Dark Souls 3 soll das letzte Spiel der Serie sein

PC XOne PS4
Bild von schlammonster
schlammonster 51816 EXP - 24 Trolljäger,R9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

21. November 2015 - 1:07 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Dark Souls 3 ab 48,95 € bei Amazon.de kaufen.

Der Präsident von From Software und Schöpfer der Dark Souls-Reihe Hidetaka Miyazaki hat in einem Interview mit dem Magazin Gamespot geäußert, dass für ihn das kommenden Dark Souls 3 (zur News E3 2015: Dark Souls 3 angeschaut) das große Finale der erfolgreichen Serie sein soll:

Ich glaube nicht, dass es die richtige Wahl wäre, die Souls- und Bloodborne-Spiele auf unbestimmte Zeit fortzusetzen. Ich erwäge Dark Souls 3 das große Ende der Reihe sein zu lassen.

Weiterhin führt Miyazaki aus, dass diese Entscheidung nicht durch ihn allein, sondern in Übereinstimmung mit dem Studio getroffen werde. Er und From Software wollen in Zukunft "aggressiv" neue Projekte in Angriff nehmen. Dark Souls 3 sei ein wichtiger Punkt in der Entwicklung von From Software gewesen, doch der Schwerpunkt bei dem Entwickler sei es, die Spieleentwicklung "frisch" zu halten. Aus diesem Grund würden in Zukunft neue Titel und Arten von Spielen durch das Studio geschaffen werden.

Ob Miyazaki damit auch einem zweiten Teil von Bloodborne eine Absage erteilt, geht aus dem Interview nicht eindeutig hervor. Immerhin spekulieren die Kollegen des Magazins Gamepro aufgrund eines Posts im Neogaf-Forum, ob es sich bei From Softwares nächstem, Playstation-4-exklusiven Projekt nicht um Bloodborne 2 handeln könnte. Die Redakteure des Gamezines hingegen wollen sogar eine Bestätigung dafür erspäht haben, dass die Arbeiten an einem Nachfolger bereits begonnen wurden. Offiziell bestätigt oder dementiert wurde seitens des Entwicklers bis zum heutigen Datum noch keine der Möglichkeiten.

Nach ebenfalls noch unbestätigten Angaben, soll Dark Souls 3 am 12. April 2016 für PC, Playstation 4 und Xbox One in Europa erscheinen.

maddccat 18 Doppel-Voter - 10507 EXP - 21. November 2015 - 1:39 #

Neeeeeeeeiiiiiiin :-/

LaCroix (unregistriert) 21. November 2015 - 2:00 #

Ich liebe Demon's Souls und Dark Souls wirklich sehr. Das umbarmherzige, düstere und gnadenlose Dark Souls gehört für mich zu den besten Spieleerlebnissen überhaupt.
Dass Dark Souls 3 anscheinend der letzte Teil der Serien sein sollte, finde ich als Fan nicht nicht wirklich schlimm. Von From Software würde mich ein düsteres dystopisches Cyberpunk-Spiel sehr freuen.

Kamuel 12 Trollwächter - Abo - 863 EXP - 22. November 2015 - 23:20 #

Cyberpunk, ich weiß ja nicht... wenn man hört was in den nächsten Jahren in dem Stil ales erscheinen soll, wird es nach dem Zombie-Survival das nächste was extrem übersättigt wird und damit seinen Reiz gänzlich verliert... ansonsten kann ich mich bisher immer wieder an Hard Reset erfreuen, weils eben so weiter und breit eines der ganz wenigen ist^^

brundel74 13 Koop-Gamer - 1755 EXP - 21. November 2015 - 2:35 #

Gerüchte über weitere exklusive Spiele für die PS4 gibt es ja bereits länger. Bloodborne hat sich ja auch deutlich über den Erwartungen verkauft und gefiel mir aufgrund des frischen Settings und des actionbetonteren Gameplays besser. Denke ein 2. Teil kommt exklusiv, zusätzlich würde es mich nicht wundern wenn wieder ein Mechspiel kommt.

Makariel 18 Doppel-Voter - Abo - 12616 EXP - 21. November 2015 - 2:43 #

Verwundert mich jetzt nicht. Wird ohnehin Zeit für ein Next-Gen Armored Core.

Dark Souls ist Gott 12 Trollwächter - 1123 EXP - 21. November 2015 - 3:03 #

Aber, aber, aber ich möchte euch doch weiterhin mit Geld bewerfen *schluchz*

iUser 22 AAA-Gamer - Abo - 32345 EXP - 21. November 2015 - 4:00 #

Ein plötzliches Ende...

BamBam2707 14 Komm-Experte - Abo - 2584 EXP - 21. November 2015 - 8:48 #

Gute Entscheidung! Trotz der tollen Qualität der Spiele zitiert man sich ja seit Demons Souls irgendwie nur selbst. Ich würde zwar auch jeden neuen Teil blind kaufen, aber ich denke es ist tatsächlich besser, dass sie mal was anderes machen. Das schafft dann evtl. auch neue Ideen und Einflüsse für ein weiteres Action-RPG.

JackoBoxo 16 Übertalent - Abo - 5202 EXP - 21. November 2015 - 9:02 #

Ich kann die Entscheidung, nicht der AC- oder Fifa-Versuchung zu erliegen, nur begrüßen.
Ich hatte mir zwar bei Demon's Soul nach dem ersten Boss geschworen: nie wieder!!!! Bei Bloodborne bin ich aber schwach geworden und spiele mich jetzt begeistert rückwärts durch die Serie.
Trotzdem muss man nicht jedes Pferd reiten, bis es tot unter einem zusammenbricht.
Und wer weiss, was Neues kommen wird?

DocRock 12 Trollwächter - 1044 EXP - 21. November 2015 - 9:02 #

Finde ich ok. Seit Demons Souls / Dark Souls 1 wird die Qualität eh schleichend schlechter. Bzw. kennt man halt einfach schon alles und ist daher nicht mehr so begeistert wie am Anfang. Lieber jetzt beenden, bevor die Spiele wirklich schlechter werden.

Makariel 18 Doppel-Voter - Abo - 12616 EXP - 21. November 2015 - 18:55 #

Seit Demon's Souls/Dark Souls 1 gab es genau EINEN weiteren Dark Souls Teil, der mit den DLC extrem zugelegt hat, davon einen Trend abzuleiten ist schon ein bisschen vermessen ;-)

Und Bloodborne rockt!

zuendy 13 Koop-Gamer - 1525 EXP - 21. November 2015 - 10:34 #

Steht ja nur da DS3 ist das Ende der Reihe. Deamon Souls und Bloodborne geben ja noch Stoff für mindestens 8 weitere Jahre. ;) Und in 10 Jahren interessiert sowieso niemanden mehr das Geschwätz von Heute.

Tand 16 Übertalent - 4293 EXP - 21. November 2015 - 10:51 #

Letztes Spiel? Dann stirbt wohl der Charakter am Ende :)

Taris 13 Koop-Gamer - Abo - 1331 EXP - 21. November 2015 - 12:57 #

Und am Anfang, und mittendrin, und davor und danach.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 11:31 #

Finde ich gut, daß sie erstmal Pause oder etwas anderes machen wollen.

Ich finde es auch sehr sympathisch, daß sie von selbst auf die Bremse treten statt in die AC oder CoD Richtung zu gehen und einen Teil nach dem anderen rauszuhauen.

Ich bin mal gespannt, was da kommen mag.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2111 EXP - 21. November 2015 - 11:48 #

Dark Souls ist doch eh das letzte.....*duckundweg*^^

maddccat 18 Doppel-Voter - 10507 EXP - 21. November 2015 - 11:54 #

Meisterwerk?

Hendrik 23 Langzeituser - Abo - 38727 EXP - 21. November 2015 - 12:32 #

Bisschen übertrieben, oder ?
Für Fans vielleicht, aber andere die ein wenig nüchterner rangehen sehen kein Meisterwerk ! ;)

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 13:12 #

Weil sie keine Ahnung haben. ;-)

Hendrik 23 Langzeituser - Abo - 38727 EXP - 21. November 2015 - 13:41 #

Würde ich so nicht sehen.
Für mich zb lebt ein RPG, welches DS im Kern nun mal ist von einer epischen Story.
Hätte DS diese zu bieten, glaub mir ich hätte auf Schwierigkeit geschissen und das Game vergöttert.
So jedoch hat mich das Game null motiviert.
Die Zeiten in denen ich mich mit schweren Spielen abgequält habe sind definitiv vorbei.
Oder doch nicht ? Dank GWG liegt es zumiondestens auf dem POS. Vielleicht geb ich dem Spiel nochmal ne Chance wenn der POS weg ist. ;)

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 16:11 #

Die Souls Spiele haben halt eine sehr spezifische Designphilosophie. Wenn diese den eigenen Geschmack nicht trifft oder man sich diesen Geschmack nicht selbst erschliessen kann, ist das zwar schade, aber das macht die Spiele nicht schlechter.

Die Spiele wollen halt etwas bestimmtes sein, und danach sollte man sie auch bewerten. Von daher ist "Meisterwerk" durchaus angebracht.

Nur weil man vielleicht mit klassischer Musik nichts anfangen kann, heisst das noch lange nicht, daß Mozart keine Meisterwerke komponiert hätte.

Und ich persönlich halte Schach für ein überbewertetes Schnarchfest, für andere ist es das Spiel der Könige.

Hendrik 23 Langzeituser - Abo - 38727 EXP - 21. November 2015 - 16:19 #

Sag nichts gegen Schach, das ist ein Meisterwerk ! ;)
Als passionierter schachspieler kann ich daran nichts langweilig finden. Aber ich spiel ja auch gern Rundenstrategie.
Vom Prinzip her ist Schach der Urahn.
Außerdem sagte ich nicht das die Souls Spiele schlecht sind.
Aber als Meisterwerk würde ich persönlich eh kein einziges Game bewerten. Dafür kommen zuviele Spiele die noch einen draufsetzen.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 16:34 #

Ich finde man sollte Spiele in ihrer Zeit bzw. auch mit Blick auf die Vergangenheit bewerten und nicht davon ausgehen, daß irgendwann in der Zukunft mal etwas kommen könnte, daß nochmal alles toppt.

Was Schach angeht: Schach ist schnarchlangweilig und wurde bis heute gespielt, weil man halt nichts besseres hatte bzw. aus Tradition. So! ;-)

Wobei ich mich gerade so fühle, als hätte ich mir eine ganz dicke Zielscheibe auf die Stirn gemalt oder gegen ein Wespennest getreten. Das wird nicht gut ausgehen... ;-)

Hendrik 23 Langzeituser - Abo - 38727 EXP - 21. November 2015 - 18:28 #

Hast du den roten Punkt auf deiner Stirn bemerkt ?
Nicht bewegen, sonst ist es vorbei !
Und jetzt schreib 100 x:
"Ich soll nichts negatives über Schach sagen !"
und poste es aber pronto !!!

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 19:56 #

Ich kann nicht gegen mein Gewissen handeln... ;-)

Makariel 18 Doppel-Voter - Abo - 12616 EXP - 21. November 2015 - 19:10 #

Also weil DU es nicht magst kann es kein Meisterwerk sein? Nach dieser Definition kann es nie ein Meisterwerk geben, denn es gibt kein einziges Spiel das nicht zumindest einer nicht mag. Da hat nichtmal Schach ne Chance ;-)

Ich persönlich finde z.B. GTA uninteressant, Dragon Age langatmig und finde die Witcher-Serie hat Gameplay zum davonlaufen, aber das hindert mich nicht anzuerkennen das es gute Spiele sind die ihren Status verdienen.

Was Dark Souls interessant macht ist auch nicht die Schwierigkeit, die IMHO auf so ziemlich allen Spiele-Websites komplett übertrieben dargestellt wird. Was mich an das Spiel gefesselt hat war die Atmosphäre und wie alle Teile sich zusammenfügen (von Lost Izalith abgesehen ;-)) und ein stimmiges ganzes ergeben. Vor Demon's Souls war ich auch ein Verfechter von Cutscenes und Dialogen um eine Story zu erzählen, inzwischen ist mir klar das Spiele viel mehr Möglichkeiten haben eine Story zu erzählen als mit Heinz Enpeze, der einem vorkaut wie der Hase läuft.

Hendrik 23 Langzeituser - Abo - 38727 EXP - 21. November 2015 - 20:29 #

Nein, ich sage mitnichten, daß es kein Meisterwerk ist weil ich es nicht mag.
Und Schach ist kein Videospiel :P
Ich würde auch nie sagen daß DS ein schlechtes Game ist.
Und erst Recht nicht daß alle meiner Meinung sein müssen...wobei...
Ich mag übrigens vorgekautes. So ein Möhrenbrei vom Lütten den ich mir beim Füttern aus dem Gesicht lecken darf.....

TasmanianDevil 12 Trollwächter - Abo - 1136 EXP - 21. November 2015 - 14:24 #

Ich bin sehr nüchtern an DS1 herangegangen. Aber nach und nach hat sich mir dieses Spiel erschlossen und ich habe immer mehr verstanden, warum es von einigen so gefeiert wird. Ich spiele es einmal im Jahr mehrmals hintereinander durch. Aber erst jetzt, Jahre nach meinem ersten Kontakt, durch das Schauen des in-dept-walkthroughs von ENB, verstehe ich wirklich, warum es sich um ein tatsächliches Meisterwerk handelt.

Bluff Eversmoking 11 Forenversteher - Abo - 786 EXP - 21. November 2015 - 13:57 #

Eine viel zu dicke Vokabel für ein Hack-und-Slay-Spiel.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 15:52 #

Was es zwar nicht ist, aber egal.

Bluff Eversmoking 11 Forenversteher - Abo - 786 EXP - 21. November 2015 - 21:30 #

Ich sehe da keine großen genrespezifischen Unterschiede zu Diablo / Record of Lodoss War / Path of Exile. Im Grunde nicht mal zum ollen Gauntlet.

Es macht ja Spaß und Freude, keine Frage. Aber "Meisterwerk"? Ich werde mich in fünf Jahren nicht wirklich im Detail an irgendein Souls-Spiel erinnern.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18818 EXP - 21. November 2015 - 22:02 #

Bwahahaha! :-D

Danke für den Lacher.

Makariel 18 Doppel-Voter - Abo - 12616 EXP - 21. November 2015 - 22:05 #

Selten so gelacht :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 10507 EXP - 21. November 2015 - 16:52 #

Toxes Einzeiler weiter oben stimmt also.^^

Bluff Eversmoking 11 Forenversteher - Abo - 786 EXP - 21. November 2015 - 11:59 #

Finde ich gut. Man muß die Reihe nicht totreiten, bis der Zielgruppe nur noch schlecht wird. Untote, wenn auch verweste Spielereihen gibt es schon genug, Stichwort FIFA, CoD und AC.

pauly19 14 Komm-Experte - 2374 EXP - 21. November 2015 - 13:03 #

Das ist doch mal eine kreative Entscheidung. Ich hoffe nur, dass sie eine andere IP in Stellung haben, damit es auch wirtschaftlich eine gute Entscheidung ist.

yankman 13 Koop-Gamer - Abo - 1578 EXP - 21. November 2015 - 14:07 #

Ich bin auch großer Fan von Dark Souls (speziell 1) und finde es nicht so schlimm wenn DS3 das letzte DS sein wird. Ich denke ab einem gewissen Punkt ist das Settings ausgereizt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit