eShop-Check: Human Resource Machine
Teil der Exklusiv-Serie eShop-Check

PC MacOS
Bild von Vampiro
Vampiro 32182 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C6,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

12. Dezember 2015 - 11:15
Jede Woche stellen wir euch ein interessantes eShop-Spiel für WiiU, 3DS oder Virtual Console vor, egal ob Indie oder Vollpreis. Um diese Rubrik kümmern sich unsere User mrkhfloppy, Dennis Hillor und Vampiro.

Welcher Geek hat nicht schon mal überlegt, sich Programmieren beizubringen, beruflich in diese Richtung zu gehen oder gleich das beste MMO aller Zeiten im Alleingang zu programmieren? Falls ihr zu der Mehrheit gehört, für die es maximal zu einem "Hello world" gereicht hat, habt ihr jetzt in Human Resource Machine von Tomorrow Corporation die Chance, euren Kindheitstraum zumindest in einem Spiel wahr werden zu lassen. Ob das auch Spaß macht, klärt unser heutiger eShop-Check.
Hier läuft gerade ein Programm ab. Der grüne Pfeil zeigt, welcher Befehl gerade abgearbeitet wird. Ihr könnt den Ablauf jederzeit stoppen oder beschleunigen.
Die Mensch-Maschine
Kraftwerk widmete der Mensch-Maschine schon 1978 ein Lied. Jetzt wird die Vision Wirklichkeit. Zumindest in Human Resource Machine, in dem ihr die Rolle eines Mitarbeiters eines Unternehmens übernehmt. Ihr arbeitet nicht etwa eigenständig oder kreativ, sondern wie ein Programm eine Reihe von Befehlen ab. Dabei geht es immer darum, Blöcke aus der Inbox in die Outbox zu transportieren. Dies muss jedoch in einer bestimmten Reihenfolge passieren, manche Blöcke sollen auch einfach aussortiert werden.

Zudem gilt es, eine Reihe von Aufgaben zu erfüllen, wozu ihr Zahlenfelder im Raum als eine Art Zwischenspeicher verwenden müsst. So müsst ihr etwa einen Zahlenblock aufnehmen und den angegebenen Wert sowie jeden Wert bis zur 0, also einen Countdown, in die Outbox schaffen bevor ihr den nächsten Block aufnehmt, oder aber "Block 2" von "Block 1" substrahieren, das Ergebnis gefolgt von dem ursprünglichen Wert in die Outbox packen und dann das ganze andersherum machen. Um die Aufgaben lösen zu können, erhaltet ihr in jedem neuen Level weitere Befehle, die auch verfügbar bleiben.
Ihr startet im niedrigsten Stockwerk und arbeitet euch nach oben vor. Später warten auch Abzweigungen mit Bonuslevels und noch härteren Herausforderungen.
Komplexe Prozesse
Mit Hilfe der Befehle, die ihr in den Prozessablauf am rechten Bildschirmrand zieht, schreibt ihr das Programm. Die Befehle könnten so auch Teil einer Programmiersprache sein. Dabei werden die Aufgaben und damit die Prozessfolgen im Spielverlauf immer komplexer. Zum Glück wird dann auch die Option für Notizen freigeschaltet, denn die Übersicht sinkt doch gewaltig. Bei Jump-Befehlen seht ihr beispielsweise nicht, wohin gesprungen werden soll wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Immerhin wird der entsprechende Pfeil optisch hervorgehoben, so dass ihr im "Quellcode" scrollen könnt, um zu sehen, wo die Reise hingeht. Da die Steuerung mit dem Touchscreen des Tablet-Controllers erfolgt, könnt ihr den Fernseher eigentlich auch gleich ausgeschaltet lassen.

Sind die ersten Levels noch leichte Fingerübungen, zieht der Schwierigkeitsgrad für den ungeübten Programmierer schnell an. Nicht immer führt nur ein Weg zum Ziel. Eine Programmoptimierung ist aber immer möglich, und ihr könnt bereits im Level vom wenig charmanten Aufseher Tipps und Beispiele erfragen, aber auch einen Einblick dahingehend erhalten, wieviele Befehle das Programm maximal haben sollte und wieviele Operationen maximal durchgeführt werden sollten.
Manchmal freut ihr euch über ein fehlerfrei gelaufenes Programm. Allerdings zu früh. Hier bekommen wir den Hinweis, dass das Programm nicht bei jeder Ausgangssituation funktioniert.
Fazit
Human Resource Machine versetzt euch tatsächlich in die Rolle eines Programmierers. Ihr müsst euch intensiv Gedanken über Prozessabläufe machen und dafür so manche harte Nuss knacken. Umso befriedigender ist es, wenn das Programm dann läuft. Dabei kommt Human Resource Machine sogar mit einer kleinen Story daher, die in den "Kaffeepausen-Levels" durch Angestellte und eine Nachrichtenübertragung erzählt wird. Wenn ihr auch nur einen Hauch Interesse an Programmierung und prozessorientiertem Denken habt und nicht vor einer Herausforderung (sofern ihr nicht gerade Coder seid) zurückschreckt, ist Human Resource Machine fast schon ein Pflichtkauf.
  • Logikspiel
  • Einzelspieler
  • Für Fortgeschrittene und Profis
  • Erhältlich seit dem 3.12.2015 für 9,99 Euro
  • In einem Satz: Forderndes und unterhaltsames Spiel für Hobbyprogrammierer mit Schwächen bei der Übersichtlichkeit

Video:

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31126 - 12. Dezember 2015 - 11:34 #

Ein tolles Knobbel-Spiel, das zudem witzig und charmant präsentiert ist. Hab mich oft dabei erwischt den Programmablauf für die Level-Bewertung zu optimieren, statt die nächste Herausforderung anzugehen. Danke auch für die Übernahme des Checks!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32182 - 12. Dezember 2015 - 23:43 #

Möchte dir absolut zustimmen. Optimiert habe ich auch immer mal, aber meist weitergespielt (um dann später mal zurückzukommen), um möglichst viel zu sehen vom Spiel. Ohne "Checkbrille" hätte ich es aber auch so gemacht manchmal, also spätere Rückkehr, wie bei Captain Toad.
Habe ich sehr gerne gemacht, ich danke dir für die Organisation und die Gelegenheit :) Ein echter kleiner Kracher!

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5275 - 12. Dezember 2015 - 12:16 #

Danke für den Check, das klingt ganz schön geeky. Mal schauen... Guthaben ist bei mir noch vorhanden und 10 € sind okay.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32182 - 12. Dezember 2015 - 23:44 #

Sehr gerne :) Und ja, ist es, im besten Sinne :-D 10 Euro ist es auf jeden Fall wert.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 10587 - 12. Dezember 2015 - 13:57 #

programmier-spiele gehen immer. spacechem zähle ich auch zu dieser kategorie und gehört zu einem meiner favoriten. danke für den einblick, hab vorher von dem spiel noch nichts mitbekommen.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32182 - 12. Dezember 2015 - 23:44 #

Sehr gerne :) *spacechem dankend notier*

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32123 - 12. Dezember 2015 - 16:49 #

Das Spiel ist schon auf meiner Wunschliste. Ist ja von den Entwicklern von Little Inferno, ich mag einfach den Stil ihrer Spiele.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5275 - 12. Dezember 2015 - 21:55 #

Oha, der Grafikstil hatte mich tatsächlich an die erinnert, da lag ich ja ganz richtig.
Little Inferno war sein Geld wirklich wert. Das war so perfekt für das schnelle Spielchen am Feierabend nach einem langen Arbeitstag und ich habe es fast immer gespielt, bis mir die Augen zugefallen sind.

estevan2 14 Komm-Experte - 1993 - 12. Dezember 2015 - 18:07 #

Das sieht echt interressant aus. Allerdings hab ich mich gerade in Fast Racing Neo verliebt. Das ist jawohl für 15€ der absolute Knaller:)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 32182 - 12. Dezember 2015 - 23:41 #

Fast Neo Racing reizt mich als F-Zero-Veteran natürlich auch :)

Human Resource Machine spielt sich gemächlicher, viel Denken, nebenbei Tee trinken ;)

estevan2 14 Komm-Experte - 1993 - 13. Dezember 2015 - 13:29 #

Zur rechten Zeit, mag ich beides gern:)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35476 - 16. Dezember 2015 - 11:50 #

Klingt nach einem Spiel, das auch perfekt fürs Android-Tablet (oder halt iPad) wäre. Zumindest eine PC-Version gibt es ja laut Steckbrief, also könnte ich... hm, aber eigentlich programmiere ich ja schon beruflich genug. ;-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Casual Game
Puzzle/Logik
nicht vorhanden
3
Tomorrow Corporation
Tomorrow Corporation
15.10.2015 () • 29.10.2015 () • 29.03.2016 () • 01.06.2016 () • 01.12.2016 () • 03.03.2017 ()
Link
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCSwitchWiiU