Dirt Rally: PC-Retail-Version erscheint noch diese Woche

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 164484 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

14. Dezember 2015 - 17:53 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dirt Rally ab 39,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Dirt Rally ab 11,00 € bei Amazon.de kaufen.

Für den PC ist die Rennsimulation Dirt Rally (im Preview-Artikel) bereits seit einer Woche erhältlich. Bisher konntet ihr den Titel allerdings nur in digitaler Form erwerben. Wie Codemasters jüngst via Pressemitteilung verriet, wird die Box-Version bereits ab dem kommenden Freitag, den 18. Dezember 2015, im Handel erhältlich sein.

Die Konsolenbesitzer müssen sich bekanntlich noch bis zum 5. April 2016 gedulden. Wie die Entwickler bereits vergangene Woche bekanntgaben, zielt man bei der Umsetzung für die Xbox One und die PS4 auf eine Darstellung mit 60 Bildern pro Sekunde ab, um ein flüssiges Spielerlebnis zu erreichen. Leichter wird der Titel auf Microsofts und Sonys Geräten übrigens nicht. Wie die Macher anmerken, möchte man den Spielern lieber mit Hilfe von Tutorial-Videos den Umgang mit den Fahrzeugen beibringen, anstatt die Steuerung zu vereinfachen.

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 14. Dezember 2015 - 18:17 #

Gute Nachricht. Dachte erst die PC Retail-Version wär ins nächste Jahr gerutscht. So ist es nun eine Option für last-minute-Weihnachtsgeschenke ;-)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15796 - 14. Dezember 2015 - 18:44 #

Gut, dass Codemasters nicht die Fahrphysik vereinfachen möchte.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12981 - 14. Dezember 2015 - 18:57 #

Hm warum muss man das eigentlich betonen dass sie die Steuerung auf Konsolen nicht einfacher machen machen werden?
Mein ein RBR gabs damals auch für die Konsolen ^^

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 14. Dezember 2015 - 20:12 #

Weil sich nach wie vor hartnäckig das Gerücht hält das man keine 'hardcore' Sims auf Konsolen haben 'kann'. Als Assetto Corsa für PS4/Xbone angekündigt wurde, waren diverse Foren voll mit hirngespinsten das die Physik-Engine und Steuerung 'verdummt' werden müssen um auf den 'unterlegenen' Konsolen zu laufen. Dabei wird völlig ignoriert das es nach wie vor Leute gibt die iRacing auf nem Intel Core 2 Duo am laufen haben.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283955 - 14. Dezember 2015 - 18:57 #

Wird auf der Xbox One gespielt, sobald es draußen ist. ;)

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 78745 - 14. Dezember 2015 - 20:22 #

Setze viel Erwartungen da rein.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 14. Dezember 2015 - 23:19 #

An diejenigen die es schon gespielt haben: Muss man das Auto einstellen oder kommt man auch ohne rumschrauben aus ?

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 14. Dezember 2015 - 23:29 #

Gibt vorgefertigte Tunings über Steam Workshop, Voreinstellungen für die Rennen gibt es auch so im Spiel. Wenn man aber merk das man damit nicht zurecht kommt sollte man selbst etwas herumschrauben.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 14. Dezember 2015 - 23:33 #

Ich meinte mehr ob man dies unbedingt muss, oder auch so mit Übung gewinnen unproblematisch ist. Ich mag Tuning nicht so wirklich....

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 15. Dezember 2015 - 1:07 #

Das Tuning braucht man an sich nicht, wenn dir ein Auto nicht besonders liegt kaufst dir einfach ein anderes und passt schon ;-) Für eine Rally zwischendurch braucht man wahrlich nix zu schrauben.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 15. Dezember 2015 - 7:59 #

Aber ein Unterschied zu den Vorgänger ist steuertechnisch vorhanden, oder ? Denn die kann theoretisch selbst ein totaler Rennspiel Noob gut spielen.
Mich hingegen gelüstet es nach ein wenig Herausforderung, im Sinne der der ersten Teile.

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 15. Dezember 2015 - 8:22 #

Herausfordernd ist Dirt Rally auf jeden Fall, wenn du kein Vollprofi bist wirst du die ersten Meisterschaften sicher nicht auf Anhieb gewinnen ;)

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 15. Dezember 2015 - 11:19 #

Was verstehst du unter Vollprofi ?
Rennspielerfahrung hab ich jedenfalls reichlich gesammelt in den letzten 18 Jahren :)

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 15. Dezember 2015 - 9:36 #

Klar ist ein Unterschied vorhanden was die Steuerung angeht. Und was die Strecken angeht. Während Dirt 3 Strecken hat die so breit sind wie ne Autobahn, ist man in Dirt Rally oft im Graben wenn man sich verbremst.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 15. Dezember 2015 - 11:17 #

Du hast bei Dirt 3 scheinbar nie den Monte Carlo dlc gespielt :D

Makariel 19 Megatalent - P - 14361 - 15. Dezember 2015 - 16:56 #

Mir ist die DLC Politik von Dirt 3 so gegen den Strich gegangen das ich gar keinen DLC gekauft hab. Ich kenn also von Dirt 3 nur die Autobahnen, wo man im Prinzip mit Vollgas durchheizen kann.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 15. Dezember 2015 - 17:31 #

Ja, das war am Pc auch mein Problem.
Fand die dlc Politik mit den sowas von offensichtlich herausgeschnittenen Inhalten voll daneben.
Deshalb hab ich die Inhalte damals links liegen lassen.
Allerdings hab ich mir vor einer Weile für die 360 die Ultimate Edition für 3 Euro gekauft.
Da ist ja alles drin, und die Monte Carlo Stecken sind grad in Cockpitperspektive schon ganz schön eng :)

Meursault 14 Komm-Experte - 2560 - 15. Dezember 2015 - 11:12 #

Dirt Rally ist deutlich anspruchsvoller als die alten Colin McRae Spiele.

Hendrik -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 67777 - 15. Dezember 2015 - 11:17 #

Das klingt gut :)

Kopa 12 Trollwächter - 837 - 14. Dezember 2015 - 23:25 #

Bin ich eigentlich der Einzige der seit Release Probleme mit dem Spiel hat ?

Spiele es seit es Early Access und nach dem letzten Patch funktioniert kein Vollbild mehr (PC mit GTX 970) und die Ansagen meines Beifahrers klingen mittlerweile als ob er über die alten Funkmelde-Leitung von Opa spricht.

Hoffe mal es wird noch weiter an der PC Version getunt und nicht alle Energie jetzt auf Konsolenversionen gelegt.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12981 - 15. Dezember 2015 - 9:19 #

Diese Woche kommt noch ein Patch mit den "letzten" größeren Fixes, darunter fällt auch der Beifahrer der aktuell generell etwas buggy ist.

Probleme hab ich aber auch, ältere AMD Karte und Windows 10 sei dank (teils schwarze/fehlende Texturen). Wobei das wohl eher ein Treiberproblem als ein Spielproblem zu sein scheint.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL