The Climb: Klettersimulation von Crytek für Oculus Rift angekündigt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 134102 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. Dezember 2015 - 18:44 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Der deutsche Entwickler Crytek hat mit The Climb eine Klettersimulation für das 2016 erscheinende VR-Headset Oculus Rift angekündigt. In dieser werdet ihr als Free-Solo-Climber (Free-Solo-Kletterer) verschiedene Felsen und Klippen rund um die Welt erklimmen können. Da es bei dieser Sportart weder Hilfsmittel noch irgendwelche Sicherungen gibt, müsst ihr euch ganz auf euer Können verlassen und die Herausforderungen nur mit Händen und Füßen bewältigen. Oculus Head of Worldwide Studios Jason Rubin schreibt dazu:

Crytek ist dafür berühmt, ihre Cry-Engine-Technologie auszureizen, um wunderschöne und mitreißende Spiele zu erschaffen. Ihre bisherigen VR-Demos haben die Öffentlichkeit stets begeistert und es ist fantastisch zu sehen, wie ihre Ideen mit Oculus Rift zum Leben erweckt werden. Das ist etwas, was niemand verpassen sollte. The Climb ist eine wunderschöne Kombination aus Kunst und Nervenkitzel, die mit Rift eine völlig neue Stufe des Adventure-Gamings erreicht.

Auch Cevat Yerli, Gründer, CEO und Präsident von Crytek, hat sich zum angekündigten Titel geäußert:

Gaming hat es uns schon immer ermöglicht, uns in die unmöglichsten Szenarien hineinzuversetzen und mit Hilfe der VR-Technologien, wie Oculus Rift, können wir besser in diese Szenarien eintauchen, als jemals zuvor. The Climb lädt die Spieler dazu ein, die Intensität einer der weltweit gefährlichsten Sportarten zu erleben und die Spieler werden diesen Nervenkitzel, mit nichts als ihren Fähigkeiten und ein paar Haltegriffen gewappnet tausende Meter über dem Boden zu hängen, wirklich fühlen können.

Weitere Details zu The Climb könnt ihr dem FAQ-Bereich der offiziellen Website entnehmen. Im folgenden Trailer gibt es außerdem erste Spielszenen aus dem Titel zu bestaunen.

Video:

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63179 - 16. Dezember 2015 - 18:46 #

Das spiel ich erst wenn der Stimulatoranzug vorhanden ist, der mir Schmerzen beim Absturz bereitet ! :)

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6903 - 16. Dezember 2015 - 18:51 #

Aua!

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 16. Dezember 2015 - 19:20 #

Also, da gabs mal so Sensorenanzüge mit Motoren für bestimmte Stimulationen.. Die waren Ganzkörper.

blobblond 19 Megatalent - 18268 - 16. Dezember 2015 - 19:44 #

Es reicht doch eine Endlos-Kletterwand!

https://www.youtube.com/watch?v=1Z61iLKovSo

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 16. Dezember 2015 - 21:44 #

Jaaaa, und dann bitte direkt in das Kakteenbeet und mit dem Popo ueber den Stalagmiten, Blitz in die Fresse und dann noch ordentlich fette Hagelkoerner von oben - und VR hat eine ganz neue, ungeahnte Zielgruppe erschlossen! ;P

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 63179 - 16. Dezember 2015 - 23:14 #

So stell ich mir das vor !

DerDani 15 Kenner - P - 3934 - 17. Dezember 2015 - 16:27 #

Ich las gerade: Und VR hat eine ganz neue, ungeahnte Zielgruppe erschossen!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 17. Dezember 2015 - 17:10 #

das hätte thematisch sogar gepasst... ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 16. Dezember 2015 - 18:56 #

Wo sind die Arme?!? óÒa kommen die als DLC?

Bis jetzt nicht viel zu sehen, ich wart mal bis die Spielmechanik erläutert wird, denn von dem was ich bis jetzt seh ist diese "Simulation" ungefähr so realistisch wie Assassins Creed ;-)

Wie so etwas in real aussieht:
https://www.youtube.com/watch?v=Phl82D57P58

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 16. Dezember 2015 - 19:04 #

Oh Gott!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 17. Dezember 2015 - 13:42 #

Es gibt noch Probleme beim Berechnen der Arme mit nur deinen Händen (bzw. genauer deinen Controllern) und deinem Kopf als Bezugspunkt via Inverser Kinematik.
Es ist im groben gut genug damit es "realistisch" bei fremden Personen aussieht, aber dein Gehirn kennt deine Bewegungen und kleinste Abweichungen werden als störend wahrgenommen. Und ein weglassen der Arme ist weniger störend als ein unrealistisches Bewegungsmuster der eigenen Arme.
P.S. Ich bin dafür es die "Eiskaltes Händchen" Methode zu nennen. ;)

blobblond 19 Megatalent - 18268 - 18. Dezember 2015 - 1:15 #

Ich glaub mit Armen würde das Spiel so ulkig wie Jurassic Park: Trespasser werden bzw. aussehen!

https://www.youtube.com/watch?v=rW-7uatehx4

Ein Kandidat für eine Classic SdK!

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 18. Dezember 2015 - 1:23 #

Die Animationen sind echt lustig, aber die "Stroboskop-Gräser" machen mich irre. :D

Jadiger 16 Übertalent - 5124 - 16. Dezember 2015 - 18:58 #

Ob das mehr ist wie ein Minispiel sieht eher aus wie eine Techdemo für Vr.

Lacerator 16 Übertalent - 4255 - 16. Dezember 2015 - 18:58 #

Müsste das Spiel nicht "The Clymb" heißen? ;p

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das Crytek mit sowas großartig Geld machen kann. Ist die Zielgruppe nicht ein wenig klein?

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 16. Dezember 2015 - 19:30 #

Wird um den Verkauf der Engine gehen.

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 16. Dezember 2015 - 19:43 #

Oder "Far Clymb". ;-)

Makariel 19 Megatalent - P - 13896 - 16. Dezember 2015 - 21:20 #

"Free Clymb" wenn schon :D

RoT 18 Doppel-Voter - 9334 - 16. Dezember 2015 - 21:39 #

"Fry Clymb"

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 75681 - 16. Dezember 2015 - 22:53 #

Genauso muss es heißen. XD

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 16. Dezember 2015 - 21:47 #

Nice one :)

Drugh 15 Kenner - P - 3013 - 16. Dezember 2015 - 20:24 #

Nächste Spiele auf Basis der Engine: Slyckline, Alpyn und Boyldern.
Da ich ganz gerne mal eine Kletterwand besteige, aber sicher nicht zum free solo nach Thailand komme, ist das vielleicht eine ganz coole Sache. Leider für die Augenkluft, die nicht auf Platz 1 steht bei mir (nach Playstation VR und HTC Vive). Vielleicht wirds ja ... Adaptyrt.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10763 - 16. Dezember 2015 - 19:00 #

Das ist ja das richtige für Crytek. Grafik und keine Story. Das können sie ja am besten.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3258 - 16. Dezember 2015 - 19:04 #

Crytek scheint irgendwie auf Inseln mit asiatischem Einschlag zu stehen;).
Für einen guten Shooter würde ich mir mal solche Höhenunterschiede wünschen.

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 16. Dezember 2015 - 19:05 #

Ähm, nein, sorry. Ich bevorzuge meine Hosen trocken. ;-)

steever 16 Übertalent - P - 5649 - 16. Dezember 2015 - 19:27 #

Ist das der echte Rayman?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 11031 - 16. Dezember 2015 - 19:28 #

hmm, joah. das könnte wirklich ein gutes konzept für ein VR-spiel sein.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 16. Dezember 2015 - 19:34 #

Gamestar und c't waren durchaus begeistert von The Climb. Könnte recht spannend sein, Höhenangst kommt bei VR-Anwendungen auch flott.

RoT 18 Doppel-Voter - 9334 - 16. Dezember 2015 - 20:01 #

flotten stuhl gleich inbegriffen :)

aber ich denke auch, das könnte mit der engine was gutes werden... natürlich auch wie eingangs erwähnt in die hose gehen ;)

Philley 16 Übertalent - 5473 - 16. Dezember 2015 - 20:13 #

Also spontan komme ich nicht über diese gruseligen, abgehackten Hände hinweg. *brrrr*

Fantastic (unregistriert) 16. Dezember 2015 - 20:42 #

Tränen der Freude: Den letzten Bergsteiger-Simulator den ich kenne, gab es auf dem Amiga 500 und nannte sich Chamonix Challenge. Erinnere mich noch gut an den fantastischen Titelsong.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36656 - 16. Dezember 2015 - 23:00 #

Ich meine mich ganz dunkel daran zu erinnern es auf dem C 64 gespielt zu haben, aber sicher bin ich mir nicht mehr.

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 16. Dezember 2015 - 23:05 #

Ich kann mich auch noch an den Namen erinnern und daß ich das gespielt habe, wüsste aber nicht mehr ob C64 oder Amiga. Und ich glaube daß das damals eines dieser schwer zu durchschauenden Spiele war, wo ich nicht besonders weit gekommen bin. Weil, äh, Anleitungen lagen ja nicht dabei und so, hüstel. ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36656 - 16. Dezember 2015 - 23:25 #

Als man doch etwas erfahrener wurde hat man ja mitbekommen das da Textdateien mit dabei waren die einem die wichtigsten Tasten und Funktionen erklärt haben, ansonsten wäre ich mit dem Apache nie abgehoben und den M1 hätte ich wohl auch nicht zum starten bekommen.

Aber: Ich habe mir tatsächlich schon damals ab und an Originale geleistet und so eine Tastaturschablone zum drüberlegen wie bei Red Storm Rising wäre auch heute für das eine oder andere Spiel eine dankbare Hilfe. ;)

zuendy 14 Komm-Experte - 2173 - 17. Dezember 2015 - 10:56 #

Ganz zu Beginn war mir nicht einmal bewusst das es sowas wie "Orginale" gibt. Ich habe es als Gegeben hingenommen die Spiele auf dem Schulhof zu sharen.

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 17. Dezember 2015 - 13:03 #

Das war dann aber schon später, meine ich mich zu erinnern. Auf dem C64 hatte man in der Regel nur das Spiel und möglicherweise die Cheats der Cracker, und das war's. Die Funktionsweise hat man sich dann aus den Powertips der Power Play irgendwie erschlossen. ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36656 - 17. Dezember 2015 - 18:29 #

Nee,nee da waren schon Textdateien der Crackergroups mit dabei, z. B. bei Gunship, für den C64 kam das 1986. Und da hätte ich keinen Hubschrauber ohne die Tastenbelegung starten können.

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 17. Dezember 2015 - 13:21 #

Yay Apache. Jane's FTW! Da gab's noch was zum Schmoekern

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 17. Dezember 2015 - 13:33 #

Simulationen zum Schmökern gibt es heute aber immer noch.

Damals hatten sie aber wenigstens noch ertragbare Kampagnen, heute geht es ja nur noch um die Technik. :-/

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 17. Dezember 2015 - 16:53 #

Falls irgendwas ein echtes Handbuch hat, her mit dem Tip. PDF ist doof :)

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 17. Dezember 2015 - 17:11 #

Was hat heute noch ein gedrucktes Handbuch beiliegen? ;-)

Simulationen eh nicht mehr, dafür ist der Markt zu klein. Wenn man sie gedruckt haben möchte, muss man das leider selbst machen. Bei DCS hatte ich das zwei mal machen lassen.

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 17. Dezember 2015 - 19:52 #

Siehste :)

Baumkuchen 15 Kenner - 3359 - 16. Dezember 2015 - 20:50 #

Warum muss ich da nur plötzlich an die The Walk VR Experience denken?
https://youtu.be/tptOo_gQ5Uo
Ach ja! Wegen der Angst, gleich wirklich irgendwo herunter zu fallen!

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1163 - 16. Dezember 2015 - 22:07 #

An und für sich interessant, aber die abgehackten Hände gehen gar nicht.

Qualimiox 13 Koop-Gamer - 1717 - 17. Dezember 2015 - 0:45 #

Hast du schonmal eine VR-Demo mit Motion Controllern ausprobiert? Ich verstehe nicht wirklich, warum alle damit ein Problem haben.
Es wird von vielen Seiten Recherche betrieben und es hat schon seinen Grund, warum die Toybox Demo zu Oculus Touch auch nur Hände repräsentiert. So ziemlich alle, die die Demo schonmal ausprobiert haben waren sehr beeindruckt, wie gut damit auch soziale Interaktionen von anderen kommuniziert werden können, von den eigenen Händen noch ganz zu schweigen. Davon abgesehen werden eben nur die Hände getrackt, wenn man dann "künstliche" Arme dazubekommt wirkt das oft eher merkwürdig.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36310 - 17. Dezember 2015 - 23:16 #

Na ja, Toybox ist eine Sache, aber das hier will offenbar eine besonders realistische Atmosphäre verbreiten und sieht ja auch echt gut aus. Da wirkt es schon sehr befremdlich, wenn man ständig in die leeren Stümpfe der frei schwebenden Hände blickt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 16. Dezember 2015 - 22:11 #

Eigentlich ist aber schon GAME OVER, wenn die Haende noch am Felsen kleben, aber der schaebige Rest schon runtergeplumst ist, oder?

RoT 18 Doppel-Voter - 9334 - 16. Dezember 2015 - 22:14 #

da fällt mir gerade ein, dass ich damals bei so nem tschibo games pack so nen free-climber game gezockt hatte, man sah die steilwand und den kletterer und von oben kamen immer ganze felbrocken runter...

von links nach rechts konnte man ausweichen...

muss mal recherchieren wie das ding hiess...

Radiation 13 Koop-Gamer - 1381 - 16. Dezember 2015 - 23:06 #

Na hoffentlich endet das Spiel nicht in einem "Cliffhanger"! Badumm Tzzzz...
Nein, aber warum eigentlich nicht. Mit anständiger Grafik, und das muss man bei Crytek wohl nicht anzweifeln, stell ich mir das schon lustig vor.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21469 - 16. Dezember 2015 - 23:20 #

LOL - nee, der war wirklich gut. Ich habe mich am Kaffe verschluckt! :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36656 - 16. Dezember 2015 - 23:21 #

Hang On! ;)

furzklemmer 15 Kenner - 3144 - 16. Dezember 2015 - 23:46 #

Für solche Spiele wurde Crytek doch erfunden. Da könnten die Frankfurter endlich ihre Nische gefunden haben.

Ausprobieren würde ich das gerne einmal, glaube aber nicht, dass es mich lange bei der Stange halten würde.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12656 - 17. Dezember 2015 - 1:56 #

Irgendwie hatte ich die Cryengine, von der Grafik, prachvoller in der Erinnerung..

1000dinge 15 Kenner - P - 3011 - 17. Dezember 2015 - 9:05 #

Normalerweise würde ich mich das nicht beeindrucken, laaaangweilig. Aber nachdem ich letztens zum ersten Mal selbst eine Oculus ausprobieren durfte, und u.a. auf einem "Häuserdach" laufen durfte und die Hosen so voll hatte das ich auf keinen Fall über den Rand treten wollte würde ich sagen, das hat Potential! Coole Sache!

Olipool 16 Übertalent - 4051 - 17. Dezember 2015 - 11:09 #

Klingt nett, frag mich nur, wie viel flöten geht, weil man ja nicht die körperliche Erfahrung macht wie schmerzende Finger, schwindende Muskelkraft etc.

Toxe 21 Motivator - P - 28436 - 17. Dezember 2015 - 13:05 #

Kannst Dich ja mit der Rift an den Türrahmen klammern. ;-)

guapo 18 Doppel-Voter - 10179 - 17. Dezember 2015 - 13:22 #

Auch ohne Brille gibt's da lustige Videos auf YT. Stichwort IIRC: Fledermaus

Drugh 15 Kenner - P - 3013 - 18. Dezember 2015 - 22:02 #

Vielleicht gibts ja eine Reckstange für Türrahmen mit dazu. Immer wenn man klettern muss, bedarf es eines Klimmzugs. Das wären die muskulösesten Spieler EVAH!

FastAllesZocker33 12 Trollwächter - 1029 - 17. Dezember 2015 - 13:34 #

Hmm, mich spricht das absolut gar nicht an. Egal ob mit oder ohne VR! Es wird (mit VR) wohl einen wow-Effekt haben, aber ob der ein ganzes "Spiel" trägt und länger als 10-20 Minuten anhält?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag:
Simulation
Action-Simulation
ab 0 freigegeben
nicht vorhanden
Crytek
Crytek
28.04.2016
Link
7.5
PC