Pillars of Eternity: The White March - Part 2 erscheint Ende Januar

PC Linux MacOS
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

17. November 2015 - 10:36 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Teaserbild zeigt einen Screenshot aus The White March - Part 1.

Wie Obsidian Entertainment und Paradox Interactive kürzlich bekanntgaben, erscheint die zweite Erweiterung zu Pillars of Eternity (zum Test, Note: 8.5) Ende Januar 2016. The White March - Part 2 wird demnach neue Quests und neue Fähigkeiten erhalten sowie die Levelbegrenzung nochmals anheben. Mit dem Barbaren Meneha wird es zudem einen weiteren Begleiter geben. Ebenfalls neu ist ein Spielmodus namens Story Time. Was darunter genau zu verstehen ist, ist derzeit noch unklar – die Entwickler beschreiben den Modus lediglich als Möglichkeit, die Story des Rollenspiels schneller zu erleben.

Das via Crowdfunding unterstützte Pillars of Eternity wurde im März dieses Jahres veröffentlicht und begeisterte uns im Test vor allem durch sein an Baldur's Gate und Planescape - Torment erinnerndes Spielgefühl, die guten Texte sowie die fordernden Kämpfe. Im August folgte dann The White March - Part 1 (zum Test, Note: 7.5), das aufgrund fehlender Höhepunkte aber nicht mehr ganz an das Hauptspiel anknüpfen konnte.

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 17. November 2015 - 12:20 #

"Story Time" könnte sowas wie ein easy Mode sein. Aber vielleicht überraschen sie uns.

Grombart 14 Komm-Experte - P - 1841 - 17. November 2015 - 13:44 #

Vermute ich auch. Bei Icewind Dale EE gab es ja auch schon sowas. Verstehe ich selbst zwar nicht wo dabei der Reiz liegt, aber andererseits schadet es auch niemandem, es zu haben. Und einigen scheint es ja immerhin zu gefallen... ;)

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20302 - 17. November 2015 - 15:35 #

Ich verstehe es schon. Viele beschreiben die Kämpfe ab einem bestimmten Punkt nur noch als lästig und langweilig bzw es war sogar der Grund, warum viele das Spiel erst einmal weggelegt haben. Da ist die viele gute Arbeit des Chris Avellone doch zu schade für.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 17. November 2015 - 16:52 #

Vllt kann man auch einzelne quests ansteuern mit nem neu gebauten char um die story Optionen innerhalb der quests zu erfahren.

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1095 - 17. November 2015 - 22:43 #

DAS ist gar keine so schlechte Idee.

Major_Panno 15 Kenner - 2935 - 18. November 2015 - 7:31 #

Ich zum Beispiel. Von daher wäre so ein Modus durchaus sinnvoll :-)

Grohal 13 Koop-Gamer - P - 1658 - 18. November 2015 - 9:30 #

Da freue ich mich drauf - wird dann nochmal komplett durchgespielt. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11222 - 18. November 2015 - 16:15 #

Okay, damit hat der erste Durchgang einen Termin.^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)