Fallout 4: Erster Beta-Patch 1.2.33 für PC verfügbar

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108441 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

24. November 2015 - 13:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 21,40 € bei Amazon.de kaufen.

Bethesda hat ein erstes Beta-Update in der Version 1.2.33 für sein Action-Rollenspiel Fallout 4 (im Test) veröffentlicht. Der Patch ist aktuell nur via Steam für den PC verfügbar und setzt voraus, dass ihr die Beta-Updates für den Titel aktiviert.

Loggt euch dafür in euren Steam-Account ein und ruft mit dem Rechtsklick auf das Spiel in eurer Bibliothek die Eigenschaften auf. Wechselt in den Reiter „Betas“ und wählt dort den Punkt „beta - Beta Update“ aus. Habt ihr eure Auswahl mit „OK“ bestätigt, beginnt der Download des Patches. Wird Fallout 4 in eurer Bibliothek anschließend mit dem Zusatz [beta] gelistet, hat alles funktioniert. Vergesst nicht vor diesem Update eure Spielstände zu sichern.

Der Beta-Patch bringt allgemeine Speicher- und Stabilitätsverbesserungen mit sich und behebt unter anderem den Fehler, durch den sich die Mission „When Freedom Calls“ nicht erfolgreich abschließen ließ. Zudem wurde die Ursache für den Absturz beim Springen ins Wasser oder beim Neuladen von Spielständen beseitigt und auch das Problem, das für die Sperrung der ausgerüsteten Waffen nach Abschluss der Mission „Reunions“ sorgte, wurde gelöst. Ihr könnt darüber hinaus ab sofort auch den Nummernblock eurer Tastatur frei mit verschiedenen Befehlen belegen. Weitere Details findet ihr unter dem Quellenlink.

Die finale Version des Updates, die noch weitere Änderungen und Verbesserungen umfassen wird,  erscheint natürlich für alle unterstützten Systeme. Einen konkreten Termin für die Veröffentlichung hat Bethesda noch nicht genannt.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 24. November 2015 - 13:16 #

"Ihr könnt darüber hinaus ab sofort auch den Nummernblock euer Tastatur frei mit verschiedenen Befehlen belegen."

Und sowas muß erst mit dem Patch kommen. Nicht falsch verstehen Fallout 4 ist ein gutes Spiel aber was die Bedienbarkeit angeht sogar schlechter als Oblivion und das von den Leuten die uns das UI von Morrowind geschenkt haben.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 24. November 2015 - 13:19 #

Gab dann wohl andere Dinge, die wichtiger waren.

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 931 - 24. November 2015 - 14:29 #

is halt ein early access game :D

ganga Community-Moderator - P - 15592 - 24. November 2015 - 16:07 #

So ein Quatsch.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 24. November 2015 - 21:16 #

du, ich glaube, er hat das gar nicht so ernst gemeint.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. November 2015 - 15:38 #

Wahrscheinlich musste denen erst eine wilder Mob Linkshänder aufs Dach steigen.^^

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. November 2015 - 19:16 #

Apropos Linkshänder (wer´s noch nicht kennt):
https://www.youtube.com/watch?v=-0gakRxlvcI

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 25. November 2015 - 7:02 #

Irgendwie finde ich das Inventar - wie erwartet - am Schlimmsten. Das ist halt der Preis wenn man Spiele für alle Plattformen macht. Man kommt mit dem Inventar klar, aber viele (vor allem RPGs) machen es besser.

Trotzdem macht mir das Spiel Spaß.

Khronoz 14 Komm-Experte - 1827 - 25. November 2015 - 9:09 #

Na, nicht hier den so hoch gelobten Norton Commander 2015, öhm Pip-Boy, vom Game of the Year kritisieren ;).

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 24. November 2015 - 13:19 #

Man sollte noch erwähnen, daß diese Beta Patches inkrementell erweitert werden und dies noch nicht der finale Patch ist, der irgendwann mal zB. auf die Konsolen portiert wird.

Die erste Reaktion vieler Leute auf die ziemlich kurze Liste an Bugfixes war "Ist das etwa alles?!" – und die Antwort ist: Nee, isses nicht, da kommt noch mehr. Das ist jetzt erstmal nur der Anfang.

Denis Michel Freier Redakteur - 108441 - 24. November 2015 - 13:37 #

Habe es mal im Text ergänzt. Danke dir für den Hinweis. ;)

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 25. November 2015 - 17:15 #

Dankeschön, dass das hier nochmal jemand deutlich erwähnt, Toxe. - Auch ich als großer Fan übersehe solche Details gerne mal.

Insofern heißt das Motto für mich dann doch noch "Warten, warten, warten bis es fertig ist!".

P.S.: Lieben Dank auch an Denis für die News.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 24. November 2015 - 13:52 #

Ich lass davon lieber die Finger. Nicht dass die Deathclaws auf einmal rückwärts fliegen ^^

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 24. November 2015 - 14:27 #

Oder in eine Power Armor einsteigen. Material für Alpträume! :-D

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 24. November 2015 - 14:37 #

Hab gestern eine getroffen im Rahmen einer Quest. Zwei Schüsse mit meiner Explosive Double-Barrel Shotgun, und das Ding war hinüber. War fast ein wenig enttäuscht. Aber nur fast ^^

Power Armor muss aber dennoch nicht sein :D

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 24. November 2015 - 15:41 #

Ich habe eine 10mm Pistole, die eine gute Chance hat, dem Gegner ein Bein zu verkrüppeln. Bei meinen letzten beiden Deathclaw Kämpfen habe ich den Biestern damit erstmal beide Beine zerschossen, wodurch sie hilflos auf dem Boden lagen und nicht mehr an mich heran kamen.

Wie sie da so auf dem Boden lagen und immer wieder versucht haben, sich aufzurichten, aber es nicht schaffen konnten und hilflos zusammengebrochen sind, konnten sie einem fast leidtun. Aber auch nur fast.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. November 2015 - 8:33 #

Ich hatte das Vergnügen bei einem Ausflug in Boston auf irgendeinem Dach eine Alpha zu treffen. Da habe ich mehrmals mit dem Rocketlauncher drauf ballern müssen... Dummerweise war es eng auf dem Dach und ich hatte keine PA an zum runterspringen ;-) Einer der härtesten Gegner bisher.
Ich meine irgendwo gelesen zu haben die Alphas wären "Immun" gegen die Waffenspecials. K.A.

D43 15 Kenner - P - 3581 - 24. November 2015 - 14:02 #

Ich hatte auf der ps4 in ca 40 Stunden Spielzeit noch keinen einzigen Fehler bzw Bug, klopf auf Holz :)

Sarevo 12 Trollwächter - 1102 - 24. November 2015 - 15:36 #

Bei mir häufen sich die Fehler langsam. Es gibt einige Gebiete die ich einfach nicht betreten kann, z.B. Die prydwyn. Das Spiel geht dann einfach ohne Meldung auf den Desktop zurück. Dazu clipping Fehler, falsche Texturen usw.

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1174 - 24. November 2015 - 17:56 #

Bis der Patch final ist werde ich wohl durch sein. Macht aber nichts, hatte außer einen Stuck keinerlei Probleme. Ich scheine da aber auch meist Glück zu haben denn auch bei ES Skyrim und Fallout3 sowie NV hatte ich keinerlei Bugs etc.

Rhadamant 12 Trollwächter - P - 1005 - 24. November 2015 - 21:42 #

Stört sich außer mir denn niemand an dem Begriff "Beta-Patch". Was ist denn das für eine sinnlose Wortkombi liebe Bethesdaleute! Ein Patch dient der Korrektur eines Programmierfehlers, einer fehlerhaften Funktion. Bei einer Betaversion von Programmcode ist die fehlerfreie Funktion nicht sichergestellt. In der Lyrik mag ein solches Oxymoron ja ein stilbildendes Element sein - in der IT ist es fehl am Platze.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 24. November 2015 - 22:21 #

"Bei einer Betaversion von Programmcode ist die fehlerfreie Funktion nicht sichergestellt." Genau das sagt das Wörtchen 'Beta-Patch' im Bezug auf den Patch doch aus. Oo Die haben den eben mit der heißen Nadel gestrickt und Fehler können vorkommen. Lieber Beta-Patch dranschreiben und keinen automatischen Zugang einräumen, als Drachen mit Rückwärtsgang für alle (Skyrim V1.2).

Sie hätten ihn auch Early-Access-Patch nennen können.^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 25. November 2015 - 1:11 #

Bring sie nicht noch auf Ideen wie sie zusätzlich Geld verdienen könnten. ;)

Goremageddon 12 Trollwächter - P - 1174 - 25. November 2015 - 2:31 #

Ob man das jetzt unsinnig findet oder nicht, Betapatches gibt es schon ewig denn auch die Patches werden ja programmiert und erst einmal getestet. Bei MMO´s etc auch oft als public test bezeichnet, ja selbst für steam an sich gibt es so etwas schon seit jahren. Mag man nicht toll finden aber lieber so als wenn die entwickeler einem ungetestet patches unterjubeln oder?

Zottel 16 Übertalent - 4039 - 25. November 2015 - 3:32 #

Beta-Patches sind sehr wohl legitim, aber scheinbar bist du der Meinung, dass sich in Patches keine Fehler einschleichen können. Aber ist leider so, dass da auch nicht immer nur alles verbessert wird. Und da ist es in Zeiten von Zwangsupdates schon sinnvoll, Patches von gewillten Leuten testen zu lassen, als sie gleich jedem im eventuell fehlerhaftem Zustand aufzudrücken.

Myxim 15 Kenner - P - 2745 - 25. November 2015 - 7:06 #

Natürlich könnte man einen Patch erst der Allgemeinheit zugänglich machen wenn er "fertig" ist. So bekommt man aber - aufgrund der größeren Anzahl von "Testsystemen" hoffentlich ausreichend Rückmeldungen um durch den Patch auftretende Fehler zu beheben. Deshalb werden Beta-Patches schon lange im Steam oft der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

Rhadamant 12 Trollwächter - P - 1005 - 25. November 2015 - 10:05 #

Was die Intention des Entwicklers betrifft ist mir der Zusammenhang natürlich auch klar. Auch die Prozesse bei der Entwicklung von Software sind verstanden. Mich stört vor allen Dingen das Entwickler über solcherlei Formulierungen die Verantwortung für das Funktionieren eines Patches von vorneherein einschränken. Entweder ich habe einen Fehler erkannt und behoben - dann nenne ich es Patch und es wird veröffentlicht- oder ich habe noch keine Lösung- dann arbeite ich weiter daran. Das Veröffentlichen von "Beta-Patches" signalisiert natürlich Engagement des Entwicklers- nur bringt es mir nichts. Aber das ist meine Privatmeinung - jeder mag da anders zu stehen.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 25. November 2015 - 11:30 #

Ich finde an dem Begriff "Beta-Patch" eigentlich überhaupt nichts verwirrend. Da ist in meinen Augen eigentlich ziemlich klar, wie das gemeint ist und wofür die gedacht sind.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. November 2015 - 10:34 #

Ich habe eine Sehnenscheidentzündung vom Inventar scrollen. Da geht auch die meiste Spielzeit für drauf ;-)
Eine Aufteilung des Inventars wie im Pipboy hat für mich irgendwie oberste Prio.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. November 2015 - 12:16 #

Spiel Fallout Tactics, da funktioniert das Inventar noch prächtig.
Könnte natürlich damit zusammenhängen, dass Bethesda nichts damit zu tun hatte ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. November 2015 - 12:51 #

ToDo Liste abhaken, einmal am Tag Fallout: Tactics erwähnen ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 25. November 2015 - 13:05 #

System Shock war so toll damals! ✓
Half-Life 2 ist überbewertet! ✓
DA2 und DA:I sind gut und die Nörgler haben keine Ahnung! ✓
Die Souls Spiele sind nicht so schwer, wie immer getan wird! ✓

Das Ministerium für Kommunikation bedankt sich für ihre Aufmerksamkeit.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. November 2015 - 13:19 #

Dankt mir nicht!

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 25. November 2015 - 13:27 #

Wofür auch? SC 2000 wurde nicht erwähnt!

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 25. November 2015 - 13:31 #

Erbsenzähler!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Maverick
News-Vorschlag: