Dreharbeiten zum Assassin's-Creed-Film sind laut Ubisoft abgeschlossen

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

17. Januar 2016 - 12:45 — vor 46 Wochen zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Die Dreharbeiten zum Assassin's-Creed-Film sind abgeschlossen. Das gab Ubisofts Head of Content Ayma Azaïzia jüngst offiziell via Twitter bekannt. In seiner Nachricht, die mit einem Foto von der Filmcrew versehen wurde, heißt es:

Es ist mir eine Ehre bekanntgeben zu können, dass vor wenigen Minuten die letzte Klappe zum Assassin's-Creed-Film gefallen ist. Herzlichen Glückwunsch Leute!

Mit dem Ende der Dreharbeiten startet nun die Postproduktionsphase, die ein knappes Jahr andauern soll. Pünktlich zu Weihnachten, am 21. Dezember dieses Jahres, soll der Film dann in den US-Kinos anlaufen. Hierzulande wird dieser ab dem 29. Dezember 2016 auf der großen Leinwand zu sehen sein. Ubisoft hat kürzlich die ersten Schnappschüsse zu dem Film veröffentlicht, die ihr euch unter dem Quellenlink zu Gemüte führen könnt.

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 17. Januar 2016 - 14:28 #

Na dann warten wir mal ab, ob der Film was wird. Anschauen werde ich ihn mir auf jeden Fall

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 17. Januar 2016 - 14:45 #

Naja denke so ein mittelmass wird es schon erreichen aber wie CAD letztens schon mal ausdrückte:
http://www.cad-comic.com/cad/20151230

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 17. Januar 2016 - 17:01 #

Also so schlecht fand ich den ersten Anlauf des Hitman-Films jetzt nicht, der Reboot war ein großer Haufen Kuhscheiße. Aber nachdem sogar eine Achterbahn einen erfolgreichen Film haben kann (Pirates of the Carribean) sollte es doch nicht unmöglich sein das Spiele brauchbare Filmumsetzungen kriegen.

Inuit (unregistriert) 17. Januar 2016 - 14:56 #

Wann kommt der erste Trailer? Und wird es ein Spiel zum Film geben?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 17. Januar 2016 - 22:35 #

Ein Spiel zum Film zum Spiel? Das wäre ja mal endgeil^^

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 18. Januar 2016 - 11:20 #

https://en.wikipedia.org/wiki/Street_Fighter:_The_Movie_(arcade_game)

KornKind 13 Koop-Gamer - 1340 - 18. Januar 2016 - 13:26 #

noch "besser":
https://en.wikipedia.org/wiki/Battleship_(2012_video_game)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61453 - 17. Januar 2016 - 14:57 #

So lang dauert es einen Film fertig zu schneiden ? Hätte ich jetzt nicht gedacht.

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 17. Januar 2016 - 15:25 #

Naja, die Postproduktion umfasst ja auch Musikuntermalung, Special Effects und noch zig andere Dinge. :)

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 17. Januar 2016 - 16:58 #

Richtig, und das setzt voraus das sie nicht noch draufkommen das was fehlt und sie noch ein paar Szenen nachdrehen müssen.

guapo 18 Doppel-Voter - 9880 - 17. Januar 2016 - 16:59 #

Die Crew steht vor nem riesigen Greenscreen, da wird noch eine Menge reinmontiert :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61453 - 17. Januar 2016 - 17:01 #

Ach ja, das hab ich jetzt nicht bedacht *rotwerd*

Kramer 09 Triple-Talent - 343 - 17. Januar 2016 - 15:28 #

Schau ich mir vielleicht später im Fernsehen an, Marion Cotillard ist eine grossartige Schauspielerin.

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2617 - 17. Januar 2016 - 15:39 #

Bin auch mal gespannt. Vom Setting her wuerde es ja fuer einen guten Film taugen. Ich fuerchte halt dass man da aber nur schnelles Geld mit dem Namen machen will.

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 17. Januar 2016 - 15:43 #

Da Ubisoft selbst dran mitarbeitet, werden sie sicher drauf achten, dass mit ihrer Marke nicht Unsinn betrieben wird. Das wäre nicht in ihrem Interesse.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63116 - 17. Januar 2016 - 16:04 #

Stimmt, wenn es ums Vergeigen geht, kann Ubisoft niemand was vor machen. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 17. Januar 2016 - 23:32 #

Der war gut!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 23:46 #

Die sind schließlich dafür bekannt, ihre Marken gut zu pflegen und nicht auf Teufel-komm-raus auszuschlachten. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 17. Januar 2016 - 23:47 #

Stimmt, mit Rayman gehen die ganz ordentlich um :P

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 18. Januar 2016 - 0:15 #

Ich nehme an du meinst mit Ausschlachten die AC-Reihe (von mir aus auch Rayman). Bisher haben sich die Spiele ja eigentlich recht gut vekrauft (mit ein paar Ausreißern nach unten), warum sollte man als Unternehmen nicht jährlich seine Klientel bedienen, so lange die Kunden es immer wieder kaufen? Und gerüchtenzufolge wollen sie ja bald wieder auf ein Zweijahresmodell umstellen (dieses Jahr soll angeblich kein regulärer Teil erscheinen), also sehen sie sehr wohl, wenn die Kunden langsam übersätigt sind, oder die Qualität darunter leidet (haben sie im Nachhinein auch selbst eingeräumt, dass der Unity-Start nicht so optimal war). Wenn einem die Marke jährlich Geld bringt und zu der wichtigsten Einnahmen eines Unternehmens gehört, dann kannst du von ausgehen, dass es sie interessiert. Und ein schlechter Film würde auch kein gutes Licht auf die Spielreihe werfen. ;)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 16:19 #

Startet ja dann nur kurz nach Star Wars, sicher nicht die beste Idee für einen Film mit sehr ähnlicher Zielgruppe.

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 17. Januar 2016 - 16:24 #

Die nächste Star Wars-Episode kommt doch erst 2017...

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 17. Januar 2016 - 16:26 #

das ist ja erstmal "nur" der spin off film

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 17:19 #

Es ist der erste Star Wars Spin-Off-Film ;) Würde mich nicht wundern, wenn der einen ähnlichen Hype erzeugt wie Episode 7.

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 17. Januar 2016 - 18:46 #

Vor allem wenn wie angedeutet Darth Vader drin vorkommt!!!
Allerdings bin ich beim Regisseur noch sehr skeptisch - das ist immerhin der gleiche Typ der einen Godzilla Film (fast) ohne Godzilla ins Kino brachte, bäähh!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 18:57 #

Ich fand godzilla ja fantastisch, einer der besten Filme 2014. Erwarte gerade daher viel von seinem Star wars.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 18. Januar 2016 - 3:06 #

Dito, für mich der beste Godzilla Film und ich kenne alle. :p

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 18. Januar 2016 - 5:57 #

Schließe mich an. Bin Riesen Fan, besitze viele Kaiju Filme und Godzilla 2014 fand ich genial

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 18. Januar 2016 - 8:03 #

Gesehen habe ich den Film noch nicht, aber wenn Godzilla tatsächlich so wenig auftaucht, dann steigt der Film alleine dadurch in meiner "Muss-ich-mir-mal-anschauen-Liste" auf. Finde ich viel interessanter, als zum x-ten "live" dabei zu sein, wie ein Monster eine ganze Stadt in Schutt und Asche legt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 18. Januar 2016 - 8:06 #

"so wenig" ist relativ, auch in den meisten japanischen hat er nicht so viel screentime. Die seltsamen Erwartungen kommen da wohl eher von der Transformers-Generation, deren "plot" nur die action set-pieces lose zusammenhält.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 18. Januar 2016 - 8:09 #

Alles klar. Ich muss ja gestehen, dass ich bisher nur Emmerichs Godzilla kenne, den fand ich eher durchschnittlich.

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 18. Januar 2016 - 8:44 #

Bitte nenne diesen Film von Emmerich nur "Zilla", der hat ansonsten gar nichts mit Godzilla zu tun. ;-)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. Januar 2016 - 11:51 #

Quark, zumindest was mich angeht. Transformers ist Grütze, aber z.B. Pacific Rim zeigt, wie man Kaiju-Zerstörungsorgien mit interessanten Charakteren verknüpft. Und die haben weder Bays Transformers-Filme noch Godzilla 2014 zu bieten.

Und mal ernsthaft: Wenn ich den halben Film darauf warten muss, dass Godzilla erstmals auftaucht und auf ein feindliches Monster trifft, dann will ich den resultierenden Kampf sehen und nicht ein blödes Kind, dass den Kampf in den Nachrichten sieht!!!

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 18. Januar 2016 - 11:59 #

Warte auf Teil 2 mit Mothra, Rhodan und King Gidorah ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61453 - 18. Januar 2016 - 13:09 #

Muahaha, interessante Charaktere ? Wo waren die denn ? Haben die sich hinter den Kulissen versteckt ?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. Januar 2016 - 13:16 #

War ja klar, dass du jetzt wieder hervorgekrochen kommst. :P

Ähm, ist schon wieder etwas her... aber die Japanerin hatte einen ganz netten Handlungsbogen. Und starke Frauenrollen in Hollywoodfilmen sind sowieso immer gut.
Im Vergleich zum "Helden" in Godzilla, diesem Soldaten mit der Charaktertiefe eines CoD Player Characters (den Vergleich habe ich von MovieBob geklaut, aber er passt perfekt) und JEDEM EINZELNEN menschlichen Charakter in Transformers ist die eine Offenbarung.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61453 - 18. Januar 2016 - 14:41 #

So gesehen..... :D

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6919 - 18. Januar 2016 - 17:20 #

Pacific Rim fand ich auch genial. Erinnerte mich an Neon Genesis Evangelion. :)

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 18. Januar 2016 - 10:23 #

Naja nur weil Godzilla kaum zu sehen ist, heißt das ja nicht das man nicht kein Monster alles dauernd zu Klump schlagen sieht. Also ggf. dann doch kein Film für dich ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 19. Januar 2016 - 16:48 #

Ach, hm, naja. Ich schau ihn mir dann trotzdem mal an, Pacific Rim fand ich ja auch klasse :)

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 20. Januar 2016 - 6:33 #

Der Film führt die Welt recht gut ein, in der diese Viecher existieren können. In Anbetracht des Nachfolgers, mit Mothra, Rhodan und King Gidorah ist das gleich noch besser

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. Januar 2016 - 13:34 #

Ich fand Godzilla unglaublich langweilig. Dabei war potenzial durchaus da. Ich mochte halt den Hauptdarsteller nicht, der schien mir total unsympathisch, dazu halt sein Superhelden-Status, nur er kann die Karre jedes Mal aus dem Dreck ziehen (weil immer und immer wieder unglaubliches Glück), und vor allem völlig unrealistisch, er wird von der Armee von völlig fremden Einheiten immer "eingeladen" mitzukommen obwohl er nur ein kleiner 08/15 Soldat ist und die "Spezialisten" in den Einheiten sind natürlich alles nur Vollpfosten. Das konnten selbst B-Movies in den 80ern glaubwürdiger verkaufen (dank Augenzwinkern, da wusste man in der Regel, dass es "Verarsche" war und nahm das nicht so ernst, wie es hier eben verkauft wird).

Pacific Rim war dagegen tatsächlich ein Meisterwerk mit wesentlich besseren Charakteren und dem ein oder anderem Comic-Relief (sprich es nahm sich nicht so bierernst) sowie generell erheblich "tiefgründigerer" Story. Für mich persönlich übrigens auch kein Überhit aber im Gegensatz zu Godzilla sehr solide.

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 18. Januar 2016 - 13:36 #

Keine Ahnung. Ich feier alle Kaiju Filme und schaue jeden zumindest einmal, selbst wenn es der letzte Trash wäre. Godzilla 2014 ist zumindest nah am Original (zumindest den 85er und folgenden, wo Godzilla der Antiheld ist).

Pacific Rim ist in der Sparte Kaijufilme einzigartig und tatsächlich ein absolutes Meisterwerk. Wir werden wohl nie bessere Kämpfe in der Sparte sehen, außer die Chinesischen Investoren sagen Legendary, das Del Toro jetzt endlich machen soll ;-)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. Januar 2016 - 13:50 #

Ich schaue sie auch gerne, habe diese japanischen Monsterfilme als Kind unglaublich gerne gesehen und bin dabei geblieben. Aber die sind für mich halt in erster Linie Trash-Spaß, die ich nicht sonderlich ernst nehme (ähnliches übrigens wie bei den britischen Hammer-Horrorfilmen der 60er und 70er mit Vincent Price, die ich auch irgendwie sehr lieb habe). Bei Godzilla 2014 hatte ich da wohl einfach mehr Erwartung.

Mein Lieblingsfilm von del Toro ist übrigens Hellboy 2, den fand ich absolut genial und noch besser als Pacificc Rim. Wobei ich weder etwas gegen Pacific Rim 2 noch Hellboy 3 einzuwenden hätte.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. Januar 2016 - 21:39 #

Brrrr, erinnere mich nicht daran!

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 17. Januar 2016 - 17:01 #

Film Nr.1 ist eine glorifizierung von Rebellen die sich gegen die amtierende Regierung auflehnen und gewaltsam einen Umsturz suchen. Film Nr.2 ist ein desillusionierter Parcour Hobbyist der 60min. lang Gebäude hoch klettert und Fahnen o.ä. einsammelt wenn er nicht gerade Leute von hinten erdolcht. Gibt es da wirklich so eine große Schnittmenge bei den Zielgruppen?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 17. Januar 2016 - 17:05 #

Pah, imperialer Scherge! Wir werden Alderaan nicht vergessen! Nieder mit dem Imperium!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 17:21 #

Hab die jetzt einfach beide unter "sinnfreies Popcorn-Blockbuster-Kino" eingeordnet ;)

Timmäää 13 Koop-Gamer - P - 1705 - 18. Januar 2016 - 8:49 #

Wenn es danach geht dürfte in den nächsten 5 Jahren ja im Dezember kein Film mehr anlaufen weil immer ein Star Wars Release ansteht :D

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 18. Januar 2016 - 15:05 #

Zumindest würde ich keinen sehr teuren Film in der Zeit rausbringen. Heart of The sea lief etwa durch den ep7 hype quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. Januar 2016 - 15:27 #

Der hätte mich auch ohne Star Wars nicht interessiert. ;P

Pomme 16 Übertalent - P - 5964 - 19. Januar 2016 - 10:34 #

Dabei war das vor allem in der ersten Hälfte ein sehr, sehr schöner Filme. Hatte sofort Lust, selbst in See zu stechen oder irgendwas zu besiedeln. ;-)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 17. Januar 2016 - 17:11 #

Hoffentlich Italien oder Spanien.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 17. Januar 2016 - 21:39 #

Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien?

Nee, dem Blogpost in den Quellen zufolge spielt der historische Part des Films in Spanien.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. Januar 2016 - 22:05 #

Der Film kann eigentlich nur besser werden als der erste Assassin's Creed Film. Der sah zwar optisch gut aus, halt wie eine bessere TV Produktion, aber inhaltlich war er sowas von langweilig.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 17. Januar 2016 - 22:10 #

Meinst du die Kurzfilmreihe, die sie mal als Werbung produziert haben?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. Januar 2016 - 13:43 #

Ah, ja, ich habe AC: Lineage allerdings als Zusammenschnitt als einzelnen "Film" irgendwann später gesehen.

Aladan 21 Motivator - - 28708 - 18. Januar 2016 - 9:04 #

Ich bin ehrlich gesagt gespannt auf den Film, immerhin spielt Michael Fassbender die Hauptrolle und die Basis der AC Story ist ziemlich perfekt für einen Film geeignet.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 18. Januar 2016 - 9:54 #

Schön das man auch gleich die kompletten kulisse auf das Bild gebracht hat ;D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)