Lenhardts Nachtwache vom 21.11.15
Teil der Exklusiv-Serie Lenhardts Nachtwache

Bild von Heinrich Lenhardt
Heinrich Lenhardt 8814 EXP - Freier Redakteur,R8,S3,A1
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenEdelfeder: Schreibt konstant auf hohem NiveauAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlicht

21. November 2015 - 3:10 — vor 40 Wochen zuletzt aktualisiert
Penetranz im Doppelpack: Es gibt kein Entkommen vor dem Fallout-News-Fallout und Star Wars verursacht Geschmacksverirrungen in Eishockey-Stadien.

Live aus Vancouver für GamersGlobal: Während Deutschland friedlich schläft, grummelt Heinrich Lenhardt an der fernen Westküste in seine Tastatur und kommentiert aktuelle Spielegeschehnisse. „Lenhardts Nachtwache“ erscheint (fast) jeden Samstagmorgen und ist die Gute-Nacht-Geschichte für Rotaugen beziehungsweise der Muntermacher für Frühaufsteher.

Abt. „Fallout 4“: 
News-würdige Nichtigkeiten

Wer gehofft hatte, mit Erscheinen der Testberichte sei das Schlimmste in Sachen Fallout-4-Hysterie überstanden, sieht sich getäuscht. Ein beachtlicher Teil der Spielemedien hat sich in Fallout-Fan-Webseiten verwandelt. Kein Bug, keine Mod, kein Video ist zu läppisch, um nicht in eine Schlagzeile umgemünzt zu werden. Es gibt geheime Räume, es gibt lustige Glitches, es gibt 1-888-4-VAULT-TEC, es gibt nichts anderes mehr als Fallout 4. Von den eBay-Preisen für Nuke-Cola-Flaschen über ausführliche Kolumnen zu Inventar-Gewichtsproblemen  bis hin zu Christbaumschmuck-Meldungen werden alle Fallout-Facetten gnadenlos verarbeitet. Wer nicht gerade selber spielt, hat Pech gehabt. So fühlt sich also ein Fußball-Verächter, während er zu WM-Zeiten versucht, sich durch das Nachrichtenportal seines Vertrauens zu navigieren.
 
Ist die Sättigungsgrenze bald erreicht oder führt das Diktat von Suchmaschinen-Daten und Klick-Gier zu einer endlosen Falloutisierung der Medienlandschaft? In welchem Ausmaße beugt man sich dem Massengeschmack, wie ein Radiosender, der kaum etwas anderes als die Nr. 1 der Charts spielt? Vielleicht bedarf es organisierter Widerstandsgruppen, die in Kellern, Bunkern o.ä. zusammenkommen, um auch mal über andere Spiele zu reden. Interessanterweise scheint es selbst unter Fallout-4-Käufern eine gewisse Trotzhaltung zu geben: Rund 15 Prozent haben laut einer Steam-Achievement-Statistik nicht einmal den Prolog abgeschlossen und verweilen immer noch im Startbunker, wohl um den Hype auszusitzen.
 
Den originellsten Beitrag zu dem Thema leistete die Statistikabteilung von Pornhub, einer populären Internet-Anlaufstelle für nicht jugendfreie Videodarbietungen. Auf Basis von Google Analytics und internen Verkehrszahlen wird die Porno-Delle dokumentiert, welche in den ersten 24 Stunden nach der Veröffentlichung von Fallout 4 zu spüren war. Kurz nach Mitternacht sorgte das User-Segment „Spiele-Fans“ für leicht überdurchschnittlichen Traffic, erklärbar mit dem Warten auf Download und Installation. Doch in den frühen Morgenstunden lagen die Pornhub-Zugriffe 10 Prozent unter dem Durchschnitt – die Pornos können warten, das neue Spiel geht vor. Es gibt sogar eine Genre-Aufschlüsselung: Ausgerechnet unter Sportspielern linderte Fallout 4 die Pornhub-Lust am meisten, während Shooter-Fans sich am wenigsten beeindrucken ließen.
 
Eine solche Meldung vermag auch die Allgemeinheit zu amüsieren, während ein guter Teil des Fallout-4-Outputs an Nicht-Spielern vorbei geht. Uns Ignoranten erschließt sich die Bedeutung von Rüstungsfeinheiten oder der Sinn einer Überschrift wie „Dogmeat als Meisterdieb und Herrchenmörder“ nicht. In der Hoffnung auf vielfältigere News-Zeiten atmen wir tief durch und trösten uns mit Mecker-Videos zum Thema. Irgendwann sind auch die letzten Easter Eggs entdeckt, Nebenquest in Video-Guides analysiert und Grafik-Glitches dokumentiert… und dann kann die pausenlose Vorab-Berichterstattung zu Fallout-4-DLC beginnen.
 
Abt. „Star Wars“: 
Sturmtruppen on Ice

Star Wars ist auch so eine Marke, vor der es derzeit kein Entkommen gibt. Ich habe meine Kinokarten vorbestellt und lasse keinen Trailer aus, brauche aber nicht unbedingt Star Wars in jedem Lebensbereich. Der Eishockey-Sport ist so eine Oase, bei der man vor Darth Vaders und Sturmtruppen sicher ist. Kräftige Jungs rempeln sich übers Eis und hauen eine Gummischeibe Richtung Tor, die einzige Macht sind die Schiedsrichter. Nur sollte man sich nicht am 3. Dezember zum Heimspiel der Vancouver Giants trauen, denn da läuft die Heimmannschaft in Trikots auf, die wie eine Kreuzung aus Fan-Schlafanzug und zerknittertem Karnevalskostüm wirken. Vorm Weiterlesen bitte selber einen Blick riskieren, vorher aber die Tasse hinstellen und den Kaffee runterschlucken.
 
Sind es Mülltonnenvertreter? Sind es ausrangierte Daleks? Nein, es sind Eishockey-Profis in Sturmtruppen-Jerseys. Ein prima Plan, um zwei sichere Punkte zu holen, denn welcher gegnerische Verteidiger legt sich nicht hysterisch kichernd aufs Eis, wenn ein solcher Gegenspieler auf ihn zu kurvt? Auf Facebook gibt‘s prompt hämische Kommentare von Usern, welche darauf hinweisen, dass die Strumtruppler in der klassischen Trilogie zur Zielungenauigkeit neigen (die Eishockey-Giants treffen in dieser Saison das Tor eher selten).
 
Gegen die Giants-Geschmacksverirrung wirken die Star-Wars-Sondertrikots der Saskatoon Blades ja vergleichsweise harmlos. Immerhin hat die Hoth-Thematik was mit Eis zu tun, auch wenn man sich angesichts so vieler AT-ATs fragt, warum man nicht lieber zuhause Walker Assault bei Star Wars Battlefront zockt, statt im Eishockey-Stadion überteuertes Bier zu genießen. Die Blades haben sogar einen Luke in ihren Reihen, auch wenn dessen Nachname Gingras die Hoffnungen dämpft, dass er im Zweikampf zum Lichtschwert greifen könnte.
 
Solche Aktionen finden offiziell in Kooperation mit Disney statt und dienen einem guten Zweck. Dass die Einnahmen aus den Star-Wars-Spielen gespendet werden, entschuldigt derartige ästhetische Entgleisungen einigermaßen. Zudem regt das Erwachen der Macht in kanadischen Eishockeyarenen zu lustigen Gedankenspielen an: Welche Star-Wars-Figuren würden zu den einzelnen Fußball-Bundesligisten passen? Bayern München natürlich ganz in schwarz, wahlweise Trikot-Variante Vader oder Palpatine. Die ebenso unterschätzten wie wacker kämpfenden Aufsteiger von Darmstadt 98 würden prima Ewok-Bärchen abgeben. Und Relegationsexperte Hamburger SV qualifiziert sich mit seiner bewiesenen Expertise in Sachen Massel und Tollpatschigkeit für die Jar-Jar-Binks-Kollektion.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 46407 - 21. November 2015 - 4:18 #

"So fühlt sich also ein Fußball-Verächter, während er zu WM-Zeiten versucht, sich durch das Nachrichtenportal seines Vertrauens zu navigieren."
Bumm, den Nagel voll auf den Kopf getroffen!

ReD_AvEnGeR 12 Trollwächter - P - 848 - 21. November 2015 - 10:01 #

fussball ist aber echt übel

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43356 - 21. November 2015 - 10:49 #

Von Fußballpatrioten gar nicht zu sprechen.

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48797 - 21. November 2015 - 12:27 #

Nun lasst mal gefälligst den König in Ruhe !

schlammonster 25 Platin-Gamer - P - 59361 - 21. November 2015 - 12:42 #

Tun sie doch. Sie mäkeln halt an einer Sportart herum die nicht jedermanns Sache ist - Kritik an Flachköppern auf Korsika kann ich keine erkennen

floppi 22 AAA-Gamer - - 31649 - 21. November 2015 - 7:17 #

Was es nicht alles gibt! Wieder mal lustig zu lesen. Danke Heinrich. =)

Oranje 12 Trollwächter - 1142 - 21. November 2015 - 8:12 #

Star Wars im Eishockey muss wirklich nicht sein. Doch es gibt schlimmeres... die Oktoberfest Eishockey Trikots des EHC München! :P

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 8814 - 21. November 2015 - 20:37 #

Oh, richtig. 1860 München (2. Fußball-Bundesliga) hatte auch ein recht gewagtes Oktoberfest-Trikotdesign (in nüchternem Zustand nur schwer erträglich).

Zaroth 16 Übertalent - P - 5131 - 21. November 2015 - 8:30 #

Der Teil zur Fallout-Berichterstattung trifft einen Nerv bei mir. Ich würde aber noch weiter gehen: diese übertriebene Berichterstattung beschränkt sich nicht nur auf Fallout. So etwas hatten wir vor einiger Zeit auch beim dritten Witcher. Wohlgemerkt: das sind beides klasse Spiele. Aber irgendwann will ich nicht mehr lesen, was ich am meisten zu erwarten oder zu spielen habe.
Das ist aber nichts, was die Spielebranche exklusiv hat. Es fällt (zumindest mit) immer mehr auf, dass Nachrichten, die es so schon früher gab, immer mehr ausgeschlachtet oder zum größten Unglück/Glück "aller Zeiten" werden. Freuen wir uns auf den sicherlich total überraschenden Wintereinbruch mit Schneechaos im Dezember!

Wieder einmal eine klasse Nachtwache!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9183 - 21. November 2015 - 9:09 #

das schien mir dieses jahr irgendwie besonders penetrant gewesen zu sein. haben die publisher da ihre PR-bemühungen erhöht? ich kann mich an ähnliche news-ausuferungen erinnern bei Mortal Kombat X und Batman Arkham Knight in diesem jahr. die redaktionen von betroffenen news-seiten rechtfertigen sich dann in der regel mit den klickzahlen. bei solchen AAA-titeln klicken dann halt auch genügend leute darauf, selbst wenn die news trivialster schund ist.

Bluff Eversmoking 12 Trollwächter - P - 1150 - 21. November 2015 - 13:30 #

Das sind die Abgründe des Online-Journalismus: irgendwas muß man ja schreiben. Und sei es ein Artikel über das Gerücht eines Leaks des Designs von Fallout-Tropfenfängern im Linkedin-Profil eines grönländischen Hausmeisters. Gähn.

Auf Papier wäre das nicht pasiert.

Desotho 15 Kenner - 2886 - 22. November 2015 - 13:20 #

Oder zu GTA, da wird heute noch für jeden Furz ne News gemacht.
Aber die Leute klickend as offensichtlich.

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6106 - 21. November 2015 - 8:41 #

Ja. Das sind wohl die beiden Hype-Trains des ausgehenden 2015...

Faith 13 Koop-Gamer - - 1451 - 21. November 2015 - 9:00 #

Ich liebe W3 & F4 aber selbst mir ist es zuviel. Wenn man das alles lesen will kommt man ja gar nicht zum Spielen ;-)

Und manchmal wäre weniger echt mehr, z.B. mal eine Bündelung von kleineren News in eine statt für "jeden Schiss" ne eigene...

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 21. November 2015 - 9:18 #

Moin!

"Die ebenso unterschätzten wie wacker kämpfenden Aufsteiger von Darmstadt 98 würden prima Ewok-Bärchen abgeben. Und Relegationsexperte Hamburger SV qualifiziert sich mit seiner bewiesenen Expertise in Sachen Massel und Tollpatschigkeit für die Jar-Jar-Binks-Kollektion."

Bäm! Ich stelle mir das gerade bildlich vor ^^
Nur gut, daß die entsprechenden Fußball-Fans nicht eure Zielgruppe darstellen, ansonsten gäbe es wohl einen Shitstorm ohnegleichen ;)
Schöne Nachtwache!

MfG

ak... 13 Koop-Gamer - P - 1213 - 21. November 2015 - 16:14 #

Stimmt nicht ganz. Es gibt hier Fans.
Aber was der HSV in den letzten Jahren abgeliefert hat... Da müssen wir mit solchen Vergleichen noch eine Weile verdientermaßen leben :-)

Markus 13 Koop-Gamer - 1287 - 21. November 2015 - 10:00 #

Herrliche Nachtwache! Mein erster Gedanke beim Anblick der Giants-Trikots war ja: Kassettenrekorder! Oder vielleicht das äußerst seltene Datasettenlaufwerk für den Zumbitsu 8000?
Ehrlich, wenn da nicht Vader und der Stormtrooper daneben stehen würden, käme bei dem Aufzug doch niemand auf Star Wars, oder?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 21. November 2015 - 11:02 #

Kühlschrank mit offenem Eisspender vorne, hatte ich mir so gedacht. ;)

floppi 22 AAA-Gamer - - 31649 - 21. November 2015 - 14:25 #

Passt wenigstens zum Sport, beides. :-)

Bluff Eversmoking 12 Trollwächter - P - 1150 - 21. November 2015 - 13:33 #

Oh, der legendäre Zumbitsu 8000. Gibt es da mittlerweile einen Emulator??

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 21. November 2015 - 11:02 #

Der Kaffee am Morgen schmeckt doch mit einer Nachtwache gleich doppelt so gut. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13438 - 21. November 2015 - 11:22 #

Die Trikots sind der Knaller.

Onwine 11 Forenversteher - P - 644 - 21. November 2015 - 11:22 #

Super Nachtwache! Werde heute aber trotzden Fussball schaun^^

CBR 19 Megatalent - P - 19740 - 21. November 2015 - 11:41 #

Ich habe Fallout 4 irgendwie ausgelassen. Das Spiel ist von Bethesda und nicht so meines. Es scheint ein TES in der Postapokalypse zu sein und da bin ich einfach raus.

Die Analogie zu unseren Bundesligisten war wirklich erheiternd. Gibt es da einen Ligaüberblick?

bsinned 17 Shapeshifter - 6764 - 21. November 2015 - 12:05 #

"Too busy to fap"

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6337 - 21. November 2015 - 12:08 #

Sehr schöne Nachtwache :)

@Heinrich:
Ist das "Abt. irgendwas" bewußt vom deutschen MAD-Heft bzw. Herbert Feuerstein übernommen oder bist du am Ende auch damals damit humorisiert worden? ;)

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 8814 - 21. November 2015 - 20:39 #

Gut erkannt! "Abt. irgendwas" ist 100% vom deutschen MAD der Feuerstein-Ära inspiriert :)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6254 - 21. November 2015 - 12:13 #

Mich hat ja Fallout sowas von kalt gelassen. Ich zock lieber noch Starcraft 2 weiter.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6337 - 21. November 2015 - 16:19 #

Dito :)

iUser -ZG- 23 Langzeituser - P - 43356 - 21. November 2015 - 12:28 #

Die Trikots sehen komisch aus. Aber wenn der Gegner vor Lachen am Boden liegt, geht der Puck vielleicht ins Netz!

Hendrik -ZG- 24 Trolljäger - P - 48797 - 21. November 2015 - 12:29 #

"und dann kann die pausenlose Vorab-Berichterstattung zu Fallout-4-DLC beginnen"

Nicht zu vergessen die bevorstehende Hysterie um den unweigerlich hoffentlich erst in 10 Jahren erscheinenden Teil 5.
Zum Eishockey: Obwohl großer SW Fan find ich die Aktion voll peinlich.
Aber dein Artikel lässt den Tag wieder mit einem breiten Grinsen beginnen !

Despair 16 Übertalent - 4278 - 21. November 2015 - 12:46 #

Ich verweigere mich der Fallout 4-Hysterie und spiele Fallout New Vegas! :D

Ich werde nie nachvollziehen können, warum Leute ein Spiel unbedingt am Releasetag haben müssen, nur um es dann nicht zu spielen. Ok, dem Einen gefällt's nicht und dem Anderen ist was dazwischen gekommen - sowas gibt's. Aber die meisten Käufer sollten doch eigentlich wissen, was sie tun. Aber wenn dann satte 15 % nichtmal aus der ersten Vault rauskommen, wäre ich als Designer (trotz klingelnder Kassen) irgendwie gefrustet. Oder alarmiert. ;)

ganga Community-Moderator - P - 14989 - 21. November 2015 - 12:52 #

Also ich finde das zweite Trikot noch schlimmer als das erste. Beide aber nicht schön.

Toxe 20 Gold-Gamer - P - 21163 - 21. November 2015 - 13:10 #

Spielen und spielen lassen.

Hyperlord 15 Kenner - P - 2703 - 21. November 2015 - 13:34 #

Dankeschön Heinrich!
Schau mir jetzt Meckervideos an, ich bin die Zielgruppe :-)

Noodles 21 Motivator - P - 28342 - 21. November 2015 - 14:04 #

Ich find die Trikots jetzt nicht so schlimm. ;)

Metalveteran 06 Bewerter - 98 - 21. November 2015 - 16:01 #

Haha, das Trikot der "Saskatoon Blades" is ja mal geil. Heinrich, kannst Du mir so eins schicken? :D

Arno Nühm 15 Kenner - 2720 - 21. November 2015 - 18:17 #

Klasse Nachtwache!

Willi Wunder (unregistriert) 21. November 2015 - 18:22 #

Hm. Gestern in Hamburg: HSV drei, Borussia Dortmund einer.

Soviel zur Jar-Jar Binks Kollektion, Herr Lenhardt.

Heinrich Lenhardt Freier Redakteur - P - 8814 - 21. November 2015 - 20:41 #

Passt schon, Jar-Jar hat ja auch quasi im Alleingang die Schlacht um Naboo gewonnen :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 31129 - 21. November 2015 - 21:55 #

Dann stand Jar-Jar am Freitag aber im Tor. ;)

Mantarus 15 Kenner - P - 3057 - 21. November 2015 - 18:36 #

Toller Artikel :)

Ich hab grad ziemlich Lust auf Eishockey bekommen. Mal sehen ob ich mal zu einem Spiel fahre in dieser Saison.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)