Rise of the Tomb Raider: Sony und Evolution Studios spotten über die UK-Verkaufszahlen

PC 360 XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107866 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

16. November 2015 - 18:37 — vor 51 Wochen zuletzt aktualisiert
Rise of the Tomb Raider ab 36,61 € bei Amazon.de kaufen.

Auch wenn Microsoft und Crystal Dynamics im Vorfeld behauptet haben, dass sie sich keine Sorgen wegen des gleichzeitigen Launchs von Rise of the Tomb Raider (im Test) und Fallout 4 (im Test) machen, scheint sich der ungünstige Release-Termin doch auf die Verkaufszahlen von Laras neustem Abenteuer auszuwirken. Das ist auch Microsofts Konkurrent Sony nicht entgangen. Wie Sony UK Product Manager Chris Brown jüngst spöttisch via Twitter anmerkte, habe sich der Titel in Großbritannien alles andere als gut verkauft. Brown dazu:

Armes Tomb Raider, Verkaufszahlen liegen in Großbritannien bei 63.000 Stück und selbst Fallout 4 verkauft sich trotz Microsofts Support auf der PS4 besser, als auf der Xbox One.

Paul Rustchynsky, Game Director von Driveclub (Test, Note: 7.5) bei Evolution Studios, stichelte ebenfalls und twitterte zurück:

Mach dir keine Sorgen. Tomb Raider wird es sehr gut gehen. Und zwar nächstes Jahr, wenn es für die PS4 erscheint.

In einem weiteren Tweet erklärte er, dass er nur damit sagen wollte, dass es eine weitaus größere Nutzerbasis für dieses Spiel gäbe, um mehr Kopien zu verkaufen. Ein Follower merkte darauf hin an, dass Halo 5 - Guardians (im Test) auch mit der eingeschränkten Nutzerbasis sich besser als jedes Spiels von Evolution Studios verkauft.

Wie gut sich Rise of the Tomb Raider in den nächsten Wochen und Monaten schlägt, bleibt abzuwarten. Das diesjährige Weihnachtsgeschäft dürfte die Verkäufe sicherlich noch ankurbeln und für Anfang 2016 steht auch schon die PC-Version auf dem Plan. Für die PS4 wird der Titel hingegen erst Ende 2016 erscheinen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 16. November 2015 - 18:46 #

"Spotten" wuerde ich vielleicht nicht sagen. Im Prinzip sprechen sie einen wesentlichen Punkt an: Der Release-Termin haette unguenstiger nicht sein koennen. ROTTR haette ein vortrefflicher Weihnachts-Launchtitel werden koennen. Und ja: Ich denke, dass Microsofts Strategie nicht aufgeht und sich jetzt jeder Hinz und Kunz eine X1 zulegt, nur um es sofort spielen zu koennen. Warum nicht ein Jahr warten, um ein hochwertiges, weiterhin bug-bereinigtes und DLC-bereichertes, auf Hochglanz poliertes PS4 TR zu spielen?

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1694 - 16. November 2015 - 18:46 #

Ja sich ein Titel zeitlich zu sichern und dann das Releasedatum nach Fallout 4 zu bekommen ist schon hart ... Fail ^^ scheinbar hat es auch nicht viel gebracht das der Vorgänger vor kurzem umsonst war

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. November 2015 - 18:48 #

Gerade der Game-Director von Driveclub sollte den Ball doch mal ziemlich flach halten...
Und der andere Post: Na wenn's wenigstens witzig gewesen wäre...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 16. November 2015 - 18:51 #

...der musste sooooo lange selber zurecht einstecken da darf er doch auch mal wieder austeilen. Der weiss doch sonst garnicht mehr wie das geht und wie es sich auf der anderen Seite anfühlt. :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. November 2015 - 19:15 #

von Spielern ja und zurecht.
ich kann mich aber an keine ähnliche öffentliche Äußerung von MS oder sonstigen Entwicklern/Publishern zu Driveclub erinnern.

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 16. November 2015 - 18:50 #

Es war vollkommen abzusehen, dass genau das passieren würde. SE ist das aber wurscht, die haben sich den Deal sicherlich gut bezahlen lassen ;-)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10032 - 16. November 2015 - 18:50 #

Wenn man nix besseres zu tun hat.

Major_Panno 15 Kenner - 2934 - 16. November 2015 - 19:03 #

Also diese Twitter-Postings sind mittlerweile nur noch Teenager-Niveau und auch genau für diese Zielgruppe gedacht. Ich finde es ein Armutszeugnis, dass heute auch Geschäftsmänner solche Einzeller äääh Einzeiler raushauen und sich dabei wohl noch gut fühlen.
Irgendwann finden wohl wirklich Konferenzen auf diesem Niveau statt: "Wir sind gegen Atomausstieg! LOL! Und wer gegen uns ist, gegen den machen wir eins gegen eins!"

Markus 13 Koop-Gamer - 1323 - 16. November 2015 - 19:31 #

Wer sagt denn, dass das nicht heute schon so ist?

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 17. November 2015 - 8:19 #

Ich wollts gerade sagen, Twitter ist doch seit jeher genau das.. und manche Qualitätsjournalisten im Bereich der Qualitäts-Mainstreampresse machen daraus tagtäglich große Qualitäts-Stories. Hossa :P

Marulez 15 Kenner - 2737 - 16. November 2015 - 19:05 #

Lächerliche Kommis von den Sony Mitarbeitern.

iUser -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62922 - 16. November 2015 - 22:47 #

Seh ich auch so.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6922 - 16. November 2015 - 19:05 #

Das hat das Spiel und auch MS nicht verdient, ich hoffe doch mal stark, dass das noch besser wird. Einfach zum falschen Zeitpunkt am Start.

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 16. November 2015 - 19:07 #

Kindergartensticheleien... Ich finde das nicht sehr professionell.

xan 15 Kenner - P - 2958 - 16. November 2015 - 21:37 #

Wollte auch erst "Kindergarten" schreiben, aber du bist schneller gewesen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 16. November 2015 - 21:55 #

Twitter ist ja auch der reinste Kindergarten. Wer sich professionell unterhalten will, greift zum Telefon, e-mailt oder schreibt einen verdammten Brief. ;)
Was ich sagen will: Man sollte allein das Medium "Twitter" nicht ernst nehmen. Wo man keinen Raum fuer grosse Erklaerungen hat, bleibt es nicht aus, dass nur abgehackte, unreflektierte Stammtischparolen uebrig bleiben. Klar, kein Wunder, dass die Klatschpresse sich draufstuerzt. Ich verstehe auch gar nicht, wieso Leute, die mehr oder weniger im Rampenlicht stehen, dort ueberhaupt Kommentare ablassen muessen, wo sie doch genau wissen, dass die halbe Welt mitliest und sich dann grundlos aufkroeppt. - Naja, nicht mein Problem... :)

Nudeldampfhirn 14 Komm-Experte - P - 2341 - 17. November 2015 - 8:21 #

Und nicht zu vergessen die täglichen Scheissestürme im Wasserglas, mit denen sie sich dauernd bewerfen, um sich für wichtig und relevant zu halten :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 17. November 2015 - 15:53 #

Lol, genau. Wir dagegen wuerden sowas hier ja nie tun, hehe. :D

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 17. November 2015 - 8:32 #

Ganz meine Meinung! Eigentlich sollte es nicht Twitter sondern Shitter heißen ];->

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 16. November 2015 - 19:20 #

Ich finds ziemlich lächerlich.

Name?welcher Name? (unregistriert) 16. November 2015 - 19:27 #

Sind halt bei Sony nur Kleinkinder und besonders die Verbrecher von Driveclub sollten lieber mal ganz schnell leise sein.

Soulman 14 Komm-Experte - P - 2319 - 16. November 2015 - 19:31 #

Naja, eigentlich find ich solche Kommentare auch ziemlich lächerlich. Allerdings kann ich als PS4-only-Besitzer (ok, PC noch) eine gewisse Schadenfreude nicht abstreiten. Es ist wie es ist, dieser Exklusiv-Deal hat eigentlich nur eins gebracht, nämlich Leute erstmal für eine gewisse Zeit von einem guten Spiel abzuhalten. Von daher kann man sich schon mal ein bissl über Microsoft und/oder SquareEnix lustig machen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 16. November 2015 - 20:08 #

Eine gewisse Zeit? Gibt sicherlich einige Leute, die den Titel gar nicht mehr spielen, wenn er in einem Jahr für die PS4 erscheint oder in einem halben Jahr für den PC.
Ich z.B. hätte mir das Spiel sofort zum Release für die PS4 geholt. Ob ich das in einem Jahr noch kaufe, glaube ich eher nicht, zumal ich als Sammler auf CEs stehe und die von Rise of The Tomb Raider sehr schön ist. Ob es die in einem Jahr für die PS4 gibt, glaube ich eher nicht.
Aber es stimmt, die Kommentare von Sony und den Evolution Studios sind Kindergarten-Niveau.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 16. November 2015 - 20:17 #

vor allem in nem jahr vollpreis bezahlen XD

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 17. November 2015 - 9:53 #

Warum nicht? Sie bekommen ja auch was dafür, vllt. sogar noch was dazu. Ich mein, was wird da erwartet? Daß bei Release auf PC und später PS4 das Spiel für 7,50 verkauft wird, nur weil es vorher schon zeitexklusiv auf der Xbox One erschien?

Exklusiv- und zeitexklusive Deals finde ich auch doof, aber realistisch sollte man da schon bleiben.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. November 2015 - 14:00 #

Na ja, wenn es ein Spiel ist, das ich gleich zum Release hätte haben wollen aber wegen falscher Plattform noch ein Jahr warten muss, da würde ich dann eher noch ein weiteres Jahr oben draufpacken und das Game dann zum Budgetpreis kaufen aber sicher nicht mehr zum Vollpreis. Denn alt bleibt alt (unabhängig von der Qualität) und zu spielen gibt es immer genug.

zfpru 15 Kenner - P - 2971 - 18. November 2015 - 23:09 #

Mir scheinen 7,50 EUR etwas zu viel.
Das letzte Tomb Raider habe ich für die 360 über Games with Gold bekommen. Mir schwebt für das Neue ein vergleichbarer Preis vor.
Aber ich will nicht zu gierig werden. Die PS4 Fassung als PS Plus Spiel wäre auch Ok. Da würde ich nicht mal auf allen DLC bestehen.

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 16. November 2015 - 20:23 #

Du kaufst dir kein Spiel mehr, da es vor einem Jahr schon woanders erschienen ist? Ein Spiel, dass dir so gut gefällt, auf das du dich so sehr freust, als dass du es gleich zum Release gekauft hättest? Nur weil es 1 Jahr alt ist? Oha... muss ich jetzt nicht verstehen, aber ich hab mir letztens noch ein Spiel gekauft, das über 15 Jahre alt ist. Macht mir dennoch Spaß.
Und genauso werde ich mir dieses Spiel kaufen, in einem Jahr... da ich mich drauf freue und sicher Spaß damit haben werde.

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 16. November 2015 - 19:39 #

Warum ist dieses Waschweiber Gewäsch eine Topnews?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 16. November 2015 - 19:48 #

Weil das Magazin nicht so waschweiberfeindlich ist wie du.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 16. November 2015 - 22:43 #

Geeeenau, Leser wie ich mögen Gerüchte und Getratsche um Spiele :)

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 17. November 2015 - 9:20 #

Waschweiberfeindlich? Interessant! :) Nein, ich würde lieber echte News zu Spielen lesen, nicht Twitter Geschwurbel als Top-News, welches dann in den folgenden Kommentaren wieder einen Rattenschwanz an Provokationen nach sich zieht und das Klima vergiftet. Aber jeder wie er mag.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 17. November 2015 - 10:43 #

"...welches dann in den folgenden Kommentaren wieder einen Rattenschwanz an Provokationen nach sich zieht und das Klima vergiftet."

Also so wie du auch?

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 17. November 2015 - 13:43 #

Naja, also so provokant war der Beitrag nicht, wenn Du Dich auf den beziehst und nicht auf andere des Users. Das wird nicht ganz klar in der kurzen Frage, die ich eher provikant finde.
Die Meinung, lieber anderes als "Twitter Geschwurbel als Top-News" zu lesen, finde ich jetzt nicht besonders aufregend.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 17. November 2015 - 16:47 #

Dennoch ist er provokant. Also genau das, was er anderen hier vorwirft. Nur die Adresse ist anders. Doppelte Moral und so ;).

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 17. November 2015 - 14:38 #

Nein, weder war meiner provokant, noch Klima-vergiftend. Es war mehr eine genereller Hint, dass Diskussionen zu solchen News leider zu oft unschön werden. Vielfach beobachtbar. :(

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 17. November 2015 - 16:52 #

Doch war er, nur war deine Adresse eine andere. Und so fangen auch die Diskussionen an, die unschön werden können, die du ankreidest.

malkovic 13 Koop-Gamer - P - 1253 - 18. November 2015 - 5:52 #

Wie hoch ist Ihr täglicher Durchsatz an ermahnenden Kommentaren zur Meinung anderer User, Frau Wachtmeisterin? - So ne Frage würde ich eher provokant nennen ...

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 18. November 2015 - 8:27 #

Tja, auch du scheinst den Unterschied zwischen Provokation und sachlicher Meinung nicht zu kennen. Die Anmache von der Seite ignoriere ich jetzt mal...

malkovic 13 Koop-Gamer - P - 1253 - 18. November 2015 - 9:41 #

So ein Blick in den Spiegel ist verständlicherweise nicht immer angenehm, besonders dann nicht, wenn man ihn anderen zu oft vor die Nase hält.
Aber inhaltlich: Provokation führen nicht immer und ausschließlich zu einer vergifteten Diskussion. Im Gegenteil, Pointen und Spitzen gehören dazu, weil sie das Salz in der Suppe sind. Viele Debatten leben eben auch zu einem guten Teil von ihrer Polemik. Den Unterschied scheinst du leider nicht zu kennen ...
Ein Rätsel ist mir allerdings, wieso ich dich immer wieder Leute ermahnen sehe, die ihre Meinung mal etwas pointierter äußern. Ist das ein Hobby von dir?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 18. November 2015 - 12:06 #

Ich weiß jetzt nicht, warum du da jetzt wieder vom 100sten in 1000ste schwadronierst. Das einzige was ich sagte ist, daß er genau das gleiche machte, was er anderen vorwirft. Da muß er auch damit rechnen, daß er da Contra bekommt. Daß du mir deswegen jetzt auf persönlicher Ebene ans Bein pinkeln willst und nicht sachlich bleiben kannst, verstehe ich nicht. Ist auch nicht mein Problem, drum verschone mich bitte damit.

malkovic 13 Koop-Gamer - P - 1253 - 18. November 2015 - 13:12 #

Jepp, du hast ihn ganz auf sachlicher Ebene ans Bein gepinkelt, total unpersönlich. Und jede Kritik daran wird abgewatscht. Hm ... ob das nu die beste Methode ist? Überlasse ich dir ... bis zum nächsten Mal! :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 18. November 2015 - 13:49 #

Komisch wie du das formulierst. Ich habe ihn auf seinen Faux pas aufmerksam gemacht. Bein pinkeln sieht so aus wie du dich hier verhältst und persönliche Angriffe mir gegenüber als Kritik verkaufen willst. Unter diesen Umständen will ich mit dir gar kein nächstes Mal haben.

Koikarpfen (unregistriert) 16. November 2015 - 19:43 #

Voll LOL hat der Sony-Type den MS-Säcken herbe den Stats-Diss gedrückt. This is for the players, alda.

Leider bin ich seit 20Jahren aus der Pubertät und derartig lacherliche Botschaften werfen kein gutes Licht auf den Absender.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 19:52 #

Erstens peinlich, auf so ein Niveau zu sinken. Augenzwinkernde Scherze sind ja eine Sache, aber so ist das einfach primitiv. Mag an diesem dämlichen Twitter-140-Zeichen-Prinzip liegen. Und grad die Komiker von Driveclub sollten sich eigentlich nicht weit aus dem Fenster lehnen. ;-)

Zweitens glaube ich, da auch ein wenig Erleichterung raus zu hören. Halo 5 hat sich super verkauft (auch so eine vielleicht unoptimale Idee, zwei (vorerst) Exklusivtitel so kurz hintereinander... aber was solls), die Abwärtskompatibilität wird gut angenommen, EA denkt darüber nach, die Access-Vault mit 360er-Titeln zu bestücken... und Sony hat im Weihnachtsgeschäft... öh... ja was eigentlich? ... anzubieten - also auch vergelichsweise wenig mediale Präsenz - da muss man sich schon auch mal mit solchen Dummen Sprüchen Presse verschaffen. Hätte jetzt auch TR noch super Verkaufszahlen wäre Sony darüber wahrscheinlich nicht sehr glücklich gewesen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 20:06 #

Wäre man fies könnte man vermuten, dass dies genau die Absicht von Microsoft war eine bekannte PlayStation-Marke zu zerstören. So wie bestimmte Fußballteams Talente von anderen Teams wegkaufen, um diese zu schwächen und nicht weil sie diese unbedingt in ihrem Kader benötigen.

Richtig viel Werbung von Microsoft zu dem Spiel habe ich jedenfalls nicht gesehen. Von der wirklich gelungenen Umsetzung für die Xbox 360 gab es vor Release noch nichtmal Videomaterial.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20961 - 16. November 2015 - 20:29 #

Schon wahr, und dazu muss man gar nicht mal fies denken - einfach nur nuechtern und realistisch. Moeglich ist heute leider alles. Idealismus und Spielenostalgie wird man bei den Grosspublishern jedenfalls nicht mehr viel finden.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 16. November 2015 - 20:30 #

Und ich dachte Tomb Raider wäre eine Sega Saturn-Marke gewesen, bevor Playstation sie zerstört hatte. :-p

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 20:56 #

Weil die PlayStation-Version drei Wochen später erschienen ist? Oder weil sie technisch deutlich besser war?

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 16. November 2015 - 20:59 #

First come, first serve.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 21:27 #

Ein Spiel, das innerhalb weniger Wochen auf drei verschiedenen Plattformen erschienen ist, ist in meinen Augen ein Multiplattformtitel und keine Sega Saturn-Marke.

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 17. November 2015 - 12:55 #

Also in dem Fall auch keine bekannte Playstationmarke, wie von TE behauptet. ;-)

Genau dies wollte ich damit auch aussagen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. November 2015 - 14:06 #

Na ja, es wurde auf der Playstation dann populär (Saturn hatte ja niemand) und die Nachfolgeteile waren dann Konsolenexklusiv nur noch auf der PS zu kriegen.

Und für mich war das dank Glide Unterstützung der Grafik-Vorzeigetitel schlechthin auf dem PC - und obwohl ich auch eine PS1 hatte konnte ich nicht begreifen, wie man diesen Low-Res Pixelbrei dort ertragen konnte und nicht auf dem PC spielen wollte ... ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 17. November 2015 - 15:26 #

Also laut dem Stay Forever Podcast hat es sich auf PC deutlich besser verkauft...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. November 2015 - 13:20 #

Wo haben die das denn her?

Okay, ich greife der Einfachheit jetzt mal auf Zahlen meiner gehassten Vgchartz zurück. Dort steht PC 1,3 Millionen gegen 4,6 Millionen auf PS1. Die müssen nicht stimmen aber das ist so in etwa auch das, was ich ganz, ganz dunkel über Artikel darüber auch in Erinnerung habe.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 17. November 2015 - 20:11 #

Natürlich war es nicht von Anfang an eine PlayStation-Marke, sondern ist es erst im Laufe der Zeit geworden.

wipEout und Destruction Derby gab es anfangs auch für den Sega Saturn und sind dennoch mittlerweile als PlayStation-Marken bekannt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18740 - 17. November 2015 - 3:20 #

Nicht denken ist manchmal besser ^^

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 16. November 2015 - 20:59 #

Falsch! Wenn schon ist es eine Sega Saturn Marke. Und von zerstören zu sprechen ist einfach nur Gaga. Genauso tiefes Niveau wie die Kommentare aus der News.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 21:38 #

Sega Saturn und Nintendo 64 haben zur Blütezeit von Tomb Raider aber keine Rolle mehr gespielt. Von daher ist die Marke schon sehr eng mit der PlayStation verbandelt.

Und Square Enix hat sich schon über die Verkaufszahlen des Vorgängers beklagt, der immerhin vier Millionen mal in den ersten fünf Monaten über die Ladentheken wanderte. Wenn sich ROTR deutlich schlechter verkauft, steht es düster um eine Fortsetzung. Die Entwicklung von AAA-Spielen wird ja nicht günstiger in der Zukunft.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 16. November 2015 - 22:25 #

Playstation Marke Schwachsinn. Dann ist wohl Final Fantasy eine Nintendo Marke die war bis Teil 6 dort zu Hause. Die Wahrheit ist Tomb Raider und Final Fantasy sind Marken von Square Enix. Nichts anderes.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 22:35 #

Final Fantasy VII war das erste Final Fantasy in Europa für Heimkonsolen. Und auch Final Fantasy XIII viele Jahre später hat sich auf der mäßig erfolgreichen PS3 deutlich besser verkauft als auf der Xbox 360. Und Final Fantasy XV wurde noch nicht mal für Nintendo-Konsolen angekündigt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18740 - 17. November 2015 - 3:20 #

Also Nude Raider ist doch mal ganz eindeutig eine 3Dfx ähm PC Marke ... immer diese falschen Diskussionen ...

Lacerator 16 Übertalent - 4001 - 17. November 2015 - 6:53 #

Ist TR nicht auch so ziemlich von Anfang an für den PC erschienen? Ich würde der Serie eigentlich gar keine Plattform-Zugehörigkeit andichten.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 17. November 2015 - 9:51 #

Ist es und ich sehe es daher ähnlich.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 17. November 2015 - 13:37 #

Ja, vier Wochen nach der Saturn-Version kamen zeitgleich die PS- und die PC-Version. Und danach kamen alle Teile auch für den PC. Sehe also auch nicht, wo Tomb Raider eine Playstation-Marke sein soll.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 17. November 2015 - 14:09 #

Konsolenexklusiv halt. PC ist da gerade im angloamerikanischen Bereich immer etwas völlig anderes, Arbeitsgerät (mit Spielmöglichkeit) kontra Spielzeug, und deswegen wird da halt oft getrennt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 17. November 2015 - 20:15 #

Konsole und PC sind für mich zwei paar Schuhe. Daher ist Halo für mich auch eine Xbox-Marke, obwohl es Halo 1 und Halo 2 auch für den PC gibt.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 17. November 2015 - 20:50 #

Der Vergleich passt für mich nicht, da ja der ganze Rest der Halo-Reihe wirklich Xbox-exklusiv ist und Halo 1 und 2 auch erst irgendwann mal nachträglich noch für PC kamen. Von Tomb Raider kam aber alles zeitgleich auch für PC. Und für mich sind PC und Konsolen keine zwei paar Schuhe. Sind beides Spieleplattformen.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. November 2015 - 13:27 #

Das stimmt natürlich. Aber PC war halt jahrelang in bestimmten Genres eher "Nische", zumindest bei den Verkaufszahlen. Du musst es leider so hinnehmen, dass Tomb Raider als Playstation Marke gilt, das ist halt so. Das liegt auch daran, dass die meisten Leute es eben auf Playstation gespielt haben. Die Verkaufszahlen insb. für ältere Tomb Raider Teile, sind auf der PS zum Teil vier- bis fünf Mal höher als auf anderen Plattformen.

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 18. November 2015 - 13:57 #

Nö, muss ich nicht hinnehmen, wenn die Playstation-Spieler die Fakten ignorieren und etwas als "ihre" Marke sehen, die ihnen nun weggenommen wurde, die aber nie "ihre" Marke war. Ich sag ja auch nicht, dass es eine PC-Marke ist, nur weil ich Tomb Raider auf dem PC gespielt hab, es ist und bleibt eine Multiplattform-Marke. Gab ja sogar Umsetzungen für den Dreamcast.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 18. November 2015 - 15:51 #

Seh ich genauso, mal abgesehen davon, gibt es irgendwo eine Richtlinie, das Marken die Plattform nicht wechseln dürfen??!

Noodles 21 Motivator - P - 30182 - 18. November 2015 - 17:56 #

Ja, kennst du nicht die "Diese Regeln müssen vom Publisher eingehalten werden, sonst hasse ich ihn auf immer und ewig"-Richtlinien? Da ist das Paragraph 4, glaub ich, bin da nicht ganz so bewandert. ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 19. November 2015 - 6:24 #

Ne, komplett Neuland für mich, hab mich schon gewundert warum manche Leute eskalieren, aber die halten sich ja nur an die Richtlinien.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 18. November 2015 - 15:55 #

Ich muss Dir da ebenfalls recht geben. Spontan hätte ich TR auch als "PlayStation-Marke" betrachtet, allerdings nur, weil ich zuerst über diese Plattform an diese Reihe herangeführt wurde. Das geht vermutlich sehr vielen anderen Spielern auch so, weswegen sie TR als "PlayStation-Marke" betrachten.
Faktisch ist es aber tatsächlich nie eine gewesen und ich habe auch nicht das Gefühl, das mir dadurch was weggenommen wird.

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 16. November 2015 - 20:05 #

Wenn man sonst nichts auf Lager hat um es in die News zu schaffen, haut man eben solche Sprüche raus....

steever 16 Übertalent - P - 4927 - 16. November 2015 - 20:09 #

Unprofessionel, peinlich, niveaulos, lächerlich. Muss nicht sein, schadet nur einem selbst.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 16. November 2015 - 20:46 #

Gehört sich nicht. Allerdings muss man zu deren Verteitigung sagen, dass es nur bei Twitter ist. Da kann auch mal Blödsinn dabei sein. Leider handhaben es diverse Medien dann doch wie Pressemitteilungen.

Denis Michel Freier Redakteur - 107866 - 16. November 2015 - 21:19 #

"Leider handhaben es diverse Medien dann doch wie Pressemitteilungen."
Bei so viel Unsinn muss ich echt schmunzeln.^^

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 21:59 #

Denke nicht, dass das auf GG im Speziellen bezogen war. Viele Onlinemagazine aus allen möglichen Bereichen haben leider eine Tendenz entwickelt, aus Tweets Storys zu spinnen, die der Aussagekraft von 140 Zeichen nicht wirklich gerecht werden. Jeder Hirnfurz wird ausgeschlachtet, sofern er von jemand ausreichend interessanten kommt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 22:06 #

Vor allem ist es traurig, wie schnell die Medien dem pawlowschen Reflex nachgeben auf jede Provokation zu reagieren. Ich muss am Todestag von Helmut Schmidt nicht darauf aufmerksam gemacht werden, was Erika Steinbach dazu dummes beizutragen zu hat. Jeder weiß, dass die nicht mehr alle Latten am Zaun hat und regelmäßig provoziert.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 22:37 #

Ja. Der einzige Punkt wo ich den ansonsten wenig zustimmungswürdigen Populisten derzeit zustimme ist leider die Qualität der Presse generell. Aber das gehört ja eigentlich nicht hierher.

Triforce (unregistriert) 16. November 2015 - 21:44 #

Auf Twitter kann jeder Idiot seinen Senf abgeben. Würde mich wundern, wenn die überhaupt diejenigen sind, die sie zu sein vorgeben. Aber auch dann interessiert es mich wenig was die in ihrem Privatleben so twittern.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13879 - 16. November 2015 - 20:55 #

Traurige Gestalten twittern....

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 16. November 2015 - 20:58 #

Vielleicht hatte Crystal Dynamics die gleichen Probleme bei Tomb Raider wie die von Driveclub und der Deal ist nur eine Ausrede um Sony zu schützen!

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. November 2015 - 21:07 #

Wie man so hört soll der MP von RotTR überhaupt nicht funktionieren.

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 16. November 2015 - 22:14 #

Stimmt, es gibt nämlich gar keinen.
Und das ist auch gut so, der letzte war völlig überflüssig. Sehe ich übrigens bei Uncharted genauso.

Triforce (unregistriert) 16. November 2015 - 21:19 #

Wen wunderts? Auf einer absolut unpopulären Konsole und am selben Tag wie Fallout 4 veröffentlicht.

Extrem unsympathischer Deal, Rise of the Tomb Raider hätte es auch ohne das Geld von Microsoft gegeben.

ganga Community-Moderator - P - 15586 - 17. November 2015 - 7:53 #

Absolut unpopulär, Naja man kann die Kirche auch im Dorf lassen.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. November 2015 - 21:20 #

Jo, ist halt die Antwort auf MS Seitenhiebe. Ist zumindest passend getroffen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18740 - 17. November 2015 - 3:22 #

Kannst du mal ein paar dieser Seitenhiebe aufzählen?

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 17. November 2015 - 14:53 #

Aktuellste Beispiel sind die Seitenhiebe gegen Sony weil die lieber auf Playstation Now statt wie MS auf direkte Kompatibilität der alten Spiele setzt. Ist auch Thema in den Gamestar News. Das ist nur ein Beispiel von vielen, die mögen sich natürlich nicht und sind beide schnell dabei den anderen zu dissen.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2391 - 18. November 2015 - 6:12 #

Das ist doch aber nur die Persiflage auf das Gebrauchte-Spiele-Video von Sony.

Constant Sorrow 11 Forenversteher - 624 - 16. November 2015 - 21:25 #

Hoch professionelle Aussage.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 21:25 #

Ach nach den ganzen Seitenhieben damals von MS Richtung Sony, als es der Xbox 360 so gut ging, tut es denen mal ganz gut auf der anderen Seite zu stehen. Jetzt heißt es anstrengen und Spiele bringen die einen zur Xbox locken und sich nicht einfach nur wieder nur weiterhin Shooter, Action-Adventure und Rennspiele verlassen.

Marulez 15 Kenner - 2737 - 16. November 2015 - 22:22 #

Finde der Weg von Ms ist genau richtig. Nächstes Jahr kommen weitere Knaller

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 22:42 #

MS macht vieles richtig, deswegen liebe ich meine Xbox One auch, aber bei weitem nicht alles, dazu ist mir alles noch zu sehr nach dem westlichen Mainstream orientiert.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 16. November 2015 - 21:32 #

Die Sprüche find ich unangebracht. Aber dahinter könnte ein Problem für MS und SE stehen. Für erstere dürfte der Plan nicht aufgehen, die Verkaufszahlen der XBox vor Weihnachten zu steigern und für letztere könnte die Marke Tomb Raider Schaden nehmen, wenn am Schluss nicht die Menge an Spielen verkauft wird, die ein zeitgleicher Release auf allen Plattformen ermöglicht hätte. Ein ziemliches Eigentor dieser Exklusivvertrag.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 22:02 #

Vergiss Halo 5 nicht... ich denke Microsoft wird grundsätzlich mit ihrer Strategie ganz gut fahren. Viele PS4-Spieler mit denen ich oft spiele überlegen im Moment, sich noch eine One zusätzlich zu besorgen... zumal Sony an Exclusives nicht so viel wirklich "mainstreamfähiges" im Programm hat.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. November 2015 - 22:07 #

Warum Halo 5? Weil es ebenfalls deutlich hinter den Erwartungen verkauft wird?

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 22:36 #

Weil Erwartungen ja immer so realistisch sind... würde mich aber interessieren, ob es inzwischen genaue Zahlen dazu gibt?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 22:39 #

MS veröffentlicht keine Verkaufszahlen mehr, nur noch Zahlen über aktive Nutzer der Marke Xbox, die auf Windows 8, Windows 10, Xbox 360, Xbox One und Smartphones verteilt sind.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 22:19 #

Halo 5 hat weniger Konsolen verkauft, als jemals ein anderes Halo der Hauptserie zuvor. Der Titel hat in den letzten Jahren stark an Zugkraft verloren, da er wohl sehr überbeansprucht wurde.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 16. November 2015 - 22:42 #

Ist denke ich eine Frage der Erwartungshaltung - kann mich da an diverse überzogene Hoffnungen erinnern. Und ich hab auch nie gesagt, dass es besonders viele Konsolen verkauft hat... auf XBL kommts mir im Moment so vor als ob ALLE Halo spielen, aber das ist natürlich nur eine Momentaufnahme, MS geizt ja generell mit Zahlen.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4274 - 17. November 2015 - 8:28 #

Ich muss zugeben, dass ich mich über die Verkaufszahlen der Konsolen nicht mehr so informiert habe. Wie ich jetzt gesehen habe, ist der Vorsprung der PS4 vor der Xbox schon beträchtlich, hätte ich nicht gedacht. Microsoft muss etwas ganz besonderes liefern, um in dieser Generation noch aufzuholen. Vielleicht sollten sie Rockstar kaufen.

Skeptiker (unregistriert) 16. November 2015 - 21:39 #

Ob sie so die 8,5 Mio. Exemplare des Vorgängers erreichen können? Ich bin nicht so heiß drauf, dass ich es jetzt zum Vollpreis für die X1 kaufen müsste und gucke jetzt ab und zu einen LP auf U-Tube, passend von einer weibl. Spielerin. Damit habe ich mir aber schon das eine oder andere Rätsel versaut, was meine Kauflaune noch weiter senkt ...
(Ach ja, Fallout 4 habe ich auch nicht ...)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9879 - 16. November 2015 - 21:49 #

war ja schon abzusehen. ist halt auch selten dämlich, den ersten und damit bzgl der medialen wahrnehmung wichtigsten release-termin an die plattform mit den vorraussichtlich schwächsten verkaufszahlen zu binden. der zeitnahe release mit fallout 4 tut dann sein übriges.

Harlevin 11 Forenversteher - 573 - 16. November 2015 - 21:50 #

Was hat MS/Crystal Dynamics denn dazu gezwungen, das Spiel zeitgleich mit Fallout 4 zu veröffentlichen? Sie hätten das Spiel auch einfach ein paar Monate liegen lassen können, ohne dass es vom technischen oder spielerischen Standpunkt aus schlechter geworden wäre.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 16. November 2015 - 22:05 #

Als der Deal geschlossen wurde ging man davon aus UC4 erscheint in dem Zeitraum, dem wollte MS was ähnliches exklusives entgegen setzen. Fallout 4 wurde zeitlich erst Juni datiert, da stand der Release für TR ja auch schon.

Klar hätten sie es verschieben können, dann hätte sich die PS4 Version aber auch in einen Zeitraum verschoben der nicht sonderlich umsatzträchtig ist. Auch wollte MS gebündelt dieses Weihnachtsgeschäft mit exklusiven Spielen glänzen um Konsolen zu verkaufen und die Distanz zu Sony zu verringern. Nächstes Jahr hat Sony ein unfassbar gutes exklusive Lineup, da dürfte wenig zu holen sein. Vielleicht hätten sie es Dezember bringen können, da dürften die meisten Kaufentscheidungen aber bereits vom Tisch sein.

Es ist ja auch nicht so dass TR ein Systemseller oder nur Fallout 4 daran schuld ist. Vor wenigen Tagen kam CoD und nun Battlefront. Nicht jeder kann sich alles kaufen.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 16. November 2015 - 22:01 #

Also hätte ich die Wahl bei vorhanderner Konsole zwischen Tomb Raider und Fallout 4. Hätte ich eindeutig Tomb Raider eingetütet.
Dem ganzen Hype um Fallout lässt mich kalt, fand den dritten Teil richtig langweilig.
Wie auch immer Sony verhält sich kindisch, aber was willste machen wenn das Wasser finanziell bis zum Hals steht und die PS4 das einzige Zugpferd ist was Kohle bringt.^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 16. November 2015 - 22:11 #

Also der neue Bond-Film hat in UK in der ersten Woche 63,8 Millionen Dollar eingespielt. ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 22:49 #

Sony schreibt wieder dicke schwarze Zahlen und sie können sich von der japanischen Notenbank Geld zu einem Zinssatz von 0% leihen. Das heißt Sony benötigt kein Wachstum mehr, sondern reicht es wenn sie Plus/Minus Null rausgehen. Sony kann das Wasser also nicht bis zum Hals stehen, weil es keinen richtigen Schuldner gibt, der das Geld zurückverlangen würde.

Schulden sind für niemanden ein Problem, wenn niemand das Geld zurückverlangt. ;)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6912 - 16. November 2015 - 23:15 #

Ändert doch nichts daran das man die letzten 2 Jahre dicke Verluste von Milliarden gemacht und diverse Geschäftsfelder abgestoßen hat.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 16. November 2015 - 23:48 #

Ähm doch, das verändert etwas, denn Sony muss kein Geld zurückzahlen, wodurch Verluste völlig egal sind. Und ja, Bereiche die zuviel Miese gemacht haben wurden abgestoßen, existieren aber noch. Ob nun Sony Vaio oder Panasonic Vaio auf dem Produkt steht, dürfte völlig egal sein.

Lass Sony total pleite, dann gibt es die PlayStation von einem anderen japanischen Unternehmen und die kann sich dann wieder Geld zum Nulltarif leihen.

Die Marke Thinkpad gehörte auch mal IBM und danach Lenovo, steht aber weiterhin für qualitativ hochwertige Notebooks.

zz-80 12 Trollwächter - 903 - 17. November 2015 - 10:46 #

Das halte ich für ein Gerücht. Auf der Fremdkapitalseite finanziert man sich ganz sicher nicht mit 0 % von der Zentralbank (auf diese Fazilitäten haben nur Geschäftsbanken Zugriff), sondern mit Anleihen zu durchschnittlich ca. 1,22 % http://www.sony.net/SonyInfo/IR/stock/convert.html. Zusätzlich hat man im Sommer eine Kapitalerhöhung in Aktien und Wandelanleihen beschlossen. Sony profitiert enorm vom sehr schwachen Yen, hat aber ein latentes Refinanzierungsrisiko wenn die Anleihen auslaufen und man sich zu den dann geltenden Konditionen (und evtl. schlechteren Ratings) neu verschulden muss. Ich denke aber, dass Sony auf dem richtigen Weg ist indem man unprofitable Teile verkauft/abspaltet und damit Schulden tilgt, auch wenn ich es sehr schade finde keine Sony Vaio Notebooks mehr kaufen zu können. :(

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 17. November 2015 - 12:33 #

Der Yen ist aktuell nicht sehr schwach, sondern war vor ein paar Jahren nur sehr stark. Ein gewaltiger Unterschied...

Sancta 15 Kenner - 3154 - 16. November 2015 - 22:42 #

Obwohl hier eine Xbox One herumsteht, warte ich auf die PS4 Version.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86503 - 16. November 2015 - 22:45 #

Das Spiel wird für sich sprechen, spätestens ab der PC Version. Und wenn nicht, dann kommt die Preissenkung eben noch früher, was mich auch nur freuen kann.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 16. November 2015 - 22:45 #

Sind die peinlich. Aber sowas will der Grossteil der Ps 4 Jünger hören. Das Niveau ist echt unterste Schublade.

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 17. November 2015 - 0:11 #

Sry, aber exakt so einen Mist verzapfte MS doch auch immer und das seit Jahren. Die tun sich beide nix, und solch ein Trashtalk gehört genauso dazu wie noch aus den beschissesten Zahlen und Ideen was positives abzugewinnen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. November 2015 - 0:41 #

So etwas wird schnell vergessen, es zählt immer nur das aktuelle und ob man es gerade mitbekommen hat.

Mensch Junge, ich lade dich mal auf ein Bier ein, du hast noch viel zu lernen. ;)

brundel74 14 Komm-Experte - 1975 - 17. November 2015 - 14:56 #

Wird vergessen oder wollen das einige vergessen? Gut, die meisten Spieler dürften beim Release der Xbox gerade eingeschult worden sein ;)

Wunderheiler 19 Megatalent - 18999 - 17. November 2015 - 2:41 #

Wann genau hat sich Microsoft über ein Spiel und die Verkaufszahlen der Konkurrenz lustig gemacht?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. November 2015 - 7:53 #

Während der 360-Zeit gab es ständig irgendwelche Seitenhiebe wie "Best selling on Xbox 360" und "Best looking on Xbox 360". Microsoft ist kein Kind von Traurigkeit, wenn es darum geht zu erwähnen, wie gut sich ihre Produkte im Gegensatz zu der Konkurrenz verkaufen oder auch wenn es darum geht, wie gut ihr Produkt im Gegensatz zur Konkurrenz funktioniert, wie bei der ständig vergleichenden Werbung mit Apple.

Ist genauso wie zwischen Nintendo und Sega damals, das gehört einfach mit dazu.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 16. November 2015 - 23:23 #

Soetwas hat Sony nicht nötig. Wenn das meine Mitarbeiter wären gäbe es dafür eine Abmahnung.

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2611 - 17. November 2015 - 6:17 #

Typische Sony Arroganz

Jingizu 12 Trollwächter - 885 - 17. November 2015 - 6:54 #

Ich glaube ja immer noch dieser ganze Socialmedia Kleinkrieg ist von den beiden Chefetagen inszeniert um sich im Gespräch zu halten.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 17. November 2015 - 8:02 #

Ist er auch. Es gibt noch besseres für Verkaufszahlen auf beiden Seiten, als ein schöner Krieg zwischen zwei Elektronikherstellern. Dieser Twitter-Eintrag könnte sogar für steigende Verkaufszahlen von Tomb Raider auf der One sorgen, weil sich viele denken "Jetzt erst recht".

Ist ja nunmal auch nicht in Sonys Sinne, dass die Marke Tomb Raider stirbt, weil sie sich zu schlecht verkauft. So kindisch so ein Konsolenkrieg auch für manche Erwachsene rüber kommt, es gibt dabei keinen richtigen Verlierer und es hilft das der Markt als gesamtes wächst.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 17. November 2015 - 8:12 #

Spott? "It's got a strong metacritic. I'm excited to play it on Xbox One and sad it's not sold as much as it deserves." -CB

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23273 - 17. November 2015 - 8:46 #

Ob das mit Absicht in der News verschwiegen wurde?

Borin 13 Koop-Gamer - 1685 - 17. November 2015 - 9:12 #

Soweit ich das sehe, hat er das aber auch erst geschrieben, nachdem jemand getwittert hat "Your comment is absolutely poor. You haven't got respect for the other games".

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 17. November 2015 - 9:32 #

Da wird IMHO ein bisschen zuviel in den Mund gelegt, auch bei Rustchynsky. Die News war schon von Gameinformer Quatsch, man hätte sich das Abschreiben sparen können... <-- Spott ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20686 - 17. November 2015 - 8:15 #

-5 auf Sympathie

guapo 18 Doppel-Voter - 9878 - 17. November 2015 - 11:20 #

auf einer Skala von -5 bis +5

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 17. November 2015 - 9:10 #

Vielleicht wird es zu Weihnachten ja besser , da Fallout 4 ja alle haben werden .

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 17. November 2015 - 9:13 #

Viele Menschen in der Branche scheinen geistig im Kindergarten stecken geblieben zu sein. Solche albernen Äußerungen tragen nicht gerade dazu bei, dass mir meine PS4 sympathischer wird.

Apropos Verkaufszahlen; wenn ich meine PS Vita im Schrank liegen sehe muss ich auch immer laut anfangen zu lachen - oder weinen, wie man es nimmt.

Berthold 15 Kenner - - 2825 - 17. November 2015 - 11:38 #

Ach, ich habe jetzt sogar mal wieder die PS-Vita ausgepackt und ein wenig Persona 4 gezockt... Macht schon Spaß. Aber du hast recht, es kommt nicht mehr wirklich viel Neues für die PSVita... :-(

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2376 - 17. November 2015 - 17:11 #

Ja mei, Sticheleien kommen halt vor. Wer sich in sowas reinsteigert ist selber Schuld. Der 1-Jahres-Exklusivdeal war schon bekloppt genug. Hoffe dass es zumindest ein Zeichen setzt, damit so ein Mist nicht nochmal verzapft wird. Die niedrigen Verkaufszahlen können SE im Prinzip egal sein, da sie finanziell kein Minus einfahren werden.

Major_Panno 15 Kenner - 2934 - 17. November 2015 - 20:54 #

Ich finde aber was Verkaufspolitik angeht, so machen auch die Geschäfte selbst beim Marketing mit. Ich war heute im Media Markt, es gab Tomb Raider für 49 Euro und Fallout 4 für 59 Euro. Tomb Raider gab es dort genau 3x, eins habe ich gekauft. Fallout 4 war auf drei Pappaufstellern in allen Versionen und als ich ging standen um alle Media Markt Kassen verteilt so viele PS4 Versionen von Fallout 4, dass ich damit meine Wohnung neu tapezieren könnte.
Ich frage mich manchmal, wer denn jetzt den Verkauf ankurbelt, die Geschäfte oder der Hersteller?...

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 18. November 2015 - 10:27 #

Ich finde die Aufregung hier lustig, nur weil mal zwei Leute vermutlich privat irgendwelchen Müll auf Twitter von sich gegeben haben.

Etwas das den Anwesenden hier natürlich niiiiie passieren würde...

Und gleich werden die Kommentare kommen der Richtung "Aber wenn ich Game Director oder Product Manager bin, muss ich darauf achten was ich sage!". Stimmt. Und die Tatsache, daß man ziemlich selten solchen Stuss liest, zeigt ja auch daß die Leute das scheinbar ganz gut im Griff haben.

Ausrutscher passieren aber immer.

Naja, weiterhin viel Spass beim "Ersten Stein" werfen, ich finde das ganze hier recht amüsant.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73396 - 18. November 2015 - 12:34 #

Ich verstehe das auch nicht ganz, zumal da schon ein Fünkchen Wahrheit drin steckt. Ich finde auch deren Posts auf Twitter weder böse noch peinlich. Man sollte sie mal ganz unbefangen und neutral lesen. Das Timing als zeitexklusiver Release war halt nunmal nicht das beste. Und logischerweise werden die Verkaufszahlen steigen, wenn der Release für PC und PS4 sein wird. Dann ist vllt. noch das allgemeine Interesse an einem Fallout 4 (auch vom Genre her) größer als bei einer TR-Reboot-Fortsetzung. Daß Fallout 4 gleich auf allen Plattformen erschienen ist, ist wiederum auch von Vorteil. Exklusivtitel (ob jetzt zeitlich oder Plattform) haben da nunmal ein prinzipielles Problem. Und vllt. stimmt's ja, daß den Briten die PS4 eher liegt, als die Xbox One, wenn die Verkaufszahlen anscheinend so sind.

Toxe 21 Motivator - P - 26092 - 18. November 2015 - 12:47 #

Stimmt, ich hatte mir die Twitter Postings eben auch erstmal durchgelesen und den Skandal kann ich da jetzt auch nicht erkennen.

Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese, habe ich ganz stark den Eindruck, daß die meisten hier sich die eigentlichen Twitter Aussagen gar nicht durchgelesen haben. Quasi wie ich selbst ja auch. Denn sonst hätte ich einen Kommentar weiter oben nicht "Müll" oder "Stuss" geschrieben.

Viel Lärm um nichts.

Triforce (unregistriert) 19. November 2015 - 8:42 #

Ein Entwickler macht mit seinem privaten Twitter-Account einen flapsigen Spruch über Tomb Raider. Die Schlagzeile: "Sony und Evolution spotten über die Verkaufszahlen". Es stimmt also eigentlich keines der drei Wörter in der Überschrift.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)