CES16: Termin für Sony-Pressekonferenz bekannt

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107054 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. Januar 2016 - 12:57 — vor 47 Wochen zuletzt aktualisiert
PS4 ab 262,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show, die bekanntlich im Zeitraum vom 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas stattfinden wird, veranstaltet der japanische Hersteller Sony eine Pressekonferenz, um den Besuchern die kommenden Neuigkeiten zu präsentieren. Wenige Tage vor dem Beginn des Events gab das Unternehmen nun auch den Termin bekannt.

Die Pressekonferenz wird demnach am 6. Januar 2016 um 2:00 Uhr (deutscher Zeit) beginnen. Vor allem Fans von Virtual Reality dürften gespannt sein, schließlich wird erwartet, dass Sony endlich das konkrete Release-Datum und den Preis für Playstation VR bekannt gibt. Den offiziellen Livestream findet ihr unter dem Quellenlink.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62817 - 3. Januar 2016 - 13:02 #

Ich bin sehr gespannt, was wir von Sony wie zu Gesicht bekommen werden.

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 3. Januar 2016 - 13:14 #

… bzw. was wir von Sony aufs Gesicht bekommen werden.

Lorin 15 Kenner - P - 3633 - 3. Januar 2016 - 13:21 #

Ich weiss ja nicht.... ob Sony wirklich als erstes einen Preis nennen wird?

Smutje 14 Komm-Experte - P - 2272 - 3. Januar 2016 - 13:33 #

Naja, wenn sie sich sicher sind konkurrenzfähig zu sein und als erste marktreif, dann könnten sie natürlich mit einem Kampfpreis die Mitbewerber auch ziemlich unter Druck setzen.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2370 - 3. Januar 2016 - 14:16 #

Konkurrenzfähig muss es nicht zwangsläufig sein. Ich rechne mit einem Preis von mindestens 300€, max 400€. Die Mitbewerber im PC-Sektor kann Sony eigentlich vernachlässigen, da sich dort erstmal eins von den zwei VR-Systemen durchsetzen muss, bzw sollte bevor ich ein Haufen Kohle investieren würde. So lang es das nicht entschieden ist, kann man damit rechnen dass es das eine Spiel hier, das andere dort gibt. So einfach Plug & Play ist da auch nicht. Bei Sony's VR hingegen schon, anstecken und los gehts. Nur hat man da den Nachteil der Limitierung der PS4-Leistung.

Aber summa summarum denk ich wird Sony mit ihrem VR-System dem VR im allgemeinen den grössten Schub geben. Wenn es denn diese Generation nicht komplett floppt (mangels überzeugender Spiele), so wird es bei der PS5 und 2.Gen VR erst richtig und komplexer erleben können - und vor allem günstiger.

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 3. Januar 2016 - 13:43 #

Guter Punkt. Sony hat die PS4-Präsentation auf der E3 2013 sicher in guter Erinnerung, bei der sie den Preis der Xbox One unterboten haben… Bei VR scheint es zudem eine Preisverzerrung zu geben: Oculus Ruft ist ja sponsored by Facebook.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 3. Januar 2016 - 13:50 #

Muss sie überhaupt den selben oder niedrigeren Preis haben als die Rift?
Mein selbst wenn die PSVR 500€ kosten würde und die Rift 300€, was ich nicht glaube, wäre das Gesamtpaket PS4+PSVR immer noch günstiger als nen passenden PC+Rift.

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 3. Januar 2016 - 14:07 #

Klar es kommt aufs Gesamtpaket an. Neben dem Preis entscheiden - wie immer - die Spiele, das Marketing… Mein Gefühl ist, dass die Leute die als Early Adopter bei VR zugreifen ohnehin schon einen leistungsstarken PC besitzen.

Cohen 16 Übertalent - 4451 - 3. Januar 2016 - 21:00 #

Das Preisempfinden ist allerdings auch relativ. Wenn ich die PS4 für 300 - 400 € gekauft habe, muss ich für ein paar VR-Spiele noch mal 100 - 150 Prozent drauflegen.

Für PC-Enthusiasten, die bereits ein VR-taugliches System besitzen (laut Nvidia ca. 13 Millionen PC-Spieler), das 1000 - 1500 € gekostet hat, ist der Aufpreis für VR dann nur 30 - 50 Prozent. ;)

http://wccftech.com/nvidia-gameworks-vr-large-scale-vr-adoption/#ixzz3wBZyJ3FZ

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1554 - 3. Januar 2016 - 14:58 #

Palmer Luckey hat schon quasi bestätigt, dass Oculus auf der CES auch den Preis (und Release-Tag+Specs) bekannt gibt, ähnliches wird für HTC gemunkelt. Wenn die das beide schon Montag machen wäre Sony sogar als Letzter am Zug.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 3. Januar 2016 - 14:00 #

Hm guter Termin, den werde ich wohl live anschauen

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20616 - 4. Januar 2016 - 0:20 #

Müsste für mich auch machbar sein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11641 - 3. Januar 2016 - 20:11 #

Die Lassen aber auch keine Gelegenheit aus für eine Pressekonferenz. Preis und releasedatum für ps vr bitte. Ich tippe auf Herbst und 350$/€.

Cohen 16 Übertalent - 4451 - 3. Januar 2016 - 21:05 #

Ich bin sehr gespannt. Bin noch unentschlossen, ob es bei mir PSVR, Oculus Rift oder HTC Vive werden (sowohl PC mit "recommended specs" als auch PS4 sind vorhanden), aber ausprobieren möchte ich das ganze schon.

Letztendlich wird wohl das Spieleangebot den Ausschlag geben. Ich versuche auf jeden Fall zu warten, bis alle drei ihre Kraten auf den Tisch gelegt haben und die ersten Vergleichstest eingehen.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28184 - 4. Januar 2016 - 12:07 #

Da schaue ich mir dann in aller Ruhe ein bis zwei Tage später alles in wachem Zustand an.

Skeptiker (unregistriert) 6. Januar 2016 - 3:10 #

Die Spieleabteilung war bei der Presentation nicht dabei.
Nur im Abspannvideo waren ein paar Bilder von VR, PS4, Uncharted, Last Guardian, usw. zu sehen.
Erwähnenswert war IMHO der Mini-Beamer und der Glaslautsprecher, sonst halt das übliche Upgrade bei TV, Kameras, usw.
Die Gäste bei der Post-PC Show sind auch Sony Leute aus den typischen CES-/IFA-relevanten Abteilungen, kein Gaming.

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 6. Januar 2016 - 16:07 #

Gab es auf der Sony-PK neuer Erkenntnisse / Ankündigungen / VR-Infos? Bisher habe ich im Netz noch nichts gesehen...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20616 - 6. Januar 2016 - 18:07 #

Nein, die PK hat lediglich die anderen Sony-Sparten wie TV, Kameras, Audiosysteme usw. berücksichtigt.

Specter 16 Übertalent - P - 4503 - 6. Januar 2016 - 18:44 #

Danke Dir für die Info!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20616 - 6. Januar 2016 - 22:07 #

Gerne :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL