Hotline Miami 2: Neuer Level-Editor im Anmarsch

PC PS3 PS4 PSVita Linux MacOS
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280826 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

18. November 2015 - 10:54 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Angekündigt hatte Indie-Entwickler Dennaton Games eine fortgeschrittene Version des Level-Editors zu Hotline Miami 2 - Wrong Number (Test: Note 8.0) bereits vor geraumer Zeit. Nun haben die Schweden in ihrem Blog einen Veröffentlichungstermin für die Beta-Version des Levelbaukastens bekannt gegeben, der stabiler laufen soll als die zuvor mitgelieferte Alpha-Fassung und über neue Funktionen verfügen soll. Ausprobieren können ihn Interessierte ab dem 10. Dezember, allerdings zunächst nur die Windows-Spieler. Etwas später sollen aber auch Nutzer von Mac und Linux die neue Version des Editors ausprobieren können.

Ob es den Level-Editor auch jemals für die Konsolenversionen geben wird, das Spiel erschien für die drei jüngsten Sony-Konsolen PS3, PS4 und PSVita, bleibt unwahrscheinlich. Aktuell ist zumindest kein Support abseits der PC-Systeme geplant. Hotline Miami 2 erschien im März dieses Jahres. Einen Namen gemacht hatte sich Dennaton Games mit dem im Jahr 2012 veröffentlichten Vorgänger, der genauso wie Teil 2 taktisch anspruchsvolle, blutige Top-Down-Action bietet.

mik 12 Trollwächter - 938 - 18. November 2015 - 16:15 #

Super!

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 19. November 2015 - 8:34 #

Ich stelle mir den Entwicklungsprozess eines Spiels eigentlich immer so vor, dass da den Level-Leuten ein Editor vor die Nase gesetzt wird, mit dem sie die Umgebungen und Skripte etc. zusammenbasteln. Wenn das der Fall ist, frage ich mich, wieso die Veröffentlichung von dem Editor so lange dauerte. Vermutlich bin ich da zu naiv, was Spielentwicklung anbelangt :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit