiel im Laufe der ersten Levels nämlich nicht, und die deutsche Übersetzung ist missraten. Die grundlegende Aktion ist simpel – mit dem Mauszeiger in die Richtung zeigen, in die der Hund laufen soll –, alles andere erst mal obskur. Doch wofür gibt's den GamersGlobal-Indie-Check? Hier werden Sie geholfen!

Im Level verteilt findet ihr Kühe, Schafe, Ziegen, Schweine und anderes Getier, die ihr zu einer bestimmten Position treiben müsst. Je nach Tierart reagieren die Viecher leicht anders. Kühe etwa traben gemütlich vor euch her, während die Ziegen störrisch auszuweichen versuchen. Damit ergeben sich je nach Tier unterschiedliche Taktiken, wie ihr sie zum Zielpunkt befördert. Auch das Terrain gilt es zu beachten: Hügel sind zu umgehen, Brücken zu überqueren. Bald kommen "böse" Tiere dazu, die eure Schutzbefohlenen nicht nur ihrerseits herumscheuchen, sondern, im Fall von Wölfen, irgendwann schlicht auffressen. Das geschieht übrigens kindertauglich, die zarten Seelen der Hundeführer bleiben von Blutspritzern und Co. verschont. Selbst nach einem solchen Nutzzier-Schwund könnt ihr den Level noch gewinnen, indem ihr die Raubtiere ihrerseits im zugehörigen Zielkreis einfangt. Manche Levels erfordern zu ihrer Bewältigung zusätzlich, herumliegende Gegenstände einzusammeln.
 
Auch Käfer finden sich im Spiel
Die Grafik von Herding Dog ist Geschmackssache, die Technik aktuell noch durchwachsen. Die Kamera spielt gerne mal verrückt, und in bestimmten Leveln werden Tiere an unerreichbaren Positionen platziert. Auf unsere Rückfrage meinten die Entwickler, diese Fehler würden noch behoben. Einstellungen gibt es so gut wie keine, die gut versteckte "Niedrige Details"-Option schaltet wohl im Wesentlichen das Antialiasing ab.
Herding Dog 2
Der Hund bekommt hin und wieder Konkurrenz von hungrigen Wölfen.
Fazit
Herding Dog ist eine schöne Abwechslung im Spiele-Alltag, inklusive Pastellgrafik statt Indie-endemischem Pixel-Look. Durch das simple, kindgerechte Spielprinzip ist es wahrscheinlich eher für sehr junge Spieler interessant, dem entgegen stehen allerdings die Bugs und die teils störrische Tier-KI. Trotzdem müsste Herding Dog auch Erwachsene für einen Durchlauf der 30 Levels motivieren können, zumal man auf alle Levels zugreifen kann und so problematische einfach überspringen darf.

Wer Herding Dog lieber unterwegs spielen möchte, findet das Spiel unter dem Namen Join the Pack in allen Mobile-Stores.
  • Geschicklichkeitsspiel
  • Einzelspieler
  • Für sehr junge und jung gebliebene Spieler
  • Preis: 2,99 Euro
  • In einem Satz: Kindertaugliche Tier-Herumbugsiererei als Schäferhund.

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - Abo - 309867 EXP - 21. Januar 2016 - 12:57 #

Die beschriebenen KI-Probleme sind in Wahrheit wirklichkeitsgetreue Programmroutinen, zumindest, wenn es um Katzen geht. Erinnert mich jedenfalls sehr an meine allmorgendlichen Versuche, unsere Katzen ins Wohnzimmer zu bugsieren...

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 20301 EXP - 21. Januar 2016 - 13:19 #

schonmal mit folgendem Probiert? http://www.amazon.de/dp/B0042ICT1Y

Kirkegard 19 Megatalent - Abo - 13788 EXP - 21. Januar 2016 - 13:42 #

Ich empfehle einen Laserpointer als zuverlässige Katzenfernsteuerung.

CBR 19 Megatalent - Abo - 19428 EXP - 21. Januar 2016 - 15:23 #

Danke für den Test. Das kommt auf die Merkliste.

> Indie-endemischem Pixel-Look
Herrlich! Darauf habe ich gewartet.

P.S.:
Der Link führt zu der Herstellerseite, auf der ich nur Links zur Mobile Version finden konnte. Das Spiel gibt es bei Steam mit derzeit 25% Nachlass.

Zaunpfahl 19 Megatalent - Abo - 13998 EXP - 21. Januar 2016 - 15:28 #

Da der Rabatt morgen abend endet, hatte ich den nicht mit aufgenommen ;)
http://store.steampowered.com/app/409290/

CBR 19 Megatalent - Abo - 19428 EXP - 21. Januar 2016 - 15:33 #

Schon ok. Aber der Hinweis auf Steam für die Nichtmobil-Spieler wäre nicht schlecht. Eine Google-Suche nach Herding Dog liefert nämlich vieles ;-)

Aladan 18 Doppel-Voter - Abo - 11384 EXP - 22. Januar 2016 - 7:27 #

Wieder mal sehr schön geschrieben, danke für den Check :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Geschicklichkeit
nicht vorhanden
nicht vorhanden
xixgames
Black Shell Media
25.12.2015
Link
0.0
PC
Indie-Check: Neon Chrome
27.5.2016 - 10:16 | 4 Comments
Indie-Check: 8-Bit Armies
19.5.2016 - 22:21 | 16 Comments
Indie-Check: Samorost 3
9.4.2016 - 12:59 | 26 Comments
Indie-Check: Superhot
5.4.2016 - 10:04 | 12 Comments
Indie-Check: Overfall
3.4.2016 - 16:49 | 6 Comments
Indie-Check: Heaven's Hope
27.2.2016 - 12:00 | 10 Comments
Indie-Check: Life in Bunker
25.2.2016 - 11:25 | 5 Comments
Indie-Check: Starward Rogue
6.2.2016 - 16:00 | 9 Comments
Indie-Check: Herding Dog
21.1.2016 - 12:47 | 7 Comments
Indie-Check: Nuclear Throne
27.12.2015 - 11:29 | 8 Comments