Fallout 4: Erster Patch erscheint in Kürze, PC hat Vorzug vor Konsole

PC XOne PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 242306 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

20. November 2015 - 11:35 — vor 26 Wochen zuletzt aktualisiert
Fallout 4 ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Rollenspiel Fallout 4 (Test) zeigte im Vergleich mit zahlreichen anderen Spielen von Bethesda wenig Bugs – man erinnere sich nur an den Zustand von The Elder Scrolls 4 - Oblivion zum Launch. Ein paar Fehler müssen allerdings noch korrigiert werden, was laut Bethesda schon recht bald in Form eines ersten Patches geschehen wird. Das PC-Update wird auf Steam zunächst in einer optionalen Beta-Variante angeboten werden, bevor es offiziell auf den Servern aufgespielt wird. Die Konsolenfassungen müssen auf den ersten Patch aber wohl etwas länger warten. In der Mitteilung von Bethesda heißt es jedenfalls, dass PS4 und Xbox One erst nach der PC-Version mit einem Update bedacht werden.

Während dieses erste Update etwas größer ausfallen könnte und womöglich sehr viele noch vorhandene Fehler korrigiert, möchte Bethesda später Patches eher klein halten, diese dann aber in kürzeren Abständen bereitstellen. Was das erste Update konkret bereinigen wird, hat Bethesda noch nicht im Detail verraten. Unter anderem dürften sich die Entwickler auch den entdeckten Glitches annehmen, mit denen man quasi unbegrenzt Kronkorken in seinem Inventar erzeugen kann.

MrWhite 12 Trollwächter - 874 EXP - 20. November 2015 - 11:38 #

Vielleicht kann ich dann endlich mal die anderen Vaults betreten.

Chris95n 13 Koop-Gamer - 1560 EXP - 20. November 2015 - 13:43 #

... und ich den Monsignor Plaza..

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9792 EXP - 20. November 2015 - 23:17 #

Gibt es überhaupt andere vaults? Habe schon sehr viel erkundet, aber nichts dergleichen gesehen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - Abo - 65162 EXP - 20. November 2015 - 23:20 #

Spoiler-Alert!
Das will vielleicht nicht jeder wissen.

MrWhite 12 Trollwächter - 874 EXP - 20. November 2015 - 23:53 #

Du bist in Vault 111(!). Mehr sag ich mal nicht :)

rammmses 18 Doppel-Voter - Abo - 9792 EXP - 22. November 2015 - 22:54 #

Schon klar, in Fallout 3 fand ich es sehr cool, die vielen anderen Vaults zu öffnen und zu schauen, was da für Experimente abliefen. Habe bei Fallout 4 nun nach ca. 50h Spielzeit die allerletzte Story-Mission begonnen und noch immer keinen richtigen anderen Vault gefunden...

ganga Community-Moderator - Abo - 14696 EXP - 20. November 2015 - 11:39 #

Also mir sind auf der PS 4 noch gar keine Bugs aufgefallen, hatte nur was von nicht getriggerten Achievements gelesen.

iUser 22 AAA-Gamer - Abo - 32328 EXP - 20. November 2015 - 11:44 #

Auch auf der One ist bei mir bislang alles glatt gelaufen.

joker0222 26 Spiele-Kenner - Abo - 65162 EXP - 20. November 2015 - 13:06 #

Also bei mir kommen doch öfter Glitches und Clippingfehler vor. Musste deshalb auch schon mal neuladen, weil festgebugt.

Alles in allem aber nichts Wildes.

Barkeeper 16 Übertalent - 4203 EXP - 20. November 2015 - 15:21 #

Jupp, hing gestern auch einmal in einem Autowrack fest.

Gibt ja zum Glück die Konsole :-) Einmal ö zum öffnen, tcl (für toggle clipping) eingeben, Konsole schließen, rausfliegen, wieder ö, nochmal tcl, wieder Konsole schließen -> Weiter gehts :-)

hendrikn666 11 Forenversteher - 617 EXP - 20. November 2015 - 12:09 #

Den besten Bug habe ich durch Zufall entdeckt. Folgendes:

Spieler die das Settlement-Feature ausgiebig nutzen (so wie ich) werden schnell an die maximale Größe der Siedlung stoßen. Doch keine Panik, hier kommt Abhilfe:

Legt in eurer Siedlung einfach ein paar Waffen per "R" aus eurem Inventar auf den Boden. Jetzt wechselt ihr per "V" in den Baumodus und lagert die Waffen per
"Tab" in eure Werkstatt ein.
- Das Spiel denkt die eingesammelten Waffen seien Gebäude und rechnet mit jeder Waffe die Siedlungsgröße wieder runter.(Beobachtet den "Grösse"-Balken oben rechts)
Befolgt ihr das ein paar mal könnt ihr entspannt weiter bauen.
Wiederholt das beliebig oft und einer ganzen Spielerstadt steht nichts mehr im Weg.

Ich hoffe damit kann ich einigen helfen, die über die doch arg beschränkte Größe der Siedlungen enttäuscht waren.
Bin dann mal weiter bauen. ;)

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18811 EXP - 20. November 2015 - 12:13 #

Jau das habe ich auch in einem Video gesehen.

Da in einer meiner Siedlungen diese Berechnung der Grösse falsch war (ich hatte erst eine ewig grosse Mauer gebaut und dann wieder abgerissen, was die Grösse eigentlich wieder gegen Null hätte reduzieren müssen), hatte ich diesen Bug auch mal benutzt.

Jadiger 16 Übertalent - 4569 EXP - 22. November 2015 - 5:47 #

gibt eine mod die hebelt den Balken aus man kann soviel bauen wie man will.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18811 EXP - 22. November 2015 - 11:32 #

Ja, auf PC.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 46633 EXP - 20. November 2015 - 13:02 #

An der Stelle muss ich mal anmerken, dass das in meiner Erfahrung der bislang sauberste Release eines Bethesda-Spiels ist. Hatte ja schon bei Skyrim nur wenige Probleme, der gelegentliche Absturz aus dem Nichts war dann aber dennoch dabei. Bei Fallout 4 hatte ich das noch kein einziges Mal, ebensowenig durch die Welt fallen oder andere derlei Problemchen. Die Siedlungen spinnen gerne mal ein wenig, wo man dann kein Wasser mehr hat oder keine Betten, oder kein Essen, da wäre es schön wenn sich was tun würde. Aber sonst bin ich hoch zufrieden.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18811 EXP - 20. November 2015 - 13:05 #

Jupp, kleinere Glitches hier und dort aber auch nach fast 70 Stunden keine gravierenden Bugs oder Crashes.

Gronka 11 Forenversteher - 818 EXP - 20. November 2015 - 13:11 #

ich hatte auf der PS4 leider schon ein paar Bugs. Einmal ist mir sogar das Spiel mit Fehlermeldung abgeschmiert.
Erst gestern hatte ich den Bug, dass ich durch eine Tunnel musste, in der sehr viele Minen lagen. Alle Minen brav entschärft und eingesammelt und dann kurz vor Schluss an einem Gegner verreckt. Also Spielstand neu geladen und... keine Minen mehr da, obwohl ich noch mal komplett durchs Gebiet muss. Naja, einfach durch und den Gegner geplättet. Dann aber, als ich nochmal zurücklief um die Räume "abzulooten" waren plötzlich alle Minen wieder da. Strange!
Dazu kamen noch eine Glitches, wie Gegner die ohne Animation durch die Luft schweben und nicht anvisierbar sind oder abgeschnittene Dialoge.

TwentY3 14 Komm-Experte - Abo - 2355 EXP - 20. November 2015 - 13:24 #

Hatte ich auf dem PC ähnlich: direkt nach dem Quicksave in eine Mine gelaufen, die auf der Theke liegt. Nach dem Quickload lag sie an einer völlig anderen Stelle.

Vielleicht also kein Bug, sondern ein "Randomize explosives"-Feature?

Gronka 11 Forenversteher - 818 EXP - 20. November 2015 - 13:27 #

Verstecktes Feature um die Wiederspielwert zu erhöhen? Nur komisch dass sie plötzlich doch alle wieder dort waren, wo sie mal ursprünglich lagen. Vielleicht war es auch der mysteriöse Fremde, der ein Spielchen mit mir treibt ;)

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 46633 EXP - 20. November 2015 - 13:53 #

Ah, da hast du recht. Das ist mir auch schon mehrfach passiert, dass Minen nach einem Reload nicht mehr da sind.

Toxe 19 Megatalent - Abo - 18811 EXP - 20. November 2015 - 14:57 #

Ja das habe ich auch und ich bin mir immer noch nicht so recht im Klaren darüber, ob das nun ein Bug oder gewollt ist. ;-)

Einerseits sieht es nach Bug aus, andererseits kann so eine zufällige Verteilung der Mienen natürlich deutlich die Spannung erhöhen.

Arparso 15 Kenner - 3022 EXP - 22. November 2015 - 17:00 #

Ist ein Bug: wenn du speicherst, dann eine Mine zur Explosion bringst und nun z.B. per Quickload neu lädst, ist die Mine weg. Irgendwie "vergisst" das Spiel beim Spielstand-Laden, auch die explodierte Mine wiederherzustellen. Erst wenn du die Zone wechselst - also z.B. das Haus verlässt und gleich wieder reingehst - taucht die Mine wieder auf.

Ist mir auf dem PC schon verdammt oft passiert, weil ich Depp so ziemlich jede Mine erst "finde", wenn sie zu piepen beginnt und mir alles um die Ohren fliegt. Entweder stell ich mich dümmer als in den Vorgängern an oder Bethesda hat die diesmal einfach besser versteckt ;)

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 46633 EXP - 22. November 2015 - 17:15 #

Bist nicht alleine, ich sehe die oft auch nicht. Führt dann immer zu hektischem Boden absuchen wenn es anfängt zu piepen, nur in der Minderheit der Fälle erfolgreich... Wobei ich inzwischen manchmal auch einfach weiter laufe, in der Hoffnung weit genug weg zu sein wenn die Mine dann hoch geht ^^

Lorion 17 Shapeshifter - 7388 EXP - 20. November 2015 - 15:27 #

Ja, bei den Siedlungen gibts noch einige recht üble Bugs.

Den Anzeigefehler, der sich normal durch "hinreisen und Baumodus öffnen" beheben lässt, hatte ich gestern auch nach langem wieder, diesmal war das Spiel allerdings der Meinung, das ich einen Angriff auf die Siedlung ignoriert hätte und hat mir in meinem Beisein sämtliche Nahrung und Türme zerstört. Konnte also wortwörtlich dabei zusehen, wie sämtliche Pflanzen und Türme "kaputt" gingen...

Ganz miesen Bug gibts auch bei Siedlungsangriffen durch Synths, bei denen die Verteidigungsmission nicht abgeschlossen wird, selbst wenn man alle Gegner erfolgreich getötet hat. Die Siedler danken einem für die Hilfe und sobald man abhaut, schlägt die Quest fehl und die halbe Siedlung wird ausgelöscht. In meinem Fall wurden 7 von 10 Siedlern getötet und sämtliche Nahrung + Türme geschrottet... zocke ja zum Glück auf dem PC und konnte mir, nach neuladen, die Quest dann einfach per Konsolenbefehl erfolgreich beenden, aber wenn man auf der PS4 oder Xone zockt hat man die Arschkarte gezogen, da die Synthangriffe wohl *grundsätzlich* verbuggt sind.

Ansonsten hatte ich allerdings noch keinen einzigen Bug, nur beim Siedlungsfeature häufen sie sich halt, je intensiver man sich mit beschäftigt.

Magnum2014 16 Übertalent - 4481 EXP - 20. November 2015 - 13:18 #

Also ich hatte bisher auch keine großen Fehler/Bugs auf der PS4 entdecken können. Nur hin und wieder stört es mich daß es beim Schießen nicht so mit rechen Dingen zugeht. Beispiel ich stehe an einer Hausecke schaue hervor und ziele mit VATS auf einem Gegner. Treffe aber garnicht obwohl komplett freie Bahn zu sein scheint und die Präzision sehr hoch ist. Im Gegenzug aber trifft genau dieser Gegner mich ohne Probleme. Ich glaube das manchmal die Wände nicht so richtig berechnet werden beim Schießen und dadurch man nicht trifft. Hoffe die machen das mit dem Patch jetzt weg. Ansonsten soweit alles tadellos...noch kein Crash nur hin und wieder paar Grafikfehler oder hier und da schwebene Gegner...aber alles nicht die Welt...

Cubi 16 Übertalent - Abo - 5994 EXP - 20. November 2015 - 13:49 #

Mir ist noch kein einziger Bug begegnet. Höchstens Kleinigkeiten, die etwas nerven, wie die echt fummelige Bausteuerung am PC oder die viel zu große Pipboy Schrift. Auf ner Konsole macht es durchaus Sinn, wenn man etwas vorm Fernseher weg sitzt, aber direkt am Monitor ist mir das zu groß.
Aber selbst, wenn Bathesda das nicht patcht, wird hoffentlich die Modcommunity einspringen. Der Nexus Mod Manager wurde erst kürzlich aktualisiert und erkennt nun auch Fallout4. Bin gespannt was da noch so kommen wird.

wolverine 16 Übertalent - Abo - 4127 EXP - 20. November 2015 - 13:28 #

Auf meiner PS4 läuft's bislang problemlos...

Xentor 14 Komm-Experte - 1982 EXP - 20. November 2015 - 14:47 #

Tja, hättense mal bei der ENtwicklung dem PC auch dne Vorzug gegeben, hätten wir nicht so fummlige Menüs und abgeschnittene Itemnamen.

Aber was bugs angewht, viel mir bishe rnur auf:
- Wegfindung der Siedler ist manchmal buggy (Hängen in Türen)
- An dieser Ausgrabungsstelle, ist das Gelände doppelt (das Betonteil) und leicht über das andere kopiert.

Walter Paddick 10 Kommunikator - 357 EXP - 20. November 2015 - 15:38 #

Ich hatte gestern das Problem, dass bei manchen Quests der Marker nicht angezeigt wurde.
Hab alles probiert: Speichern, Schnellspeichern und dann neu laden, Spiel ganz neu starten, mehrere Spielstände geladen usw. Nichts hat funktioniert.
Und dann war gestern noch eine Quest verbuggt, aber zu meinem Vorteil. Musste jemanden befreien und das hat mehrmals nicht geklappt. Dann lud das Spiel den letzten Spielstand und der Typ stand plötzlich vor mir, ohne das ich Wachen an den Hacken hatte.
Sonst läuft es eigentlich ohne Probleme, im großen und Ganzen. Spiele auf der One.

DomKing 17 Shapeshifter - 8754 EXP - 20. November 2015 - 15:42 #

Bugs sind mir gar nicht mal viele aufgefallen. Hier ein kleiner Teleport von einem NPC, festehende Untertitel. Aber vor allem auch schlechte Synchro, z.B. sich ins Wort fallende Dialoge. Natürlich auch beim großen Storytwist. Aber auch Lippenasynchronität.

Achja und Minen, Sprengfallen verschwinden nach einem Quickload. Aber vielleicht ist das auch ein Feature ;-)

Viel mehr stören mich aber einige Designentscheidungen: Das Dialogsystem ist einfach grauenhaft. Dazu kommt, dass sie bestimmte Dialogoptionen nicht aussperren. So kann ich manche Sachen 5x fragen und andere Dinge erfragen, die ich laut Hauptstory noch nicht weiß.
Dazu kommt, dass man manche NPCs mit Namen anspricht, obwohl ich sie nicht kenne.
Ganz abgesehen von zum Teil schlecht geschriebenen Dialogen.

Das Siedlungssystem verschenkt viel Potenzial, hat dafür ein fummeliges Interface, wie eig die gesamte Steuerung sehr dürftig ist. Liegt zum Teil aber auch am Pip-Boy. Einfach mal ein neues Design einfallen lassen und nicht die schnöden Textmenüs.

Und bitte: Ich will in einem Open-World-Spiel endlich mal soviele Notizen auf die Karte zeichnen können, wie ich will. Wie soll ich mir denn merken, wo noch ein Safe oder eine Truhe ist, an die ich noch nicht ran kann. Aber sowas gibt es in fast keinem Spiel...in Arma 3...und da geht man nichtmal auf Schatzsuche.

Gibt zwar noch viele weitere Punkte, die mich an Fallout 4 stören. Trotzdem ist es eigentlich ein ganz gutes Spiel. Erinnert mich an Diablo 3 Classic, was grundsätzlich auch ein gutes Spiel war, aber extrem viel Potenzial verschenkt hat.

Lorion 17 Shapeshifter - 7388 EXP - 20. November 2015 - 16:26 #

"Wie soll ich mir denn merken, wo noch ein Safe oder eine Truhe ist, an die ich noch nicht ran kann."

Dafür gibts ein Addon. Nennt sich "Stift und Zettel". :D

Cubi 16 Übertalent - Abo - 5994 EXP - 20. November 2015 - 16:50 #

Das habe ich auch installiert, klappt prima. ;)

DomKing 17 Shapeshifter - 8754 EXP - 21. November 2015 - 17:03 #

Ist nur ein wenig aufwändiger. Gut, man kann sich zur Not die Karte auch aus dem Internet laden. Das Einfachste wäre es aber, im Spiel direkt. Dann muss man nicht eine zweite Datei oder eben einen Zettel suchen.

Cubi 16 Übertalent - Abo - 5994 EXP - 19. Dezember 2015 - 17:43 #

Sorry, wenn ich die alte News nochmal für 'nen Kommentar ausgrabe, aber ich hab grad was interessantes und ziemlich hilfreiches rausgefunden, was bei Erinnerungen/Markern hilft bzgl. Safes/Computer-Hacks, die man noch noch nicht nutzen kann. Eigentlich generell, wenn man Anmerkungen zu bestimmten Locations machen will.

Wir spielen ja, aufgrund des Kopierschutzes, alle mit Steam. Im Client kann man ja Screenshots machen (jetzt nicht wirklich was Neues ^^), aber was ich eben raus gefunden habe:

Nachdem man einen Screenshot gemacht hat, kann mit mit dem Overlay (Default: Shift-Tab) in die Screenshot-Option unten gehen und sich diesen nochmal ansehen. Viel wichtiger ist aber, dass man zu jedem Screenshot auch eine kurze Notiz hinterlegen kann. Steam speichert das lokal, man muss also nichts hochladen. Man muss lediglich beim Neustart die Kategorie auf "Fallout 4" ändern, da der Standard "Current Session" natürlich nicht mehr aktuell ist.

Wenn ich auf einen Safe/Computer stoße, den ich noch nicht nutzen kann, mache ich ein Screenshot vom Pipboy/Karte meiner Position und schreibe je nach Bedarf eine kurze Info dazu.
"S,E Raider-Outpost, 1. Stock, neben Matratze"

S, E steht bei mir z.B. für Schloss/Experte. Komme ich irgendwann zurück und nutze es, lösche ich den Screenshot einfach wieder. Echt enorm praktisch, weil mein Notizblock im Laufe des Spiels irgendwie auch immer voller wurde. ^^

Vielleicht hilft das jemandem ja auch weiter, wenn das überhaupt noch wer liest. :-)

Priceless (unregistriert) 20. November 2015 - 21:40 #

Ich warte bis Modder das alte Dialogsystem aus Fallout 3 implementiert haben, bevor ich mich ins Ödland wage.

Lorion 17 Shapeshifter - 7388 EXP - 20. November 2015 - 23:48 #

Na dann los: http://www.nexusmods.com/fallout4/mods/1235/?

Magnum2014 16 Übertalent - 4481 EXP - 22. November 2015 - 12:22 #

Wie funktioniert das eigentlich mit Mods auf der PS4? Gibt es schon welche für das Game für die PS4 Version oder kommt da nur was offizielles dann vom Hersteller direkt?

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 46633 EXP - 22. November 2015 - 13:00 #

Mods für Konsolen sollen erst Anfang 2016 kommen, wie das genau funktioniert weiß glaube ich bis auf Bethesda noch keiner.

Magnum2014 16 Übertalent - 4481 EXP - 23. November 2015 - 11:33 #

Echt erst im neuen Jahr. Dann läuft das also komplett über Bethesda selbst direkt. Da muss man wohl Geduld haben. Gibt schon einige Dinge die man hier und da besser machen könnte an der Bedienung etc. Aber bisher geht es auch so...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: