Dead or Alive Xtreme 3: Kommt definitiv nicht für den Westen / Tecmo Koei hat keine Lust auf Diskussionen

PS4 PSVita
Bild von Old Lion
Old Lion 58770 EXP - 25 Platin-Gamer,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

25. November 2015 - 11:24 — vor 35 Wochen zuletzt aktualisiert

Nachdem Yosuke Hayashi, Produzent des Fun-Sportspiels Dead or Alive Xtreme 3, dem Titel zuletzt eine Chance der Veröffentlichung in westlichen Landen in Aussicht gestellt hatte, scheint nun seitens des Publishers Tecmo Koei Einigkeit zu herrschen, dass es wohl doch nicht so sein wird. So wurde nun ein Statement auf der offiziellen Facebookseite von DoA veröffentlicht, das folgendermaßen lautet:

Wir werden DOAX3 nicht im Westen veröffentlichen und haben auch nicht vor, das in der Zukunft zu ändern. Danke der Nachfrage. [...] Wisst ihr wieviele Diskussionen es darum gibt, mit dem Hinblick darauf, wie Frauen in Videospielen behandelt werden sollten? Wir möchten solche Dinge hier nicht haben. Das haben wir bereits in den letzten Jahren durchgemacht und bringt uns nun zu dieser Entscheidung. Danke

Glücklicherweise wird die japanische Version englisch untertitelt sein, sodass Fans der Serie auf den Import von DOAX3 zurückgreifen können. Trotzdem bleibt ein fader Beigeschmack, dass Tecmo der möglichen Konfrontation aus dem Weg geht und nicht zu seinem Produkt steht. Die Importhändler wird es jedenfalls freuen.

Ganon 21 Motivator - Premium - 30922 EXP - 25. November 2015 - 11:28 #

Hahaha, was ne geile Aussage! Ich stelle mir dabei nur eine Frage: Warum entwickelt man so ein Spiel dann überhaupt??

Marulez 14 Komm-Experte - 2551 EXP - 25. November 2015 - 11:32 #

Für deren Heimatmarkt und den Fans dort ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 11829 EXP - 25. November 2015 - 11:33 #

Weil es neben Europa und USA tatsächlich auch noch andere Märkte gibt in dem man Spiele verkaufen kann.

blobblond 19 Megatalent - 17360 EXP - 25. November 2015 - 11:35 #

Aus Spaß!
Man könnte auch fragen, warum lecken sich Hunde die Eier, weil sie es können!

brundel74 14 Komm-Experte - 1918 EXP - 25. November 2015 - 14:14 #

Warum nicht? Habe beide Vorgänger gerne gespielt, waren spaßig, hatten ein gutes Volleyball Spiel, nettes Pokerspiel und witzige Minispiele.

Desotho 15 Kenner - 2770 EXP - 25. November 2015 - 14:42 #

Niedere Instinkte hat halt jeder :)

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 25. November 2015 - 16:16 #

Ich nehme an das Spiel ist für einen Markt entwickelt wo es keine "Micro-aggressions" und "Trigger Warnings" gibt ;-)

Frage mich aber warum die USA und Europa da anscheinend in einen Topf geworfen werden?

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2203 EXP - 25. November 2015 - 16:39 #

Weil es hierzulande leider genug Menschen gibt, die sehr gerne und mit offenen Armen unreflektiert so manchen Blödsinn von dort übernehmen?

Faerwynn 17 Shapeshifter - Premium - 6068 EXP - 25. November 2015 - 17:26 #

Oh sorry, ich wusste nicht, dass ich deine Maßstäbe und Bewertungen übernehmen muss. Tut mir leid, wenn ich das gewusst hätte, dass das alles Blödsinn ist, dann hätte ich es von vorn hinein nicht gemocht. Aber gut, dass du das jetzt noch mal klargestellt hast.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 25. November 2015 - 17:52 #

Triggern hier etwa Mikro-Aggressionen? 8-O

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2203 EXP - 25. November 2015 - 19:13 #

Und inwiefern fühlst du dich jetzt wo von mir angesprochen, dass du so reagierst?

FliegenTod 12 Trollwächter - 1132 EXP - 25. November 2015 - 20:24 #

Tja, bei so einer Reaktion hast du wohl einen von denen du geprochen hast erwischt ;-)

iUser -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 42612 EXP - 25. November 2015 - 11:36 #

Eine sehr harte Maßnahme auf eine lächerliche Diskussion kleingeistiger Menschen.

Ich hatte sehr viel Freude mit den Vorgängern. Selbst meine Schwester hat es mit Begeisterung gespielt. Schade, dass tecmo hier die Fans bestraft. Denn die kleinen Geister werden dies sicher als (Teil-) Erfolg werten.

Wird Zeit, dass wir Beachvolleyball im Fernsehen auch der (Selbst-) Zensur unterlegen. Wegen der Darstellung von Frauen im Fernsehen. ... Wie, die machen das freiwillig? Stimmt, aber eine Computerfigur kann sich leider nicht dagegen wehren.

Age 19 Megatalent - Premium - 13959 EXP - 25. November 2015 - 13:31 #

Aus reinem Interesse, wer sind denn für dich in dem Fall die Kleingeister?

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 25. November 2015 - 13:38 #

Diejenigen, die sich über sexy weibliche Figuren in knapper Kleidung in Videospielen aufregen und laut Sexismus schreien, also solche Leute wie du!? ;P

mrkhfloppy 21 Motivator - Premium - 29452 EXP - 25. November 2015 - 11:32 #

Nun ja bei Project Zero 5 wurde ebenfalls erstmal dementiert. Tecmo Koei Europa wußte nichts von einer westl. Veröffentlichung und heute kann ich das Spiel doch in den Händen halten.

Old Lion 25 Platin-Gamer - Premium - 58770 EXP - 25. November 2015 - 11:34 #

Aber es steht doch auf Facebook. Es muss wahr sein!

Vidar 18 Doppel-Voter - 11829 EXP - 25. November 2015 - 11:35 #

Große Unterschied ist das Tecmo PZ5 nicht allein Entwickelt hat und auch nicht Publisher war, das war Nintendo.

mrkhfloppy 21 Motivator - Premium - 29452 EXP - 25. November 2015 - 11:47 #

Das stimmt, habe ich nicht bedacht. Ich würde dennoch keinen Haken unter die Sache machen :)

immerwütend 21 Motivator - Premium - 26717 EXP - 25. November 2015 - 11:40 #

Die Langnasen müssen ja auch nicht überall ihre Finger reinstecken können. ^^

Dolochow 11 Forenversteher - 669 EXP - 25. November 2015 - 19:16 #

Spannendes Bild in dem Zusammenhang ;-)

falc410 14 Komm-Experte - 2308 EXP - 25. November 2015 - 11:42 #

Kann ich aus Sicht des Publishers nachvollziehen. Die paar Fans außerhalbs Japans werden sich das Spiel eh importieren.

Sciron 19 Megatalent - Premium - 15196 EXP - 25. November 2015 - 11:47 #

"Wir möchten solche Dinge hier nicht haben."

Was denn? Diskussionen? Einfach ignorieren. Gemault wird bei solchen Dingen eh immer. Klingt jedenfalls nicht so, als würde man besonders selbstbewusst hinter dem eigenen Produkt stehen.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 EXP - 25. November 2015 - 15:12 #

Diskussion ist das doch nie und egal was der Entwickler macht, am Ende finden die Meckertanten und -tanteriche immer noch einen Grund, sich aufzuregen. Das ist die Zeit, das Geld, die Energie und die negative PR (Entwickler hat zwar starke Frauencharaktere im Spiel, aber keine ist im Rollstuhl?! kann ich mir gut als Kotaku-Überschrift vorstellen) nicht wert.
Einfach hier nicht veröffentlichen und sich über das positive Feedback des Heimatmarktes freuen.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 EXP - 25. November 2015 - 18:22 #

Ich sehe da keine zweifel sondern der wohlverdiente stinkefinger. Ich find die reaktion 1A. Einfach mal okay, haben wir nicht nötig leckt uns. Die kommen drüben klar. Es wird zeit das sich endlich mal paar leute locker machen. Die sozial networks sind auch nur noch ein riesen haufen scheiße. In denen entweder gemekkert wird weil tiere für uns fleischfresser sterben, dinge ungesund sind oder verboten gehören. Kyles Mum style einfach. Geht mir so auffe nüsse. Wenn ich bock auf doa habe dann sollt ichs spielen dürfen, wenn ich bock aufn hentai habe ebenso. Und wenn frauen da sexualisiert werden naund? Wenn man sich deshalb weniger gleich berechtig fühl weil es das andere geschlecht anspricht, dann läuft in deren Kopf eher was krass falsch. Ich hab selber doaX net gezockt. Aber damals den 3ten brawler und fand ihn cool und hab gern die mädels angeguckt. Und? Ich sehe meine Freundin als gleichgestellt sowie meine Cheffin, und jeder der bei verstand ist.
Word!

Sciron 19 Megatalent - Premium - 15196 EXP - 25. November 2015 - 20:02 #

Yo klar, wen sie sich das rein finanziell leisten können, auf den kompletten westlichen Markt zu verzichten, dann sollen sie's ruhig so durchziehen. Die haben das ja sicher durchkalkuliert.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 25. November 2015 - 22:05 #

Ist doch eh ein Nischentitel. Die Fans importieren es sich jetzt einfach, dafür haben sie ja gesorgt, dass das problemlos möglich ist, indem sie die englische Sprache gleich mit raufpacken.

Toxe 20 Gold-Gamer - Premium - 20113 EXP - 25. November 2015 - 11:52 #

Haha die beste Begründung ever. :-D

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 22289 EXP - 25. November 2015 - 11:58 #

Es wird noch nicht mal als Download erscheinen?

Kann mich nicht daran erinnern, dass sich bei Dead or Alive: Xtreme Beach Volleyball auf der Xbox jemand aufgeregt hätte. Aber das waren ja auch noch andere Zeiten. Damals wurden auch noch keine Games-Journalisten von frustrierten Entwicklern belästigt, indem diese ihre persönliche Daten ins Netz stellten (Doxing).

http://ask.fm/Jimquisition/answer/132734499298

brundel74 14 Komm-Experte - 1918 EXP - 25. November 2015 - 14:19 #

Ja, da gab es bereits Diskussionen ohne Ende, die mit dem letzten DoA5 sicher wieder bei denen aufschlugen. Auch die unfassbar nervige Quite/MGS Diskussion werden die mitbekommen haben. Ausschlaggebend dürfte für deren Entscheidung aber auch die USA sein, die bekommen da ja immer das M Rating was nicht verkaufsfördernd ist.

TheronInc 12 Trollwächter - 907 EXP - 25. November 2015 - 12:20 #

Irgendwie verstehe ich ja, dass die Herrschaften keine Lust auf das zu erwartende Gezeter in diversen Klatschspalten haben. Dennoch sendet eine solche Selbstzensur wohl kaum das richtige Signal an alle Beteiligten und man muss sich fragen, wo das noch hinführen soll.

Old Lion 25 Platin-Gamer - Premium - 58770 EXP - 25. November 2015 - 12:23 #

Eine Zensur wäre ja, wenn sie ihr Spiel selbst verändern und dann hier veröffentlichen würden. So lassen sie das Spiel aber wie es ist und veröffentlichen es einfach nicht hier bei uns. Das hat mit Zensur nix zu tun, sondern ist eine rein geschäftlich/emotionale Entscheidung!

TheronInc 12 Trollwächter - 907 EXP - 25. November 2015 - 12:35 #

Zensur impliziert nicht nur Änderungen an Inhalten, sondern auch das gänzliche Zurückhalten derselbigen. Daher ist eindeutig zu sagen, dass es sich hier um eine Entscheidung für die Selbstzensur in der gesamten westlichen Welt handelt.

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26518 EXP - 26. November 2015 - 1:52 #

Sie halten es nicht zurück, das Spiel hat englische Untertitel und keinen Region-Lock, also kann es von jedem interessierten Spieler (vor)bestellt werden.

Es kommt ja auch nicht jedes deutsche Spiel nach Japan, die müssen also genauso importieren und da spricht auch keiner von Zensur.

TheronInc 12 Trollwächter - 907 EXP - 26. November 2015 - 10:19 #

Die Begründung der Entscheidung hast du gelesen, ja? Wenn ein deutsches Spiel aus derartigen Beweggründen dort nicht erscheinen würde, müsste man genauso von Zensur sprechen.

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26518 EXP - 26. November 2015 - 10:29 #

Es ist keine Zensur, denn es findet keine Zensur statt, sondern es wurde lediglich eine wirtschaftliche Entscheidung getroffen es nicht auf dem westlichen Markt rauszubringen. Man könnte Jörg sonst auch fragen, warum GamersGlobal nicht in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch übersetzt wird, weil es ansonsten eine Zensur ist wenn man diese Märkte nicht bedient.

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - Premium - 2203 EXP - 25. November 2015 - 12:24 #

Das ist nur konsequent und ich kann die Entscheidung nachvollziehen. Als Publisher hätte ich teilweise auch keine Lust, wegen jedem Firlefanz von irgendeiner sich gekränkt fühlenden Gruppierung (egal wie groß oder klein diese sein mag) rechtfertigen zu müssen. Denn das kostet Geld und Nerven. (Und ja ich weiß, dass meine Aussage ein wenig polemisch ist ;) Oder man ignoriert es halt einfach und vertreibt es dennoch im Westen (was ich ja cool fände).

Die Kultur in Japan ist eine andere und der Markt ebenso. Solange man es außerhalb von Japan noch importieren kann (und diese ja englische Untertitel haben wird), können es sich die Fans dennoch kaufen. Ist zwar umständlicher, aber wenn der Publisher diesen Weg gewählt hat, muss man wohl oder übel damit leben (oder verzichten).

Ich werds definitiv importieren, weil unsere Gruppe (gemischte, Männlein wie Weiblein. Nur falls sich jemand vorsorglich entrüsten wollte wegen sexistischen männlichen Schweinen und so..) schon mit den Vorgängern einige spaßige Abende hatte :)

COFzDeep 19 Megatalent - Premium - 14230 EXP - 25. November 2015 - 12:30 #

Mist, jetzt brauche ich nicht nur endlich mal eine PS4, sondern dazu auch noch einen teuren Import. Immer diese FWP... ^^
Aber gut, spätestens zu GT7 muss sowieso die PS4 her, und dann kriegt man DoAX3 sicher auch schon gebraucht...

Vidar 18 Doppel-Voter - 11829 EXP - 25. November 2015 - 12:34 #

Das lustige ist ja eigentlich sie wollen keine Diskussion mit den "Feministinen" und deren Sympathisanten aber nun haben sie die Diskussion mit den Fans über das warum.

So oder so die Diskussion und Rechtfertigung bleibt, sie verschiebt sich nur.

iUser -ZG- 23 Langzeituser - Premium - 42612 EXP - 25. November 2015 - 12:41 #

Vielleicht haben wir Glück und es findet seinen Weg dadurch doch noch in den deutschen PS Store.

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3226 EXP - 25. November 2015 - 12:40 #

Was die Herrschaften wirklich meinen ist "Die drohenden Diskussionen und der damit einhergehende erwartbare Imageschaden stehen in keiner Relation zu den voraussichtlichen Einnahmen". Das ist eine ganz normale wirtschaftliche Abschätzung und so meiner Meinung nach total in Ordnung, vor allem wenn der Weg über die Importhändler dank englischer Untertitel für die Fans offen gehalten wird. Gerade letzteres ist nicht selbstverständlich und macht das ganze hier zu einer für mich positiven News.

Guldan 17 Shapeshifter - Premium - 8268 EXP - 25. November 2015 - 12:50 #

Trifft mich als Fan gar nicht da die Asia Versionenglische Texte haben wird und ich beide CEs eh importiere da ein West Version eh geschnitten sein wird. Allein mein Libeling Marie Rose macht ja hier Probleme.

Die Entscheidung ist schade für Fans im Westen die nicht importieren aber das ist keine Wii U, auf der Ps4 kann man es importieren ohne Probleme :)

.xaan (unregistriert) 25. November 2015 - 13:01 #

Zitat: "Tecmo Koei hat keine Lust auf Diskussionen"

Sollen sie die Diskussion halt ignorieren statt daran teilzunehmen. Ich seh' das Problem nicht. Wenn sie hinter ihrem Produkt stehen, können ihnen die Kritiker egal sein.

zuendy 13 Koop-Gamer - 1657 EXP - 25. November 2015 - 20:08 #

Dann stell dich mal einer Kritik über Wochen, zu der du eigentlich nichts mehr zu sagen hast.
Einfach mal solche Szenarien ausprobieren und anschließend über seine Erstmeinung lachen

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26518 EXP - 26. November 2015 - 1:56 #

Das Szenario haben mittlerweile schon einige probiert, insbesondere auf der Vita hat sich daraus eine so große Importzahl von Spielen herauskristallisiert, dass Publisher schon anfangen auf einen westlichen Release zu verzichten und dafür englische Untertitel in der Asia-Version hinzuzufügen.

Ich warte derzeit auf mein Omega Labyrinth. ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2269 EXP - 25. November 2015 - 13:05 #

Hätte ich lieber als ein Dead or Alive 6...

Victor (unregistriert) 25. November 2015 - 13:52 #

Ein Unternehmen, das nicht profitorientiert denkt? Das findet man selten.

Ich würde mir eine Welt wünschen, in der nicht halbnackte Brüste, sondern Waffen und Gewalt für Entrüstung sorgen würden.

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3226 EXP - 25. November 2015 - 15:20 #

Nicht profitorientiert? DoAX3 wäre ein typischer Nischentitel auch im Westen gewesen, die Gewinnerwartungen waren nicht so super. Durch die hinzugefügten englischen Untertitel in die japanische Version werden aber viele potentielle Käufer dennoch legalen Zugang zu dem Titel finden und somit haben sie weniger Kosten und weniger Stress bei wenig reduzierten Einnahmen. Gerade in den USA wäre der Titel doch eh nicht in der großen Auslage von Walmart gelandet.

Victor (unregistriert) 25. November 2015 - 15:37 #

Wer importiert denn noch Spiele aus Japan? Das ist eine sehr kleine Gruppe. Es im PlayStation Store zu veröffentlichen hätte sicher kaum Kosten verursacht.

Und so schlecht hat sich Dead or Alive im Westen nie verkauft. Sex sells. ;-)

Nur die Vita-Version wäre wohl ein Ladenhüter geworden, wie jedes Vita-Spiel im Westen.

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3226 EXP - 25. November 2015 - 18:42 #

Man hätte die ganze Tour mit Alterseinstufungen und eventuellen Anpassungen machen müssen. Ich kann nicht beurteilen wie viel Arbeit und Geld das verschlungen hätte. Ich weiß aber auch nicht mit was für einem Einnahmen-Potential sie rechnen. Ich schätze es ist gering und somit sind auch niedrige Kosten in Frage zu stellen.
Ich sehe es als positiv an, dass sie trotz Verzicht auf einen West-Release dennoch jedem Spieler die Möglichkeit geben den Titel zu spielen und zu verstehen, das auch noch bei angemessenen Kosten (sprich man braucht keine japanische Konsole mehr, man muss einen Japanischkurs mehr belegen etc.)
Seltsamerweise bestehen ja viele Spieler von japanischen Nischentiteln auf eine Boxversion (frag mal NIS America), ich bin mir nicht sicher ob die den Disc-Import nicht sowieso der Downloadfassung vorgezogen hätten.

DocRock 12 Trollwächter - 1095 EXP - 25. November 2015 - 14:21 #

Finde ich sehr gut die Entscheidung, bei dem ganzen Social Justice Warrior Schrott hier im Westen braucht man sich darüber nicht zu wundern.

Victor (unregistriert) 25. November 2015 - 15:39 #

Was ist ein Social Justice Warrior und was macht er schrottiges? Ist dies das englische Pendant zum "Gutmensch"?

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 25. November 2015 - 16:29 #

Der SJW ist ein Superheld dessen einzige superkraft extrem-tweeten ist.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 EXP - 25. November 2015 - 17:06 #

Leute, die aktiv nach Dingen suchen, über die man sich entrüsten kann.

Age 19 Megatalent - Premium - 13959 EXP - 25. November 2015 - 18:01 #

Wobei diese abwertend gemeinten Bezeichnungen aus meiner Erfahrung hauptsächlich von Leuten kommen, die nicht akzeptieren können, dass ihre Ansichten vielleicht einfach Mist sind und dann fürchterlich erbost sind, wenn andere ihnen das auch noch mitteilen. :O

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 25. November 2015 - 19:01 #

Und diese dümmlichen Bezeichnungen halten sich eigentlich nur deshalb weil sich nach wie vor Leute davon angesprochen fühlen und wie aufgeschreckte Wespen anfangen rumzuschwärmen sobald jemand #SJW schreibt ;-) Würde das ganze einfach ignoriert werden, wär es schon längst den Weg des Dodo gegangen.

Age 19 Megatalent - Premium - 13959 EXP - 26. November 2015 - 10:46 #

Das Problem an der Stelle ist (auch aus meiner Erfahrung), wenn man diese Leuten keinen Gegenwind bietet, denken sie auch noch sie hätten Recht und würde breite Zustimmung genießen. Die gehen nicht einfach wieder weg. Ganz ähnlich wie die Pegida-Hohlroller, die sich für "das Volk" halten. :)

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 27. November 2015 - 16:26 #

Am besten entschärft man den Schwachsinn mit neutralem Desinteresse. Denn die Art und Weise wie viele "Gegenwind" bieten, erzeugt nur noch mehr Wind. Siehe hier:

https://www.youtube.com/watch?v=rE3j_RHkqJc

Pegida wär nie so groß geworden, wenn es nicht die übertriebene Medienreaktion gegeben hätte. Gamergate wär wohl irgendwann die Luft ausgegangen wenn nicht die v.a. Ami-Spielepresse so übertrieben reagiert hätte. Dabei haben sie nämlich viel Zuspruch für GaGa bei Leuten generiert, die sonst nicht weiter drüber nachgedankt hätten. Dadurch das eine "Bist du nicht für uns, bist du gegen uns"-Mentalität propagiert wurde fanden sich jene denen es sonst egal gewesen wär "gezwungen" eine Seite zu wählen.

Thomas Barth 21 Motivator - Premium - 26518 EXP - 27. November 2015 - 21:41 #

War dass nicht das mit irgendeinem US-Präsidenten? Da war mal was in Forest Gump.

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3226 EXP - 25. November 2015 - 18:48 #

Die Bezeichnung Social Justice Warrior kam während des Gamergate auf. Jeder, der gerne mal eine interessante Hintergrundgeschichte für weibliche Figuren hätte, und nicht immer mit den gleichen holen Leinwänden für sexuelle Phantasien zufrieden war, galt sofort als SJW. Als solcher konnte man angeblich Spiele nicht von der Realität unterscheiden, wollte jedem echten Gamer sein Hobby zerstören und hatte eine umfassende Gehirnwäsche von Hardcore-Emanzen hinter sich.
Ich glaube, das beschreibt es in Kurzform (und ich gebe zu nicht ganz objektiv zu sein ;) )

Harlevin 11 Forenversteher - 573 EXP - 25. November 2015 - 23:54 #

Da hast du ja mal kräftig in der Halbwissen- und Lügenkiste gewühlt. Immerhin wissen wir jetzt, was am Boden dieser Kiste ist ;)

PraetorCreech 15 Kenner - Premium - 3226 EXP - 26. November 2015 - 11:56 #

Starke Vereinfachung mit subjektiver Färbung würde ich es nennen. Ich schaffe es bei dem Thema nicht wirklich objektiv zu bleiben, dafür wurde ich schon zu oft als Verräter meines Hobbys angegangen. Ich denke auch nicht, dass eine gerechte Aufarbeitung des Themas mit allen Facetten mit weniger Platz als einem User Artikel machbar wäre.

Name?welcher Name? (unregistriert) 25. November 2015 - 17:22 #

Da Tecmo siwoeso die Meister der DLC Verschändelung geworden sind ist das auch kein Verlust.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 77357 EXP - 25. November 2015 - 18:47 #

Ich bin mir nicht sicher, ob das Studio nicht zu seinem Spiel steht, eher sinds doch einige, die nicht mit dem Frauenbild darin klarkommen. Ich selbst bin ja Feminist, dulde aber gerne solche Ausnahmen wie DoA, da alles andere Genderdiktatur wäre...

Lorin 15 Kenner - Premium - 3430 EXP - 25. November 2015 - 21:18 #

In einer Welt in der der Playboy auf Nacktheit verzichtet KANN ein DOA Spiel ja gar nicht im Westen erscheinen. :p
Schade, dass die Japaner den US und EUR Markt anscheinend gleichsetzen, und das obwohl der EUR-Markt ja in der Hinsicht deutlich toleranter ist.
Mit den sehr religiösen USler werde ich da nicht so gerne in einen Topf geworfen.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 25. November 2015 - 21:41 #

Naja, das mit Playboy und Nacktheit hat wohl mehr damit zu tun das keiner mehr die Heftchen wegen dem Centerfold kauft, dank Internet ist ja nackte Haut jederzeit nur einen Mausklick entfernt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 25. November 2015 - 22:08 #

Die Damen im Playboy sind ja auch immer sehr züchtig im Vergleich zur Konkurrenz bei Penthouse und Hustler. Wer nackte Tatsachen sehen wollte, der wurde mit dem Playboy entsprechend ohnehin nicht glücklich.

Makariel 18 Doppel-Voter - Premium - 12916 EXP - 27. November 2015 - 16:17 #

Ich hab den Playboy natürlich immer nur wegen der Artikel gelesen :D

HamuSumo 10 Kommunikator - 422 EXP - 25. November 2015 - 22:14 #

Verrückte Welt. Das Bikini-Spiel DoAX3 erhält keine westliche Veröffentlichung, aber auf der anderen Seite erscheint auf Steam eine (Soft-) Ero-Visual Novel nach der anderen.

COFzDeep 19 Megatalent - Premium - 14230 EXP - 25. November 2015 - 22:33 #

Tja, man kann eben nicht alles haben. Bzw. letztlich ja doch, wenn man DoAX3 wirklich so einfach importieren und hier spielen kann ;) Und ich glaube, Tecmo hat einfach noch mehr Anspruch an ihr eigenes Spiel, weswegen sie sich nicht auf die zu befürchtende Diskussion um halbnackte Frauen mit wackelnden Brüsten einlassen wollen. Bei Ero-VN geht es ja nunmal NUR darum, deshalb regt sich da auch niemand drüber auf...

Und um es jetzt doch nochmal öffentlich zu sagen:
TOLLES TEASERBILD! ^^ wobei fast alle Bilder der Screenshotgalerie nett anzusehen sind ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 25. November 2015 - 22:39 #

Nein, da war nur einmal so eine Ausnahme bei einer lesbischen Geschichte. Die ganzen VNs und Mangaspiele mit Erotikelementen sind samt und sonders auf Steam zensiert. Dass trifft sogar westliche "Manga"-Spiele ohne nackte Haut aber mit knapper Bekleidung, bei der Steam Version haben die Charaktere mehr Stoff.

Die unzensierten Versionen der Spiele muss man in anderen Shops kaufen. Bei einigen Games bieten die Hersteller sogar selbst Patches für die Steam Fassung auf ihren Webseiten zum nachträglichen Entzensieren an. Sogar bei Humble Bundle gab es bei einem Sale solcher Mangaspielchen keine Steamkeys sondern für einen anderen Shop.

HamuSumo 10 Kommunikator - 422 EXP - 26. November 2015 - 21:20 #

Okay, dann war mein "Soft" in Klammern nicht so verkehrt, aber gut, hätte ich wohl in der Tat auf "allgemein im Westen" umschreiben müssen, anstatt Steam explizit zu erwähnen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 10910 EXP - 26. November 2015 - 22:56 #

Allgemein im Westen gibt es gerade in den USA jede Menge (Online-) Shops, die sogar Hardcore (Hentai) Games in unzensierter Version (in Japan sind die ja zensiert) anbieten.

Nur Steam ist halt sehr konservativ wenn es um nackte Tatsachen geht, da tun die sich nicht viel mit Walmart und Co.

Minako 10 Kommunikator - 407 EXP - 26. November 2015 - 0:16 #

Ich finde die Spiele ganz hübsch. Is halt Beachvolleyball. Das wird halt nicht im Nadelstreifen gespielt.

Baumkuchen 14 Komm-Experte - 2329 EXP - 26. November 2015 - 13:04 #

Nach den ersten paar Gameplay Videos muss ich sagen: Nichts neues, außer der Grafik.

Es sind nach wie vor die selben Spielchen dabei die sich, meiner Meinung nach, wahrscheinlich auch wieder genauso bescheiden kontrollieren lassen. Das Beach Volleyball hat sich nie so locker flockig gespielt wie ein Beach Spikers, es hat sich immer eher wie ein Glücksspiel angefühlt.

Außerdem sind sie noch zu geizig, alle DoA-Damen einzubauen und es soll angeblich auch keine weitere per DLC eingefügt werden. Dann aber ein DoA ohne Lei Fang und Tina?

Deepstar 14 Komm-Experte - Premium - 2269 EXP - 26. November 2015 - 13:44 #

Ach das Beach Volleyball im ersten Teil war eigentlich sogar ziemlich gut.

Im zweiten Teil funktionierte das lang nicht mehr so gut, war dann aber seltsamer weise zum Teil ein besseres Jetski Rennspiel als die Jetski Rennspiele :D.
Mal sehen welche Konkurrenz mit dem dritten Teil gewischt wird.

Goremageddon 12 Trollwächter - 984 EXP - 26. November 2015 - 13:50 #

Skandal! Ne im Ernst, es ist doch eigentlich völlig egal oder? Wer es haben will kann es sich importieren, so wie es schon seit gefühlten Ewigkeiten mit indizierten oder in Deutschland nicht verfügbaren Spielen gemacht wird.

Weryx 18 Doppel-Voter - Premium - 9315 EXP - 26. November 2015 - 17:17 #

Kann ich durchaus nachvollziehen, interessenten können es sich ja eh importieren.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit