Hideo Kojima hat neues Studio gegründet // PS4-Exklusivspiel [Upd.]

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Johannes
Johannes 32524 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

16. Dezember 2015 - 9:25 — vor 50 Wochen zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 16. Dezember:

Eine E-Mail direkt vom Studio bestätigt uns: Hideo Kojima hat Konami verlassen und am heutigen Tag ein neues, unabhängiges Studio gegründet, das abermals auf den Namen Kojima Productions hört. Es will Spiele entwickeln, die "die Grenzen der Innovation erweitern und weltweit das Interesse der Konsumenten entfachen" sollen.

Wie zudem Sony Computer Entertainment verlautbart, soll das erste Spiel des Teams ein PS4-Exklusivtitel werden. 

Ursprüngliche Meldung vom 15. Dezember:

Offenbar ist Hideo Kojima ab sofort nicht mehr länger Angestellter von Konami. Das geht aus einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei hervor. Weiter heißt es in dem Artikel, der Metal Gear-Schöpfer möchte mit weiteren ehemaligen Konami-Mitarbeitern ein neues Studio gründen und befinde sich derzeit in Gesprächen mit Sony Computer Entertainment. Konami hat diese Meldung bisher nicht bestätigt.

Der Rosenkrieg zwischen dem Publisher und Kojima dauert bereits seit einigen Monaten an und äußerte sich zuletzt darin, dass ihm Konami per Anwalt untersagen ließ, bei den Game Awards einen Preis für Metal Gear Solid 5 (GG-Test zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain) entgegenzunehmen. Zuvor berichtete der New Yorker, dass Kojima bereits im Oktober seinen letzten Arbeitstag hatte. Konami widersprach dem Report damals und gab an, er würde lediglich Urlaub machen (New Yorker: "Kojima verließ Konami am 9.10.", Konami: "Kojima macht Urlaub").

Video:

furzklemmer 15 Kenner - 3106 - 15. Dezember 2015 - 22:13 #

Super, falls das mit dem neuen Studio stimmt. Hatte schon Befürchtungen, er macht in Zukunft nur noch Filme.

Man kann von seiner Art Spiele – wie auch bei bei David Cage – halten, was man will, aber er würde fehlen.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 15. Dezember 2015 - 22:17 #

Kojima und Sony? Das wäre Marketing Technisch für Sony wieder einmal ein Hauptgewinn.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 15. Dezember 2015 - 22:59 #

und ein verlust für die spieler. bei konami gabs immerhin multiplatform-releases, davon dürfte man bei kommenden spielen von kojima unter sony wohl eher nicht ausgehen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 15. Dezember 2015 - 23:25 #

Die gab es auch nicht immer, bzw stellenweise mit Jahren Verspätung. Glaube MGS 4 ist nur auf PS3 erschienen.

Verstehe auch nicht wo es ein Verlust für Spieler ist, wenn ein kreativer Kopf wie Kojima exklusiv für ein Unternehmen arbeitet was solchen Köpfen freie Hand gibt.

Das klingt eher nach einen Gewinn für Spieler. Und er könnte sich gleich auf Playstation VR mit einem neuem Zone of the Enders stürzen.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 15. Dezember 2015 - 23:31 #

Genau, Exklusivität ist ein Gewinn für die Spieler. Versteh echt nicht, wie man so einer Meinung sein kann.

Biernot (unregistriert) 15. Dezember 2015 - 23:46 #

Vielleicht weil es auch mal ganz schön ist, wenn ein Spiel auf eine Plattform hin spezialisiert wird. Sowohl in spielerischer, als auch technischer Hinsicht. Gerade MGS 4 ist da ein ganz hervorragendes Beispiel für ein Spiel, dass zum Zeitpunkt seines Erscheinens in der Form (technisch, aber auch was viele Meta-Spielereien angeht) auf keiner anderen Plattform möglich gewesen wäre.
Genauso wie ein Halo 2 niemals auf der PS 2 funktioniert hätte, ein Skywardsword auf dem PC oder ein Starcraft 2 auf dem iPhone.
Mehr exklusive Spiele auf allen Plattformen wäre jedenfalls ein größerer Gewinn für die Spieler, als viele dieser ewigen "auf den kleinsten gemeinsamen Nenner" gebrachten Multiplattformspiele.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 15. Dezember 2015 - 23:48 #

Liegt daran dass exklusiv für ein System entwickeltes Spiel meist das Maximum aus einem System holt.

Verstehe jetzt auch nicht wo das Problem wäre wenn jemand wie Kojima exklusiv für den Hersteller arbeitet, bei dem er die meisten Einheiten seiner Reihe abgesetzt hat und bereits exklusiv arbeiten durfte.

Kostet ja auch nicht die Welt sich so eine Konsole zu kaufen.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 16. Dezember 2015 - 0:01 #

Ist ja schön für die Hersteller, wenn es bei dir funktioniert. Ich kauf mir sicher nicht alle möglichen Plattformen wegen irgendwelcher Exklusiv-Titel oder gar irgendwelcher Exklusiv-DLCs. Ich kann gut verzichten und die Hersteller verzichten dann halt auf mein Geld, ist doch auch schön. :)

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 16. Dezember 2015 - 6:37 #

Sieh es wie du willst. Jedoch sind gerade die exklusiven Spiele die Antreiber und Wegbereiter. Was wäre Nintendo ohne seine Exklusivität? Was hat Naugty Dog mit jedem ihrer PS3 Spiele erreicht? Schau dir Yakuza an usw.

Ein Chris Roberts sammelt für ein PC exklusives Star Citizen über 100 Mio Dollar. Exklusive Spiele bringen erst das richtig gute ans Tageslicht. Die ganzen Multiplattform Titel haben erst dafür gesorgt, dass die Innovation aus den AAA spielen verschwunden ist, weil fast keiner mehr ein Risiko eingeht.. Nintendo und Sega haben sich früher mit Kreativen Spielen geradezu bombardiert, Sony und Microsoft sind quasi nur am kuscheln mit paar wenigen exklusiven dazwischen. :-/

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 16. Dezember 2015 - 13:25 #

Ich glaub eher, dass die Innovation verloren gegangen ist, weil AAA-Spiele heutzutage schweineteuer in der Entwicklung sind und da wollen die meisten Publisher kein Risiko eingehen. Im Indie-Bereich dagegen wird neben all dem Pixel- und Survival-Kram oft noch Neues gewagt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 16. Dezember 2015 - 8:47 #

Eigentlich gibt es seit dem Ende der Dreamcast nur noch drei Anbieter von Konsolenhardware, das ist doch überschaubar.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 16. Dezember 2015 - 9:05 #

Aber trotzdem nicht billig, sich alle drei Plattformen zu leisten.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 9:37 #

Bitte? Aktuell für knapp 900 Euro gibt es drei komplette Systeme. Das war alles schon deutlich teurer. 900 muss man schon für einen ordentlichen PC hinblättern.

euph 23 Langzeituser - P - 38595 - 16. Dezember 2015 - 9:50 #

Das mag ja sein - vor 15 Jahren hätte ich in dem Fall wohl auch alles Plattformen daheim gehabt. Aber als Familienvater mit zwei Kindern kann ich nicht mal eben wegen ein-zwei (am Ende noch zeitexklusiven) Titeln nicht 900 Euro für die drei Systeme ausgeben.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 10:04 #

Klar, das ist natürlich eine andere Geschichte. Das kann ich als jemand der sich bewusst gegen Familie entschieden hat verstehen und sehe das bei Freunden auch.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 16. Dezember 2015 - 13:29 #

Als ob es immer nur ums Geld geht.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 9:34 #

Dann sind Dir in Deinem Leben viele Spielspaß Granaten entgegen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. Dezember 2015 - 9:57 #

Ist ja nicht so, daß es die auf anderen Systemen nicht auch gibt. Die heutige Spielauswahl ist riesig, da kann auch ich auf solche Exklusiv-Sperenzchen verzichten. Gibt genug anderswo.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 16. Dezember 2015 - 12:40 #

Die Spieleauswahl mag riesig sein, Meisterwerke gibt es aber nur wenige.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. Dezember 2015 - 12:52 #

Gilt aber auch für Exklusivtitel.

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 16. Dezember 2015 - 13:30 #

Und Exklusiv-Titel sind automatisch Meisterwerke? Seh ich nicht so.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. Dezember 2015 - 14:01 #

Ohje, wenn ich schon wieder dieses Meisterwerke lese...

Noodles 21 Motivator - P - 30122 - 16. Dezember 2015 - 13:27 #

Kann ich sehr gut mit leben. Komm schon auf einer Plattform nicht hinterher mit Spielen. Fehlt jetzt nur noch, dass der Satz kommt, wer Spiel XY nicht gespielt hat, ist kein richtiger Gamer. Les ich auch oft in dem Zusammenhang mit exklusiven Spielen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. Dezember 2015 - 17:08 #

Hey du falscher Gamer.
Hast noch vergessen "Das Spiel XY hätten sie mal exclusiv für abc machen sollen, dann wäre es nochmal besser geworden weil ja exclusiv automatisch besser ist"

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. Dezember 2015 - 17:07 #

Ich bitte dich diese Denke ist doch weit von der Realität weg.
Du kannst die eh nicht alle spielen. Ich hab so einige spiele nicht gespielt. Habe ich dabei was verpasst? Ganz sicher nicht. Ich hab ja meine SpielZeit mit anderen Spielen gefüllt. Wenn ich jetzt stattdessen Das gespielt hätte was du unter verpasst verstehst hätte ich automatisch das nicht gespielt was ich nun aber gespielt habe und dann würde jemand anders sagen hey da hast du aber was verpasst.

Es gibt schon seit vielen Jahren ein Überangebot an spielenswerten Spielen. Sorry man kann nicht alles konsumieren was nur irgendwo den Status als gut hat.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 10:31 #

ganz im gegenteil, es ist immer zum nachteil für die spieler. sehe nicht wie man das in irgendeiner weise positiv umdeuten kann, außer man vertritt die sicht des herstellers der entsprechend begünstigen plattform. der ist der einzige der davon profitiert.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 11:26 #

Das wurde doch nun oft genug geschrieben welchen positiven Effekt es haben kann, sprich Ausreizung der Hardware.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 15:40 #

hardware kann man auch ausreizen, ohne dass die software dafür system-exklusiv sein muss. das ist auch eine der ewigen konsolero-märchen, bei denen die PR von den system-herstellern schon mental voll übernommen wurde.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 15:56 #

Nein, das ist kein Märchen. Es gibt nicht wirklich Multiplattformer, die sich beispielsweise mit den Uncharted-Spielen technisch vergleichen lassen.
Wobei sich das System-ausreizen-Argument bei der aktuellen PC-nahen Generation sehr relativiert hat, keine Frage.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 16. Dezember 2015 - 15:59 #

Weil es quasi keiner probiert. Warum auch? Man müsste technisch drei Spiele programmieren. Den Aufwand will keiner betreiben und geht lieber auf die sichere Variante.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 16:02 #

den reboot von Tomb Raider als auch den neuesten teil würde ich nun schon auch technisch mit Uncharted vergleichen wollen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 16:05 #

Beim TR-Reboot fehlen meiner Erinnerung nach auf PS3 / Xbox360 so Details wie Pflanzen, die bei Kontakt zur Seite gedrückt werden und den neuesten Teil kann man eh nicht vergleichen, da dieser nur auf der aktuellen Generation spielbar ist, während die Uncharted-Spiele sich nur auf PS3 tummeln. U4 würde ich nun noch nicht als Vergleich heranziehen, das Spiel ist ja noch nicht final.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 16. Dezember 2015 - 16:10 #

Rise kam auch noch für die 360...und scheint dort technisch sehr gut zu sein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 16. Dezember 2015 - 16:24 #

Der kam aber 2013 bzw. 15, Uncharted 2 hat schon 2009 ähnlich viel aus der PS3 rausgeholt. Da gab es keine vergleichbaren Multiplattform-Titel.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. Dezember 2015 - 12:02 #

Naja, die zahlen ja auch dafür, insofern ist es schon in Ordnung wenn sie davon profitieren. Sonst wär das ganze Geschäftsmodell mit Konsolen ja für die Katz.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 15:40 #

na klar ist es legitim, aber das müssen wir als spieler und kunden ja nicht auch noch schönreden. denn profitieren tun wir davon nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. Dezember 2015 - 17:10 #

So klar seh ich das jetzt nicht unbedingt. Denn man könnte sehr wohl argumentieren das Exklusivtitel Innovation anstacheln, da die jeweiligen Plattformhalter eben einen 'system seller' brauchen. Daraus resultieren dann vielleicht grad eben solche Spiele, von denen Jahre später noch Konkurrenten Spielmechaniken kopieren.

Und auch Spiele welche gewisse Eigenheiten der Konsole in einer Art ausnutzen, welche ein Multiplatform-Titel nicht machen würde. Dazu kommt auch die Tatsache das es günstiger ist für nur eine Platform zu entwickeln.

Die Kehrseite der Medaille sind dann eher fragwürdige Deals wo Titeln die eigentlich Multiplatform hätten sein sollen plötzlich nur mehr auf einer zu finden sind (z.B. kürzlich Tomb Raider).

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 18:21 #

den anspruch der innovation bei einem exklusiv-titel würde ich ja noch bei spielen verstehen die vom systemhersteller selbst entwickelt werden. aber das ist ja praktisch nur nintendo (Sony und MS publishen ja idR nur) und bei deren spielen ist innovation ja eher ein fremdwort, wenn man mal von den hardware-gimmicks absieht.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 17. Dezember 2015 - 6:28 #

Sony hat mit Uncharted oder God of War z. B. 2 Genre Standards geschaffen, an denen sich etliche andere Spiele orientieren. Bei Microsoft sind es z. B. Gears of War oder Halo

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 17. Dezember 2015 - 10:19 #

sind unbestritten gute games, aber neue genre-standards seh ich bei den genannten spielen auch nicht. insbesondere von Halo wird da ja immer gerne behauptet, aber die einzelnen vermeintlichen innovationen gabs alle schon vorher in anderen spielen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Dezember 2015 - 13:20 #

Halo (und call of duty 2) hat ego Shooter mit seiner genialen Steuerung fest auf Konsolen etabliert. War vorher eher ein pc Genre.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 17. Dezember 2015 - 16:35 #

das haben titel wie goldeneye und turok auch schon vorher geschafft.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 17. Dezember 2015 - 19:30 #

Goldeneye ist mit Sicherheit auch ein Meilenstein, aber das war 1997. Halo hat da schon noch mehr vorangetrieben, und natürlich CoD, die wie gesagt Shooter auf Konsolen erst richtig etabliert haben. 2004 kamen noch Spiele wie Doom 3 und Half-Life 2 (vorerst) exklusiv für den PC; seit dem werden aber quasi alle Shooter vorrangig auf Gamepad optimiert, weil Halo und CoD da eine Riesen-Zielgruppe erschlossen haben. Das ist Goldeneye nie in dem Maße gelungen. Und ich denke das liegt in erster Linie an der Bedienbarkeit. Versuche mal einen Shooter auf PS2^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 17. Dezember 2015 - 20:19 #

ne, seh ich nicht. wenn ich immer höre, dass CoD oder Halo das genre für konsolen etabliert hätte, kommt mir immer zwangsläufig der verdacht, dass diejenigen vorher dieses medium noch gar nicht kannten. auch auf konsolen gab es dieses genre schon lange vorher. was richtig ist, dass mit der XBox erstmals so richtig der online-multiplayer bei konsolen aufkam und da war Halo eben der erste.

D43 15 Kenner - P - 3580 - 17. Dezember 2015 - 22:09 #

Kann natürlich jeder sehen wie er will aber ich finde auch das zwischen turok, goldeneye und cod Welten unterschied bei der Bedienbarkeit sind. Und ja ich habe sie alle gespielt :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. Dezember 2015 - 17:19 #

Na ja diese kostenlose Promotion die sie durch Kunden bekommen haben sie sich mit jahrelangen Marketing erkauft.

Genau wie die Vorbestellermentalität.

Wem das mehr nützt schadet liegt oft auf der Hand. Dementgegen stehen die anerzogenen "Traditionen" ^^.

Wobei ich gestehen muss bei XCOM2 bin ich auch am schwanken und kurz vorm vorbestellen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 10:31 #

weil der großteil der spielerschaft absolut nichts davon hat. gerade wenn so ein kreativer kopf wie kojima spiele entwickelt, wäre es von interesse, dass alle und nicht nur die mit dem richtigen system das potentielle meisterwerk erleben können.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 11:33 #

ExklusivevSpiele sind doch das Salz in der Suppe, was wäre Nintendo ohne Miyamoto und Zelda oder Mario? Was wäre Sony ohne GT, Uncharted etc oder MS ohne Halo oder Forza? Wenn alle für alle Systeme entwickeln setzt sich nur eines durch und es herrscht ein Monopol, wo das den Spielern helfen soll kann ich nicht verstehen.

Dabei ist die Anzahl an exklusiven Titeln aufgrund hoher Entwicklung und geringem Gewinn rückläufig. Außerdem grenzt sich so jedes System ab, da jedes Unternehmen auch bei Spielen für was anderes steht.

Verstehe das Problem null, da es schon immer so war.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 15:39 #

ohne systemexklusivität wären spiele wie Zelda, Mario, GT, Uncharted, Halo oder Forza aber genauso toll. so dienen sie aber nur als prestige-objekt für die entsprechenden systeme, während der großteil der spieler erst gar keinen zugriff darauf hat. was soll daran toll sein?

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 16. Dezember 2015 - 8:53 #

Auch erst in den letzten Jahren.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 16. Dezember 2015 - 8:33 #

Hat man bei MGS5 technisch gemerkt. Vergleich mal die Technik von MGS4 mit MGS5, und vergleichs mal mit dem jeweiligen Vorgänger. ;)

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 15. Dezember 2015 - 22:27 #

Konami: "Kojima nimmt längeren Urlaub. Und ein Sabbatjahr." ;-)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 15. Dezember 2015 - 22:32 #

Das mit dem "Bericht:" vor der News ist ein wenig verwirrend und man fragt sich: warum?

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 15. Dezember 2015 - 22:35 #

Falls du mit "man" dich selbst meinst: Weil das Ganze auf einem Bericht beruht, den Konami bisher nicht bestätigt hat.

Drugh 15 Kenner - P - 2898 - 15. Dezember 2015 - 22:38 #

Er macht ja auch Urlaub. Also.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 15. Dezember 2015 - 23:57 #

Ist wirklich unpraktisch für einen Newstitel mit diesem Berícht vorne dran. Wie wäre es mit "Kojima hat Konami offenbar endgültig verlassen"?

Tyrion 14 Komm-Experte - P - 2548 - 15. Dezember 2015 - 22:39 #

Ersetze "Bericht" durch "Gerücht", dann passt das.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 15. Dezember 2015 - 22:53 #

Passt auch so. Ist zum Beispiel im Englischen auch nicht unüblich, in solchen Fällen "Report" zu schreiben.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 16. Dezember 2015 - 1:15 #

Im Deutschen ist es aber unüblich. Gefällt mir auch nicht.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2657 - 16. Dezember 2015 - 0:14 #

Hm, ist das echt eine News? :D.

Ich meine, war ja schließlich schon seit längerem ziemlich offensichtlich. Fing schon damit an, dass Metal Gear Solid 5 sämtlichen Bezug zu Kojima auf dem Cover entfernt hat und es angeblich ja sogar für Ground Zeroes einen Patch gab, der da Kojimas Rolle in den Credits etwas geringer machte.

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 16. Dezember 2015 - 7:24 #

Hättest du zumindest den 1. Absatz komplett gelesen, wüsstest du's.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 16. Dezember 2015 - 1:13 #

News presented by Hideo Kojima.
Directed by Hideo Kojima.
Produced by Hideo Kojima.
Written by Johannes.
Casting: Hideo Kojima
Cast: Hideo Kojima, Sony, Konami

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 16. Dezember 2015 - 7:24 #

WTF?

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. Dezember 2015 - 9:22 #

Hast Du MGS5 gespielt? Da geht das am laufenden Band so. Ich bin ja durchaus ein Kojima-Fan, aber das war echt extrem :D

floppi 22 AAA-Gamer - - 32617 - 16. Dezember 2015 - 16:42 #

Siehe Olphas. Nur eine Hommage an Hideo Kojima und MGS 5. No offense. ;-)

Brezel 11 Forenversteher - 581 - 16. Dezember 2015 - 7:07 #

Sony Computer Entertainment Inc. (SCE) today announced that it has signed an agreement with Kojima Productions, a newly formed studio by the acclaimed game designer Hideo Kojima, to develop its first software title as a console exclusive to the PlayStation(R)4 (PS4(TM)) computer entertainment system.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 16. Dezember 2015 - 7:29 #

Na dann bin ich ja mal gespannt, ob er überhaupt was anderes kann als Metal gear. So ein megahype um den Mann, der 20 Jahre lang ausschließlich Fortsetzungen gemacht hat.

Aladan 21 Motivator - - 28502 - 16. Dezember 2015 - 8:02 #

Er kann auch anderes, aber wer will das von ihm? Es geht bei Kojima um Kinoreife Erzählung, welches Spiel er dafür hernimmt ist erst einmal zweitrangig. Ich wünsche mir ein Zone of the Enders ;-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11638 - 16. Dezember 2015 - 8:07 #

Kinoreife Erzählung, ach hör doch auf. Die Spiele sind narrativ allergröbster Unfug und das neue dazu noch sehr, sehr dünn. Aber kreativ ist er schon.

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1470 - 16. Dezember 2015 - 9:08 #

Kreativ sind höchstens die Beziehungen zwischen den Charakteren. Solid Snake, Vic Boss und Solidus Snake sind montags verschwägert und drei- / zweifaltig wesensgleich, aber freitags - außer Karfreitag - wiedergeborene Alter Egos von Big Boss, der vor seiner Geschlechtsumwandlung der Vater vom Fozelot und sein eigener Cousin war.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. Dezember 2015 - 9:17 #

Eigentlich sind Solid, Liquid und Solidus einfach nur Klone von Big Boss. Warum du es jetzt unnötig kompliziert machst, versteh ich echt nicht ;).

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 15:26 #

Wahrscheinlich beim Spielen nicht richtig aufgepasst ;)

thoros 10 Kommunikator - 488 - 17. Dezember 2015 - 10:47 #

Erinnert mich irgendwie an Heroes ab Staffel 3.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. Dezember 2015 - 8:23 #

Auf die Fortsetzung von Snatcher warte ich heute noch ;).

Bluff Eversmoking 13 Koop-Gamer - P - 1470 - 16. Dezember 2015 - 10:25 #

Wohl eher 30 Jahre. Das erste "Metal Gear" erschien 1986 für die MSX-Systeme. IIRC war das Spiel - genau wie sein Nachfolger - grottenöde. Insofern ein Wunder, daß der dritte Teil ("Solid") überhaupt noch auf der PS1 erschienen ist bzw. daß sich nach dem schwachen Start eine Reihe etablieren konnte.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4270 - 16. Dezember 2015 - 8:22 #

Kojima gründet neues Studio: \o/. Es ist Sony-Exklusiv: (ノಠ益ಠ)ノ彡┻━┻

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 16. Dezember 2015 - 10:37 #

Soll auch für PC kommen, zeitlich verzögert halt (siehe weiter unten).

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4270 - 16. Dezember 2015 - 12:59 #

Tatsächlich. Danke für die Info, da sieht doch gleich alles anders aus.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 16. Dezember 2015 - 8:52 #

Ich wusste gar nicht, dass Andrew House so gut japanisch kann. ^^

Schöne Nachricht, hoffentlich wirds was interessantes. Und wer auf japanische Videospiele steht, hat doch meist auch eine PlayStation im Wohnzimmer. Das passt schon ganz gut.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 16. Dezember 2015 - 9:36 #

Er hats immerhin zum CEO von SCE geschafft das sollte man die Sprache schon beherschen, alternativ hat man es ihm phonetisch aufgeschrieben und er hat es auswendig gelernt so wie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=aiVOG199X2c

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 16. Dezember 2015 - 10:19 #

"Grenzen der Innovation" klingt aber schonmal bescheiden ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 8:54 #

Als bekennender PlayStation-Besitzer kann ich mich natürlich nur darüber freuen :D

LeeRobo 14 Komm-Experte - P - 2517 - 16. Dezember 2015 - 9:17 #

Ein Spiel wie P.T. bzw. Silent Hills, am besten mit dem Guillermo del Toro, wäre ein echter Hit für Sony.
P.T. und die Ankündigung von Silent Hills hat ja richtig eingeschlagen.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 16. Dezember 2015 - 9:35 #

Sehr hochtrabende Worte die da im Update stehen, gut Kojima trau ich es sogar zu wenn er denn mal was wirklich anderes als MGS macht.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 16. Dezember 2015 - 9:38 #

Das Spiel wird auch für den PC erscheinen:

"In addition to this, the new studio will be working directly with Sony’s Worldwide Studios in Japan on a brand new IP and bringing the new studio’s first creation to PlayStation 4 and PC. This new joint venture will be completely funded, published, and owned by Sony upon release."

Quelle: PS Nation

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 9:48 #

Das wird aber nicht zeitgleich Playstation und PC werden sondern zeitlich versetzt. Kann mir nicht vorstellen dass Sony den Titel alleine finanziert, veröffentlicht und die Rechte dran hat um den dann auf PC zu bringen. Gibt keine AAA Exklusivtitel die Sony am PC brachte, das war in den 90ern anders.

Offiziell heißt es auch Konsolenexklusiv, alles andere ist unbestätigt.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 16. Dezember 2015 - 10:38 #

Könnte aber auch wie bei Street Fighter V sein, wo Sony ebenfalls eine Kooperation eingegangen ist.

Hier erscheinen beiden Versionen zeitgleich am 16. Februar 2016.

Wenn der Titel schon als Konsolen Exklusiv angekündigt wird, ist eine spätere PC-Version zumindest nicht ausgeschlossen.

Die Quelle spricht davon.

Bei Sony haben wir ja 3 Varianten:

Exklusiv
Konsolen-Exklusiv
PS4-Debüt (wie bei Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 11:41 #

Bei SF5 ist Sony meines Wissens kein Publisher und Rechteinhaber, da ist Capcom weiterhin der Schirmherr.

Bei dem neuem Kojima Ding scheint Sony exklusive Rechte der Marke zu haben als auch Publisher zu sein. Deswegen denke ich dass eine PC Version deutlich später erscheint.

Dauert eh noch alles bis es handfeste Infos gibt, vielleicht wird es erst ein kleinerer Titel.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 16. Dezember 2015 - 13:58 #

Hast recht:
Q6. What other platforms will Kojima’s first independent title be available on, besides PS4?
The title is planned to become available on PC (after PS4).
Quelle: https://medium.com/@PadPoet/sony-computer-entertainment-enters-into-an-agreement-with-kojima-productions-1490ebd29c45#.uxxr33igl

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 17. Dezember 2015 - 10:44 #

Ni No Kuni 2 ist bisher nur für PS4 angekündigt!
Von daher ist es PS4 Exklusiv! :-)
Du kannst Dich auf http://www.ninokunigame.com/ überzeugen.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 17. Dezember 2015 - 20:13 #

Kommentar von Shuhei Yoshida:
http://www.bilder-upload.eu/upload/a8d032-1449581092.png

Ich würde auf eine spätere Umsetzung für NX tippen.

Kaufen werde ich es mir für die PS4 :-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 17. Dezember 2015 - 20:21 #

Danke fuer den Link. Das wusste ich noch gar nicht. Ich freue mich auf den Nachfolger. Hoffentlich wird die Spielmechanik etwas ausbalanciert und das Spiel zum Ende hin etwas machbarer im Vergleich zu NNK1.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 10:35 #

sehr schön, dann relativiert sich die obige diskussion ja. nur XBO'ler gehen dann wieder leer aus, wenn sie nicht noch ein anderes system haben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 15:28 #

Generell sollte man erstmal abwarten, ob es sich nicht doch um eine zeitliche Exklusivität auch im Konsolenbereich handelt. Wie oft wurde schon von "Exklusivität" gesprochen und am Ende hatte die jeweilige Konsole lediglich einen zeitlichen Vorsprung?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 15:42 #

ich geh mal davon aus, dass es da wie beim capcom-deal aussieht. es war ja hier auch schon die rede von konsolen-exklusivität, was denn eben wie bei SF5 bedeutet PS4 und PC und keine XBO. kann mir auch nicht vorstellen, dass sony nicht auf diesen punkt bestanden hat.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. Dezember 2015 - 17:27 #

Ach das oben ist doch ne Grundsatzdiskussion ^^.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. Dezember 2015 - 9:42 #

Man sollte vielleicht erwähnen dass der Titel Playstation konsolenexklusiv ist, eine spätere Umsetzung für PC also möglich wäre. Bin nur gespannt ob das noch für PS4 oder PS5 erscheint.

Aber ein schönes Weihnachtsgeschenk für alle Playstation Fans der ersten Stunde.

Golmo 15 Kenner - P - 3160 - 16. Dezember 2015 - 9:47 #

Hoffentlich arbeitet er schon im Hintergrund länger an seinem neuen Game sonst würden wir ja frühstens 2020 was zu Gesicht bekommen....als Launch Titel der PS5 dann vielleicht.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70252 - 16. Dezember 2015 - 14:41 #

Wahrscheinlich wird Konami ihn mit eben dieser Begründung verklagen, sollte das Spiel ein kommerzieller Erfolg werden.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1823 - 16. Dezember 2015 - 10:51 #

Mein erster Gedanke war: Fitness- ... oder Sonnenstudio ? ^^

Uisel 15 Kenner - P - 3747 - 16. Dezember 2015 - 10:59 #

Ein vr titel?

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. Dezember 2015 - 11:10 #

Und dann kommt am besten ein P.T. - VR. Ich seh schon die Statistiken zu Herzinfarkten explodieren. :D
Oder von Verletzungen durch aufspringen und weglaufen, während man nichts sieht und da angekabelt ist!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 11:13 #

vlt wirds ja in zukunft einen panikknopf geben, mit dem man einfach den audiovisuellen input stoppen kann. momentan jedenfalls kann man ja einfach nur die augen schließen, dummerweise hört man dann immer noch was.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 16. Dezember 2015 - 11:20 #

http://i.imgur.com/5JLblMV.gif
(Gif by ElTorro)

Ekrow 15 Kenner - 3352 - 16. Dezember 2015 - 11:33 #

Nice.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 16. Dezember 2015 - 12:15 #

Sony ist wohl vermutlich auch einer der besten Publisher für Kojima, weil SCE auch schon mal bereit ist, sehr bizarre und ungewöhnliche Spiele zu produzieren. Daher passt das ganz gut.

Oder anders gesagt: Das beste was hätte passieren können. Nice. :-)

Baumkuchen 15 Kenner - 2785 - 16. Dezember 2015 - 12:06 #

Der Sony-Deal ist finanziell gesehen wohl eine der besten Möglichkeiten, ein zugkräftiges neues Franchise zu entwickeln! Ich bin auf das Ergebnis gespannt, schließlich darf Kojima sich nun, unabhängig wie er ist, absolut freiwillig von Tactical Espionage entfernen!

Schön auch, dass der Name seines neuen Kojima Productions-Studios nicht unter Copyright von Konami steht ;)

Das Logo sieht aus wie eine Kreuzung aus Spartaner-Helm mit Cyberpunk...

packer (unregistriert) 16. Dezember 2015 - 13:02 #

Der Sony-Fanboy Nr.1 macht ein exklusives PlayStation Spiel.... Wer hätte das gedacht?

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 16. Dezember 2015 - 14:24 #

Hmm. Vielleicht kommt ja doch noch ein Horrorspiel von ihm.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. Dezember 2015 - 15:21 #

Da soll ja was mit einem Silent Hill-Reboot oder so im Busch sein.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. Dezember 2015 - 15:37 #

Silent Hill gehört Konami. Das wird es sicher nicht. Die haben das ja nicht umsonst eingestampft, nachdem Sie es vorher groß angeteasert haben und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie das Kojima als Abschiedsgeschenk mitgegeben haben .. aber vielleicht wird es ja was ähnliches ohne die Lizenz. Wobei .. zu ähnlich und dann stehen gleich wieder die Anwälte vor der Tür.

Sciron 19 Megatalent - P - 15741 - 16. Dezember 2015 - 15:42 #

Dann dürften die Macher von Allison Road schon ganze Anwahltshorden auf der Matte stehen haben ;). Spielkonzepte zu kopieren und abzuwandeln gehört doch seit Ewigkeiten zur Branche dazu. Konsequenterweise sollte Kojima das Ding auch gleich "Quiet Mountain" nennen.

Olphas 24 Trolljäger - - 46958 - 16. Dezember 2015 - 15:47 #

Ich kann mir schon vorstellen, dass sie das nicht mögen, wenn sie ihm das Spiel entziehen und es einstellen und er macht dann genau so ein Spiel für Sony. Aber wir werden sehen. Da kann man erstmal nur abwarten.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 16. Dezember 2015 - 16:11 #

Als weiteres Update:

Das Spiel wird nicht PS4-exklusiv, sondern nur Konsolenexklusiv sein, d.h. nicht für die Xbox One erscheinen. Es ist eine PC-Version geplant, die nach der PS4-Fassung erscheinen soll.

"Q6. What other platforms will Kojima’s first independent title be available on, besides PS4?
The title is planned to become available on PC (after PS4)."

https://medium.com/@PadPoet/sony-computer-entertainment-enters-into-an-agreement-with-kojima-productions-1490ebd29c45#.m24sd9bpq

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 32524 - 16. Dezember 2015 - 18:06 #

Sicher? Bei Medium steht inzwischen, dass der Autor den Artikel gelöscht hat.

Timmäää 13 Koop-Gamer - P - 1703 - 16. Dezember 2015 - 16:51 #

Metal Fear Solid soll das erste Spiel werden :D

Jadiger 16 Übertalent - 4876 - 16. Dezember 2015 - 17:13 #

Wird das jetzt hier Ersthaft bejubelt das Sony wiedermal die hälfte der Konsolen Spieler den Mittelfinger zeigt. Eventuell eine Pc Version gemacht werden darf wie oft lässt Sony PC Version zu bei exclusiv deals? Ich glaub das kann man an einer Hand abzählen und mit Glück viel viel später.
Exclusiv ist ein verdammter Fluch der Generation und Sony übertreibt es maßlos damit. In dieser Generation nimmt es Ausmaße an das ist unglaublich und das schlimme ist noch nie waren die Plattformen gleicher.

Fängt Ms auch noch so aggressiv an dann wird bald jeder bloß noch die hälfte Spielen. Außer er kauft sich 2 Konsolen die so gut wie Hardware Technisch identisch sind. Ich hoffe ernsthaft das die Leute mal begreifen das exclusiv nichts positives ist für Spieler sondern nur für den Vertreiber.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 16. Dezember 2015 - 17:22 #

Diese Dauerbeschalung (zB das ständig auf Youtube geschaltete BlackOps 3 zeitexclusive MapPack) derzeit mit exclusiv und Zeitexclusiv auf Sony zehrt ganz schön an den Sympathiepunkten bei mir.

Toxe 21 Motivator - P - 26035 - 16. Dezember 2015 - 17:46 #

Mehr als ein "Who cares?!" kann ich mir dazu echt nicht abringen.

Verschwörungstheorien, Pessimismus und "die Welt geht unter" mal ausser Acht gelassen kommen diese Generation (von Nintendo mal abgesehen) so gut wie alle Spiele, die mich interessieren, für PC & PS4. Und mit den beiden habe ich damit verdammt viel abgedeckt.

Gibt es in ein paar Jahren doch noch eine kleine Schar Spiele, die es nur auf der Xbox gibt (unwahrscheinlich, denn Microsoft wandelt die Xbone eh in Windows PCs um, meiner bescheidenen Meinung nach, und Xbox Spiele kommen mittlerweile so gut wie alle auch für den PC), naja, dann kaufe ich mir halt für einen Appel und'n Ei eine Xbone und fertig.

Sollte es nächste Generation anders sein und auf einmal kommen alle Spiele für die "Xbox One Version 2.0 Edition" raus, naja, dann kaufe ich mir halt ganz pragmatisch diese und ignoriere die PS5.

Aber das sehen wir dann. Jetzt ist jetzt – und die Welt geht gerade nicht unter, auch wenn einige Leute mal wieder so tun, als stünden wir schon am Abgrund.

Dieses Spielejahr war absolut grossartig, hört mal mit Eurem übertriebenen Gejammer auf. Meine Güte noch eins, ist ja echt nicht mehr zu ertragen.

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 16. Dezember 2015 - 23:25 #

So isch's! :)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 18:19 #

wurde ja jedenfalls schon bestätigt, dass es auch für den PC kommen wird. und das kommt schon mal öfter vor, nur dass sony dann aufn PC nicht als publisher auftritt. aber seh das mit den exklusiv-deals natürlich ähnlich kritisch. der kunde sollte nicht durch seine wahl eines technisch gleichwertigen systemen bestraft werden. schlussendlich sind davon ja nicht nur spieler negativ betroffen, auch der entwickler beschneidet da selbst seine eigene potentielle zielgruppe (was dann eben künstlich aufgefangen wird durch lukrative exklusiv-deals).

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 16. Dezember 2015 - 19:44 #

Ja, ich jubele. Und ausserdem war es frueher eigentlich genauso. Viele, wenn nicht die meisten Spiele waren reine Exklusivtitel fuer PS1, Gamecube, Saturn, Genesis - und eben PC. Wenn man da alles abdecken wollte, musste man auch alle Plattformen besitzen. Alles kann man sowieso nicht spielen. Ich persoenlich hole mir einfach die jeweils leistungsfaehigste Plattform der current gen und dann ist es auch gut.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9737 - 16. Dezember 2015 - 20:43 #

aha, also auch ein PC-spieler ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 16. Dezember 2015 - 20:15 #

"In dieser Generation nimmt es Ausmaße an das ist unglaublich [...]"

-> Nee, mein Lieber, das war schon immer so "schlimm" und zwar bei allen Herstellern. Und auch in dieser Generation nehmen sich alle drei Konsolenhersteller nichts.

heisenberg 12 Trollwächter - 1019 - 17. Dezember 2015 - 20:26 #

Besser als bei einem Publisher wie EA ode Activision, die weniger Geduld zeigen, womöglich weniger Freiheiten bieten können und bei nicht erwarteten Erfolg mal schnell ein Studio schließen bzw. es für Zulieferdienste (DLC) dekradieren (in dem Fall ist Kojma Productions unabhängig).

Bei Sony gibt es Langzeitprojekte wie The Last Guardian oder Gran Turismo, kleinere Titel wie Tearaway Unfolded die gnadenlos gefloppt sind (physische Absätze sollen bei ca. 60k Einheiten liegen, weltweit (lt. vgchartz)), die Studios dahinter aber weiterhin das Vertrauen von Sony geschenkt bekommen.

Sony scheint neben den großen Blockbustern wie Uncharted, auch auf Prestigetitel bzw. Nischentitel zu setzen, wo die Absatzerwartung nicht vergleichbar ist.

Kojima ist in einer solchen Umgebung mMn besser aufgehoben.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 16. Dezember 2015 - 17:24 #

Wünsch ihm viel Glück und bin auf sein Spiel gespannt. Wenn er kreative Freiheit hat kann da was besseres als MGS rauskommen. Mit Sony hat er einen guten Prtner schon mal. Denke mal aber er bleibt nicht immer exklusiv.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 16. Dezember 2015 - 19:46 #

Welcome to the SONY side of life! ;) Und weiterhin viel Erfolg, Kojima!

pauly19 14 Komm-Experte - 2492 - 17. Dezember 2015 - 22:34 #

Seh ich auch so ;).

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 85939 - 16. Dezember 2015 - 22:51 #

GZ Kojisan! :)

Faxenmacher 15 Kenner - 3981 - 16. Dezember 2015 - 23:28 #

Schauen wir einfach was bei rum kommt und kauft euch gefälligst ALLE Konsolen, verdammte Axt! ;P ^^

Nyukn 11 Forenversteher - 597 - 17. Dezember 2015 - 7:44 #

So. Jetzt reichts. Unter jeder News wird sich hier von möchtegern-hobby-journalisten darüber ausgeheult das eine News keine News wäre und das alles so offensichtlich wäre und man dazu keine News bräuchte. Reality-Check: Ihr seid eine Minderheit die laut schreit und nicht viel konstruktives beiträgt außer belangloses korrigieren von nicht vorhandenen Fehlern. Wenn es euch nicht passt sucht euch eine andere Informationsquelle oder erschafft euch ein eigenes Portal - dort könnt ihr eurer Professionalität freien lauf lassen. Nur tut mir einen Gefallen, müllt den Kommentarbereich nicht damit zu. Denn genau wie dieses Kommentar hier - interessieren tut es keinen und ist verschwendete Lebenszeit. (Nehmt dieses Kommentar sehr ernst und fühlt euch persöhnlich angegriffen, sonst hab ihr nichts davon ;-) )

Punisher 19 Megatalent - P - 13365 - 17. Dezember 2015 - 18:13 #

Das schreibt doch bei dieser News gar keiner?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 17. Dezember 2015 - 19:57 #

Vielleicht jetzt nicht speziell unter dieser News (evtl. hatte er auch mehrere Tabs auf und sich in der News vertan ;)), doch allgemein beobachtet stimme ich ihm zu. Es gibt zuviel Genöle um Daseinsberechtigungen von News und wehe die sind dann auch noch Top-News.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit