Clannad: Visual Novel auf Steam erschienen

PC 360 PS3 PSVita PSP andere
Bild von Hal Fischer
Hal Fischer 7099 EXP - 17 Shapeshifter,R3,S1,C1
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschickt

25. November 2015 - 10:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Nachdem Publisher Sekai Project bereits vor einem Jahr die Visual Novel Clannad mit über 541.000 US-Dollar erfolgreich auf Kickstarter finanzierte, ist die Geschichte rund um Tomoya Okazaki und Nagisa Furukawa seit gestern auf Steam erhältlich.

Wie im Kickstarter versprochen, wurden sämtliche Hintergründe und Character-Artworks
in eine Auflösung von 1280 mal 960 Pixel portiert. Ebenso verfügt die englische Steam-Version über die Sprachsamples der japanisch vertonten Version. Ferner implementierte Sekai Project einige Gimmicks wie zum Beispiel "Dangopedia" - eine Art spielinterne Enzyklopädie, die über einige der japanischen Bräuche und Pop-Referenzen im Spiel aufklären soll.

Zum Release ist der Titel mit 15 Prozent Rabatt für 39,09 Euro, statt 45,99 Euro erhältlich.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14897 - 25. November 2015 - 11:27 #

40 € (bzw. eigentlich ja sogar 46) für eine VN? Wow... ist die wirklich so gut? So umfangreich? So alles? Ist ja schon ganz schön teuer... :/

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7099 - 25. November 2015 - 11:33 #

Ist mit Sicherheit Geschmackssache. Für mich persönlich durchaus wert, da Clannad zusammen mit -der enthaltenen- After Story um die 300 Stunden Spielzeit hat, wenn man das bestmögliche Ending erspielen möchte.

Auf der anderen Seite, als Backer bekomme ich für 50 Euro eine Kickstarter Exklusive Physische Version, welche der Japanischen Collector´s Edition nachempfunden ist: Artbook, Manga, OST etc pp

iUser -ZG- 26 Spiele-Kenner - P - 70382 - 25. November 2015 - 11:38 #

Kommst auf der Vita regelmäßig nicht wirklich günstiger weg. So ist das halt mit Nischentiteln. Wie bei den Anime. Wobei Clannad nicht mein Genre ist.

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14897 - 25. November 2015 - 13:10 #

300 Stunden? Au... okay, dann ist der Preis ja voll in Ordnung. Brauch ich also nur noch die entsprechende Freizeit... hmpf ^^

Desotho 15 Kenner - 3391 - 25. November 2015 - 13:33 #

Das sind durchaus keine ungewöhnlichen Preise.

Ich werde mir aber wenn wohl nur den Anime geben und ansonsten habe ich ef - the latter tale noch auf dem Zettel.

Olphas 24 Trolljäger - - 47213 - 25. November 2015 - 14:25 #

Mir wurde es gestern auch schon als extrem unfangreich beschrieben.
Für Steins;Gate hab ich mehr bezahlt und das hat mich etwa 50 Stunden begeistert. Ich hab dann hier auch gleich zugeschlagen. Hab schon viel gutes darüber gehört.

PraetorCreech 15 Kenner - P - 3486 - 25. November 2015 - 13:50 #

Kommt definitiv auf den Wunschzettel. Mittlerweile versuche ich Spiele aber immer erst dann zu kaufen, wenn ich sie auch spielen kann/will. Dadurch zahle ich pro Titel etwas mehr (verpasse meistens Angebote), aber es vergrößert sich mein PoS nicht mehr unkontrolliert. Jetzt brauche ich nur noch 50 Stunden um sie irgendwo abknappsen zu können.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7099 - 25. November 2015 - 13:53 #

Nur mal so als kleiner Einwurf, da auch auf Steam massiv darüber diskutiert wird, ob eine so "alte" VN den Preis von 39 bzw 46 Euro wert ist: die Japanische Voiced Version von Clannad, auf welcher das englsiche Release weitestgehend beruht, wird bei Amazon.jp nach wie vor für ca 7.800 Yen gehandelt - was in etwa 60 Euro entspricht.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11076 - 26. November 2015 - 11:55 #

Bei Steam sinkt der Normalpreis in der Regel auch nicht oder nur sehr wenig. Da kosten zehn - 15 Jahre alte Games teilweise 30 Euro, die ich bei Amazon mit Packung und DVD für 2,40 bekomme (z.B. Vampire Bloodlines).

Bei Steam selbst kauft man maximal in Sales, alles andere bei Aktionen auf anderen Seiten, die Steamkeys verkaufen.

Trax 14 Komm-Experte - 2509 - 25. November 2015 - 14:31 #

Uff, ein Pflichtkauf... obwohl der Preis wirklich stolz ist.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20468 - 25. November 2015 - 14:54 #

Wie habe ich mir dies Visual Novel vorzustellen? Ist es mehr eine Art interaktives Buch, bei dem ich auf Grund meiner Optionen Episoden verpassen kann oder gibt es wirkliche alternative Stränge, bei denen ich wirklich etwas anderes erlebe?

Hintergrund der Frage ist, dass ich mal eine Visual Novel gespielt habe, bei der ich dadurch, dass ich nicht ganz bestimmte Antworten gegeben habe, Abzweigungen und damit verbundene Episoden verpasst habe. Ich bin also nicht in einen alternativen Handlungsstrang gelangt, sondern ich habe eine Episode einfach verpasst, denn nach der Episode ging es an der Stelle weiter, an der es auch weiter ging, wenn ich sie nicht gespielt hätte.

Vielleicht vereinfacht:
Ist es so, dass ich entweder A-B-C oder A-D-C habe (B und D sind Alternativen)? Oder ist es so, dass ich entweder A-B-C oder A-C habe (B erlebe ich oder verpasse ich)?

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7099 - 25. November 2015 - 15:02 #

Das variiert von Fall zu Fall stark: das reicht von Spielen im Stile der Telltale Adventures, in denen quasi die Story variiert, aber der Hauptverlauf der gleiche bleibt bishin zu Titeln, wie Clannad, in denen der komplette Handlungsfaden inklusiver verschiedener Enden von den Entscheidungen im Spiel abhängig ist.

Clannad geht dabei sogar soweit, dass du um das beste Ende zu erreichen, die anderen Storys komplett durchspielen musst - was am Ende zu der riesen Spieldauer führt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20468 - 25. November 2015 - 21:14 #

Kann ich dabei das beste Ende auch verpassen, indem ich auch nur eine der anderen Storys übersehe oder ist das mehr eine Fleißaufgabe? Letzteres lasse ich mir gerne gefallen, da dann das Buch einfach dicker ist. Das fühlt sich besser an als herausgerissene Kapitel.

Desotho 15 Kenner - 3391 - 25. November 2015 - 21:58 #

Kommt immer auf das Spiel an.
Wenn Du einen 3DS oder ne Vita hast, ist auch Zero Escape: Virtue's Last Reward eine gute Wahl. Da kannst Du dann die einzelnen Verzweigungen die Du noch nicht kennst direkt anspringen.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7099 - 26. November 2015 - 3:28 #

Hm, bei Clannad kommt das mehr auf eine Fleissarbeit heraus ... du musst in sämtlichen alternativen Storypfaden bestimmte Items einsammeln, um das beste Ending zu kriegen - ich will nicht wirklich spoilern, da -gerade im Vergleich mit Telltale- hier das ganze wirklich einem Schlag in die Magengrube gleichkommt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8316 - 25. November 2015 - 22:26 #

Steht auf dem Wunsch Zettel, da warte ich noch ewtas :)

Minako 11 Forenversteher - 607 - 25. November 2015 - 23:20 #

Oha, da hab ich ja was zum Geld ausgeben gefunden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Key
Visual Art's
28.04.2004
Link
8.4
PCanderePS3PSPPSVita360