Deutscher Entwicklerpreis 2015: Die Gewinner

Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 130578 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

18. Dezember 2015 - 12:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Anno 2205 ab 10,00 € bei Amazon.de kaufen.

Gestern Abend wurde in Köln zum zwölften Mal der Deutsche Entwicklerpreis verliehen. Als großer Gewinner gingen aus der Veranstaltung HandyGames, die sich als bestes Studio durchsetzen konnten, sowie Blue Byte mit ihren Spielen Clouds and Sheep 2 und Anno 2205 (zum Test, Note: 8.0) hervor. Beide Entwickler konnten jeweils drei Auszeichnungen für sich verbuchen. Bestes deutsches Spiel des Jahres ist demnach Anno 2205, das gleichzeitig auch in der Kategorie des besten PC-Spieles gewinnen konnte. An die Spitze der deutschen Konsolenspiele konnte sich Book of Unwritten Tales 2 (zum Test, Note: 8.0) von King Art Games setzen, bester deutscher Publisher wurde Kalypso Media. Im Folgenden findet ihr eine Auflistung aller Kategorien und ihrer Preisträger:

  • Bestes deutsches Spiel: Anno 2205 (Blue Byte, Studio Mainz)
  • Bestes Studio: HandyGames
  • Bestes PC-Spiel: Anno 2205 (Blue Byte, Studio Mainz)
  • Bestes Konsolenspiel: The Book of Unwritten Tales 2 (King Art Games)
  • Bestes Indie-Game: The Curious Expedition (Maschinen-Mensch)
  • Bestes Mobile-Game: Clouds and Sheep 2 (HandyGames)
  • Bestes Browsergame: Drakensang Online - Rise of Balor (Bigpoint)
  • Bestes Game-Design: Grand Ages - Medieval (Gaming Minds Studios)
  • Bester Sound: The Book of Unwritten Tales 2 (King Art Games)
  • Beste Story: Renu und die Sari Revolution (Reality Twist)
  • Beste Grafik: Anno 2205 (Blue Byte, Studio Mainz)
  • Bester Publisher: Kalypso Media
  • Beste technische Leistung: Galaxy on Fire - Manticore Rising (Deep Silver Fishlabs)
  • Innovationspreis: Cloud Chasers (Blindflug Studios)
  • Sonderpreis für soziales Engagement: HandyGames Charity Day (Handy Games)
  • Beste PR-Einzelaktion: Retro Invasion (Threaks)
  • Beste Marketing-Kampagne: Indie Arena Booth
  • Händler des Jahres: Expert

Zudem wurde in der Kategorie Hall of Fame Rolf Duhnke posthum ausgezeichnet. Der Branchen-Veteran begann 1986 bei Ariolasoft seinen Werdegang, war lange bei Sega beschäftigt, half bei der Gründung von Virgin Games Deutschland und baute als Geschäftsführer Eidos Deutschland auf, die er bis 2008 13 Jahre lang leitete. Duhnke verstarb Ende Oktober 2015 im Alter von 58 Jahren.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23750 - 18. Dezember 2015 - 12:29 #

Wer ist/war Rolf Duhnke?

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68315 - 18. Dezember 2015 - 12:30 #

http://www.gamesbusiness.de/2015/10/26/branchenveteran-rolf-duhnke-verstorben/

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23750 - 18. Dezember 2015 - 12:34 #

Danke - ich finde es würde die News bereichern wenn ein kurzer Absatz zu ihm drin steht.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 337795 - 18. Dezember 2015 - 13:18 #

Das fand ich auch.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23750 - 18. Dezember 2015 - 23:12 #

vielen Dank dafür

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35842 - 18. Dezember 2015 - 12:43 #

Im Text steht, dass Clouds and Sheep 2 von Blue Byte sei, in der Liste wird HandyGames aufgeführt. Was stimmt denn nun?

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8152 - 18. Dezember 2015 - 12:52 #

Hm, nicht ein Titel den ich spiele und wth ist "HandyGames"?

ganga Community-Moderator - P - 16015 - 18. Dezember 2015 - 12:55 #

Sagt mir auch gar nichts.

Golmo 16 Übertalent - 4081 - 18. Dezember 2015 - 12:59 #

Haben so grandiose Spiele wie "Clouds & Sheeps" oder auch das mega geniale "Aces of the Lufwaffe" gemacht... ^^

http://www.handy-games.com/de/

Maik 20 Gold-Gamer - - 21669 - 18. Dezember 2015 - 16:01 #

Aces of the Luftwaffe hat schon Laune gemacht. Nur wurde irgendwann der Prozessor so heiß, dass ich das Fon kaum noch halten konnte. :)

Golmo 16 Übertalent - 4081 - 18. Dezember 2015 - 12:52 #

Armes Deutschland :-(

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85139 - 18. Dezember 2015 - 13:11 #

Warum?

Namer (unregistriert) 18. Dezember 2015 - 14:25 #

Schau dir die News an

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85139 - 18. Dezember 2015 - 17:49 #

Und weiter? Ich sehe da immer noch keinen Grund.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24225 - 18. Dezember 2015 - 21:52 #

Im Vergleich zu Frankreich und Großbritannien sieht die deutsche Spielelandschaft aus Sicht eines klassischen Gamers ziemlich betrüblich aus. Bei Free2Play-Spielen kann Deutschland hingegen gut mithalten, siehe Goodgame Studios, Bigpoint und Gameforge.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85139 - 19. Dezember 2015 - 6:28 #

Er findet also Deutschland arm, weil da keine sich schimpfenden AAA-Schmieden vorhanden sind mit sich schimpfenden Blockbuster-Titeln, die gleich mal gefühlt 1 Mio. Verkäufe am ersten Tag haben? Naja, bisserl sehr engstirnig gedacht, der Arme...

RobGod 14 Komm-Experte - 2359 - 19. Dezember 2015 - 11:42 #

Das ist doch überhaupt nicht engstirnig von ihm...
Deutschland ist in den meisten Brachen in der Weltspitze. Durch den öffentlichen Diskurs in den 90ern (kann mich auch irren) wurde der Industrie so ein Schlag versetzt, von dem sie sich bis heute nicht erholt hat. Das schade zu finden ist doch nicht engstirnig, oder?
Deutschland hat nur f2p und eine Firma (Daedalic) in einem Nischensegment zu bieten. Ich finde das schon nicht so toll...

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32934 - 19. Dezember 2015 - 14:22 #

Ganz so übel sieht es jetzt auch wieder nicht aus. Gibt schon noch mehr Firmen als Daedalic, die nicht nur F2P machen, z.B. KingArt, Deck13 oder Piranha Bytes. Und dann gibt es noch so einige Indie-Studios, die auch schöne Spiele machen. Nur weil hier in Deutschland kaum große Blockbuster entwickelt werden, ist nicht gleich alles nur Mist oder F2P hier.

RobGod 14 Komm-Experte - 2359 - 20. Dezember 2015 - 13:21 #

KingArt und Deck13 sind eher so mittelwichtig, aber du hast natürlich Recht, die gibts auch noch ^^

Die Piranhas sind meiner Meinung nach nach Gothic 2 nicht mehr wirklich eine gute Softwareschmiede, aber offenkundig haben sie ja viele Fans, wenn auch (fast) nur in Deutschland.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32934 - 20. Dezember 2015 - 21:08 #

Ob du die Spiele von denen qualitativ gut findest oder für wie wichtig du die Entwickler hältst, darum ging es mir gar nicht. Wollte dir nur aufzeigen, dass Deutschlands Entwicklerszene nicht nur aus Daedalic und F2P-Entwicklern besteht. ;)

guapo 18 Doppel-Voter - 10116 - 20. Dezember 2015 - 19:35 #

Bluebyte, Crytek, Deep Silver, Funatics

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6046 - 18. Dezember 2015 - 13:15 #

Curious Expedition ist wirklich ein sehr starkes Stück Game. Empfehlenswert, wie ich finde.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 18. Dezember 2015 - 14:14 #

Das schaut wirklich gut aus, ist aber noch Early Access. Wie tödlich ist es denn? Ich lebe so ungern ab, weswegen Roguelikes nicht ganz mein Fall sind, auch wenn ich ab und an eine Runde Nethack spiele.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6046 - 18. Dezember 2015 - 19:58 #

Hmm... man muss schon kapiert haben, wie das Spiel funktioniert, um nicht immer wieder mal drauf zu gehen, und das dauert sicher ein paar Runden. So war es bei mir jedenfalls. Sonst ist wohl nach drei bis vier von sechs Expeditionen Schluss. Da werden dann aber auch immer wieder neue Helden frei geschaltet, was mich ganz gut motiviert hat.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59616 - 18. Dezember 2015 - 14:16 #

Hab da mal in eine Alpha oder so was reingespielt, die man auf der Website runterladen konnte. Hat einen netten Eindruck gemacht, ich warte aber wie üblich noch bis zum Ende der Early Access Phase, bevor ich es näher in Betracht ziehe.

RoT 18 Doppel-Voter - 9156 - 18. Dezember 2015 - 22:02 #

yau ich fand das auch sehr gut, zudem wirken die beiden köpfe von maschinen mensch zumindest für mich erstmal sehr sympathisch...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20653 - 18. Dezember 2015 - 14:08 #

Haben wir hier bei GG ein Informationsdefizit, wenn wir über die meisten der genannten Spiele hier nicht informiert wurden?

Gab es in diesem Jahr die Sparte "Bestes Internationales Spiel" nicht? War da was, weswegen die gestrichen wurde?

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59616 - 18. Dezember 2015 - 14:14 #

Gibts beim Entwicklerpreis schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Du denkst an den Computerspielpreis, da gibt es die Kategorie.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35842 - 18. Dezember 2015 - 14:38 #

Ich denke, das meiste, was einem hier unbekannt vorkommt, sind Mobile-Spiele. Im Gegensatz zu AAA ist Deutschland da schon recht weit als Entwicklerstandort. und Entwicklernamen wie "HandyGames" sagen wohl alles. ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 18. Dezember 2015 - 14:53 #

"Mobile-Spiele. Im Gegensatz zu AAA ist Deutschland da schon recht weit als Entwicklerstandort"

Das klingt jetzt so, als wenn die "glorreiche Mobile-Spiele-Zukunft" ein anstrebenswerter Zustand wäre.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12334 - 18. Dezember 2015 - 14:43 #

Dürften also alle Spiele einen Preis bekommen haben, die hier dieses Jahr entstanden sind. :P

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11353 - 18. Dezember 2015 - 16:25 #

War so in etwa auch mein Gedanke, als ich die Gewinnerliste sah ...

BigBS 15 Kenner - P - 3041 - 18. Dezember 2015 - 14:57 #

Oh, ein Anno hat gewonnen. Mal was ganz neues...herrje. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 27976 - 18. Dezember 2015 - 15:06 #

Alles ganz schön ernüchternd.

Just my two cents 16 Übertalent - 4622 - 18. Dezember 2015 - 15:09 #

Die Wahl des deutschen Entwicklerpreises wurde ihnen präsentiert von random.org

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24225 - 18. Dezember 2015 - 15:40 #

Juchu, gewonnen! OK, ich war nur Volunteer beim Indie Arena Booth, aber egal.

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 18. Dezember 2015 - 15:47 #

literally who

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 7566 - 18. Dezember 2015 - 15:52 #

Ähm... wie wird denn der "Händler des Jahres" ermittelt? Wirkt alles hoch seriös^^

Maik 20 Gold-Gamer - - 21669 - 18. Dezember 2015 - 16:03 #

Wahrscheinlich der Händler, der noch ein paar PC-Spiele im Regal hat. :)

reen 12 Trollwächter - P - 1136 - 18. Dezember 2015 - 15:53 #

Hmmm das ist ja mal interessant das der entwicklerpreis so garnicht das Jahr 2015 widerspiegelt wie man es auf gamersglobal.de erleben konnte.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8152 - 18. Dezember 2015 - 17:02 #

Achwatt, ist halt eine Veranstaltung wo Gamer keinen Zugang haben. ;)

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 18. Dezember 2015 - 18:26 #

Novachen, hast da ja gar nichts gewonnen :(. So groß war die Konkurrenz im Indie-Bereich jetzt auch nicht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12936 - 19. Dezember 2015 - 13:13 #

Hätte mit Squadron Leader aber auch nur ein kommerzielles Spiel für die Wahl gehabt. Und das erschien exklusiv für das openPandora :).

Der Rest im Jahr waren alles kostenlose Spiele oder Mods und daher nicht zugelassen. Dann wäre die Konkurrenz auch deutlich größer geworden, wo ich mir, zugegeben, eher wenig Chancen ausgerechnet hätte.
Großteil des Geldes habe ich dieses Jahr mit Mitarbeit an Spielen und mit Lizenzgebühren für meine Engine und vor allem meinem Videoaufnahmeprogramm verdient :).
Und solche Anwendungen werden von diesem Preis, auch wenn es sich um einen generellen "Entwicklerpreis" handelt, nicht berücksichtigt ;).

Für nächstes Jahr kann ich mir vielleicht etwas mehr ausrechnen. Ob der Plan aber eingehalten werden kann und am Ende des Jahres wirklich zwei Spiele zum Verkauf veröffentlicht wurden, steht wirklich in den Sternen.
Aber für dieses Jahr gab es für mich definitiv nichts ;).

Drugh 15 Kenner - P - 2986 - 18. Dezember 2015 - 21:56 #

Glückwunsch an die Anno 2050 Truppe. Mir macht das Spiel Spass. Verdient in Bereichen Grafik und PC Spiel. Und das meine ich ohne Ironie.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32561 - 19. Dezember 2015 - 0:09 #

Glückwunsch an die Jungs und Mädels von Kingart für die Auszeichnungen. Nächstes Jahr sehen wir hoffentlich in einigen Kategorien Die Zwerge :-)

furzklemmer 15 Kenner - 3131 - 19. Dezember 2015 - 0:24 #

So ein Pres leidet nun mal unter der Tatsache, dass es nur so wenig deutsche Veröffentlichungen gibt. Da ist es dann leider fast egal, ob die Gewinner wirklich gute Spiele sind oder nicht.

Warum gibt es eigentlich so wenige deutsche AAA-Spiele-Schmieden? Ausbildung, Mentalität?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12334 - 19. Dezember 2015 - 1:08 #

Naja, es gibt keinen großen deutschen Publisher. und für ausländische Unternehmen gibt es wohl attraktivere Standorte. Ausbildung würde ich nicht sagen, aber man kann ja dann in Kanada arbeiten...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10761 - 20. Dezember 2015 - 13:32 #

ist halt auch mangelnde finanzierungsbereitschaft ganz allgemein in deutschland. und videospiele sind da für potentielle finanzgeber immer noch etwas sehr obskures, worauf man sich lieber nicht einlässt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit