Operation Flashpoint 2: Eagle Offence-Video erschienen

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
24. September 2009 - 9:57 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Operation Flashpoint - Dragon Rising ab 1,19 € bei Amazon.de kaufen.

In weniger als zwei Wochen -- am 8. Oktober 2009 -- ist es soweit: Dann ist Operation Flashpoint - Dragon Rising in den Händlerregalen verfügbar. Wer sich bis dahin noch einen weiteren Eindruck von dem Spiel machen möchte, der findet auf ign.com ab sofort ein neues Video, diesesmal von der XBox 360-Version.

Im "Eagle Offence" genannten Trailer könnt ihr beobachten, wie ein gegnerisches Flugfeld eingenommen und anschließend verteidigt wird. Das nur knapp zwei Minuten lange Video ist relativ schnell geschnitten; trotzdem bleibt genug Zeit, die sehr schönen Bewegungsanimationen der Soldaten oder die Szenerie mit ihren kontrastreichen Farben zu bewundern.

Ob Operation Flashpoint - Dragon Rising tatsächlich den hohen Erwartungen gerecht wird, die in der Community vorherrschen, wird jedoch erst die finale Verkaufsversion zeigen können.

Shelby 05 Spieler - 53 - 24. September 2009 - 12:44 #

Gehe mit kaum erwartungen an das Spiel ran, werde mal die Demo anzocken und wenn die Demo überzeugt werde ich mir das Spiel erstmal Ausleihen bevor ich es kaufe.

SynTetic (unregistriert) 24. September 2009 - 12:58 #

Nunja, Fans von Militärshootern sind sehr gespannt auf das Spiel. Sicherlich wird Operation Flashpoint 2 anders sein als sein Vorgänger und auch anders als ArmA 2 - allein schon wegen der Multiplatform-Entwicklung. Aber erste Reviews äußern sich recht positiv; alle Kernelemente scheinen zu funktionieren.

Richtig interessant wird es dann natürlich, wenn der Titel sein Multiplayerpotential beweisen muss. Mal sehen, wie es da dann aussieht, denn gerade im Multiplayer macht der Konkurrent ArmA 2 sehr viel Spaß!

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 24. September 2009 - 13:52 #

Mich regt es immernoch auf... seht mich jetzt nicht als pingelig, aber für mich ist das einfach unverständlich, dass man in der PC Version nicht langsam laufen kann, sondern immer rennt. Außer man dückt sich.

SynTetic (unregistriert) 24. September 2009 - 14:01 #

Ich bin mir nicht sicher, ob das nicht inzwischen geändert wurde. Allerdings glaube ich auch, dass derjenige, der eine Militär-"Simulation" sucht, bei ArmA 2 - trotz aller Bugs im Singeplayer - besser aufgehoben ist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit