Star Wars: Disney will jedes Jahr einen Film veröffentlichen

Bild von Denis Michel
Denis Michel 108213 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

18. November 2015 - 14:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Im kommenden Monat, am 17. Dezember 2015, wird Disney mit Das Erwachen der Macht den inzwischen siebten Teil der Star Wars-Saga in die deutschen Kinos bringen. Dem Bericht des Online-Magazins Wired zufolge stellt der Film nicht nur den Auftakt zu einer neuen Trilogie dar. So will Disney auch danach jährlich einen neuen Streifen in die Kinos bringen und zwar so lange die Fans Interesse dafür zeigen und ihr Geld für die Kinokarten ausgeben.

Die für vier Milliarden US-Dollar erkaufte Marke will man aber nicht nur für Fortsetzungen nutzen. Das Unternehmen besitzt bekanntlich auch die Marvel Comics und wird laut Wired in den nächsten zehn Jahren rund 17 Filme über Iron Man, Captain America und andere Superhelden wie Ant-Man oder Black Panther veröffentlichen. Darüber hinaus sind noch fünf neue TV-Shows geplant. Nimmt man das als Maßstab, dürfte auch in puncto Star Wars in den nächsten Jahren noch einiges mehr passieren - Spin-offs und TV-Serien inklusive.

Das erste Spin-off, Rogue One, wird schon im kommenden Jahr in den Kinos anlaufen und sich um die Spione der Rebellen drehen, die sich aufmachen, die geheimen Pläne des Imperiums für den Todesstern zu stehlen. Diese wurden zu Beginn des ersten Films, Episode IV, einmal kurz erwähnt – folgt man dieser Strategie, stehen sicherlich für mehrere Dutzend Spin-offs bislang fälschlicherweise als unwichtig eingestufte Nebencharaktere und Randbemerkungen bereit. Auch ein Han-Solo-in-jungen-Jahren-Film ist bereits geplant.

Um die Star-Wars-Spiele darf sich bekanntlich Electronic Arts kümmern, die mit Star Wars - Battlefront (im TGS15-Artikel) morgen einen Multiplayer-Shooter veröffentlichen. Zusätzlich dazu werkelt EAs internes Studio Visceral Game noch an einem weiteren Star-Wars-Titel, bei dem die ehemalige Uncharted-Autorin Amy Henning die Leitung übernahm. Wie EAs Chief Financial Officer Blake Jorgensen im Rahmen der UBS Global Technology Conference in San Francisco zudem verriet, plane das Unternehmen zahlreiche Star-Wars-Spiele in den kommenden zehn Jahren für PC, Konsolen und mobile Endgeräte zu bringen.

Gronka 12 Trollwächter - 874 - 18. November 2015 - 14:14 #

*pruuuusst
Na super! CoD goes to hollywood!

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 18. November 2015 - 16:07 #

Alt!
Activision Blizzard: TV- und Film-Studio gegründet // CoD-Kinofilme angekündigt
http://www.gamersglobal.de/news/107041/activision-blizzard-tv-und-film-studio-gegruendet-cod-kinofilme-angekuendigt

Grumpy 16 Übertalent - 4500 - 18. November 2015 - 14:18 #

ist jetzt auch nix neues, weiß man doch schon lange

DBGH SKuLL 12 Trollwächter - 1143 - 18. November 2015 - 14:22 #

Jo stimmt. Ist keine neue Informationen. Ich freue mich einfach mal drauf und hoffe das Beste.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 18. November 2015 - 14:42 #

Seit wann sollte denn eine News denn was neues...? oh verdammt...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. November 2015 - 15:51 #

Ich wundere mich auch etwas...

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 18. November 2015 - 20:00 #

Für mich schon :-)

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62947 - 18. November 2015 - 14:19 #

Es klang für mich grad einen Augenblick, als würde etwas zu Grabe getragen werden.

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 18. November 2015 - 14:23 #

Die Idee mancher das Battlefront nur einen Seasonpass bekommt? ^^

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62947 - 18. November 2015 - 20:00 #

Ja, fast. ^_^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 18. November 2015 - 14:21 #

Vielleicht könnte man das Szenario aus Knights of the Old Republic für eine Trilogie verwenden.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 15:18 #

Ich denke früher oder später wird genau sowas seine eigene Filmreihe bekommen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 18. November 2015 - 18:35 #

Darth Bane wäre schon interessant in 2-3 Teilen.

Meilo 12 Trollwächter - 1185 - 18. November 2015 - 14:23 #

Klar das Disney seine Investition irgendwie wieder rein bekommen will aber die müssen schon aufpassen, dass sie die Leute nicht übersättigen. Na mal sehen. Bin jetzt auch nicht so extrem auf den neuen SW Film gespannt wie ich eigentlich dachte.

Marulez 15 Kenner - 2738 - 18. November 2015 - 14:23 #

Die "Melkung" geht weiter Star Wars also^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. November 2015 - 15:59 #

Warum nicht einfach das Melken?^^

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 18. November 2015 - 18:24 #

Ach, so schlimm ist es doch nicht. Star Wars wird erst gemolken wenn du sogar Star Wars-Frühstücksbrettchen bekommen kannst... oh WAIT!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6688 - 18. November 2015 - 20:51 #

Dann wird es das aber seit Ende der 70er und war von Anfang an böse...

Lorin 15 Kenner - P - 3637 - 19. November 2015 - 6:04 #

Wohl wahr. Ich bin mit so viel Star Wars Merchandise groß geworden...

Aixtreme2K 12 Trollwächter - P - 875 - 19. November 2015 - 15:53 #

Salopp gesagt:

So lange Milch kommt kann man auch melken...

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 18. November 2015 - 14:25 #

Ist doch klar, wozu hat Disney wohl Lucasfilm gekauft? Um damit drei neue Star Wars-Filme machen, die nicht mal ansatzweise den Kaufpreis von Lucasfilm wiedereinspielen? Come on ...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 15:15 #

Äh. Allein der Merch-Verkauf bisher hat schon die Hälfte des Kaufpreises von Lucasfilm eingebracht. Das Startwochenende von Epi 7 dürfte dann schon beginnen Plus zu machen.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2326 - 18. November 2015 - 15:46 #

Die haben bereits jetzt 2 mrd. Gewinn mit Merchandising gemacht?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 18:11 #

Analytiker rechnen mit mindesten 3 Mrd. für dieses Jahr aus dem Merch. Soweit ich weiß wurde bis jetzt ca. 2 Mrd. Umsatz gemacht. Klar ist es nicht Gewinn, aber es ist eben auch noch "nur" Spielzeugverkäufe für einen Film der in einem Monat rauskommt. Und das Weihnachtsgeschäft läuft noch nicht mal richtig.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 18. November 2015 - 23:39 #

Ich bezog da auch wirklich rein auf den Gewinn, und damit sich der Lucasfilm-Kauf "lohnt", muss Disney schon mehr als 4 Mrd Usd Reingewinn machen, ich würde jetzt einfach mal vermuten das man mit drei Filmen und Merch-Lizenzgebühren selbst bei einer so grossen Marke wie StarWars nicht auf über 4 Mrd Reingewinn kommt. Selbst wenn sich damit 4 Mrd einspielen lassen, man kauft so eine Mark ja auch nicht und nur den Kaufpreis wieder reinzuholen, sondern um in den nächsten 10 - 15 Jahren das Doppelte oder Dreifache wieder reinzuholen, umd da muss man schon aggressiver in den Markt gehen als nur mit drei Kinofilmen und Merchandise.

Edit: Disney hat 2014 2,2 Mrd Usd Gewinn erzielt. Die werden ausserdem in die Marke StarWars investiert haben, Disney macht bestimmt nicht nur mit Star Wars Film und Merch den doppelten Gewinn des gesamtem Fiskaljahres 2014, falls doch muss ich sofor Disney Aktien kaufen :-)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 19. November 2015 - 7:27 #

Wer weiß wo der "Gewinn" bei Disney versandet und ob in deiner Quelle evtl. Marvel und Lucasfilm getrennt behandelt werden.

Zudem ziehst du beim Gewinn wohl auch Investitionen in die aktuellen Filme und Parks ab, denn hier (http://www.morgenpost.de/wirtschaft/article206688055/Star-Wars-Moege-der-Markt-mit-dir-sein.html) steht ein Umsatz von 45 Mrd in 2013 (Davon 40 Mrd durch Lizenzvergaben, ergo Reingewinne). Das am Ende so wenig Gewinn über bleibt würde ich nicht auf die Kosten sondern die andauernde investierung in neue Projekte ziehen.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 19. November 2015 - 10:40 #

40 Mrd. Reingewinn machen zB Apple und Oil&Gas-Konzerne, aber (noch) nicht Disney.

Von den 45 Mrd. Umsatz sind in 2013 6,6 Mrd als Nettogewinn gezeichnet worden, bei ca. 33 bis 35 Mrd. Kosten (cost and expenses) pro Jahr können auch halt keine 40 Mrd übrigbleiben.

Hab mal in den Annual Report 2014 von Disney geschaut, da werden übrigens 8 Mrd als Nettogewinn in 2014 angegeben.

In die Parks investiert Disney jährlich so zwischen 2-4 Mrd Dollar, kann man sich alles ganz gut hier (https://thewaltdisneycompany.com/investors/financial-information) anschauen. Insgesamt investierte Disney in den letzten Jahren 3-5 Mrd Dollar pro Jahr (Investment Activities).

Letztendlich hat Disney aber natürlich einen super Kauf mit Lucasfilm getätigt, ich denke da sind wir uns einig. Die werden den Kaufpreis auch sicherlich schnell wieder reinholen, das ist auch klar, aber Disney denkt da natürlich in anderen Dimensionen als damals Lucasfilm. Disney muss an die Shareholder denken und an Gewinnmaximierung um jeden Preis, und daher ist es logisch der "StarWars"-Einkauf jetzt auch richtig "ausgepresst" wird.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 20. November 2015 - 10:13 #

Da hast du recht. Bisher hab ich gegen das Auspressen aber nichts einzuwenden. Solang der Saft gut schmeckt.

Nebenbei hat wohl der Ticketvorverkauf schon 50 Mio. erreicht. Das bringt es schon unter die Top 200 Startwochenenden einen Monat vor Kinostart.

xris 14 Komm-Experte - 2164 - 18. November 2015 - 23:24 #

Jub. Die 4 Mrd waren eher ein Freundschaftspreis von Lucas. Er hätte bestimmt auch 16 verlangen können.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 18. November 2015 - 23:43 #

Dad wäre der komplette Gewinn des Disney Konzerns im 2014 ... also: nein.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 18. November 2015 - 18:09 #

Irgendwie weigere ich mich standhaft, mir die Befindlichkeiten der Industrie zu eigen zu machen. Die finanziellen Beweggründe des Disney-Konzerns sind nicht die meinen. Ich bin Konsument, da interessiert mich nur die Qualität, also ob die Filme gut sind. Das wiederum wird umso unwahrscheinlicher, je öfter der Stoff aufbereitet wird. Erinnern wir uns nur mal an den Hobbit, das hätte ein richtig guter Film werden können, und dann bekamen wir eine Trilogie, die niemand gebraucht hat.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 18. November 2015 - 18:59 #

Niemand, bis auf, das Studio, der Verleih, der ein oder andere Schauspieler, Jackson, etc.etc. Irgendwer wird das schon gebraucht haben.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 18. November 2015 - 19:24 #

Nja, aber wir sind ja nicht die 0,01 %, die irgendwie daran verdienen, sondern die 99,99% jener, die dafür zahlen (sollen).

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 19:27 #

Wobei aber keiner der 99,99% darauf angewiesen oder dazu genötigt sind sich mit dem Produkt zu beschäftigen. ;)

Tassadar 17 Shapeshifter - 7747 - 18. November 2015 - 20:22 #

Das nicht, aber ein Film mit deutlich höherer Qualität wäre doch aus Konsumenten-Sicht wünschenswerter als drei Filme mit deutlich schwächerer Qualität. Wenn ich dann die drei Filme ignoriere, weil sie meine Zeit und mein Geld nicht wert sind, hätte ich es doch lieber anders gehabt.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 18. November 2015 - 21:15 #

Stimmt, aber ich trage meinen kleinen Teil zur Meinungsbildung bei ;)
Schon klar, George Lucas wird meinen Kommentar nicht lesen, aber vll Jörg, und der kennt Boris Schneider, und der kennt LucasArts, und DIE wiederum kennen George Lucas und auf diesem Wege ändere ich die Filmgeschichte.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 22:19 #

Nun. George wird sicher nicht die Bildungspojekte anbetteln die 4 Mrd. zurückzugeben damit er Disney zum Rückkauf bitten kann. ;)

Und Kathlyn Kennedy liest hier wohl auch nicht mit. :D

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 18. November 2015 - 20:04 #

Ich fand die Verfilmung in drei Teilen monumental. Und ein paar Millionen andere auch. Wer nicht jedes Jahr einen SW Film sehen möchte, kann das ja auch gerne tun. Lasst bitte aber die in Ruhe, die Spaß an sowas haben und stellt sie nicht gleich als dumpfe Konsumdeppen hin. Danke.

Bastro 15 Kenner - 3099 - 18. November 2015 - 14:35 #

Das macht mir Angst, weil es dem Star Wars-Universum auf der großen Bühne/Leinwand das Besondere nehmen wird. Obwohl ich bei einer ähnlichen Filmflut im Marvel-Cinematic-Universe überraschenderweise immer noch irgendwie dabei bin. Allerdings weniger bei den Kinogeschichten (Age Of Ultron fand ich mit der Dauerschlacht, die gefühlt pausenlos den halben Film einnahm, eher schwach), aber die "bodenständigeren" Serien (Agent Carter, Daredevil, mit Abstrichen Agents of S.H.I.E.L.D.)finde ich weitgehend großartig.
Bei Star Wars habe ich da kein so gutes Gefühl, weil mich auch die animierten Serien nicht interessieren.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2273 - 18. November 2015 - 14:37 #

Ich versteh das geunke nicht! Disney hat doch gezeigt das sieves drauf haben! Guardians of The Galaxy war z.b. mein Film des Jahres 2014. Warten wir mal den 17. Dezember ab aber ich hab ein gutes Gefühl.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 18. November 2015 - 14:50 #

Schon verrückt über 40 Jahre nur 6 Filme zu machen. Auch wenn george lucas für jeden Mist die Lizenz gegeben hat, bei Kinofilmen war er sehr zurückhaltend. Das könnte aber auch ein Grund für den langen erfolg sein. Wenn es Disney nun übertreibt, könnten sie das Franchise tot reiten.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 15:19 #

Ich hoffe nicht. Marvel ist aber nach X Jahren mit 2 Filmen pro Jahr noch nicht wirklich auf dem Punkt wo es wirklich nachlässt. Ich denke da sind 10 Jahre mit 10 Filmen für Star Wars leicht machbar.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. November 2015 - 15:54 #

Marvel erhöht allerdings bald das Pensum auf 3 pro Jahr. Wenn dann parallel auch noch DC sein Shared Universe so richtig durchstartet, bin ich gespannt, wie lange der Reiz anhält. Bisher liebe ich die Marvel-Filme, aber ich hab ein bisschen Angst...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 18. November 2015 - 17:20 #

Avengers 2 lief immerhin ein ganzes Stück schlechter als Teil 1, aber immer noch sehr erfolgreich. Ant-Man oder Thor 2 dürften unter den Erwartungen liegen. Auf Dauer halten die den immensen Erfolg auch nicht. Bei Star Wars wird Episode 7 sicher alle Rekorde brechen, aber jedes Jahr aufs Neue dann bestimmt nicht mehr.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. November 2015 - 17:30 #

Dieses Jahr war ein kleiner Durchhänger nach den großartigen 2014er-Filmen. Aber spätestens deren Fortsetzungen, Civil War und Guardians of the Galaxy 2, werden bestimmt wieder Riesenhits.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 18:15 #

Naja. Du wirfst jetzt aber auch Einnahmen, Qualität und Fanmeinung sehr bunt zusammen. Avengers 2 war finanziell ein Rekordgewinn, Ant-Man war bei Kritikern und Zuschauern durchaus beliebt.
Und mit Civil War und Guradians 2 kommt wieder einiges mit viel Potential.

Die Mischung und das System dahinter braucht ja auch gar nicht jeden Film als Überhammer der Einnahmen und/oder Qualität. In der Masse gleicht es sich aus. So ähnlich wird es sich dann auch bei Star Wars und dem DC-Universum verhalten.

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 18. November 2015 - 18:24 #

Wenn man die Ewok-Filme mitzählt waren's mehr als 6...

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 18. November 2015 - 21:30 #

Du wärst der Einzige, der die mitzählt ;)

Sermon 12 Trollwächter - P - 888 - 19. November 2015 - 20:54 #

Wenn's nach mir ginge, würde ich auch die Prequels nicht mitzählen, aber nachdem sie, wie halt die Ewok Filme, im Star Wars Universum spielen und im Kino liefen, muss ich das wohl streng genommen..... ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 19. November 2015 - 23:09 #

Nicht vergessen: Der Pilotfilm von Clone Wars lief auch im Kino. ;-)

Drifter 16 Übertalent - P - 5260 - 18. November 2015 - 14:54 #

Erst mal abwarten wie die Qualität des neuen Teiles aufällt und wie sich die Geschichte entwickelt - meckern kann ich dann immer noch ;-)

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50611 - 18. November 2015 - 18:42 #

sehe ich auch so.

Marko B.L. 14 Komm-Experte - P - 2571 - 18. November 2015 - 14:56 #

Ich freue mich schon auf das erste Crossover: Iron Man vs. Darth Vader

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 18. November 2015 - 15:00 #

Micky Maus vs. Darth Vader!
Goofy vs. Jar Jar Binks!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 18. November 2015 - 15:59 #

Warum nicht. Disney vs Final Fantasy hat doch auch funktioniert.^^

Roland 18 Doppel-Voter - 10798 - 18. November 2015 - 18:26 #

Michse toll finden!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 18. November 2015 - 18:36 #

Hjuck.

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 18. November 2015 - 20:08 #

Jar Jar Binks ist bekanntermaßen ein Dark Lord of the Sith, da sieht Goofy alt aus.

http://www.theguardian.com/film/2015/nov/06/jar-jar-binks-star-wars-sith-snoke-george-lucasa-jj-abrams-reddit-lumpawaroo-theory

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 18. November 2015 - 15:11 #

Jedes Jahr ein Star Wars-Film nach der Trilogie? Das kann nicht gut ausgehen. Wobei, soweit denke ich noch nicht. Erstmal die Trilogie kommen lassen. Und dann kommt nächstes Jahr im September endlich "Findet Dori" von Pixar. Der Rest ist mir erstmal relativ :).

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 15:17 #

Ne. Wir kriegen die nächsten 6 Jahre schon jedes Jahr einen Film. 7, Rouge One, 8, Han-Film, 9, (vermuteter) Boba Fett Film.

Nach den sechs Jahren wird man dann sicher sowas wie eine KOTOR-Reihe oder eine Obi-Wan Trilogie o.ä. anpeilen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 18. November 2015 - 15:22 #

Womöglich dann auch da wiederum Sequels, Prequels, Spin-Offs etc. Solange die nicht sowas wie die Ewoks fabrizieren besteht theoretisch noch Hoffnung. Praktisch befürchte ich an Ausschlachtung des Franchises qualitativ und Darstellerwahl (C-Movie-Stars) das Schlimmste.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 15:22 #

Ich als Fan gebe mir nach Holiday Special, den Ewokfilmen und den Prequels der Hoffnung hin nach oben mehr Luft als nach unten zu haben. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13885 - 18. November 2015 - 15:24 #

Tausche 1000 Ewoks-Karawanen gegen eine Binks!

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 18. November 2015 - 15:49 #

"Praktisch befürchte ich an Ausschlachtung des Franchises qualitativ und Darstellerwahl (C-Movie-Stars) das Schlimmste."
Sehe ich keinen Anlass zu. Wenn man sich anschaut, wie gut sie es mit dem Marvel-Universum anstellen, dürfte die Qualität nicht so das Problem sein. Geld haben sie mehr als genug.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 18. November 2015 - 17:22 #

Ich hätte ja gern mal einen R-rated Star Wars-Spin-Off, am besten um Mace Windu. :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. November 2015 - 17:28 #

I've had it with these motherf---ing Sith in my motherf---ing galaxy!

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11686 - 18. November 2015 - 17:59 #

Vielleicht kann man auch gleich Tarantino als Regisseur gewinnen^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61445 - 18. November 2015 - 18:37 #

Mace Windu ? Der ist doch voll öde.....

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 18. November 2015 - 15:37 #

Dann hoffe ich aber Jar Jar Binks auch einen eigenen Film bekomme.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 18. November 2015 - 16:05 #

"Trollwächter"...haha... :)

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 18. November 2015 - 20:09 #

Siehe oben.

http://www.theguardian.com/film/2015/nov/06/jar-jar-binks-star-wars-sith-snoke-george-lucasa-jj-abrams-reddit-lumpawaroo-theory

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 22:20 #

Blöde und unlustige Fanspinnerei. Aber damit muss man als Fan leben wenn die ganze Sache wieder im Mainstream ankommt und selbst Nachrichtenmagazine auf Clickbait jagd mit dem Thema gehen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 18. November 2015 - 23:57 #

Nu, Fanspinnerei hin oder her, die Prequel-Trilogie hätte das nur aufwerten können. ;-)

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 19. November 2015 - 6:25 #

Ich fand die lustig und ehrlicherweise fast besser zu verdauen als das peinliche Original. JJB gehört in die Wurstmaschine...

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 18. November 2015 - 15:47 #

Oh, Lucas, was hast du nur angerichtet! Hier, setz dich hin, willste 'nen Keks? Du Arsch! (frei nach "Das Leben des Brian")

hachel (unregistriert) 18. November 2015 - 15:54 #

Ey sorry Leute das geht nicht. Top news die URALT ist und nicht mal was mit Spielen zu tun hat :/ Was ist denn los? Das weiß man alles schon seit Monaten. Sogar auf GG hatten wir die schon:
http://www.gamersglobal.de/news/68166/star-wars-7-im-sommer-2015-jedes-jahr-ein-film
http://www.gamersglobal.de/news/102547/star-wars-zweiter-spin-off-film-zeigt-werdegang-han-solos
....

Denis Michel Freier Redakteur - 108213 - 18. November 2015 - 16:38 #

Scheint damals ziemlich untergegangen zu sein. Zumindest ich hörte es heute das erste Mal. Auch die ganzen englischen Seiten berichten gerade darüber:

http://www.polygon.com/2015/11/17/9749528/star-wars-the-force-awakens

http://consequenceofsound.net/2015/11/disney-plans-to-release-a-new-star-wars-film-every-year-until-you-die/

http://screenrant.com/star-wars-movies-every-year-indiana-jones-revival/

http://movieweb.com/new-star-wars-movie-every-year-indefinitely/

http://www.nme.com/filmandtv/news/disney-is-planning-to-release-a-new-star-wars-film/393106

http://collider.com/star-wars-movies-future-franchise/

http://www.idigitaltimes.com/star-wars-movies-release-dates-every-year-until-heat-death-sun-490984

http://www.outerplaces.com/science-fiction/item/10439-disney-will-put-out-a-new-star-wars-movie-every-year-for-as-long-as-people-buy-tickets

https://www.reddit.com/r/movies/comments/3t720c/disney_will_release_a_new_star_wars_movie_every/

Schadet jedenfalls nicht, wenn es heute auch noch die letzten Fans erfahren. ;)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 18. November 2015 - 17:12 #

Na ja, zumindest dass zwischen den drei Haupt-Episoden Spin-Offs kommen sollen, war schon lange bekannt. Dass es danach auch auf lange Sicht jährlich weitergehen soll, war noch nicht unbedingt so klar. Aber eine Überraschung ist es jetzt auch nicht. ;-)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61445 - 18. November 2015 - 18:46 #

Ist doch egal, daß es nichts mit Spielen zu tun hat. Ein wenig über den Tellerrand blicken macht GG viel interessanter. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 18. November 2015 - 21:43 #

Top News muessen ja auch nicht zwingend mit Spielen zu tun haben, sondern koennen auch artverwandte Branchen abdecken, sofern diese zumindest indirekt thematisch erfasst werden (Star Wars: Filme, Spiele... etc.). Und was den News-Faktor betrifft: Okay, hatten wir wohl wirklich schon mal erwaehnt, aber ich hatte es auch schon wieder total vergessen. Insofern finde ich es jetzt keinen Beinbruch, noch einmal an diesen Umstand erinnert zu werden, bzw. darueber zu diskutieren.

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28275 - 19. November 2015 - 9:41 #

Auf Gamestar war es auch aktuell eine News.

Warum das ernsthaft jetzt wieder hochkocht, verstehe ich aber auch nicht. Selbst ich, der die zukünftigen Pläne der Marvel-Filme nicht im Kopf hat und auch ansonsten einfach mal wartet, was denn so ins Kino kommt, wusste das schon. Steht ja auch in gefühlt jeder dritten News über Episode 7.
Aber dann weiß es jetzt eben wirklich jeder.

Skeptiker (unregistriert) 18. November 2015 - 16:35 #

Geld für Kinokarten?
Kinos sind entweder zu voll, oder geschlossen, wenn ich Feierabend habe. Von den Preisen will ich erst gar nicht anfangen, weil subjektiv und so. Ich dachte da eher an die zweisprachige DVD für 9.99 Euro.
Ich weiß auch nicht, warum Disney glaubt, ich zahle für die Saga 90 Euro auf Blu-ray, wo der Rotz schon im Free-TV lief. Guckt Euch mal Zurück in die Zukunft an - die nehmen 10 Euro pro Film, das ist ein fairer Preis. Aber das muss an dem "Star" im Namen liegen - die DVDs von Star Trek Next Generaton (die mit Captain Picard) sind seit 15 Jahren schon total überteuert.

Noodles 21 Motivator - P - 30220 - 18. November 2015 - 18:00 #

Wir haben hier nur zwei Kleinstadt-Kinos, da kostet der Eintritt am Kinotag aber nur 5 € und richtig voll wird es auch nie. Ich geh jedenfalls noch sehr gern ins Kino. :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 18. November 2015 - 17:21 #

War ja schon lange angekündigt, mal sehen wie sie es machen und ob sie die Qualität halten. Das sie ihre 4 Milliarden schnell rauskriegen wollen ist klar.

Ahlon 10 Kommunikator - P - 423 - 18. November 2015 - 17:21 #

Dann ist das auch bald ausgenudelt.....

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 18. November 2015 - 17:23 #

In Indien sagt man respektvoll: "Melke alte Kühe selten!"

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 18. November 2015 - 18:34 #

Könnte ein Overkill werden, aber dank viralen Marketings bekommt man auch nach dem zehnten Mal noch die Kinosäle für 15 Euro pro 3d-Vorstellung voll. Ich genieß ja lieber mehr alte Klassiker zu Hause, die haben noch etwas mehr Klasse und oftmals Ruhe.

Unregistrierbar 16 Übertalent - 4617 - 18. November 2015 - 19:28 #

Dem kann ich als Liebhaber der ersten Trilogie nur beipflichten. Ich schätze die ganzen Retro-Sachen sehr, aber es gibt einfach zu viele gute neue Filme, die ihr Geld wert sind, während die alten Aufgüsse meistens nur zu Enttäuschung führen. Ich bin ja schon froh, wenn die erste Trilogie der neuen Star Wars - Filme halbwegs brauchbar ist, gebe dem ganzen aber nur eine Chance, nämlich beim ersten Teil.
Ist übrigens bei HD-Remakes von SPiele-Klassikern oft ebenfalls der Fall.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61445 - 18. November 2015 - 18:48 #

Ich werd auf jeden Fall in die Nachtvorstellungen gehen. Da muß man sich wenigstens nicht über ignorante Kiddies und Dummschwätzer ärgern.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 19. November 2015 - 6:36 #

Einfach in einen Deluxe Saal im Cinecitta Nürnberg, das Ambiente ist wie das eigene Wohnzimmer mit Bedienung ;-)

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2616 - 18. November 2015 - 20:33 #

Ich freu mich schon auf die "Han Solo geht ein Bier trinken"-Trilogie ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 18. November 2015 - 22:22 #

Solang er seinen Shot zuerst trinkt. ^^ *gnihihi*

Hermann Nasenweier 14 Komm-Experte - P - 2616 - 19. November 2015 - 19:31 #

Das kann man ja nachtrinklich digital korrigieren ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 18. November 2015 - 20:59 #

Hm... ich befürchte da schnell den Verlust, dass Star Wars Filme echte Highlights der Kinogeschichte sind.

"Ach, schon wieder ein neuer Star Wars Film?"... dann geht doch die absolute Besonderheit flöten, die Star Wars doch tatsächlich ausgezeichnet hat.
Ist bei mir bei den Marvel Filmen auch so, die ersten Filme waren noch was besonderes, jetzt ist sowas einfach nur Alltag, weshalb man sich nur noch wenig dafür interessiert.
Wobei die Marvel Filme auch ziemlich darunter leiden, dass manche Handlungsstränge sowieso immer wiederverwendet werden.
Bei James Bond merkt man das trotz nicht-jährlicher Veröffentlichung auch schon seit mehreren Filmen, dass da wirklich dieser innovative Spirit in der Handlung fehlt und lieber bereits erzähltes nochmal erzählt.

Aladan 21 Motivator - - 28706 - 19. November 2015 - 6:40 #

Wir reden hier von einen einzigen Film pro Jahr oder anders ausgedrückt:2 - 2 1/2 Stunden neues Material pro Jahr. Wenn dass das Franchise, das seit über 30 Jahren jedes Jahr tausende Stunden Unterhaltung erzeugt killen sollte, kann es nur daran liegen, das die Qualität ins bodenlose sinkt und das glaube ich ehrlich gesagt nicht.

Gnu im Schuh (unregistriert) 19. November 2015 - 7:54 #

Wenn eine Firma das Pflegen der Besonderheit verstanden hat, dann Disney. Ich einfach mal nach "Disney Vault" gucken.

Man kann es eben auch sein lassen - wenn man will.

Gorny1 16 Übertalent - 4719 - 19. November 2015 - 7:30 #

Mkay, also jedes Jahr mindestens einmal ins Kino, Star Wars gucken! Cool! Neue Tradition! ^^

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 19. November 2015 - 9:16 #

Jap, war beim HdR (und eingeschränkt beim Hobbit) auch immer nett. =)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 19. November 2015 - 10:01 #

Aber man muss doch eh schon zweimal im Jahr in die Marvel-Filme...

Jürgen -ZG- 21 Motivator - 28275 - 19. November 2015 - 10:10 #

Damit bin ich raus. Dreimal schaff' ich auf keinen Fall :-)

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 19. November 2015 - 10:54 #

Kommt drauf an welche Marvel/Disney Filme :P
http://www.dorktower.com/2015/08/11/speaking-of-self-rescuing-dork-tower-11-08-15/

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33843 - 19. November 2015 - 11:26 #

Haha, nicht schlecht! :D

Xentor 14 Komm-Experte - 2164 - 19. November 2015 - 8:39 #

Hurray let`s Melk.
Gibt eh nix anderes mehr als dieser Fliesbandmist. Gott lob hab ich ne riesige DVD Sammlung mit Filmen aus der Zeit wo Filme noch was aussagten und nicht nur Cashcows waren.

SaRaHk 16 Übertalent - 4368 - 19. November 2015 - 11:25 #

Ach, na ja. Warum nicht, solange die Qualität der Filme stimmt?

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 19. November 2015 - 11:56 #

Entweder es bleibt wie es ist oder es wird tatsächlich besser.^^

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1569 - 19. November 2015 - 12:13 #

Hm. Irgendwie habe ich Zweifel, dass man die Qualität damit hebt, was nach den letzten drei Filmen mit wirklich unsäglich schlechten Hauptcharakteren (Anakin nebst Frau waren unfassbar platt und er zudem wirklich peinlich schlecht dargestellt) dringend nötig wäre.
Naja, mein Patensohn wird es natürlich toll finden und auch Merchandize haben wollen...

Warum sich nicht einfach mal was Neues tollen einfallen lassen. Sonst machen sie bald auch noch Herr der Ringe zur Daily Soap

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit