Beyond - Two Souls: Derzeit keine Pläne für eine Fortsetzung

PS3 PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 120041 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. November 2015 - 17:00 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Beyond - Two Souls ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Action-Adventure Beyond - Two Souls (im Test mit Wertung 8.0) wird wohl in nächster Zeit keinen Nachfolger bekommen. Wie der Gründer von Quantic Dream, David Cage, jüngst bekannt gab, habe man derzeit keine Pläne, eine Fortsetzung zu entwickeln. Stattdessen will sich das Studio auf neue Projekte fokussieren und neue Dinge ausprobieren. Cage dazu:

Wir lieben es, neue Ideen zu entwickeln und mit jedem Spiel eine andere Richtung einzuschlagen. Ich weiß, dass das in unserer Branche ziemlich unüblich ist, aber wir wollen einfach nicht zehn Mal das gleiche Spiel produzieren, oder in unserer Komfortzone verweilen, indem wir nur Dinge machen, die wir kennen. Wir finden es aufregend, neue Risiken einzugehen, neue Sachen auszuprobieren, neue, verrückte Ideen zu erforschen und zu sehen, wie unsere Fans darauf reagieren.

Änderungen an Beyond - Two Souls würde Cage laut eigener Aussage selbst dann nicht vornehmen, wenn er die Chance dazu bekäme.

Ich mag es eigentlich nicht, meine Arbeit im Nachhinein noch einmal zu überdenken. Das Spiel ist das, was es ist, weil ich die Person war, die ich während der Entwicklung war. Es ist wie ein Polaroid von einem selbst, das an einem bestimmten Punkt im Leben gemacht wurde. Man möchte vielleicht das Bild verändern, es würde aber nicht ändern, wer man ist. Ich habe so etwas wie eine grundlegende Version meiner Arbeit im Kopf. Ich bringe in jedes Projekt viel von mir ein und mein Ansatz ist immer authentisch und ehrlich. Das Spiel nachträglich zu verändern, würde die Aufrichtigkeit dieser Arbeit kompromittieren.

Aktuell werkelt das Studio an dem Science-Fiction-Adventure Detroit - Become Human, das erstmals im Rahmen der Paris Games Week vorgestellt wurde und im kommenden Jahr exklusiv für die PS4 erscheinen wird. Solltet ihr den Ankündigungs-Trailer bisher verpasst haben, könnt ihr diesen hier bei uns anschauen.

Video:

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. November 2015 - 17:27 #

Könnte spoiler enthalten.. ( ja ich lerne liebe until dawn spackos).

Mir erschließt sich auch nicht warum es einen geben sollte? Wegen dem still here? Oder dem komischen endzeit kram der mal kurz gezeigt wird?
Will das jemand wirklich erleben? Ich nicht für mich zeichnen sich seine Games drauß aus, dass man immer eine neue Geschichte bekommt. Auf Detroid freu ich mich dicke. Und ich mag Cage, auch wenn er den quatsch mit der wirren verhackung von beyond hätte lassen sollen. Aber das hat er scheinbar selber eingesehn. Sonst gäbs nicht die ps4 neu auflage mit dem feature (und um geld zu machen jaja).

Das team soll einfach weiter tolle geschichten erzählen.
Denn auch wenb heute (seltsamerweise) heavy rain kacke findet ubd until dawn feiert, steh ich hier und sage. Das dreck im vergleich dazu. Technisch wie geschichtlich.

Punisher 19 Megatalent - P - 14455 - 30. November 2015 - 19:08 #

Gibts den letzten Absatz auch in verständlich?

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1660 - 30. November 2015 - 19:19 #

"Das (Entwickler-)team soll einfach weiter gute Geschichten erzählen. Auch wenn heute (die Spieler) seltsamerweise Heavy Rain kacke finden und Until Dawn feiern, stehe ich hier und sage: Es ist Dreck im Vergleich dazu. Sowohl technisch, als auch geschichtlich."

:P

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22566 - 30. November 2015 - 20:31 #

Wieviele Jahre arbeitest du schon in der Jugendbetreuung?
Danke für die Übersetzung

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12116 - 30. November 2015 - 21:39 #

Geschichtlich ist immer noch das falsche Wort ;)

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 30. November 2015 - 22:56 #

joahr, wenn man in der Bahn sitzt kann sowas auch bei rum kommen.
Dennoch bleibts dabei. Man kann es darauf reduzieren. Oder den Inhalt annehmen oder dagegen sprechen.

Aber wozu sollte man dies tun.

Mantarus 16 Übertalent - P - 4916 - 30. November 2015 - 22:36 #

Da fuq? ;)

Grumpy 16 Übertalent - 4852 - 30. November 2015 - 17:28 #

ist wahrscheinlich auch besser so. das spiel war nach dem großartigen heavy rain schon ne derbe enttäuschung

Jadiger 16 Übertalent - 4994 - 30. November 2015 - 19:52 #

Großartig war Heavy rain nicht zwecks Mörder ich glaub mehr muss ich dazu nicht sagen. Oder der Zeitdruck auch dämlich und so einiges andere.
Cage finde ich hat Probleme mit Geschichten Fahrenheit, Heavy Rain oder Beyond haben alle erzählerische große Schwächen.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8345 - 30. November 2015 - 17:43 #

Find ich gut, das Ende läst zwar Spielraum für Teil 2 aber so kanns ruhig bleiben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22166 - 30. November 2015 - 17:58 #

Einen zweiten Teil braucht's auch nicht.

Lorin 15 Kenner - P - 3675 - 30. November 2015 - 19:27 #

Fand das als "Einteiler" völlig in Ordnung. Ich will lieber eine neue Geschichte wie jetzt eben "Detroit"

euph 23 Langzeituser - P - 40184 - 3. Dezember 2015 - 8:47 #

Dem kann ich mich voll und ganz anschließen.

WizKid 14 Komm-Experte - 2209 - 30. November 2015 - 19:30 #

Ich hab mittendrin aufgehört. Mich hat die Story einfach nicht gepackt.
Bei Fahrenheit hatte ich meinen Spass und dann kam dieses ultra bescheuerte Ende.
Hab zwar noch Heavy Rain im Regal stehen aber ich weiß nicht, ob sich das lohnt.

Michi 13 Koop-Gamer - P - 1215 - 30. November 2015 - 19:31 #

Ich fand Fahrenheit echt gut und mochte auch Heavy Rain, aber David Cage ist wie Coldplay. Ich brauche echt kein weiteres Spiel von ihm.

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 72947 - 30. November 2015 - 19:32 #

Ellen Page <3

Seraph_87 (unregistriert) 30. November 2015 - 19:34 #

Ich habe Beyond gerade eben auf der PS4 durchgespielt und war absolut begeistert, bin aber froh, dass Quantic Dream weiterhin die Finger von Fortsetzungen lässt. In der Hinsicht gehören sie ja zu den ganz wenigen.

Brezel 11 Forenversteher - 589 - 30. November 2015 - 20:44 #

Derzeit keine News, aber wir schreiben trotzdem was.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12116 - 30. November 2015 - 21:39 #

Hat irgendjemand mit einer Fortsetzung gerechnet?

Bully3 15 Kenner - 2741 - 30. November 2015 - 23:06 #

Das ist jetzt keine Neuigkeit. Er hat vor fast 3 Jahren bereits gesagt, dass er nichts von Fortsetzungen hält: http://www.gamersglobal.de/news/63177/david-cage-sequels-zerstoeren-kreativitaet-und-innovation

Brezel 11 Forenversteher - 589 - 1. Dezember 2015 - 1:30 #

Ja, aber das "Keyword" ist gerade hip und Klicks und alles, musst du verstehen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit