American Truck Simulator: Entwickler zeigen Spielkarte und reden über Erweiterungen

PC Linux MacOS
Bild von Zaunpfahl
Zaunpfahl 14786 EXP - 19 Megatalent,R9,S3,C10,A6
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. Januar 2016 - 16:19 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
American Truck Simulator ab 15,71 € bei Amazon.de kaufen.

Für den am 3. Februar erscheinenden American Truck Simulator stellten die Entwickler jetzt die Karte der Anfangs-Spielwelt vor. Und im Gegensatz zum ursprünglichen Untertitel "California Starter-Edition" wird nicht nur der Bundesstaat Kalifornien, sondern auch das angrenzende Nevada direkt in der Verkaufsfassung enthalten sein. Außerdem werden alle Käufer auch kostenlos die Erweiterung für Arizona bekommen, an diesem Teil der Karte arbeitet das Studio allerdings noch und sie wird später per kostenlosem Download zur Verfügung gestellt.

SCS Software möchte den Titel über die kommenden Jahre auf den kompletten Nord-Amerikanischen Kontinent ausweiten, wie weit sie damit kommen machen sie aber auch von den Verkaufserfolgen des Grundspiels und den ersten kostenpflichtigen Karten-Erweiterungen abhängig. Natürlich sollen neue Features und kleine Verbesserungen für alle Spieler gratis zur Verfügung gestellt werden, ähnlich wie es schon im Entwicklungszyklus für den Euro Truck Simulator 2 gemacht wurde. Weitere Bundesstaaten wird es jedoch nur käuflich zu erwerben geben, in welchem Umfang und zu welchem Preis kündigten sie jedoch noch nicht an.

In manchen Ländern wird es außerdem eine Special-Edition des American Truck Simulators geben. Der deutsche Publisher Rondomedia hat eine auf 7.500 Einheiten limitierte Collector's Edition (Amazon-Partnerlink) aufgelegt, die außer dem Spiel ein Wendeposter, einige Sticker und einen Modell-LKW im Maßstab 1:87 enthält. Ingame-Extras wird es dabei keine geben, der Preis liegt mit 29,99 Euro dafür auch nur 10 Euro über dem der normalen Ausgabe.

Skeptiker (unregistriert) 18. Januar 2016 - 17:25 #

Freu mich schon, endlich wieder Futter für mein 900-Grad Lenkrad. Ist nicht so, dass ich keine Triple-A-Spiele zocke, aber die Neuerscheinungen der letzten Monate haben mich nicht so überzeugt, dass ich da die derzeit geforderten Preise auf den Tisch legen würde. Aber ATS für 20 Euro mit CA, NV und AZ - gekauft. Einziger Wermutstropfen sind die fehlenden Fähren - damit lässt sich bei ETS2 so schön die Zeit abkürzen und in kurzer Zeit viel Geld verdienen.

Ich warte trotzdem erst einmal auf die ersten Reviews. Wie groß sind die Städte, wie lebendig die Spielwelt? Wie herausfordernd ist das Einparken? Welche coole Fracht gibt es ab Tag 1? Spurassistent?
Ich sehe schon die Gefahr, dass einige interessante Aspekte von ETS2 fehlen, eben die genannten Fähren, die Rechtslenker und der Linksverkehr in UK.

Punisher 19 Megatalent - P - 15369 - 18. Januar 2016 - 23:04 #

Hmja, beim Szenario USA werden die Rechtslenker und der Linksverkehr in UK ziemlich sicher fehlen. ;-) Dafür bekommst du endlose Highways. ;-)

Echt, es gibt 900°-Lenkräder?! Is das so ein Edelteil für hunderte Euro oder...?

Esketamin 15 Kenner - P - 2911 - 19. Januar 2016 - 8:52 #

Wenn ich mich nicht irre kann mein Logitech Driving Force GT auch 900 Grad. Das kostet irgendwas in der Region von 100 Euro.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6632 - 1. Februar 2016 - 10:04 #

Jepp, ich hab so ein Teil. War um die 130 vor ein paar Jahren.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12534 - 18. Januar 2016 - 17:45 #

Also wenn sie wirklich alle Staaten + Kanada nachliefern wollen und das in dem selben Tempo machen wie beim ETS, dürften sie damit 2050 fertig sein :D

Ansonsten freue ich mich auf den ATS trotz möglicher DLC Hölle und etwas klein wirkender Karte.

Olphas 24 Trolljäger - - 47571 - 18. Januar 2016 - 17:54 #

Ich gebe zu - ich bin gerade ziemlich scharf drauf und werde es mir recht sicher zu Release kaufen. Ich kann sonst mit solchen Simulatoren überhaupt nichts anfangen, aber mit dem ETS2 hab ich sehr gerne ziemlich viel Zeit verbracht.

MicBass 19 Megatalent - 14400 - 18. Januar 2016 - 20:01 #

Freu mich schon auf lange beruhigende Highwayfahrten in dicken chromblitzenden Amitrucks. Und für die Karten hoff ich mal wieder auf Mod Packs, um dann auch mal eine Tour von Küste zu Küste machen zu können.

Suzume 14 Komm-Experte - 1932 - 19. Januar 2016 - 0:37 #

Könnt ihr in die Screenshot-Galerie noch ein paar Aufnahmen der Menüs packen? Ein Wirtschaftsspiel und ihr packt nur Landschaftsaufnahmen und Trucks rein - früher wär das nicht passiert (tm). :P

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 19. Januar 2016 - 0:49 #

Die Wirtschaft läuft eigentlich im Hintergrund. Touren fahren, erste Niederlassung kaufen, Fahrer einstellen und ihnen einen Truck kaufen, der Rest erledigt sich eigentlich von selbst. Screenshots von Menüs sind für GG-Galerien nicht vorgesehen - seit jeher. Und so wie es aussieht, werden die sich auch nicht gravierend vom ETS2 unterscheiden. Den Spaß und Reiz gewinnt der ATS wie der ETS2 eigentlich primär durch das Fahren seiner Touren. Ergo, es ist mehr Simulations- als Wirtschaftsspiel. Ich hoffe auch da wird es irgendwann mal eine MP-Mod geben. Der Chaos-Konvoi geht mir schon irgendwie ab. That was so much fun :).

Suzume 14 Komm-Experte - 1932 - 19. Januar 2016 - 14:17 #

Ok, wenn der Management-Anteil so gering ist, dass die Menüs kaum ins Gewicht fallen, verstehe ich das... fast - immerhin will der Trucker (lies: Spieler) ja keine Leerfahrten machen, muss also doch an Start und Ziel mal nach Aufträgen suchen, oder nicht?
Dass solche fürs Gameplay relevanten Screens dann nicht in die Galerie dürfen laut GG-Direktive finde ich etwas schwach bzw. zu pauschal geurteilt.
Ein Menü gehört bei WiSims irgendwie dazu - und wenn das nicht nach guter User Experience aussieht, geht mein Kaufinteresse gegen 0.
Wozu informiere ich mich auf GG über ein Spiel, wenn ich die vollständigen Infos dann doch an anderer Stelle suchen muss?

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85183 - 19. Januar 2016 - 15:36 #

"...muss also doch an Start und Ziel mal nach Aufträgen suchen, oder nicht?"

Es gibt eigentlich immer eine neue Fracht in der entsprechenden Stadt, in der man abliefert. Entweder einfach über Klick auf den Stadtpunkt auf der Karte, dann sieht man eine Liste (wie im Teaserbild), oder fährt alle möglichen Ladestellen ab. Die KI könnten mal leer ausgehen, das kann man aber - zumindest im ETS2 - nicht beeinflussen. Die Angestellten fahren völlig selbstständig. Das einzige was man ihnen zuteilen kann ist die Art ihrer Frachtwahl, um diese schneller zu skillen (z.B. explizit Fernfahrten oder Gefahrgut) oder auf gleichmäßig alles belassen.

Zwecks Screenshots schlage ich den Verbessungsvorschlagsthread vor.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14786 - 19. Januar 2016 - 16:14 #

Der Management-Teil ist wirklich lächerlich klein, zumindest beim ETS aber ich denke, dass sich das beim ATS nicht großartig unterscheiden wird. Mit genug Geld kauft man sich einen zusätzlichen Laster, stellt einen Fahrer ein und ab da fährt der völlig autonom durch die Gegend und bringt einem alle paar Spielstunden ein bisschen Geld ein.
Und für den Spieler selbst siehst du die Frachtwahl hier im Teaser-Bild, man findet immer irgendeinen Auftrag in der Stadt vor. Ob einem Vergütung und Ziel gefällt ist dann noch eine andere Sache, im Zweifelsfall kann man sich auf nem Rastplatz ein paar Stunden schlafen legen und neue generieren.

Suzume 14 Komm-Experte - 1932 - 19. Januar 2016 - 21:33 #

Alles klar, danke ihr beiden. :)

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 19. Januar 2016 - 14:28 #

Bis es also wirklich ein American Truck Simulator ist, vergeht noch seine Zeit.

Vielleicht habe ich dann auch endlich einen PC, wo dann auch der ETS2 mal läuft ohne ständig abzustürzen :(.

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 924 - 1. Februar 2016 - 11:58 #

Ich hätte sehr gerne eine schicke Kappe vom American Truck Simulator abgestaubt, auf mein Nachfragen hin wurde mir aber eine Herausgabe verweigert.
Man mag es eingeschnappt nennen, aber leider rücke ich jetzt auch kein Geld für das Game heraus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit