Driveclub: Dezember-Update verfügbar & weitere Inhalte angekündigt

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 146920 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. Dezember 2015 - 14:51 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Driveclub ab 27,45 € bei Amazon.de kaufen.

Auch mehr als ein Jahr nach Release versorgt Evolution Studios das hauseigene Rennspiel Driveclub (im Test mit Wertung 7.5) weiterhin mit neuen Updates, die neben Verbesserungen und Optimierungen auch neue Inhalte mit sich bringen. Heute ist eine weitere Aktualisierung in der Version 1.25 erschienen, die einen Mercedes-AMG S 65 Coupé und die KTM 1290 Super Duke R als Gratis-Content ins Spiel bringt. Zudem werden mit dem Update unter anderem die Driver Levels und Elite Levels voneinander getrennt, neue Lackierungen eingeführt und die privaten Lobbys um weitere Funktionen erweitert (mehr dazu unter dem Quellenlink).

Für den 15. Dezember 2015 wurden zudem weitere Inhalte angekündigt. So können sich die Fans auf das Mercedes-AMG Tour Pack mit insgesamt elf neuen Events und den Mercedes-AMG GT3 2016 als Gratis-Fahrzeug freuen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 14:59 #

Hm, wird es nicht für Gamersglobal Zeit dem Spiel einen Nachtest zu spendieren um die Wertung anzupassen? Soviel Umfang und neue Features da kostenlos reingepumpt wurden ist die 7.5 doch längst überholt.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 1102 - 3. Dezember 2015 - 15:01 #

ob das spiel dadurecht wirklich besser ist ? hab die psplus version gespielt.. naja würde dem titel netmal 50% geben.. aber zum glück bin ich kein redakteur

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 15:12 #

Es gehört unter vielen Rennspiel Fans zum derzeit besten auf den Markt und wurde bereits bei einigen Testern aufgewertet. Das es nicht Deinen Geschmack trifft ist schade, das erste PGR konnte auch nicht jeden überzeugen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9875 - 3. Dezember 2015 - 16:55 #

Es ist doch immer noch ein Arcade-Racer oder nicht?

Hab die PS+-Version 30 Minuten gespielt und das Auto ist nur so um die Kurven gedriftet...

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 19:43 #

Es ist eine Mischung aus Arcade und Sim, also nicht so arcadig wie Ridge Racer oder NfS. Würde es vom Handling mit PGR auf eine Stufe stellen.

Desotho 16 Übertalent - 4137 - 3. Dezember 2015 - 23:16 #

Ist halt wirklich Geschmackssache.
Für mich fühlt es sich so unglaublich statisch an. Wreckfest hat vielleicht nicht so eine geile Grafik, aber es fühlt sich viel natürlicher an.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 3. Dezember 2015 - 15:25 #

Wenn man den Releasezustand mit dem Jetzt-Zustand vergleicht sind das fast zwei unterschiedliche Spiele.
Die 7.5 zu Release fand ich um 2 Noten zu hoch, jetzt würde ich dem Spiel eine solide 8.5 geben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24260 - 4. Dezember 2015 - 19:33 #

Ich hab dem Spiel seinerzeit eine 6.5 hier auf GG gegeben. Nach dem, was ich seitdem an Fleißarbeit der Entwickler gelesen habe, käme mir ebenfalls eine 8.5 in den Sinn.

Marulez 15 Kenner - 3456 - 3. Dezember 2015 - 15:12 #

Bin ich auch für das das evtl. nochmal nachgetestet wird

DanceingBlade 10 Kommunikator - 543 - 3. Dezember 2015 - 17:38 #

Kann verstehen das DriveClub Geschmacksache ist.
Für mich ist es ein schnörkeloser Arcaderacer der mir immer noch sehr viel Spass macht.
Und das Driftverhalten hängt mit dem gewählten Auto zusammen. Da gibt es durchaus Unterschiede.
Es soll, mit dem Patch, auch ein Easymodus kommen da es doch recht schwer ist.
Die Grafik mit den Wetter und Lichteffekten ist aber immer noch toll.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 19:45 #

Der Patch mit dem Easymode ist ja seit heute da, diesen Monat soll es aber noch ein Update mit kostenlosen Content geben. Bin gespannt.

Seraph_87 (unregistriert) 3. Dezember 2015 - 20:05 #

Easymode? Dann installier ich es vielleicht auch nochmal, danke für den Hinweis.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2271 - 3. Dezember 2015 - 20:33 #

Easymode klingt gut :) Dann schau ich doch glatt mal wieder rein...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24260 - 4. Dezember 2015 - 19:36 #

Also so schwer fand ich das Spiel jetzt nicht. Habe die komplette Karriere durch und in nahezu allen Rennen alles Geforderte erreicht. Wenn ich mich aber in Spielen wie Gran Turismo und aktuell Forza 6 online mit anderen Spielern vergleiche, lande ich eher in der schlechteren Hälfte der Rankings.
Allerdings: Die letzten Rennen waren tatsächlich schon recht knifflig. Das lag allerdings mehr daran, dass die Strecken eigentlich zu schmal für die hochtourigen Boliden waren, weswegen Überholmanöver schon sehr knifflig waren.

joker0222 28 Endgamer - - 100239 - 3. Dezember 2015 - 20:12 #

Jetzt müssten sie nur noch den Gummibandeffekt und diese Zeitstrafen entfernen, dann wäre alles super.

Bernd 10 Kommunikator - 396 - 4. Dezember 2015 - 13:59 #

Alles super? Nein. Die 7.5 von GG passen immer noch. Trotz des massigen Contents und der Updates, die inzwischen nachgeliefert wurden, schafft es DC einfach nicht den Funken so richtig überspringen zu lassen. Die Präsentation (und dadurch die Motivation) ist nach wie vor tröge und seicht. Die Fahrphysik, die KI und der Schwierigkeitsgrad schwanken viel zu extrem und sind nicht ausbalanciert. Ein Grafikblender par excellence. Der Titel vergibt so viel Potential, dass es beinah weh tut. Schade eigentlich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24260 - 4. Dezember 2015 - 19:38 #

Die Idee mit den Herausforderungen in bestimmten Streckenabschnitten (halte eine Mindestgeschwindigkeit etc.) finde ich schon ziemlich motivierend und ist vor allem mal ein neues, unverbrauchtes Konzept. Darf gerne in weiteren Spielen verwendet werden.
Nein, also DriveClub ist weit mehr als ein Graphikblender (und das schreibe ich, der nur die frühere Version des Spieles kennt und mit den vielen Unzulänglichkeiten zu kämpfen hatte).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Maverick
News-Vorschlag: