PS4: Weltweit mehr als 5,7 Millionen verkaufte Konsolen im Weihnachtsgeschäft

PS4
Bild von Old Lion
Old Lion 64883 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

5. Januar 2016 - 23:55
PS4 ab 260,00 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Sony Computer Entertainment heute per Pressemitteilung verkündete, hat das Unternehmen aus Japan im letzten Weihnachtsgeschäft mehr als 5,7 Millionen Konsolen an den Kunden verkauft und blickt nun stolz auf weltweit fast 36 Millionen veräußerte Geräte seit Release. Der Zeitraum definiert sich vom 22.11.2015 bis zum 3.1.2016 und umfasst alle relevanten Märkte. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass sich die Zahl der PlayStation-Plus-Nutzer um 60 Prozent erhöhte. Andrew House, Präsident und CEO von SCE äußerte sich wie folgt:

Wir sind sehr erfreut, dass so viele Kunden die PlayStation 4 als ideales Geschenk dieses Weihnachten gewählt haben und die PS4-Gemeinschaft mehr denn je wächst. Wir halten weiter an unserem Versprechen fest, eine innovative Unterhaltungserfahrung zu liefern und freuen uns darauf, weiterhin ein beispielloses Spieleportfolio von Sony und Drittentwicklern zu präsentieren. Dazu gehört Uncharted 4 - A Thief's End, Horizon Zero und The Last Guardian die allesamt in diesem Jahr erscheinen werden.

Schon morgen hält Sony im Rahmen der CES16 die erste Pressekonferenz in diesem Jahr ab. Um 2:00h in der früh deutscher Zeit könnt ihr euch dann den Livestream anschauen.

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 5. Januar 2016 - 17:31 #

Wahnsinn, tolle Verkaufszahlen. Glückwunsch an Sony, auch wenn ich persönlich nicht ganz verstehe, warum die PS4 bei den Konsumenten so viel besser ankommt als die WiiU oder die Xbox One. Für mich hatte Sony das schwächste Exklusivangebot 2015 - aber vielleicht die stärkste Marke.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 5. Januar 2016 - 17:36 #

Ja, die Marke Sony ist einfach durch den Fail bei der Präsentation von MS und Kinect-Zwang in Tateinheit mit dem NSA-Skandal damals wesentlich besser gestellt. Plus, wenn man die Zahlen anschaut ist es vor allem Kontinentaleuropa, wo Sony so weit vorne liegt. In USA liegt die One 10% hinter der PS4, in Deutschland und Frankreich hat sie 75% weniger Einheiten abgesetzt, in UK sinds wieder ca. 10-15% Rückstand.

Rein vom exklusiven Spieleangebot hat mich als nicht-remake-interessierter die PS4 im ganzen letzten Jahr enttäuscht, auch wenn ich mich statt zur WiiU erstmal nur zur gebrauchten Wii mit zig Spielen und ca. 300 verschiedenen Eingabegeräten und Erweiterungen zum Schnäppchenpreis durchdringen konnte. Senkt aber wieder die Hemmschwelle, zur U zu greifen - weil die Hardware und die Games funktionieren da ja weiterhin. :)

Trotzdem Respekt, 5,7 Mio ist eine Hausnummer.

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 5. Januar 2016 - 17:44 #

Neben der PS4-Dominanz in Europa kommt noch, dass die Xbox One in Japan quasi nicht stattfindet. Die Famitsu hat für die Woche vom 21.-27.12.15 folgende Hardwareverkäufe in Japan ermittelt:
3DS - 160,447
WiU - 101,122
PSV - 66,069
PS4 - 60,330
PS3 - 3,459
XB1 - 479

TheEdge 14 Komm-Experte - 2384 - 5. Januar 2016 - 17:46 #

Japaner haben wenigstens ihren eigenen Geschmack und Kultur. Wir sind hier schon ganz schön gleich mit unseren liebsten amerikanischen Freunden geschalten.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 5. Januar 2016 - 17:53 #

Weil wir hier ja nur amerikanische Spiele spielen, ja?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Januar 2016 - 18:35 #

Da stand doch bei den Spieleverkäufen sogar ein westlicher Titel ganz oben, glaube CoD war es. Bin gespannt wie die Verkäufe beim Release von Persona 5 aussehen.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 5. Januar 2016 - 22:16 #

Aber immerhin innerhalb Deutschlands nicht von der Grammatik her gleichgeschalteT. ;)

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 6. Januar 2016 - 12:10 #

Krass, wie gut der 3DS abschneidet. Freut mich ja ungemein und öffnet hoffentlich die Tore für ein weiteres "dedicatet Handheld", in ein paar Jahren mal.

Specter 16 Übertalent - P - 4566 - 6. Januar 2016 - 12:32 #

Wirklich tolle Verkaufszahlen für den 3DS - gerade wann man bedenkt, dass der 3DS vor 5 Jahren in Japan rauskam. Die hohen Zahlen liegen sicher auch an Monster Hunter X, das vor einigen Wochen in Japan veröffentlicht und bereits über 3 Mio. mal verkauft wurde.

Lipo 14 Komm-Experte - 2026 - 7. Januar 2016 - 12:21 #

Das war doch nie anders . Schon die erste XBox lag in Japan wie Blei in den Regalen . Ebenso die XBox360 .

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Januar 2016 - 18:32 #

Also einer der Exklusivtitel ist bei jeder GOTY Wahl ganz oben zu finden und gewinnt nicht selten, allein wegen Bloodborne sind da sicher viele mit eingestiegen.

Aber auch sonst bietet die PS4 doch das beste Komplettpaket in Form von attraktiven Preis, bessere Handhabung und beste Technik bei der Currentgen. Dann noch die kleinen exklusiven Deals bei Destiny, CoD und Battlefront gepaart mit eine Ellenlangen Liste an kommenden Exklusivtiteln von neuen und alten IPs. Dazu das deutlich syphatischere Bild des Personals, die großartige E3 PK und das baldige Erscheinen von VR.

Nehmen wir noch die Preisschlacht bei der es die PS4 mal für 269 Euro gab, schon kommen auch diese Zahlen. War sicher nicht dumm in die Preisoffensive zu gehen und somit noch mehr potentielle Käufer anzulocken. 2016 dürfte laut Insidern für Sony noch besser laufen.

Nintendo hat leider den Moment nicht genutzt um ihre Konsole richtig zu positionieren, hätte zu Weihnachten bei einem guten Angebot zugegriffen.

Aladan 21 Motivator - - 28726 - 5. Januar 2016 - 21:03 #

Ich denke mal, sie hat den Break even schon passiert und ist inzwischen ein Selbstläufer. Wenn im Bekanntenkreis jemand die PS4 hat, werden auch andere drum herum zugreifen und dessen bekannte auch usw. Ich denke ihre Prognosen bis nächstes Jahr werden durch die Decke gehen mit mehreren möglichen System Sellern dieses Jahr.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4495 - 5. Januar 2016 - 23:05 #

Die Xbox One hat leider auch Vorteile, die im ganzen Shitstorm um die schwächere Hardware komplett untergegangen sind:

- der Controller ist deutlich präziser (Sticks & Trigger)
- die Laufzeit des Controllers ist exzellent (Tage, nicht Stunden!)
- die separaten Rumblemotoren für die Trigger sind sehr immersiv
- der Lüfter ist konstant leise und dreht nicht rauf und runter
- die Abwärme ist deutlich kühler als bei der teils arg heißen PS4
- es gibt eine Fernbedienung (für Blu-rays ganz nett)
- viel bessere Titel bei Xbox Gold (gegenüber PSN+)
- keine Controller-LED, die sich im Fernseher spiegelt ;-)

Ich hab beide Konsolen und ziehe meistens die PS4 vor (die Spiele laufen halt besser). Aber die sich oft ändernde Lüfterdrehzahl und die furchtbare Akkulaufzeit des Controllers sind schon nervig.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 5. Januar 2016 - 23:34 #

Die Akkulaufzeit ist in der Tat nervig. Dabei steckt ein 800ma Akku drin. Im Dual Shock 3 steckt nur ein 300ma Akku und der hält deutlich länger.

Cool ist allerdings, dass ich meinen Kopfhörer an den DS4 anstöpseln kann und so direkt am Monitor spielen kann, der anders als mein TV 1080p bietet.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4495 - 6. Januar 2016 - 21:43 #

Wie ist das dann eigentlich mit Sounds, die aus dem Controller-Lautsprecher kommen? Mixt die PS4 die dann für den Kopfhörer zusammen?

Wenn Spiele den Lautsprecher des Controllers nutzen, ist das schon eine verdammt coole und immersive Sache. Das Spraydosen-Schütteln von Infamous mit dem Klackern aus dem Lautsprecher oder der Motion Tracker bei Alien Isolation haben mich ziemlich geflasht. Das Quicktime-Tickern bei Until Dawn war auch nett.

Genial fand ich das auch damals auf der Wii schon, v.a. Silent Hill hat es dort fantastisch integriert.

Schade, dass das heute nicht alle Controller haben.

Grumpy 16 Übertalent - 4505 - 6. Januar 2016 - 21:51 #

die sounds kann man ingame ja immer deaktivieren, dann kommen sie direkt aus den boxen/kopfhörern

justFaked 16 Übertalent - 4267 - 7. Januar 2016 - 17:11 #

"Wenn Spiele den Lautsprecher des Controllers nutzen, ist das schon eine verdammt coole und immersive Sache."

Findest du? Ich finde die Sound-Qualität so gruselig schwach, dass ich immer froh bin, wenn das Gamepad schweigt.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2382 - 6. Januar 2016 - 0:05 #

Wozu eine Extra-Fernbedienung für die PS4? Die vom TV oder AV-Receiver tuts doch auch, oder wie in meinem Fall eine Logitech Harmony.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4495 - 6. Januar 2016 - 21:44 #

Nur wenn der Fernseher CEC via HDMI beherrscht und das ist erst seit etwa drei Jahren bei den meisten der Fall. Meiner hat es noch nicht, erst eine leicht überarbeitete Version ein halbes Jahr später hat sie bekommen.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2382 - 7. Januar 2016 - 19:49 #

TV's mit HDMI-Steuerung gibt es seit um die 2007. Mein 32"er aus diesem Jahr konnte das bereits, war da auch kein High-End Gerät. Über die allgemeine Verbreitung kann zu der Zeit kann ich nichts sagen, aber es zeigt sich hier sehr gut, auf bekannte Marken zu setzen. Und mit Einzug der LED-TV's sollten alle bekannten Marken dieses CEC (oder wie es je nach Hersteller auch heissen mag) beherrschen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4495 - 7. Januar 2016 - 22:27 #

Mein LED-3D-Fernseher von LG aus dem Jahr 2012 kann es schon mal nicht. Ein halbes Jahr später gab es eine überarbeitete Revision, die es nachgereicht hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 6. Januar 2016 - 10:44 #

Lustigerweise hab ich bei Multiplattform-Titeln bisher öfter den Eindruck, dass die auf den 900p der XBO geschmeidiger und mit konstanterer Framerate laufen als auf den um jeden Preis 1080p der PS4, wo ich regelmäßig teils drastische Einbrüche bemerke. DIe sind jetzt kein Untergang, die Einbrüche, aber ich bemerke sie halt - obwohl ich dagegen eigentlich recht immun bin. Erinnern kann ich da konkret bei Batman, AC und Battlefield: Hardline dran (da hab ich einen direkten Vergleich).

Aladan 21 Motivator - - 28726 - 6. Januar 2016 - 11:35 #

Die regelmäßigen Tests von Digital Foundry beweisen mit wenigen Ausnahmen ja das Gegenteil, von daher bleibt es halt dein persönlicher Eindruck.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 6. Januar 2016 - 12:46 #

Mehr hab ich auch nie behauptet. :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23324 - 5. Januar 2016 - 23:28 #

Also ich hab mir die PS4 gekauft, weil auf ihr Multiplattformspiele wie The Witcher 3 am Besten sind. Daher hab ich mir in der letzten Gen auch erst eine Xbox 360 und dann zweieinhalb Jahre später eine PS3 gekauft. Interessante Exklusivtitel kommen in der Tat erst 2016.

TheEdge 14 Komm-Experte - 2384 - 5. Januar 2016 - 17:44 #

Ich frag mich echt war zum? Zum Glück hat Apple keine offizielle Konsole sonst würde sicher der mob bald weiter ziehen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6925 - 5. Januar 2016 - 23:25 #

Bring die nicht noch auf dumme Ideen. xD

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63136 - 6. Januar 2016 - 8:35 #

Naja, Apple hat mit der eigenen Konsole seinerzeit keine guten Erfahrungen gemacht.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 5. Januar 2016 - 17:51 #

Für mich, als jemand der plattformübergreifende Spiele auf der PS4 spielen möchte und den PC nur für Strategiespiele anmacht und deshalb über das "Aber es gibt ja keine Spiele für die PS4!" Argument nur lachen kann, ist das vollkommen nachvollziehbar, daß sich die PS4 gut verkauft.

Freut mich und ich hoffe, daß es eine ähnliche Blütezeit wie auf der PS1 / PS2 damals geben wird, speziell wenn dann die japanischen Spiele dazukommen (wie sich das ja jetzt schon für dieses Jahr abzeichnet).

Oh, sorry, ich hatte vergessen, daß man ja nichts positives über die PS4/Konsolen schreiben darf. ;-)

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28290 - 5. Januar 2016 - 21:58 #

Ich bin mit meiner Konsole auch sehr zufrieden.
Was mich wundert: in meinem kompletten Bekanntenkreis gibt es eine einzige One. Sind das noch die Nachwirkungen der verbockten Einführung oder ist es das "ich kauf das was alle haben"-Syndrom?

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 5. Januar 2016 - 22:03 #

Eine Mischung vielleicht.

justFaked 16 Übertalent - 4267 - 5. Januar 2016 - 23:19 #

Ich würde es auf den Markennamen "Playstation" schieben. Diejenigen aus meinem Bekanntenkreis, die jetzt nicht klassische "Core-Gamer" sind (sprich: Die, die eigentlich nur Fifa und ab und zu mal ein 15€ Spiel vom Grabbeltisch mitnehmen), hat jeder eine Playstation (3 oder 4) aber niemand eine Xbox (360 oder One).

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2680 - 6. Januar 2016 - 10:12 #

Ich sehe das genau so. Ich habe mir die PS4 für Multiplattformspiele wie Witcher 3 und MGSV gekauft. Hinzu kommen dann (für mich) die interessanteren Exklusivtitel wie Bloodborne und Uncharted. Da ist es für mich ausschlaggebend gewesen, dass die PS4 die (marginal) stärkere Hardware bietet und ich mit Halo und Forza nichts anfangen kann.

Den PC verwende ich inzwischen fast ausschließlich für Multiplayerspiele (viel F2P wie League of Legends und World of Warships). Ausnahmen sind dann Perlen wie Ori and the Blind Forest oder Mark of the Ninja, die es leider nur auf der Xbox One bzw. dem PC gab. Single Player spiele ich mittlerweile einfach viel lieber an meinem 55" Fernseher vom gemütlichen Sofa aus. Wenn ich mich schon zum PC bequeme, dann nur weil ich mit Freunden spielen will.

Toxe 21 Motivator - P - 26129 - 6. Januar 2016 - 11:53 #

Ja und selbst bei so Sachen wir Ori, Mark of the Ninja oder Massive Chalice setze ich schon auf dem PC aus und behalte sie im Hinterkopf, und falls sich dann mal genug angesammelt haben würde ich mir dann lieber noch eine Xbox kaufen.

SirConnor 16 Übertalent - P - 4694 - 5. Januar 2016 - 18:03 #

Sony hat einfach seit der PS1 geliefert. Spiele momentan zwar mehr PC und nur ab und an PS3/4, aber was Konsolengaming angeht, sind sie einfach eine solide Konstante.

Aladan 21 Motivator - - 28726 - 5. Januar 2016 - 18:06 #

Wenn sie mit der PS4 so weitermachen, könnten sie tatsächlich die Playstation 1 einholen. Die Playstation 2 ist aber noch eine ganze Weile entfernt ;-)

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4621 - 5. Januar 2016 - 19:49 #

aber... aber... Konsolen sind doch tot, sagen die sieben Gscheiten!

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 5. Januar 2016 - 20:01 #

Sagte der Pachter oder wer war das? Der bleibt dabei, allerdings erst übernächste Generation. Irgendwann trifft er vielleicht auch mal, ein blindes Huhn und so.... Aber er ist ja nicht der einzige falsche Prophet, einer der Spieleveteranen hat hier vor Jahren das Ende des PC prophezeit. Klappt ja super mit den Einschätzungen!

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6925 - 5. Januar 2016 - 23:26 #

Ich bleibe dabei Konsolen wie auch PC können wunderbar nebeneinander koexistieren. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20718 - 6. Januar 2016 - 22:21 #

So schaut's aus!

pauly19 14 Komm-Experte - 2501 - 5. Januar 2016 - 20:10 #

Die Verkausfzahlen sind mal eine Ansage. Nicht schlecht.

Marulez 15 Kenner - 2740 - 6. Januar 2016 - 7:16 #

Echt krasse Zahlen. Denke um Uncharted 4 rum wird es noch mal etwas ansteigen.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63136 - 6. Januar 2016 - 8:36 #

Final Fantasy nicht zu vergessen.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4282 - 6. Januar 2016 - 14:59 #

Ich gönne Sony den Erfolg und habe mich schon gewundert, als mein Bruder sich zu Weihnachten eine Xbox gekauft hat. Manchmal muss man wohl etwas gegen den Strom schwimmen.

Skeptiker (unregistriert) 6. Januar 2016 - 15:08 #

Milchmädchenrechnung: es gibt 80 Mio. PS3 und 21 Mio. Kopien von Uncharted. Nehmen wir an, es gibt nur 8 Millionen PS3-Besitzer, die sich gleich 2-3 der Titel gekauft haben, dann sind das immer noch 10%.

Bei 36 Mio. verkauften PS4 könnte man also davon ausgehen, dass sich das neue Tomb Raider 3.6 Mio. Mal verkaufen würde.
Und da es das Spiel auch für die 360 gibt, müssten wir eigentlich die PS3 auch noch mit reinrechnen, also Besitzer einer PS3, die noch keine PS4/X1 besitzen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14045 - 6. Januar 2016 - 18:02 #

Hä? Was hat das jetzt miteinander zu tun? Nur weil jemand Uncharted kauft muss er auch TR kaufen? Das ist keine Milchmädchenrechnung sondern Unfug, sorry.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)