Fallout 4: Geschätzte 5 Millionen Retail-Verkäufe in der Launch-Woche

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108082 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

30. November 2015 - 14:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 25,09 € bei Amazon.de kaufen.

Mit Fallout 4 (im Test) hat Bethesda nach The Elder Scrolls 5 - Skyrim (Test, Note: 9.5) einen weiteren Rollenspiel-Hit abgeliefert, der sich seit dem Release bei Fans und Presse großer Beliebtheit erfreut. Wie gut sich das Spiel tatsächlich verkauft, darüber schweigt sich das Studio bisher allerdings aus. Nun hat VGChartz zumindest die geschätzten Verkaufszahlen aus dem Einzelhandel veröffentlicht.

Laut den inoffiziellen Angaben soll sich der Titel in der Launch-Woche bereits 5.190.604 Mal verkauft haben. Der Großteil wird dabei mit 3.010.966 Einheiten (58 Prozent) der PS4 zugeschrieben, während auf der Xbox One laut der Meldung 1.729.944 Exemplare (33 Prozent) einen Käufer fanden. Die restlichen 449.694 (neun Prozent) sollen die Retail-Verkäufe auf dem PC ausmachen, was, sollten die Zahlen stimmen, wenig überraschend ist, da der Großteil der PC-Spieler ihre Titel digital kauft. So wurden via Steam Spy bereits einen Tag nach Release 1.2 Millionen Verkäufe gemeldet. Auch diese Zahlen sind natürlich nicht offiziell.

Auf die Regionen unterteilt, stehen die USA mit 2.533.033 verkaufter Einheiten (49 Prozent) an erster Stelle. In Europa wurden insgesamt 1.734.654 Verkäufe (33 Prozent) verzeichnet, wobei laut VGChartz in Großbritannien 530.202, in Deutschland 255.520 und in Frankreich 185.554 Exemplare verkauft wurden. Die restlichen 763.378 Einheiten teilen sich auf andere Regionen Europas auf.

Olphas 24 Trolljäger - - 47006 - 30. November 2015 - 14:22 #

Das ist doch mal was. Ich hatte eigentlich gar nicht vor es zu kaufen, aber dann haben mich die vielen interessanten Berichte von Spielern, z.B. hier im Forum, doch so neugierig gemacht .. und ich hab es nicht bereut. Hab gerade ziemlich viel Spaß damit.

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 30. November 2015 - 20:08 #

Same here. Gruppenzwang und so. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 14:36 #

Ich habe vorhin gerüchteweise was von 12 Mio Verkäufen gelesen (inklusive digitalen).

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 14:38 #

Könnte hinkommen.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 14:48 #

Ja, würde mich auch kein bisschen überraschen und wäre auch verdient, meiner bescheidenen Meinung nach.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 30. November 2015 - 14:38 #

VGChartz, meh.

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 30. November 2015 - 14:51 #

Kleiner Fehler > "neuen Prozent"

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 16:19 #

Gut gesehen, ist geändert. Danke für den Hinweis. ;)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 30. November 2015 - 15:02 #

Da nehmen sich die 300.000 vom neuen Tomb Raider bescheiden aus.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62934 - 30. November 2015 - 15:12 #

Ja, wie im Podcast schon erwähnt, es verdient viel mehr!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 30. November 2015 - 15:14 #

Stimmt aber war bei dem Release Datum eigentlich abzusehen.
Selbst wenn es für PS4 und PC zeitgleich erschienen wäre, wäre es wohl untergegangen.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 16:24 #

Ja, vermutlich.

nitroblade 12 Trollwächter - 962 - 30. November 2015 - 15:04 #

Spannend finde ich auch dass gerade in diesem Augenblick 442000 Leute Fallout 4 bei Steam spielen :-) Damit ist DayZ geschlagen worden (nach Release)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 16:40 #

Naja, was soll ich sagen. Meine Endzeit-Open-World-Fan-Haelfte denkt: "Wow, ich bin neidisch auf alle, die es jetzt schon spielen koennen und wuensche viel Spass". Meine perfektionistische Haelfte denkt: "Meinen besten Dank und KUDOS an mindestens 5 Mio. freiwillige Betatester! Ich freue mich schon riesig auf die GOTYE!". Netterweise bleibe ich mal bei Ersterem. :]

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 17:03 #

Als Beta kann man den Titel kaum bezeichnen. Bisher war es erstaunlich bugfrei. Kein Vergleich zu Fallout 3 und Skyrim. Die paar Glitches und kleinere Bugs sind bei jedem neuen Spiel normal. Nicht die Welt.^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 17:20 #

Das sehen aber genug Leute auf Youtube anders, inklusive Worth a Buy und Angry Joe, der sich selbst sogar als F4-Fanboy bezeichnet, aber Bethesda dennoch ruegt, weil sie die QA-Phase wieder mal betriebswirtschaftlich bequemerweise umschifft haben und nebenbei die Benutzerfreundlichkeit beim Item-management gerade bei der PC-Version weitgehend ignoriert haben. Selbst bei Open World geht es wesentlich bugfreier, was nicht zuletzt die Konkurrenz (Witcher, GTA, Metal Gear Solid...) bewiesen hat. Okay, so schlimm wie bei Beth's Vorgaengern geht es offenbar nicht zu, aber man soll sich ja auch nicht mit dem Klassendeppen vergleichen, wenn man es zu etwas bringen will, da man sich sonst immer bequem in Sicherheit wiegen kann. Der Titel geht m.E. heutzutage nur deshalb NICHT als Beta durch, weil die moderne Spielergemeinde generell von allen moeglichen Publishern mit Bugs so zugemuellt wird wie Opa damals mit Granatsplittern und es scheinbar nicht mehr besser kennt. Der Zenith der Produktionsqualitaet ist das trotzdem nicht. ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 17:53 #

"Der Zenith der Produktionsqualitaet ist das trotzdem nicht. ;)"

Hat auch niemand behauptet, es als "Beta" zu bezeichnen, weil das Item-Managment stinkt, ist aber unsinnig, das können von mir aus auch Worth a Buy, Angry Joe, PewDiePie oder der Papst persönlich behaupten. Technisch läuft der Titel, bis auf ein paar ausnahmen für ein Spiel dieser Größe und diesen Umfangs richtig gut. Man kann sich jetzt an jedem Bug und jeder Unbequemlichkeit aufhängen (davon gibt es selbst in höchstbewerteten Spielen mehr als genug), dass Fallout 4 technisch weitaus besser gelungen ist als bisherige Bethesda-Titel ist einfach Fakt. :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 18:06 #

Na feiiin, Beta war vielleicht ein bisschen hart.
PS: Der Papst fand es technisch auch super: http://www.vatican-news.god/pope/gaming/fallout4/letsplays/pope.html :( ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 30. November 2015 - 18:02 #

"dass Fallout 4 technisch weitaus besser gelungen ist als bisherige Bethesda-Titel ist einfach Fakt. :)"

Sollte aber auch selbstverständlich sein, die nutzen die Engine immerhin schon über ein Jahrzehnt. Oder wie andere nett sagten, Fallout 4 ist Skyrim mit Knarren.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 18:15 #

Irgendwo ist jedes Spiel Pac-Man, wenn man nur lange genug hinschaut.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 30. November 2015 - 18:39 #

Ja, wie in Pacman schluckt man auch in Fallout die ganze Zeit Pillen. Bis auf 2, 3 Detail-Änderungen sind das praktisch identische Spiele :D

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 18:56 #

Skandal! Da sieht man, wie wenig sich das Gaming in den letzten 35 Jahren entwickelt hat. :p

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 30. November 2015 - 18:39 #

Aber die Charakterzeichnungen sind bei Pac-Man immer noch wegweisend.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 30. November 2015 - 23:34 #

Auf jedenfall ist metal gear 1 genau wie pacman, das hab ich quasi nur über denn Radar als roter punkt gespielt ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 108082 - 30. November 2015 - 18:52 #

"Sollte aber auch selbstverständlich sein, die nutzen die Engine immerhin schon über ein Jahrzehnt. "

Ich glaube kaum, dass der nervige Inventar das Ergebnis der Engine ist. Da fehlt Bethesda einfach jemand, der sich damit auskennt und es auch umzusetzen weiß.^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 19:07 #

"Da fehlt Bethesda einfach jemand, der sich damit auskennt"
Ohne jetzt eine erneute Debatte vom Zaun brechen zu wollen, aber genau da liegt doch der Hase im Argen. Wenn man fuer multiple Plattformen releast, muss man auch die Humanressourcen bereitstellen, diese Spiele technisch hochwertig und mit benutzerfreundlichem Interface fuer die jeweilige Plattform umzusetzen. Und ueber das grauenhafte PC-Interface beklagt sich nun wirklich fast jeder. Fakt. Und dann muss die Modding-Community solche offensichtlichen, vermeidbaren Nachlaessigkeiten erst wieder begradigen. Muss doch nicht sein. Selbst Modder haben Besseres und Interessanteres zu tun.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 30. November 2015 - 20:11 #

Das ist doch Meckern auf riesigem Niveau. Mir fällt seit einigen Wochen auf dass nur noch gemeckert wird, egal wie unsinnig es auch ist. Vor allem wenn jemand das Spiel nicht besitzt und so einen inkompetenten Unsinn von wegen Betatester raus prügelt. Nach über 50 Stunden hatte ich auf PS4 einen Absturz und nur witzige Glitches ala da Steht ne Kuh auf dem Dach. Das Ding ist im Vergleich zur Launch Skyrim Version deutlich bugfreier, was sich auch am Patch Verhalten zeigt. 3 Wochen nach Release gerade mal ein Beta Patch für den PC spricht Bände. Natürlich gibt es auch gravierendere Bugs, die treten aber deutlich geringer auf und sind nicht reproduzierbar. Wenn ich mal das neue Tomb Raider zum Vergleich nehme, was trotz kleinerem Umfang dennoch einige Gamebreak Bugs zu haben scheint, hat Bethesda da deutlich bessere Arbeit als sonst geleistet.

Über das Interface können sich PCler von mir aus aufregen wie sie wollen, den größten Umsatz macht Bethesda nun mal auf Konsole und dafür wurde es vom Interface optimiert.

Und was Angry Joe und Co sagen geht mir am Arsch vorbei. Selber spielen heißt die Devise. Wenn ich dem ganzem Internet Mobb Gehör schenken würde, dann sehe Fallout 4 wie Teil 3 und Elefanten Scheiße aus, ruckelt wie Hölle und hat eine kleine Oberwelt. Was war es früher schön wo sich jeder noch selbst was gekauft hat ohne sich von anderen einreden zu lassen wie schlecht etwas ist.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 30. November 2015 - 20:45 #

"Und was Angry Joe und Co sagen geht mir am Arsch vorbei. Selber spielen heißt die Devise"
+1

So siehts aus, was interessieren mich bezahlte Internet Trolle...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 1. Dezember 2015 - 11:10 #

was irgendwelche internet-deppen dazu zu sagen haben ist halt insofern interessant, da niemand zeit und geld für alle interessanten neuerscheinungen hat. daher informiert man sich eben über die ansichten dritter. ob das nun youtube-trolle die Total Biscuit oder AngryJoe sind oder die trolle von GamersGlobal oder Gamestar, hängt von der persönlichen preferenz ab. so oder so bietet es aber eine orientierungshilfe.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 1. Dezember 2015 - 11:30 #

Das mag auf einen 14 jährigen zutreffen, aber wer braucht heute die Meinung anderer um sich ein Spiel zu kaufen was ihn anspricht? Natürlich eignen sich vor allem Videos in Form von Let's Plays um einen tieferen Eindruck vom Gameplay zu erhalten, aber nur weil irgendein vielleicht gekaufter Fuzzie sagt es ist schlecht kauft jemand ein Spiel nicht was einen zusagt?

Gerade bei Spielen kommt der persönliche Geschmack noch mehr zum Tragen als bei Filmen, der eine reagiert stärker bei Ruckeln als wer anders. Das Fallout 4 Ruckel Gebashe wurde hier bereits erwähnt. Wenn ich nur nach Tests oder Meinungen gehen würde, hätte ich Dynasty Warriors nie angefasst und mir wären sehr viele spaßige Spielstunden im Leben entgangen.

Es muss ja auch nicht jedes Spiel zum Start gekauft werden. Wenn ich aber sehe wie gerne man sich gerade im GAF vor dem Release auf Bilder und Videos einschießt und etwas wie Grafik disst wird mir echt übel.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 1. Dezember 2015 - 11:42 #

Ich halte es generell eher so, daß ich vor allem auf die positiven Meinungen achte. Heutzutage wird einfach zu viel und zu schnell geweint und gejammert.

Ich lese mir in Kommentaren oder Tests vor allem durch, was den Leuten am Spiel gefällt und warum sie ein bestimmtes Spiel in den Himmel loben. Wenn sich das mit meinem Geschmack deckt, merke ich mir das Spiel bzw. kann über einen Kauf nachdenken.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 1. Dezember 2015 - 11:59 #

öh, so ziemlich jeder? ich kenne praktisch niemanden der sich einfach so ein spiel kauft, ohne zuvor nicht kritiken gelesen oder gesehen zu haben. aber wenn du mit solchen frei nach schnauze käufen zurecht kommst, bitte sehr ^^

ps: unterstellt man nicht umgekehrt kiddies sich hypen zu lassen und uninformiert einfach das neueste vermeintliche blockbuster-spiel zu kaufen? nur so ein gedanke ;)

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 1. Dezember 2015 - 13:37 #

Ab nem gewissen Alter kommt da einfach die persönliche Erfahrung mit ins Spiel. Mir reicht bspw. ein Gameplayvideo aus, um entscheiden zu können ob ein Spiel was für mich ist oder nicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 1. Dezember 2015 - 13:45 #

kann ich so bei mir nicht bestätigen, ist bei mir umgekehrt gewesen. habe mich mich zu beginn praktisch gar nicht informiert über spiele. allerdings war das auch in den neunzigern, kurz mal in ein gamplay-video schauen ging nicht. also mussten fachzeitschriften her und heute gehts eben übers netz.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 1. Dezember 2015 - 17:58 #

Die Tests von Angry Joe und Total Biscuit sind die besten der Branche, dagegen können Gamestar, 4Players und selbst Gamers Global einpacken. Es hat einen Grund, warum gerade diese beiden immer genannt werden.

Also wenn du keine Tests liest, kein Ding. Wundert mich allerdings, dass du dann hier auf der Seite bist oder bist du nur hier wegen der Branchennews?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. Dezember 2015 - 22:55 #

Ich lese hier auch keine Tests, sondern bin hier wegen den News, ab unf zu eine SdK und vor allem der Community. Tests lese ich nur in Print-Magazinen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 2. Dezember 2015 - 8:10 #

öh, ich glaube spiritogre hat brundel74 angesprochen ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 2. Dezember 2015 - 10:53 #

TB macht aber keine Tests sondern stellt die Spiele nur vor. Wobei ich persönlich aber auch schon vor längerer Zeit aufgehört hatte, mir seine Spielevorstellungen anzuschauen.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22484 - 30. November 2015 - 19:59 #

also ich hatte gerade am Ende leider eine (nahezu) tote Quest. Ich konnte mir dann damit behelfen, das ich den den Strang der Minuteman weitergespielt habe, habe mich aber denoch geärgert, da ich eigentlich als Anwärter der Bruderschaft den Abspann sehen wollte

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. November 2015 - 17:07 #

Du bist einfach drollig. Fragst ständig im Forum ob wir Bugs haben, wir sagen dir dass das Spiel wunderbar läuft und trotzdem bezeichnest du uns als Beta-Tester. Jetzt geh doch einfach Alien Isolation spielen und kümmere dich nicht mehr um Fallout.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 17:32 #

Hey, ich bin doch netterweise beim ersten geblieben und wuensche allen viel Spass! :)
Im Forum sehe ich euch aber neben dem Lob auch sehr oft bemaengeln, dass irgendwas nicht richtig funktioniert, gerade beim Siedlungsbau. Und wie frustrierend das ist. Willst du das jetzt unter den Tisch kehren?
PS: Alien Isolation hat niemand erwaehnt. Was genau willst du damit bezwecken, das anzufuehren?

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2272 - 30. November 2015 - 17:39 #

also ich hab jetzt 70 spielstunden auf dem buckel und der einzige bug den ich bisher hatte war das das spiel einmal abgeschmiert ist (zocke auf PS4). für die grösse dieses spiels ein mehr als guter wert, erzähl also nix von "beta" wenn du es selber noch gar nicht gespielt hast.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 17:50 #

Das freut mich auch wirklich fuer dich, ganz ehrlich. Aber leider hoere und sehe ich auch immer wieder Gegenteiliges. Die Epic Fail Compilations auf Youtube sind ja nun sicher auch nicht gefaket, selbst wenn sie natuerlich bewusst die Schwaechen, nicht die Staerken eines Titels demonstrieren. Mich als RPG-Fan macht es nur traurig, wenn ich ausgerechnet bei so tollen Titeln wie den Beth Open World RPGs bei Erscheinen Angst haben muss, dass potentiell irgendwas schieflaeuft. Und als jemand, der Qualitaetsarbeit liefert, finde ich es immer schade, wenn ein Produkt nicht schon bei Release den Feinschliff bekommt, der ihm gebuehrt. Das ist alles, was ich kritisiere.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 18:13 #

Ich glaube das ist eher so ein Fall von "man hört was man hören möchte". Und zum anderen meckern Leute nun mal gerne und lästern über Sachen. Natürlich sieht man nur "Fail Compilations" und nie "ach das ist so toll" Videos, weil letztere langweilig sind, schliesslich passiert da ja nichts.

Geht es nach irgendwelchen "Fail" Videos auf Youtube, scheint die ganze Menschheit aus verblödeten Tollpatschen zu bestehen, die sich ständig auf die Klappe legen. Daß die Wahrheit anders aussieht, wissen wir wohl alle selbst.

Und genau so ist es halt in Foren, da meckert man auch eher über die Probleme. Wobei das bei uns ja zum Glück anders ist, hier sind die Leute ja noch in der Lage, auch mal was positives von sich zu geben.

Meine über 100 Stunden Spielerfahrung waren bisher sehr positiv. Ich hatte bisher einen Crash und hin und wieder mal leichte Glitches. Das ist aber alles nichts dramatisches und ruiniert mir das Spiel in keiner Weise.

Von daher, mach Dich nicht so verrückt und hör auch mal auf die zig Leute, die einem ständig versichern daß das Spiel problemlos spielbar ist, und nicht immer nur auf die (lauteren) Heulbojen.

Und was den Feinschliff angeht: Das ist das bisher feingeschliffendste Bethesda Spiel, das mir seit meinem ersten Bethesda Spiel (Daggerfall von 1994) untergekommen ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 18:55 #

Naja, ich hoere taeglich mehr Lob und Kritik, weswegen ich immer noch hin- und hergerissen bin. Und da mir der Titel wirklich sehr am Herzen liegt (voellig wider Erwarten, muss ich gestehen, da mich die F-Serie bisher nie so angesprochen hatte wie z.B. Elder Scrolls - und da ich ja leider Bethesda-Bugs-vorbelastet bin), habe ich quasi fast jeden Abend Material gelesen und geschaut, um mir ein Bild zu machen. Angry Joe und Worth a Buy halte ich in diesem Fall fuer sehr objektiv, da sie beide Fallout-Fanboys sind, aber dennoch nicht davor zurueckscheuen, die Probleme aufzuzeigen. - Also von dir aus immer noch keine Showstopper, wo man den letzten Spielstand (oder einen wesentlich aelteren Spielstand) laden muesste, um es zu korrigieren? - Ich weiss, dass ich mir im Vorfeld viel zu viel Stress mit dem Spiel mache und es stattdessen einfach selbst checken sollte (werde ich ja sicherlich auch). So etwas geschieht bei mir ohnehin nur, wenn mich ein Titel ganz und gar begeistert - ansonsten wuerde ich niemals so fanatisch so viel Recherche betreiben. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 30. November 2015 - 19:12 #

Mir sind bisher weder irgendwelche Show- noch Plotstopper Bugs untergekommen. Ich glaube, die Leute mit den meisten Problemen sind auch eher die PC Spieler. Auf Konsolen scheint das Spiel ziemlich rund zu laufen.

Übrigens finde ich im Nachhinein das Geschrei kurz nach Release über die ach so grossen FPS Einbrüche, die ja auf der PS4 praktisch ständig in Innenräumen passieren sollen, auch sehr amüsant. Das ist mir bisher exakt einmal passiert, in einer Fabrik, die man relativ kurz nach Spielbeginn besucht, mit viel Rauch und Nebel. Und ich habe mittlerweile den Eindruck, daß den meisten Leuten das dort genau so passiert ist (oder, schlimmer, sie haben nur Videos davon gesehen) und das haben sie dann auf den Rest des Spiels übertragen.

Ich bin sicher nicht repräsentativ, aber drastische, permanente FPS Einbrüche hatte ich in knapp über 100 Stunden Spielzeit auf der PS4 nur in dieser einen Fabrik, und das machte auch nur ca. 4 Minuten meiner Spielzeit aus.

Aus "Ey, ständig gehen die FPS in den Keller!" wurde dann also bei mir... lass mich rechnen... "in ca. 0,07% meiner Spielzeit hatte ich niedrige FPS". Denke, da kann ich mit leben.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 20:11 #

Danke fuer die Erlaeuterung. Dann scheinen einige Leute ja wirklich zu uebertreiben, wenn sie behaupten, die FPS gingen in so gut wie jedem Innenraum rapide bergab. So wie du es beschreibst, haette ich ueberhaupt kein Problem. Solange es keine Diashow wird, kann ich den ein oder anderen Frame-Einbruch verschmerzen. Ich habe Risen 3 auf der PS3 gespielt, danach ist man einiges gewohnt ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 1. Dezember 2015 - 15:10 #

Risen 3 auf der PS3? Und Fritten kochst du im Dampfgarer? ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 1. Dezember 2015 - 15:19 #

Sobald du mir einen neuen Alienware PC löhnst, kehre ich gerne wieder zur Master Race zurück. :)
Oh, da faellt mir noch ein: Auf der PS4 soll Risen 3 auch nur geringfuegig besser sein. :(

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 1. Dezember 2015 - 15:22 #

Das ist ja auch ein PC-Spiel ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 1. Dezember 2015 - 15:32 #

Wat?! Da stand aber PS3 drauf! Diese kommerzgeilen Lügelurche! ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 1. Dezember 2015 - 15:57 #

Erstaunlich, dass du überhaupt auf einer Konsole spielen konntest...
https://www.google.de/search?q=konsole&biw=1366&bih=643&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwid54q29brJAhVFXRoKHelhCtgQ7AkIbw

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 30. November 2015 - 21:04 #

In den "Blowjob Compilations" sieht man auch keine einzige Muschi, heisst das jetzt das es keine Muschis gibt?!Oo

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 21:28 #

Eben, das ist mal ein guter Punkt!
Nee warte... wiewowas? :P

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 30. November 2015 - 17:50 #

Irgendwas in die 80 Stunden hier. In letzter Zeit, sprich die letzten 4-5 Tage, habe ich nun vermehrt Abstürze auf den Desktop. So in Summe vielleicht 5-6. Aber eben doch so, das es auffällt.
Aber auch egal wo ich in der Spielwelt bin. Lässt sich also nicht auf "Diese eine zugebaute Siedlung." o.ä. eingrenzen.

Ist nervig ja. Aber wenn man einigermaßen regelmäßig speichert ist das ok.

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 30. November 2015 - 18:54 #

Diese Abstürze sind wahrscheinlich Engine bedingt, weil diese auf 32 Bit ausgelegt ist und somit irgendwann der recht begrenzte Speicher überläuft. Für den PC gibt es da eine x64-fix Mod bzw. ENB, wie auch schon für Skyrim oder NV, die das Problem zu beheben versucht. Mir hat das bei Skyrim tatsächlich mal geholfen, als es aufgrund vieler Mod zu regelmäßigen Abstürzen kam. Ich frage mich ja eh, warum Bethesda das nicht schon längst selber eingebaut hat.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 30. November 2015 - 18:20 #

Na klar hat es Mängel, der Siedlungsbau ist manchmal nerviger als es vielleicht sein müsste, allerdings auch so frei und flexibel, ich möchte die sehen, die da alle Möglichkeiten akribisch durchtesten, könnte länger dauern, als die eigentliche Entwicklung. Was die Youtuber angeht, in erster Linie wollen die doch unterhalten, mit Videos von perfekten Spielen ohne Macken und Epic Fails wirds da schwierig, die sollten Bethesda hübsch den Popo pudern, das es genug Bugs hat um Inhalte zu liefern, und dennoch wenig genug um nicht als Totalschaden zu gelten.
Eine Beta fühlt sich jedenfalls anders an.
Inventar, kein Kommentar ;)

DocRock 13 Koop-Gamer - 1215 - 30. November 2015 - 19:41 #

Joe fand F4 aber trotzdem sehr gut und hat wie immer mit das beste Review abgeliefert. Ziemlich belustigend ist übrigens der aktuelle Battlefront Test. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 30. November 2015 - 19:59 #

Ja, er ist ansonsten total begeistert, was mal wieder beweist, dass am Ende des Tages der Spielspass und die Spielmotivation wichtiger sind als die Technik. Eigentlich ein erfreuliches Urteil, wenn man auf Spielmechanik wert legt (wie ich ja selbst).
Den BF-Test habe ich mir noch gar nicht gegeben. Das wird ein Fest :)

Lipo 14 Komm-Experte - 2023 - 30. November 2015 - 18:32 #

Heute auch gekauft =)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6916 - 30. November 2015 - 20:18 #

Man muss aber dazu sagen das Digital der Pc deutlich besser wegkommt. F4 ist über Steam bereits 1,2 Millionen mal gekauft worden.

Edith sagt steht ja im Artikel. Also für mich hat sich das Spiel bisher gelohnt. Gefällt mir besser als F3.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1826 - 30. November 2015 - 21:20 #

Ich komme aus einer Zeit, da gab es keinen Spiele-Hype. Und deswegen warte ich auch auf die Goty Complete Pro Legendary Master-Edition ... in 2 Jahren dann ... für Rubel ... da ich finde mit Spielen ist wie mit alten Wein ... gut gereift schmeckt besser :).

Lipo 14 Komm-Experte - 2023 - 30. November 2015 - 22:45 #

So lange würde ich nicht warten wollen .

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 30. November 2015 - 23:32 #

Damals gab es den Spiele-Hype auch, du hast nur nicht genügend Zeitschriften gelesen und dich zu wenig mit anderen darüber unterhalten. Ich stand 1990 vor dem Schaufenster und habe die Game Boy Verpackung bestaunt, danach ging es Schlag auf Schlag: Bundesliga Manager Professional, Bundesliga Manager Hattrick, Super Mario World, Doom, Anstoß, Anstoß World Cup Edition. Selbst vor dem Game Boy konnte ich es kaum erwarten, bis neue Kämpfe für Microleague Pro Wrestling für den C64 rauskamen.

Wenn du aus einer Zeit ohne Hype kommst, hattest du eine sehr sehr traurige Kindheit. ;)

Khronoz 14 Komm-Experte - 1826 - 1. Dezember 2015 - 0:58 #

Zumindest hab ich es nicht als den Hype empfunden wie er heute stattfindet. Wenn Bushaltestellen mit CoD und Fernsehwerbung mit Empiregames daherkommt. Da geben mir auch einfach die nackten Zahlen Recht - Umsatz und Werbemarkt für Retails haben sich seit den Neunzigern allein in den USA etwa vervierfacht (von 5 auf 20 Milliarden $). Und nein, meine Kindheit war nicht traurig, sondern sehr glücklich ;) ... eben auch wegen der von dir genannten :) ... und web 2.0 war auch nicht geboren :D.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 1. Dezember 2015 - 2:12 #

Ist doch klar, das es damals keine Fernseh- oder sonstwie "öffentliche" Werbung gab, schliesslich war man früher als Videospieler noch Teil einer Randgruppe. Innerhalb der Gruppe gabs den Hype aber genauso, nur hat mans damals halt nicht mit einem (teils) negativen Begriff belegt, sondern sich einfach extrem drauf gefreut, wenn bspw. ein neues Ultima angekündigt wurde.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 1. Dezember 2015 - 9:59 #

Jo, genau das.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9912 - 1. Dezember 2015 - 11:10 #

der videospiele-markt ist ja auch entsprechend gewachsen, insofern ist die entwicklung auch nicht verwunderlich. muss aber thomas zustimmen, den hype gabs auch früher. in den neunzigern sah der zeitungsmarkt ja auch noch anders aus und da gabs auch nonstop zu spielen mit großen namen preview-berichte und bildmaterial. das hat auch damals seine wirkung nicht verfehlt. ich kann mich gut daran erinnern, dass es bei besonders populären neuerscheinungen oder gar konsolen-veröffentlichungen lange vorbestellerlisten gab, um sich ein exemplar in seinem örtlichen kaufhaus zu sichern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 1. Dezember 2015 - 15:04 #

So wie du es beschreibst mache ich es heute noch. Immer schön die aktuelle M! Games kaufen und hypen lassen, dann beim lokalen Händler vorbestellen. Dieses neumodische Internet wird sich eh nie durchsetzen!

D43 15 Kenner - P - 3581 - 1. Dezember 2015 - 23:14 #

Ja seh ich ähnlich, dieses internetz geht eh langsam vor die hunde... mei war damals alles noch schön :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)