Rise of the Tomb Raider: Microsoft äußert sich zu den Verkäufen

PC 360 XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 139498 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

3. Dezember 2015 - 13:23 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Rise of the Tomb Raider ab 29,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Ende letzten Monats VGChartz die Verkaufszahlen von Rise of the Tomb Raider (im Test) in der ersten Woche weltweit auf 300.000 Stück schätzte, meldete sich nun Microsofts Marketing Group General Manager Aaron Greenberg zu Wort, um mit DualShockers über die Verkäufe zu sprechen. Konkrete Zahlen nannte er zwar nicht, sagte jedoch, dass der Redmonder Hersteller mit dem Launch sehr zufrieden sei.

Das Spiel startete in einem sehr überfüllten Zeitraum, aber es hat sich gut geschlagen. Eine Menge Leute haben sowohl Fallout 4, als auch Tomb Raider gekauft. Gleichzeitig wissen wir, dass viele Leute zuerst Rise of the Tomb Raider erworben haben und mit dem Kauf von Fallout 4 noch warten, oder zuerst Fallout 4 spielen und sich Tomb Raider später zulegen wollen.

Da aktuell noch viele andere Spiele, wie Halo 5 - Guardians, Star Wars - Battlefront, Call of Duty - Black Ops 3 oder Fallout 4 um die Gunst der Käufer buhlen, werden sich die Spieler einige dieser Titel erst später zu Weihnachten, oder erst nächstes Jahr zulegen. Laut Greenberg rechnet Microsoft daher damit, dass sich Tomb Raider auch über die Feiertage hinweg weiter verkauft.

Wie er zum Schluss anmerkte, hat sich das Spiel auch am Black Friday sehr gut geschlagen und von einigen Top-Händlern sehr gutes Feedback bekommen. „Wir werden die Verkäufe also weiterhin im Auge behalten, aber für uns hat sich der Titel definitiv gelohnt“, so Greenberg.

Sebastian -ZG- 27 Spiele-Experte - P - 76421 - 3. Dezember 2015 - 15:15 #

Es ist ja auch ein tolles Spiel. Aber zur Zeit ein tolles Spiel unter vielen anderen. Und wer einen schlanken Geldbeutel hat, setzt entweder Prioritäten oder wartet.

nitroblade 12 Trollwächter - 985 - 3. Dezember 2015 - 19:42 #

Mir hat der letzte Teil extrem viel Spass gemacht, wobei ich zum ersten mal mit Controller am Rechner gezockt habe....es gab so ein oder zwei Frsut Momente :-D Oder auch mehr :-D

Hab mir extra noch nix angeguckt zum neuem Teil, erstmal F4 weiterdaddeln...

Desotho 15 Kenner - P - 3938 - 3. Dezember 2015 - 19:48 #

Ging mir ähnlich. Lustigerweise habe ich sowas auch zum ersten Mal dann mit Controller gespielt.
So ne fette Zielhilfe kommt mir aber auch entgegen bei sowas :D

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14271 - 3. Dezember 2015 - 13:27 #

Naja was soll MS auch sagen? Das ihre Investition nicht so funktioniert hat wie gewünscht?
Der Release war einfach schlecht geplant. Ich denke es ist auch ein generelles Problem der Branche. Es werden Spiele nur in bestimmten Zeiträumen veröffentlicht, statt über das ganze Jahr verteilt. Und in der heutigen Zeit kommen nun mal mehr Spiele raus als noch in den 80ern.

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 3. Dezember 2015 - 17:13 #

Wer weiß denn, ob sich die Investition gelohnt hat? Reine Verkaufszahlen werden MS nicht die Bohne interessieren - warum auch. Der spannende Punkt ist doch, wieviele der Exemplare zusammen mit einer One gekauft wurden...

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1686 - 3. Dezember 2015 - 21:25 #

Blödsinn. Schon einmal was von Lizenzgebühren gehört? Natürlich verdient Microsoft mit jedem verkauften Exemplar etwas.

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 3. Dezember 2015 - 21:46 #

Lesen - Verstehen - kommentieren. Danke.
Habe ich geschrieben, dass MS an den Exemplaren nichts verdient? Nein. Ich hab geschrieben, dass es sie nicht interessiert. Klar, MS zahlt Millionen um dann ein paar Lizenzzahlungen mehr zurückzubekommen - was effektiv nur bei bei den wenigen Leuten relevant wäre, die mehrere Plattformen benutzen. Nein, MS zahlt Millionen, damit Leute die Tomb Raider spielen wollen sich eine One kaufen! Das es nun nur 300.000 Exemplare sind ist da völlig zweitrangig - solange sich die Absatzzahlen der One durch den Deal im Weihnachtsgeschäft entsprechend erhöhen ist alles gut. Die Leute kaufen dann nämlich in Zukunft auch Spiele für die One...

roshi 13 Koop-Gamer - 1610 - 4. Dezember 2015 - 13:46 #

wie schlau du bist :-D

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2194 - 3. Dezember 2015 - 13:28 #

Es werde es mir auch definitiv später kaufen. Aber nur, weil ich keine Konsole besitze und somit auf den PC Release warte. :)

Kirkegard 19 Megatalent - 15758 - 3. Dezember 2015 - 15:55 #

Da kann ich mich nur anschließen ^^

Sciron 19 Megatalent - P - 16965 - 3. Dezember 2015 - 13:30 #

Wird noch ein Budget-Hit.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95850 - 3. Dezember 2015 - 13:33 #

Diplomatisch nichtssagend ausgedrückt. Aber das wird noch, wenn erstmal die PC- und Playstation-Versionen draußen sind. Die PC-Version wird dann irgendwann bei den Steam-Deals ein kleiner Hit.

Man sollte sich aber die Frage bei MS (und anderen) stellen, ob sich solche (zeitlichen) Exklusiv-Deals wirklich noch lohnen.

stylopath 16 Übertalent - 4355 - 3. Dezember 2015 - 13:33 #

Ach der weiß also das sich manche die sich FA4 geholt haben sich noch TR2 holen werden, woher weiß er das denn? XD

pepsodent 13 Koop-Gamer - P - 1495 - 3. Dezember 2015 - 14:24 #

Jeder weiß das! Das ist Fakt!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35198 - 3. Dezember 2015 - 15:04 #

Der hat halt einfach seine Freunde gefragt, die sind repräsentativ für den Rest der Bevölkerung. ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95850 - 3. Dezember 2015 - 16:50 #

42!

Horschtele 16 Übertalent - P - 5469 - 3. Dezember 2015 - 22:03 #

Das ist der Vorteil, wenn sämtliche Statements durch Relativierungen verschwammisiert werden. Da ist dann irgendwie alles richtig.

memphis 12 Trollwächter - 967 - 3. Dezember 2015 - 13:35 #

Man stele sich mal vor
- Microsoft sagt, dumm gelaufen, unnötig Geld rausgehauen
-Square, dumm gelaufen, immerhin gabs Geld von Microsoft auch wenn wir jede Menge Fans auf den anderen Plattformen verärgert haben

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4567 - 3. Dezember 2015 - 13:39 #

und in 12 Monaten kommt Sony mit:

-seht her hier wirds gekauft.

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 3. Dezember 2015 - 21:57 #

Warum soll es für Square dumm gelaufen sein? Mal angenommen das Spiel wäre jetzt für alle Plattformen raus gekommen. Es hätte vermutlich auch beim PC und bei Sony keine Chance gegen ein Fallout 4 gehabt und hätte enttäuschende Zahlen hingelegt und wäre von vielen erst als Budgettitel in ein paar Monaten gekauft worden. So hat man Millionen von Microsoft bekommen und kann den Titel im Frühjahr für PC und nächstes Weihnachtsgeschäft zum Vollpreis auf der PS4 anbieten - ohne Fallout als direkte Konkurrenz...
Ich denke bei Square dürfte man finanziell ein gutes Geschäft gemacht haben...

Horschtele 16 Übertalent - P - 5469 - 3. Dezember 2015 - 22:07 #

Da müsste man schon konkrete Vertragsinhalte kennen. Es ist beispielsweise nicht abwegig, dass Microsoft einen wesentlichen Teil des Geldes an bestimmte Absatzziele geknüpft hat. Wenn die verfehlt werden, dann kann das schon bittere Folgen für Square haben.

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 3. Dezember 2015 - 22:18 #

Dazu müsste man bei Square strunzdämlich sein! Die kannten bei Vertragsabschluss mit Sicherheit den Markt und wussten, dass Die One Version sich schlechter verkaufen wird als die PS4 Fassung und Microsoft hatte Interesse an einem Exclusivdeal. Dann so einen Exclusivdeal an Absatzzahlen zu koppeln macht nicht den geringsten wirtschaftlichen Sinn für Square.
Anders gesagt, Microsoft bezahlt Square nicht das Spiel nur für ihre Plattform zu verkaufen, Square wird "entschädigt", dass sie es auf den anderen Plattformen NICHT verkaufen.

Marulez 15 Kenner - P - 3390 - 3. Dezember 2015 - 13:37 #

Die Verkäufe werden die Tage noch hoch gehen. Waren einfach zuviele gute Games auf einmal am Start

Sonyboy 12 Trollwächter - 854 - 3. Dezember 2015 - 16:28 #

Das vermute ich auch! Mehr Wochen als Tage.

hachel (unregistriert) 3. Dezember 2015 - 13:55 #

Tja ohne PS4 geht halt nix...

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 33066 - 3. Dezember 2015 - 17:44 #

Bei mir jedenfalls.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1964 - 3. Dezember 2015 - 13:58 #

wie wohl interessantere frage wäre, ob sich jemand eine xbone wegen TR gekauft hat bzw. ob sich solch ein exklusivdeal gelohnt hat.

dass die VÖ banane war, brauch ich glaube ich auch nicht zu erwähnen. es wird schon seine gründe haben, dass soviel im november veröffentlicht wird, anstatt z.b. mal das sommerloch auszunutzen, in dem spieler gerne auch mal für keine hypetitel gerne mal anstehen.

Markus 13 Koop-Gamer - 1422 - 3. Dezember 2015 - 14:06 #

Ich denke auch, dass das das Einzige ist, was MS an dem Deal letztendlich interessiert. Bei mir hat die Strategie schon mal versagt, ich hab mir meine Xbox nämlich wegen Fallout 4 (und Pro Evo 16) gekauft. :)

Just my two cents 16 Übertalent - 4694 - 3. Dezember 2015 - 21:42 #

Jemand aus meinem Freundeskreis...

rammmses 18 Doppel-Voter - 12706 - 3. Dezember 2015 - 15:39 #

Habs gestern zu Ende gespielt und war insgesamt sehr enttäuscht. Kaum noch düster und zu wenig Schießereien, mir hat der erste besser gefallen. Das hier ähnelt wieder etwas mehr den ganz alten mit den ganzen tombs und unglaublich mieser, nichtssagender Story. Schade. Aber hübsch isses.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35198 - 3. Dezember 2015 - 15:41 #

Zu wenig Schießereien? Für viele ist das wohl ein Pluspunkt. :D

rammmses 18 Doppel-Voter - 12706 - 3. Dezember 2015 - 15:45 #

Sie haben es eben als düsteren 3rd Person Shooter rebooted und machen in der Fortsetzung wieder auf alt; das passt imo nicht. Lediglich in den letzten 2 Stunden gibt es auf einmal wieder endloses geballer, vorher deutlich mehr Erkundung und immer gleiche kletter Abschnitte.

Sciron 19 Megatalent - P - 16965 - 3. Dezember 2015 - 16:03 #

Naja, die junge Lara wird ja irgendwann wieder zur alten Lara der früheren Teile. Eigentlich passt der Wandel im Gameplay dann wieder.

Gumril 11 Forenversteher - 577 - 3. Dezember 2015 - 19:03 #

der war gut :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 3. Dezember 2015 - 20:53 #

Ja fuer mich absolut. Jetzt fehlt nur noch die Integration der Tombs und Raetsel in die Kampagne wie wir es anno dazumal in den 90ern hatten und Lara darf sich endlich wieder zu Recht als Tomb Raider bezeichnen (statt bloss Raider).

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5550 - 4. Dezember 2015 - 9:23 #

Das viele Geballer hat mir persönlich alle Uncharted-Teile versaut. Ich finde die Uncharted-Reihe einer der überbewertesten Spielereihen.

Mit dem Tomb Raider-Reboot hatte ich dagegen richtig viel Spaß und freue mich dann auch auf den neuen Teil.

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. Dezember 2015 - 15:59 #

Im 2013er waren mir viel zu viele Kämpfe.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 95850 - 3. Dezember 2015 - 17:04 #

Weniger Geballer klingt doch gut. Frau von Null auf Hundert Rambonatrix fand ich schon übertrieben.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 3. Dezember 2015 - 18:38 #

Hört sich ja gut an, denn die Ballerorgien und die anderthalb Alibigrabkammern des Vorgängers hatten mir überhaupt nicht gefallen. Und ne gute Story habe ich nach dem Unsinn beim Vorgänger sowieso nicht erwartet. ^^

rammmses 18 Doppel-Voter - 12706 - 3. Dezember 2015 - 21:08 #

Die Story vom Vorgänger ist auch nicht allzu gut, aber wesentlich besser. Vor allem was Charaktere angeht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 3. Dezember 2015 - 22:53 #

Ich fand sie recht belanglos und kann mich, obwohl ichs erst letztes Jahr im Winter (Steamsale) gezockt hatte, heute nur nach daran erinnern das da irgendeine Jahrhunderte alte Königin/Prinzessin reinkarniert werden sollte. Wieso, warum und wer alles dabei war? Weg. Noch unspektakulärer geht da ja eigentlich schon fast gar nicht mehr. ^^

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. Dezember 2015 - 21:19 #

Och, die Handlung war doch eigentlich ziemlich neckisch, und auch die Weise wie sie erzählt wurde. Allein schon die krasse Anzahl an grossen Zwischensequenzen.

Edit: Haha, vergiss was ich schrob, ich befand mich gerade gedanklich unter dem Xenoblade Chronicles X Test. Ja, die Story vom 2013er Tomb Raider war wirklich nicht gut. ;-)

Lorion 17 Shapeshifter - 7631 - 3. Dezember 2015 - 22:53 #

Hehe.. wunderte mich bei "neckisch" und "grossen Zwischensequenzen" schon. ^^

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 16:30 #

Der Deal ist schlichtweg in die Hose gegangen. Da können beide aber wenig für, für MS war es sicher wichtig was gegen UC4 anzusetzen. Die wussten halt nicht dass es um einige Monate nach hinten verschoben wurde. Genauso wenig konnten die ahnen dass F4 5 Monate nach Ankündigung genau in den Release von TR veröffentlicht wird. SE hat sicher auch damit gerechnet dass UC direkter Konkurrent ist und hat deswegen den Deal beschlossen.

Gut, man hätte es verschieben können, so hat MS versucht mit guter exklusiver Software fokussiert das Weihnachtsgeschäft zu dominieren. Die wissen auch dass 2016 Sony unfassbar viel exklusives Zeug raus haut und da schwer mitzuhalten ist.

Konnte auch keinee ahnen dass sich die PS4 derzeit trotz mangelnder exklusiver Titel zum Weihnachtsgeschäft so gut verkauft.

zz-80 12 Trollwächter - 949 - 3. Dezember 2015 - 16:53 #

Welche exklusiven Titel sollte ich für die PS4 (neben UC4) noch auf die Liste setzen?

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 3. Dezember 2015 - 18:33 #

Bis jetzt ist eigentlich herzlich wenig konkret angekündigt, zumindest nicht mit Termin... irgendwann kommt irgendein neues Quantic Dreams-Game und irgendwann ist mit irgendeiner Fortsetzung zu God of War zu rechnen. Auch Gran Tourismo wird sicher irgendwann wieder auftauchen. Horizon Zero Dawn steht noch im raum... und einige Indies natürlich, die interessieren mich persönlich aber gar nicht so sehr.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 19:52 #

Das ist wie immer natürlich eine Geschmacksfrage, aber bei mir stehen No Man's Sky, Horizon, Persona 5, Last Guardian, GT Sport und Ratchet & Clank, Nier Automata ganz hoch im Kurs. Eventuell bringt Sony mit Sega auch neben Yakuza 5, was noch für PS3 erscheint, das neue Yakuza in den Westen. Dann noch die diversen PSN only Sachen.

zz-80 12 Trollwächter - 949 - 3. Dezember 2015 - 20:41 #

Danke für die Hints. Ich hab mir mal ein paar notiert die ich bislang nicht auf dem Schirm hatte, Nier Autoamata zb.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21555 - 3. Dezember 2015 - 17:19 #

Ja, das kommt davon, wenn man Exklusivdümpelei betreibt und dann obendrein noch zu hohl ist, wenigstens einen guenstigen Release-Termin zu waehlen. 300.000 Verkaeufe sind in der heutigen Zeit ein Epic Fail. Aber hey, gut schoengeredet, Herr Grünberg, - Ehre, wem Ehre gebührt! ;)

Toxe 21 Motivator - P - 28945 - 3. Dezember 2015 - 17:26 #

Wobei hier ja, soweit ich weiss, die digitalen Käufe nicht mit eingerechnet sind. Aber die werden ja vermutlich auch nicht so hoch sein, wenn man die 300k Retail Exemplare hochrechnet.

Punisher 19 Megatalent - P - 15686 - 3. Dezember 2015 - 18:30 #

Die Zahlen sind inzwischen völlig nichtssagend - Download fehlt, Angabe über Bundles fehlt... und die 300.000 sind soweit ich weiss eine Schätzung von VGChartz, die zwar viele, aber lange nicht alle Retailer überwiegend in den USA befragen. Die Verkäufe werden bei der Konkurrenz in diesen Monaten zwar nicht gigantisch sein, aber ich würde nicht versuchen diese Zahl jetzt für die absolute Wahrheit zu halten.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 19:55 #

Auf der anderen Seite wäre MS sofort dabei zu verkünden wenn es richtig gut verkauft worden wäre. Bei den Halo 5 Zahlen haben sie ja derbe getrickst um sie zu schönen, wenn das bei TR nicht gelingt muss es schon wenig sein.

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1267 - 3. Dezember 2015 - 17:30 #

Alles andere als Marketing-Blabla des Herrn Spindoctors hätte mich mehr als überrascht. So macht mich die Aussage nur sauer, weil er keine Zahlen liefert, um sein Gewäsch zu untermauern.

Player One 13 Koop-Gamer - P - 1312 - 3. Dezember 2015 - 17:43 #

Bisher finde ich den Vorgänger besser. Die sibirische Landschaft ist nicht so mein Fall, zumal ich Schnee extrem hasse. Spielerisch macht es aber nichts verkehrt, ein durchaus spassiges Game. Bin jetzt bei 12% bei RotTR und werde mich aber erst einmal wieder ins Ödland von Fallout 4 begeben. Tomb Raider habe ich eigentlich nur angefangen, weil ich die Radiomusik von F4 mal aus dem Kopf kriegen wollte. Das Radio bleibt auch erst einmal ausgeschaltet.

Desotho 15 Kenner - P - 3938 - 3. Dezember 2015 - 18:07 #

"und sich Tomb Raider später zulegen wollen."
Jup, wenn es für PC/PS4 kommt ^^

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 3. Dezember 2015 - 19:58 #

Exakt das wird auch für viele ausschlaggebend gewesen sein. Wenn sie es für 360 und bald schon für PC veröffentlichen, und SE beim Deal direkt MS verbesserte und erwähnte wie lange es dauert bis es für PS4 erscheint, darf man sich nicht wundern wenn Käufer warten.

Es ist ja nicht so als ob es wenig zu spielen gäbe.

ronnymiller 12 Trollwächter - 890 - 4. Dezember 2015 - 0:33 #

Pressesprech für: Scheiße, läuft nicht - hoffentlich kaufts später noch jemand.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit