Elex: Steam-Produktseite mit Spielinfos & Release-Zeitraum

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 106929 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

8. Januar 2016 - 14:17
Elex ab 49,99 € bei Amazon.de kaufen.

Auf Steam wurde die Produktseite für das kommende Action-Rollenspiel Elex (im gamescom-Bericht) aus dem Hause Piranha Bytes online geschaltet. Diese enthält neben einer Produktbeschreibung noch eine Auflistung der Spiel-Features, den Release-Zeitraum, sowie die vorläufigen minimalen Systemanforderungen. In der Spielbeschreibung heißt es:

Vor dem Hintergrund eines brandneuen postapokalyptischen Science-Fantasy-Universums erleben die Spieler eine riesige, nahtlose Spielwelt voller origineller Charaktere, mutierter Kreaturen, schwieriger moralischer Entscheidungen und gewaltiger Action. In Elex schließt du dich dem Krieg um eine mächtige Ressource an, die den Menschen magieähnliche Kräfte verleiht und sie gleichzeitig in emotionslose, kalte Kreaturen verwandelt. Du entscheidest, ob Gefühle und Menschlichkeit oder kalte, künstliche Logik über die Welt von Magalan regieren wird.

Folgende Features werden dabei versprochen:

  • Komplett nahtloses Open-World-Erlebnis ohne Grenzen und Ladezonen für ein ultimatives Erkundungserlebnis.
  • Vertikale Erkundungen: Nutze das Jetpack, um jeden Ort im Spiel zu erreichen.
  • Künstliche Spielwelt, in der alles auf die Aktionen der Spieler reagiert und eine authentische Atmosphäre schafft.
  • Gut vernetztes Quest-System, das die Entscheidungen der Spieler unterstützt.
  • Taktisches und herausforderndes Kampfsystem für Nah- und Fernkämpfe.
  • Postapokalyptisches Science-Fantasy-Universum, das die interessantesten Aspekte aller Genres verbindet.

Der Release des Spiels soll laut den Steam-Angaben nicht wie gehofft in diesem Jahr, sondern erst im Frühjahr 2017 erfolgen. Die vorläufigen minimalen Systemanforderungen sehen wie folgt aus:

  • Betriebssystem: Windows 7, 8, Windows 10 mit 64 Bit
  • Prozessor: Intel Core i5 mit 2.5 GHz oder AMD Phenom II x4 940 mit 3.0 GHz (oder besser)
  • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 570 oder AMD Radeon HD 5870 mit 1 GB VRAM
  • DirectX: Version 11
  • Festplatte: 20 GB freier Speicher
  • Soundkarte: Mit DirectX kompatibel
Toxe 21 Motivator - P - 26031 - 8. Januar 2016 - 14:22 #

Ich drücke die Daumen, Piranha Bytes hat bei mir erstmal wieder einiges an Überzeugungsarbeit zu leisten. Mal schauen.

immerwütend 21 Motivator - P - 28902 - 8. Januar 2016 - 14:23 #

ELEX - das Spiel zum Kondom...^^

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 8. Januar 2016 - 14:55 #

"(...)erleben die Spieler eine riesige, nahtlose(...)"

fehlt nur noch "gefühlsechte" ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 8. Januar 2016 - 15:37 #

Dachte das ist Zahnpasta?

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 8. Januar 2016 - 16:12 #

Das war Elmex.

RobGod 14 Komm-Experte - 2357 - 8. Januar 2016 - 16:12 #

"Morgens Aronal, abends Durex." :D

Auch mal was.... ^^

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 8. Januar 2016 - 17:55 #

Quasi ein (Achtung Kalauer) Zahnpflegekau-Gummi!

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13870 - 8. Januar 2016 - 18:04 #

Dann ist zu dem Thema auch alles gesagt! Danke für die Kooperation.

Aladan 21 Motivator - - 28496 - 8. Januar 2016 - 14:24 #

Interessiert mich wirklich, bin gespannt ob sie endlich mal wieder ein richtiges Brett hinlegen :-)

aiwan4 10 Kommunikator - 528 - 8. Januar 2016 - 14:27 #

Vom Setting her natürlich grandios. Ich hoffe sie schaffen da auch vom Gameplay den Sprung von der reinen Fantasy.

Und 2017 kann ja auch bedeuten, das Cyberpunk ein direkter Konkurrent fast zeitgleich erscheint oder?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 8. Januar 2016 - 14:32 #

Cyberpunk hat bisher kein Releasezeitraum, 2017 wird anvisiert darauf sollte man sich aber nicht so verlassen. Für Witcher 3 war ja auch 2014 anvisiert.

Sollte PB sein Zeitraum halten können dürfte sie zumindest keine direkten Konkurrenten werden. Eher noch das Mass Effect in den Zeitraum rein fällt falls Bioware das Ende 2016 nicht halten kann. ^^

Aladan 21 Motivator - - 28496 - 8. Januar 2016 - 14:35 #

Bei mir wandern sowieso alle 3 ins Sortiment, wobei es natürlich schön wäre, wenn immer bisschen Zeit zwischen den Titeln liegt :-)

aiwan4 10 Kommunikator - 528 - 8. Januar 2016 - 15:25 #

Zumindest ist es tatsächlich schön, dass das Thema langsam seine Nischenwelt verläßt.

Momsenek 13 Koop-Gamer - P - 1558 - 8. Januar 2016 - 15:04 #

Da freue ich mich auf noch mehr Infos/Einblicke

direx 16 Übertalent - - 5243 - 8. Januar 2016 - 15:05 #

Das liest sich so generisch wie jeder x-beliebige SiFi Rollenspiel Mist. Was bitteschön ist eine "künstliche Welt mit authentischer Atmosphäre"??? Entweder künstlich, oder authentisch ...
Als Features hätte ich lieber foglendes gelesen:

- Neues Animationssystem mit "Anitpuppenspieler" Funktion
- eine richtige Geschichte, die sich nicht nur darum dreht, welche der drei Fraktionen man am Ende beitritt ...
- Synchronsprecher, die ihr Handwerk verstehen

und am Wichtigsten:

- ein Spiel, dass tatsächlich so aussieht, als wäre es im Jahr 2016 entstanden.

Ich fürchte aber, dass dies zu viel verlangt ist.

Ghusk 15 Kenner - P - 2898 - 8. Januar 2016 - 15:46 #

Nicht man Marketing-Blabla aufhängen! Ist nicht gut für den Blutdruck. Aber neue Animationen und ein paar zusätzliche/andere Synchronsprecher wären wirklich gut.

Mal sehen ob PB mal was ansatzweise neues schaffen kann. Bei meine Hassliebe mit deren Spielen kann ich nicht wirklich vorhersagen ob ich mir Space-Gothic holen werde.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20252 - 8. Januar 2016 - 20:54 #

Hauptsache "volles Pfund aufs Maul" :-D

BetterPayTranslators (unregistriert) 8. Januar 2016 - 15:24 #

Grauenhafte Steam-Shop-Übersetzung (Highlight: Simulated World -> Künstliche Welt). Man sollte meinen, die hätten ein paar Dollar übrig für gescheite Übersetzer...

Für alle Englisch-Kundigen hier das Original, auch nicht Pulitzer-Preis verdächtig, aber wenigstens nicht sinnentstellend überstezt:

ELEX is a handcrafted action role-playing experience from the award-winning creators of the Gothic series, set in a brand new post-apocalyptic Science Fantasy universe that puts players into a huge seamless game world full of original characters, mutated creatures, deep moral choices and powerful action.

In ELEX, you join the war over a powerful resource that gives people great magic-like powers, but turns them into indifferent cold creatures. You decide if emotions and humaneness or cold synthetic logic will rule the world of Magalan.

Features:

- Completely seamless Open World experience without borders and loading zones for the ultimate exploration experience
- Vertical Exploration: Use the jetpack to reach any place in the game world
- Simulated game world where everything reacts to the players actions and provides for an authentic atmosphere
- Highly interconnected quest system that support true player choices
- Tactical and challenging combat system for close and ranged combat
- Universe set in a post apocalyptic science fantasy universe that combines the most interesting aspects of all genres

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58763 - 8. Januar 2016 - 18:15 #

Und ich hab mich schon gewundert was denn eine künstliche Welt sein soll, und wie in einem Spiel eine unkünstliche Welt so aussieht xD

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10021 - 8. Januar 2016 - 15:42 #

Ich freu mich drauf, hoffentlich wirds was

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 8. Januar 2016 - 16:20 #

Egal, ich drück den PBs die Daumen das es was wird. Bitte Mühe geben, dannn kauf ichs, garantiert!

SirConnor 16 Übertalent - P - 4684 - 8. Januar 2016 - 16:32 #

Piranha Bytes sind da so ein Ding bei mir. Ich meckere über vieles (Risen 2, Risen 3) trotzdem hab ich alle Spiele. Werde mir auch Elex holen.
Hoffe sie schaffen den Sprung.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 9. Januar 2016 - 14:59 #

Sie sind halt verdammt gut bei Weltdesign und Flow. Und das macht letztendlich den Spaß aus. Da können dämliche Animationen und Dialoge nicht viel kaputtmachen.

Von der Grafik fand ich Risen 3 an manchen Stellen auch fantastisch und in der Topklasse der heutigen Spiele. Leider haben sie das nicht überall hinbekommen, gerade das Anfangsgebiet sah arg veraltet und schlecht aus. In Zeiten von Let's Plays war das unglücklich.

Ich finde, CD Projekt, Piranha Bytes und Bethesda sollten sich zusammenschließen. CD Projekt stellt die Technik, die Quests und die Dialoge, Piranha Bytes das Leveldesign und Gameplay und Bethesda füllt die Welt und komponiert die Musik. :-)

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 9. Januar 2016 - 15:37 #

Wenn CD Projekt in Hochform ist, wie in der Blutiger Baron Quest Reihe bei Witcher 3 und das Heart of Stone Addon brauchen die weder bei der Welt noch beim Leveldesign irgendwelche Hilfe - schon garnicht von PB.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 9. Januar 2016 - 18:42 #

Was hat diese eine Quest mit der Welt zu tun? Gerade wenn man in einer Quest ist, ist die Open World je eher Nebensache.

Das Leveldesign spielt ja eher beim freien Erkunden eine Rolle und da ist The Witcher 3 ziemlich langweilig. Nahezu perfektes Leveldesign hatte das erste Risen. Dafür ist die Welt bei Piranha Bytes eher leer und erzählt keine Geschichten. Das kann Bethesda dafür in Perfektion.

Just my two cents 16 Übertalent - 4351 - 9. Januar 2016 - 22:20 #

Mein Fehler, das hatte ich zusammengewürfelt.
Aber auch da Widerworte. Ja, Risen 1 hatte ne ziemlich coole Welt. Teil 2 fand ich dann aber so langweilig, dass ich Teil 3 garnicht mehr erst gekauft habe. Nur vergleichst du nun den nach dem Gothic 3 Fiasko sicheren Schuss von Piranha Bytes den sie mit Risen 1 gemacht haben mit dem Witcher 3 - wäre es nicht fairer Open World mit Open World zu vergleichen? Und dann bleibt da Gothic 3... Das bot zum einen eine fantastische Spielwelt - witzigerweise genau in den Bereichen die Jahrelang der Presse präsentiert wurde (nachgeschaut die Gegend um Faring). Und dann war der Rest eintöniges nerviges und verwirrendes Design (Nordmar) und große langweilige Leere (Varant). Ob sie das jetzt in Open World besser können müssen sie mal beweisen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 10. Januar 2016 - 13:32 #

Ich meinte das Design der Welt. Und da ist Risen ein Meisterwerk. Man kann praktisch alles erreichen, Grenzen sind natürlich (durch Geologie oder Gegner) und man freut sich richtig, wenn man dann einen Bereich erreicht, den man schon die ganze Zeit sehen konnte. Oder man entdeckt ständig Stellen, die man erreichen kann, wo man es gar nicht erwartet hat, z.B. bei oben auf der Umgrenzung des Banditenlagers.

Risen 2 hab ich nur kurz angespielt, kann ich schwer beurteilen. Risen 3 war ähnlich wie Risen 1, aber hat durch die Inseln etwas an Charme verloren, weil man nicht einen einzelnen Bereich nach und nach immer besser kennenlernt.

Witcher 3 hat nichts dergleichen.

Was "Open World" im Sinne von GTA oder Bethesda angeht, also wo man ständig Aufgaben bekommt, sind Witcher und Risen eher mau. Den Aspekt meinte ich aber gar nicht.

Gothic 3 hab ich übrigens nie länger als zwei Stunden gespielt, von daher kann ich diese Welt nicht beurteilen. Aber ich picke dann auch nicht die schlechteste raus, sondern eher die beste. Und PB hat mit Gothic, Gothic 2, Risen und Risen 3 für mich bewiesen, dass sie Weltendesign verdammt gut können. Wenn dann mal ein paar schwächere dabei waren, ist das ja nicht schlimm. Bei CD Project gibt es halt nur ein Spiel mit offener Welt und die ist nicht besonders toll, sie sieht nur hübsch aus.

immerwütend 21 Motivator - P - 28902 - 12. Januar 2016 - 14:39 #

Da kann ich nur zustimmen, die Welt von Risen 1 war ganz hervorragend konstruiert und unglaublich abwechslungsreich konstruiert - und dazu auch noch extrem vielfältig durch Tageszeit- und Wetterwechsel. Ich werde ELEX mit Sicherheit kaufen, auch wenn mir der grausige Titel den Magen umdreht...

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 12. Januar 2016 - 14:59 #

Als ob dich so was erschüttern könnte.

immerwütend 21 Motivator - P - 28902 - 12. Januar 2016 - 16:03 #

Ich bin eben sensibel...

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4468 - 13. Januar 2016 - 22:59 #

"Morgens Arcania, abends Elex" :-P

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 8. Januar 2016 - 17:28 #

Ich habe vollstes Vertrauen in PB. Ich fand Risen 2 grandios und Risen 3 spielerisch sogar noch staerker, wenn auch storyschwaecher. Das neue Franchise koennte wieder frischen Wind in ihre Titelsammlung bringen. Und dass PB phantastische, liebevoll in Szene gesetzte Open World kreieren kann, haben sie zur Genuege bewiesen. Ich freue mich riesig auf den neuen Titel.

Freylis' Fän (unregistriert) 8. Januar 2016 - 18:06 #

Ich habe mich gerade riesig über deinen Kommentar gefreut. Ich verstehe zwar die anderen, wenn sie von PB in der Vergangenheit ein wenig enttäuscht wurden. Dennoch halte ich es für sehr wichtig zu würdigen, dass sie es wieder versuchen, statt die Enttäuschung vorweg zu nehmen und zu nörgeln. Ich drücke den Jungs die Daumen, im Wesentlichen klingt das ja schon gut.

Das einzige was mich an dieser News so richtig angekotzt hat, ist die Sache mit dem Gegensatz emotional = menschlich ggü. rational = unmenschlich. In Wirklichkeit spielt sich Menschlichkeit ja gerade zwischen den beiden Extremen Tier und Maschine ab.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 8. Januar 2016 - 18:50 #

Yay, ein Faaaaaaaan! Ich hoffe, du hast auch alle meine handsignierten Buecher, den lebensgrossen Pappaufsteller und jetzt neu: das Freylis Klopapier zum Ausmalen! :]

Freylis' Biggest Fan (unregistriert) 8. Januar 2016 - 19:32 #

Er nicht, aber ich! :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32599 - 8. Januar 2016 - 22:54 #

Bezugsquelle für das Klopapier?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 9. Januar 2016 - 2:11 #

Bekommst du auf jedem Bahnhofslokus oder bei www.freylisworld.com/order/tonsofcoolshit/klopapier.htm

floppi 22 AAA-Gamer - - 32599 - 9. Januar 2016 - 4:31 #

Jahresvorrat geordert, meine Besucher werden sich sicher freuen. :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28902 - 8. Januar 2016 - 22:47 #

Ich hab nur über den Titel gemeckert, mit den Spielen (insbesondere den drei Risentiteln) war ich sehr zufrieden ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30095 - 8. Januar 2016 - 19:25 #

Ein Jahr vor Release schon die Systemanforderungen? Gibts auch nicht oft.

Despair 16 Übertalent - 4430 - 8. Januar 2016 - 20:49 #

Die vorläufigen Systemanforderungen. Sie verwenden ja nach wie vor die altehrwürdige Genome-Engine. Die dürfte aber noch ordentlich aufgebohrt werden.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11213 - 8. Januar 2016 - 20:40 #

Im Gegensatz zum atmosphärischen News-Bild hier, gefallen mir die Screenshots bei Steam schon mal nicht. Keine Ahnung, woran das genau liegt (Beleuchtung? Zu oft gesehene Engine?), aber sie erzeugen keine Stimmung und erinnern mich eher an günstig produziertes Survival-Schnellschuss-Gedöns. Kein guter Start. Hoffentlich ändert sich der Look noch, wird einzigartig und für das Spiel charakteristisch anstatt derart beliebig. :-/

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20252 - 8. Januar 2016 - 20:55 #

Aber das Alte Lager hat doch jetzt umgestürzte Strommasten!

Despair 16 Übertalent - 4430 - 8. Januar 2016 - 20:57 #

Als alter Gothic-Fan, der auch mit den Risens was anfangen konnte, freu' ich mich drauf. Bei PB-Spielen ist mir sogar die Story egal, die machen auch ohne Spaß. :D

Ich hoffe nur, dass sie kein aufgesetztes Moralsystem á la Bioware einbauen. Sowas machte bei Star Wars Sinn, bei Dragon Age und Co. eher weniger. Ich möchte Entscheidungen lieber aus dem Bauch heraus treffen - ohne dafür Gut/Böse-Punkte zu bekommen.

Gespannt bin ich auch auf das Kampfsystem. Das soll ja ohne dieses "Herumgebeame" wie in den Risen-Spielen auskommen. Vielleicht bekommen wir sogar Luftkampf dank des Duke Nukem-Gedächtnis-Jetpacks.^^

Hartmann 09 Triple-Talent - 323 - 8. Januar 2016 - 21:12 #

Hab ich euch schon die Story erzählt, dass ich mit Björn Pankratz damals in Emsdetten im Enjoy gemeinsam an der Tür stand?!
Was für ein mieser Drecksschuppen!
Björn war schon damals eher der kommunikative Typ, hat viel und beruhigend auf die Störenfriede eingeredet aber n guten Job gemacht.
Hab mal bei ihm und seiner Ma gepennt, da hatte er hatte son beknackten gelben Vogel der immer vor die Wand geflogen ist :-)
Ich meine er hatte zu der Zeit auf Lehramt studiert, er trug lauter Gothicschmuck und hatte noch ne lange Matte.

Tja, und da sieht man ihn als Glatzkopf und Mitentwickler eines Spiels welches ich mal gespielt habe im Internetvideo wieder - wie klein die Welt ist!

Janosch 21 Motivator - P - 26102 - 10. Januar 2016 - 21:25 #

Ich hatte mit Gothic I bis III unheimlichen Spaß, obwohl für mich der 2. Teil mit dem Addon Nacht des Raben auch heute noch eindeutig führt und zu meinen Lieblingsspielen gehört. Mit den Risen Teilen konnte ich nie richtig etwas anfangen, soll heißen nach ca 10 Stunden je Teil verließ mich die Lust und ich habe die Spiele bei seite gelegt. Dennoch würde ich mich als PB - Fan bezeichnen, denn auch Risen konnte mich nicht abhalten jedes Spiel von ihnen zu kaufen... Entsprechend hoffe ich sehr, dass Elex das Spiel wird nach dem es aussieht und dem Studio Glück und Verkäufe bringt. Glück auf!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 165989 - 9. Januar 2016 - 8:51 #

Freu mich auf Elex und drücke PB die Daumen, dass sie es hinbekommen das neue Setting so richtig auszureizen und mit interessanten Quests, Charakteren und Orten zu füllen. Ich erwarte jetzt aber, dass die entsprechenden Konsolenversionen von Elex endlich mal technisch sauber laufen, also PB eine gute Portierung hinbekommt. ;)

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 11. Januar 2016 - 9:11 #

Hoffentlich wird das was. Auf jeden Fall mal ein frisches Szenario. Aus dem Stegreif fallen mir in so einem Setting an größeren Titeln nur die Mass-Effect-Reihe und Xenoblade Chronicles X ein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)