Triad Wars: Das Online-Spiel im Sleeping-Dogs-Universum geht im Januar vom Netz

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 129340 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. Dezember 2015 - 16:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Das ging ja schnell. Das im Oktober 2013 angekündigte und Anfang dieses Jahres in die geschlossene Beta gestartete Open-World-Multiplayer-Spiel Triad Wars wird den finalen Release wohl nie erleben. Wie der verantwortliche Entwickler United Front Games jüngst im offiziellen Forum bekannt gab, werden die Server des Spiel bereits in rund vier Wochen, am 20. Januar 2016, um 21:00 Uhr (deutscher Zeit) endgültig abgeschaltet.

Die negativen Rückmeldungen in der Beta haben laut dem Studio gezeigt, dass der Titel nicht den Erwartungen der Spieler entspreche, weshalb man sich für diesen Schritt entschied. Bis zur Abschaltung der Server wird das Spiel wie gewohnt weiter laufen. Die Möglichkeit, die Spielwährung (Gold) gegen echtes Geld im Shop zu erwerben, wurde allerdings bereits deaktiviert. Um die letzten Wochen im Spiel so unterhaltsam wie möglich zu gestalten, wurde das Gold für alle Teilnehmer kostenlos zugänglich gemacht. Für Spieler, die bereits echtes Geld für die Spielwährung ausgegeben, diese aber noch nicht verbraucht haben, wollen sich die Entwickler noch eine Lösung überlegen. Die Originalmeldung findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62975 - 24. Dezember 2015 - 16:28 #

Gut so. Sollen lieber SD 2 machen.

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 24. Dezember 2015 - 16:32 #

Nichtmal von gehört... sagt ja leider schon viel aus.

xan 15 Kenner - P - 3190 - 24. Dezember 2015 - 17:33 #

Habe bis zur der News auch noch nix davon gehört. Aber über ein Sleeping Dogs 2 würde ich mich sehr freuen. Hat unerwartet viel Spaß gemacht und mal ein erfrischend neues Setting gebracht. Außerdem ist es nicht die ganze Zeit so drüber-hip-ironisch wie GTA.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 24. Dezember 2015 - 18:19 #

Schade um die Arbeit und das Geld aber war abzusehen das es floppt.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8152 - 24. Dezember 2015 - 18:55 #

"die Spielwährung (Gold) gegen echtes Geld im Shop zu erwerben, wurde allerdings bereits deaktiviert" - ich fänds ja toll, sie hätten das gar nicht erst vor Release eingeschaltet (oder überhaupt). ;)

Aaaber ich habs ja nicht mal gespielt, vielleicht war es ja nur Kosmetik. Anyhoo, ich halt nix von Geld haben wollen in einer "Beta" - in einer geschlossenen schon gar nicht. Offene Betas sind ja heute quasi der Release und die Alpha ist die Beta...

RIP

Lorion 17 Shapeshifter - 7626 - 24. Dezember 2015 - 20:35 #

Hatte das eine Zeit lang in der geschlossenen Beta gespielt. War im Endeffekt ein abgespecktes Sleeping Dogs mit reinem Fokus auf das Kampfsystem.

Die beiden grössten Probleme waren einmal die fehlende Abwechslung, denn die Überfälle auf die gegnerischen Compounds liefen immer nach dem gleichen Schema ab und wurden dadurch halt extrem schnell langweilig und dann halt das die "Itemprogression" (Waffen, Autos, Klamotten usw.) hinter einem Tradingcardsystem versteckt war, bei dem man nur durch extremes grinden der immer gleichen (langweiligen) Missionen an neue Ausrüstung kam, die dann aber auch nur für begrenzte Zeit freigeschaltet wurde, sofern man nicht eine der extrem seltenen Karten mit permanenter Freischaltung bekam. Darüber wollten sie dann halt Geld verdienen, da man Kartenpakete auch mit Echtgeld kaufen konnte.

Für kompetive Spieler, die online gegen andere spielen wollen, wars auch nichts, da man nicht zeitgleich gegeneinander spielte, sondern immer nur den von NPCs besetzten Compound anderer Spieler angriff.

Schlecht wars letztendlich nicht, bot für sich alleine aber einfach nicht genug. Gut vorstellen könnte ich mir das System allerdings als zusätzlichen, ggf. in die Story eingebundenen Modus bei einem Sleeping Dogs 2, halt so ähnlich wie die FOBs in Metal Gears Solid 5, denn so als Abwechslung für zwischendurch, während man die Story spielt, würde das sicherlich Spass machen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12343 - 26. Dezember 2015 - 13:10 #

Na toll, so lange dran gearbeitet... Hätten auch sd2 in der Zeit machen können, der erste Teil war super. Schade.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32992 - 26. Dezember 2015 - 16:55 #

Dann können sie ja jetzt Sleeping Dogs 2 machen. Fand den ersten Teil super und fand es dann nicht so toll, dass sie lieber ein blödes Multiplayer-Spiel in dem Universum gemacht haben anstatt ein weiteres schönes Singleplayer-Spiel.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Action
Open-World-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
United Front Games
Square Enix
Eingestellt
Link
0.0
PC