Final Fantasy 15: Infos zum Entwicklungsstand, aktuelle Version bereits durchspielbar

XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

2. Dezember 2015 - 15:27
Final Fantasy 15 ab 53,89 € bei Amazon.de kaufen.

Die Arbeiten an Final Fantasy 15 schreiten offenbar gut voran. In dem offiziellen Forum des Spiels hat sich jüngst der Programmierer Satoshi Kitade zum aktuellen Stand der Entwicklung geäußert und gab an, dass man nun den Punkt erreicht habe, bei dem das Spiel von Anfang bis zum Ende durchgespielt werden kann. Die erste Hälfte des Spiels soll gar bereits fertig sein und dem Team eine gute Vorstellung davon liefern, wie das finale Produkt sein wird.

Auch wenn noch einige Dinge im Spiel fehlen, sei es laut Kitade sehr wichtig, dass man nun in der Lage sei, sich einen Überblick über das gesamte Projekt zu verschaffen. Das schaffe auch die besten Bedingungen für das Team, um den Titel weiter zu verbessern, da sie nun wissen, wie viel mehr Anstrengungen notwendig seien, um die gewünschte Qualität zu erreichen. Aktuell ist Square Enix damit beschäftigt, die verschiedenen Elemente des Spiels zu polieren, das Gameplay zu optimieren und weitere hochstufige Features zu implementieren. Der Titel soll hierzulande im kommenden Jahr für Xbox One und die PS4 im Handel erscheinen.

Marulez 15 Kenner - 2738 - 2. Dezember 2015 - 15:58 #

Öyyy mal wieder neue Infos =)

Golmo 15 Kenner - P - 3279 - 2. Dezember 2015 - 16:29 #

Sieht im News-Screenshot so schön stimmig aus...bis auf diese vier Ultra-Hipster im Auto :-(

Marulez 15 Kenner - 2738 - 2. Dezember 2015 - 17:00 #

Ja passen leider echt nicht ins Bild xD
Freue mich trotzdem das es voran geht bei dem Game

Toxe 21 Motivator - P - 26116 - 2. Dezember 2015 - 17:02 #

Wobei die einen ja eigentlich nicht mehr schocken dürften, wenn man JRPGs mag.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 2. Dezember 2015 - 17:05 #

Naja so ne pseudo coole Emo Truppe sieht man eigentlich selten

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 2. Dezember 2015 - 17:08 #

Mir fällt spontan kein JRPG ein bei dem man auch nur ansatzweise so eine Truppe spielt. Noch dazu komplett ohne Frauen...

Toxe 21 Motivator - P - 26116 - 2. Dezember 2015 - 17:10 #

Vielleicht keine komplette Truppe aber ähnlich aussehende Typen dann doch hier und dort.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 2. Dezember 2015 - 17:47 #

Die FF15-Charaktere orientieren sich sehr stark an der modernen Popkultur Japans, ebenso wie es Animes, Mangas und JRPGs tun. Hier fällt dieser "Emo"-Stil (in Japan würde man nur entgeistert angegafft werden, würde man diesen Begriff verwenden) nur sehr stark auf, weil die Charaktere nicht mehr so comichaft überzeichnet sondern realistischer gehalten sind.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 2. Dezember 2015 - 18:49 #

Wenn ich die vorherigen Kommentare der anderen so lese denke ich immer: Wie oberflächlich kann man bitte sein? Selbst die geringe Charakterisierung in der Beta zeigt schon, das hinter der Fassade wesentlich mehr steckt als nur 4 "Emo" Typen.

Darüber finde ich es verstörend, dass angekreidet wird, warum da 4 Typen um die Häuser ziehen. Macht das hier sonst niemand, oder was? Im Spiel werden schon genug weibliche Charaktere vorkommen ...

Marulez 15 Kenner - 2738 - 2. Dezember 2015 - 19:07 #

Kann man doch äussern wenn man nur nach den Screenshots geht?!
Das da noch Story hintersteckt dürfte den Leuten klar sein.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 2. Dezember 2015 - 19:14 #

Naja, wenn hier vier Typen um die Haeuser ziehen, greifen manche auch schon zur Waffe. Zusaetzliche Sekundaerwaffe, wenn es sich um Emos handelt... ;)

contraspirit 11 Forenversteher - 594 - 3. Dezember 2015 - 9:34 #

Außerdem fällt es stärker als sonst auf, weil man eben NUR solche Typen in der Party hat. Es tut mir ja sehr leid, aber das Identifikationspotenzial dieser Figuren ist bei für mich sehr gering, zumal solch ein Look während eines Abenteuers, das letztlich auf Leben und Tod geht, auch mindestens mal von Eitelkeit und Oberflächlichkeit kündet.
Ich halte die Entscheidung für diese Hauptcharaktere nach wie vor für sehr gewagt, eigentlich aber eher für dumm.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1940 - 3. Dezember 2015 - 8:34 #

Vor allem bin ich mir seit der Demo immer noch nicht sicher, ob die vier nun ernst gemeint oder ironisches Statement sind.

Wie die sich in ruhigen Momenten stylish durch die Haare fahren, um den Sitz der Frisur zu überprüfen oder mit einem männlich-beherzten Griff die Position ihrer Gürtelschnalle korrigieren. Die sind so klischeebeladen...das kann doch nur Spass sein...oder?...ODER?!?

Sehr schwierig zu entscheiden...

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6917 - 2. Dezember 2015 - 17:01 #

In Final Fantasy gibt es Autos? xD

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 2. Dezember 2015 - 17:09 #

In FF7 musste man sogar auf dem Motorrad fahren in einer Aktionsequenz und in FF8 auf einem fahrenden Zug kämpfen. Jaja, so etwas gibt es auch in Final Fantasy.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6917 - 2. Dezember 2015 - 17:29 #

Interessant. FF interessiert mich nicht wirklich. Dachte halt das wäre Fantasy.^^

Toxe 21 Motivator - P - 26116 - 2. Dezember 2015 - 17:52 #

Was ich an Final Fantasy ganz neckisch finde ist, daß es nicht "das" FF Universum gibt sondern das von Spiel zu Spiel komplett unterschiedlich sein kann und die Spiele abgesehen vom Namen keinerlei Bezug zueinander haben müssen (auch wenn sie das in der Praxis dann doch hier und dort tun).

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 2. Dezember 2015 - 17:32 #

Klingt positiv soweit, ich hoffe es kommt im Dezember 2016 und ist ähnlich wie Xenoblade X der Abschluss des Jahres. Aber ich kann mir auch vorstellen das sie es nochmal verschieben auf 2ß17.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7043 - 2. Dezember 2015 - 18:02 #

Ich habe die Demo immer noch nicht gespielt. Aber freuen tue ich mich schon irgendwie.

Dolochow 11 Forenversteher - 722 - 2. Dezember 2015 - 18:28 #

Nachdem ich von FF15 bislang weder was gesehen noch gelesen hatte, dachte ich zuerst, da hätte einer das Teaserbild mit Forza oder Konsorten verwechselt ^^
Aber gut, mal sehen, was raus kommt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 2. Dezember 2015 - 18:29 #

Okay, die absonderliche Boyband finde ich immer noch nicht so prickelnd und die Tatsache, dass ich bei DIESEM Spieluniversum auch genauso gut die Konsole aus lassen kann und einfach durch die Gegend fahre mit denselben Landschaftseindruecken, stoert mich als FF-Fan. Aber den Screenshots nach zu urteilen, gibt es doch noch genug abgefahrene Ideen in dieser drolligen Parallelwelt. Und Chocobos. Und ein Marboro! :]

Desotho 15 Kenner - P - 3205 - 2. Dezember 2015 - 22:00 #

Sausage fest :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 3. Dezember 2015 - 15:36 #

Oh boy... das koennte sogar sein, dass sie einfach mal eine andere *huestel* Zielgruppe (Ziel-Gruppe, höhö) erreichen wollten als Fans leicht bekleideter, schlagkraeftiger Manga-DAMEN.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Dezember 2015 - 16:43 #

Ich "spiele" gerade Amnesia: Memories, eine Romance-Mystery VN für Frauen mit "süßen" "Emo"-Jungs. Stört mich überhaupt nicht ob die alle so gestylt aussehen sondern erfreue mich da mehr an den guten Zeichnungen und halt der Story. Aber bei manchen denke ich, der ist zu doof, den will ich nicht daten, der andere Typ ist viel cooler. Leider ist aber die Handlung ja nun mal vorgegeben. "Schlimmer" als bei Amnesia sind die FF XV "Boys" aber auch nicht. Von daher finde ich die Aufregung mal wieder sehr übertrieben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 3. Dezember 2015 - 17:29 #

Klar ist das Drama etwas voreilig. Dass die FF-Titel ja schon seit fast 20 Jahren ungefaehr dieselben Archetypen benutzen und gerne recyceln, ist kein Geheimnis. Aber wie du schon richtig vermutest, wissen wir eben auch, dass im Verlauf eines jeden Spiels die Charaktere dennoch sehr tiefgruendig ausgelotet werden, sodass man am Ende (bisher zumindest) eigentlich immer liebenswerte oder zumindest erinnerungswuerdige Spielhelden hatte. Wahrscheinlich liegt es einfach daran, dass die vier Jungs diesmal vom Erscheinungsbild her so aehnlich sind, dass es die Leute mit der Angst bekommen. Wenn ich da noch an Auron, Tidus und Wakka aus FFX denke, da war auf einen Blick klar, wie die individuell drauf sind: Der Schweigsame Dunkle, der naive Jungspunt, der immer-optimistische Spassmacher... etc.

cyco99 13 Koop-Gamer - P - 1483 - 2. Dezember 2015 - 21:21 #

Ob es spielerisch mit Xenoblade mithalten kann, darf bezweifelt werden. Kein FF der letzten 10 Jahre fand ich gelungen.

Desotho 15 Kenner - P - 3205 - 2. Dezember 2015 - 22:01 #

Wahr, aber es ist halt immer noch fucking Final Fantasy :D

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 2. Dezember 2015 - 23:41 #

Wobei die ersten Tests bei Xenoblade Chronicles X zumindest den Eindruck hinterlassen, als sei die Story dort wirklich grottig. Das ganze Spiel soll eher einen episodenartigen Eindruck hinterlassen. Vor allem ist die Hintergrundgeschichte völlig unlogisch. Man spielt eine Söldnertruppe die Geld verdienen muss, obwohl man in einer Arche mit den letzten Überlebenden der Menschheit reiste. Trotzdem muss man Waffen selbst kaufen statt das man als offizielle Verteidiger ausgerüstet wird!?

Apropos, die West-Version ist auch zensiert, wenn man einen weiblichen Char spielt kann man hierzulande den Brustumfang nicht verstellen, der ist fest vorgegeben.

Und wie schon im anderen Thread heute, wo Xenoblade erwähnt wurde, das Spiel ist schon nett aber eben so auf Tales / Star Ocean Niveau. Final Fantasy ist doch noch eine andere Liga. Nur auf Wii / Wii U gibt es ja keine anderen JRPGs, weswegen es doch etwas arg gehypt wird.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 3. Dezember 2015 - 5:51 #

Man kann auf jeden Fall sagen, das Xenoblade Chronicles X leider nicht an seinen fantastischen Vorgänger heran kommt

Desotho 15 Kenner - P - 3205 - 3. Dezember 2015 - 7:01 #

Irgendwie findet die Story in den beiden Tests die ich gelesen habe gar keine Erwähnung. Als Nicht-WiiU Besitzer ist das ja eher beruhigend.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 3. Dezember 2015 - 10:30 #

Ich predige es seit Jahren und werde weiterhin tun Last Story war viel besser als Xenoblade.

Kleiner Nachtrag: Ja, Final Fantasy spielt in einer anderen Liga, nämlich 2 Klassen unter dem Rest und zehrt nur noch vom Ruhm der Vergangenheit + gewaltigen Marketingbudget.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 3. Dezember 2015 - 12:56 #

Tja, und mir gefiel die FF XIII Reihe und vom Budget liegt sie Meilenweit über allen anderen JRPGs. Ist wie bei Resident Evil, man kann den alten Teilen hinterherheulen oder einfach Spaß mit modernen Spielen haben.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 4. Dezember 2015 - 8:31 #

Bis einschließlich FFXII kann ich damit Spaß haben, zwar nicht mehr soviel wie früher aber alles was danach kam hab ich nach spätestens 3 Stunden zur Seite gelegt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Dezember 2015 - 14:52 #

Wie schon häufig gesagt, ist eben Geschmackssache. Wenn einem etwas nicht (mehr) gefällt, dann muss man sich eben was anderes suchen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 4. Dezember 2015 - 15:17 #

Mal aus Interesse: fandest du, es wurde spielmechanisch zu oberflaechlich und runtergedummt (der Hauptvorwurf der Community) oder sagten dir Story/Charaktere/Spielwelt nicht mehr so zu wie bei frueheren Teilen? Ich selbst habe nur FFX und FFX-2 gespielt (mehrfach) und habe danach nie wieder zugegriffen, weil ich zu viel Kritik gehoert habe und mich die Trailer nie so sehr angesprochen hatten. - Ich sehe einfach eine riesige Diskrepanz zwischen z.B. FFX und dem neuen FF - FFX war einfach viel mehr Fantasy, viel farbenfroher, exotischer und andersartig, man hatte wirklich das Gefuehl, eine andere Welt zu betreten und keine Parallelwelt, die sich von Ausnahmen abgesehen so anfuehlt wie unsere eigene (was mich weniger zum Spielen reizt, da ich die ja quasi vor der Haustuer habe). :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Dezember 2015 - 15:49 #

Das Kampfsystem hat sich ja eigentlich nicht so extrem geändert. In Teil 12 gab es mal einen Versuch, den haben sie aber gleich wieder gelassen.

Ich glaube die meisten kommen einfach mit der detaillierteren Grafik nicht so klar. Früher waren das halt Pixelhaufen, die man nicht so genau erkennen konnte. Da erleben viele bei neueren Spielen eine Art Kulturschock, wenn sie richtig erkennen können, wie die Spielfigur aussieht.
Storymäßig sind neuere Teile auch ausgefeilter und stringenter. Auch das ist vielleicht ein Unterschied. Früher ging es um das Dauerkämpfen, das verbessern des Charakters und man musste teilweise viel suchen, um zu sehen, wo es weitergeht. Heute ist das Grinden und Suchen quasi nicht mehr vorhanden, man kann sich auch einfach auf den Hauptplot konzentrieren. Wenn also von "runtergedummter" Spielmechanik die Rede ist, dann wird in Wirklichkeit gemeint, das Spiel ist zu komfortabel.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 4. Dezember 2015 - 16:40 #

"Mal aus Interesse: fandest du, es wurde spielmechanisch zu oberflaechlich und runtergedummt (der Hauptvorwurf der Community) oder sagten dir Story/Charaktere/Spielwelt nicht mehr so zu wie bei frueheren Teilen?"

-> Mich hast Du zwar nicht gefragt, aber ich gebe mal auch meinen Senf ab, weil ich die XIIIer-Spiele auch nicht sonderlich gut finde (vor allem mit dem Abstand zu den Spielen, den ich jetzt habe. Als sie neu waren, war ich wesentlich positiver gestimmt).
Die Story beispielsweise war nicht so wirklich der Hit. Sie hatte Potential, aber sie verlor sich finde ich viel zu sehr in pseudophilosophische Inhalte und mehr oder weniger vermeintlich bedeutungsvolle Dialoge. Die Lore der XIIIer-Reihe war komplex, wurde aber in den Spielen finde ich nicht nachvollziehbar genug erklärt. Die Charaktere hatten irgendwie keinen Charakter, weil sie zwar irgendwie alle ihre Beweggründe hatten um dabei zu sein, aber eine wirklich gut ausgearbeitete Charakterisierung mittels deren Backgrounds fand im Gegensatz zu früheren Teilen einfach nicht statt. Der allgemein sehr unbeliebte Hope sticht da noch richtig positiv hervor, den Charakter fand ich mit Abstand am Interessantesten, denn der war wirklich gut ausgearbeitet. Und ganz schlimm fand ich das Kampfsystem (auch damals schon), das war irgendwie gar nichts.
FFXIII habe ich tatsächlich noch durchgespielt. XIII-2 noch bis fast zum Schluss und Lightning Returns habe ich mir gleich gespart.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 4. Dezember 2015 - 17:11 #

Aha, danke fuer die ausfuehrliche Beschreibung. Dieser Eindruck hat sich bei mir nach Recherche von Reviews und dem Gro der Community auch eingestellt. Ich habe gerade wieder mal FFX beendet und war wieder einmal begeistert, wie gehaltvoll die Story ist und wie selbst Dialoge gegen Ende hin noch mehr Informationen ueber die Hintergruende der Personen zu Tage foerdern. Von Ausnahmen abgesehen, wiederholen sich da trotz der Riiiiesen-Dialoge eigentlich kaum irgendwelche Aspekte. Und die Charaktere schliesst man dementsprechend ins Herz. Das Turn-Based Battlesystem ist immer noch klasse und vergleichsweise komplex und tiefgruendig. Man kann stundenlang an neuen Taktiken feilen und Neues ausprobieren. Von den Random-Battles abgesehen, die aus gutem Grund nicht mehr in Mode sind, ist das Gameplay immer noch ungeschlagen - es sei denn, man bevorzugt mehr Action oder ATB-System wie in FFX-2, das m.E. eine gesunde Mischung aus Action und Strategie bringt und die Komplexitaet des FFX-Sphere-Grids m.E. ganz angenehm entschlackt. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 4. Dezember 2015 - 18:01 #

Ich vergleiche ja FFXIII sehr gerne mit FFX, weil beide Spiele offensichtliche Gemeinsamkeiten haben (was kein Wunder ist, viele führende kreative Köpfe sind in beiden Spielen involviert gewesen) und ja: FFX ist in nahezu allen Belangen auch nach heutigen Maßstäben das bessere Spiel. Natürlich nur meine Meinung :)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 4. Dezember 2015 - 20:21 #

FF X ist schon besser, allerdings finde ich XIII grundsätzlich recht ähnlich.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 4. Dezember 2015 - 22:26 #

Habe ich doch geschrieben.

Yoshua 17 Shapeshifter - P - 7043 - 3. Dezember 2015 - 19:33 #

Ich stimme dir da teilweise zu. Beide Spiele sind schön. Mich haben sie beide gut unterhalten.

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 2. Dezember 2015 - 21:37 #

Sieht eher wie ein Screenshot aus diesem Final Fantasy Rennspiel aus.

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 2. Dezember 2015 - 21:46 #

Ich bin gespannt. Wird vermutlich nicht in meinem Regal landen... aber man weiss ja nie... bei ner 9.0 würd ich es mir nochmal überlegen.

euph 23 Langzeituser - P - 38747 - 3. Dezember 2015 - 7:18 #

Schon seit Teil 7 kein FF mehr gespielt. Bin schwer am überlegen, ob ich das mit dem neuen Teil mal wieder ändern sollte.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)