Xbox One: Das nächste große Update kommt erst im Februar 2016

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 164484 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. November 2015 - 16:34

Am vergangenen Donnerstag hat der Redmonder Hersteller Microsoft das wohl wichtigste Update für die Xbox One seit der Markteinführung der Konsole veröffentlicht, das neben zahlreichen Verbesserungen auch die Abwärtskompatibilität mit sich brachte. Dabei soll es natürlich nicht bleiben und das nächste große Update ist bereits geplant. Wie der Director of Program Management Mike Ybarra jedoch in der aktuellen Episode des Major-Nelson-Podcasts verriet, wird dieses nicht vor Februar des kommenden Jahres veröffentlicht.

Laut Ybarra möchte man so die Stabilität der Server zur Weihnachtszeit garantieren und diese nicht durch zusätzliche Update-Downloads belasten. Es sei nicht unbedingt der beste Zeitpunkt, um neue Funktionen einzuführen, so der Macher. Das Feature-Set für das nächste Update wurde nach Angaben von Ybarra schon am Tag der Veröffentlichung des November-Updates besprochen und steht bereits fest. Auf welche neue Funktionen sich die Fans freuen dürfen, wurde allerdings noch nicht verraten. Den Podcast findet ihr unter dem Quellenlink.

Video:

KornKind 13 Koop-Gamer - P - 1354 - 15. November 2015 - 17:36 #

Warum "erst im Februar 2016"?
Es gab ja grade erst ein grosses Update, wie sind da drei Monate für das nächste grosse Update "erst"?

Marulez 15 Kenner - P - 3579 - 15. November 2015 - 18:43 #

Damit es sich negativ anhört muss man das Wort "erst" nutzen. Geht ja schließlich um die xbox One ;)

Denis Michel Freier Redakteur - 164484 - 15. November 2015 - 19:14 #

Dir ist schon klar, dass es um die monatlichen Updates geht oder?

Marulez 15 Kenner - P - 3579 - 15. November 2015 - 19:22 #

Hört sich trotzdem negativ an. Andere Plattformen haben nichtmal ansatzweise soviel Pflege im Update- Bereich

joker0222 28 Endgamer - - 102014 - 15. November 2015 - 19:30 #

Wenn monatliche Updates bisher Usus sind, das nächste aber dann in 3 Monaten kommt, kann man durchaus "erst" schreiben.
Und andere Plattformen sind ja nicht Gegenstand der News.
Finde das weder positiv noch negativ dargestellt, sondern einfach neutral als Information.

Denis Michel Freier Redakteur - 164484 - 15. November 2015 - 19:32 #

Lass gut sein joker, wenn sich jemand unbedingt angegriffen fühlen will, findet schon einen Grund.^^

@Marule

Ich habe mitnichten was gegen die Xbox, ich denke Microsoft macht hier einen guten /hervorragenden Job, sowie Sony auch. Ich würde mir beide Geräte aber nicht kaufen, da ich zeitlich nicht mal dazu komme, meine PC-Spiele zu Ende zu zocken. :)

Marulez 15 Kenner - P - 3579 - 15. November 2015 - 22:03 #

Dann hab ich es wohl falsch aufgenommen. Sry

stylopath 16 Übertalent - 4555 - 15. November 2015 - 20:24 #

*ölinsfeueron* Keine andere Plattform hat das auch so nötig! XD *ölinsfeueroff* ;)

Zup 11 Forenversteher - 625 - 15. November 2015 - 17:36 #

Was heißt denn "erst" im Februar? Es reicht doch wohl, wenn einmal im Quartal ein größeres Update kommt.

Punisher 19 Megatalent - P - 16337 - 15. November 2015 - 18:54 #

Da DX12 im aktuellen Update soweit ich weiss noch nicht mit drin war... dürfte es ann wohl im Februar soweit sein. Was auch immer das bringen wird, die Meinungen über einen möglichen Leistungsgewinn gehen ja da zwischen den Entwicklern stark auseinander.

Jadiger 16 Übertalent - 5425 - 16. November 2015 - 7:18 #

DX12 bringt auch in 99% der Spiele kein plus, es bringt eigentlich nur etwas wenn die CPU der bremsende Faktor ist. Alles andere ist einfach Pr und in der Hinsicht gibt es viel zuviel zu DX12. Die X1 wird gerade mal DX12.0 unterstützen auch wenn Ms behauptet die volle DX12.2 Unterstützung zuhaben liegt es nicht in ihrer Hand sondern in der CGN based GPU. Den AMD unterstürzt aktuell die wenigsten Funktionen eben DX12.0, Nvidia DX12.1 und knapp vorbei am vollen DX12.2 war Intel. Deshalb dort auch nur DX12.1 aber fast volle Unterstützung.
Ms legt großen Wert darauf DX12 als großes Ding zu verkaufen und ich Wette das es sehr viele GPU limitiere Spiele geben wird die einen vorteil haben von DX12. Wie Ms es ja schon selbst vormacht in Fabel benutz man einfach DX12 als Schnittstelle und Emuliert DX11 damit und bingo hat man ein deutlichen boost. So kann man natürlich die 2 Apis überhaupt nicht vergleichen und selbst bei beidseitigen vollen Support kommt es drauf an wo mehr Arbeit reingesteckt wurde. in einem GPU limitierten Spiel dürften sich wenn überhaupt nur wenige Prozent rausschlagen lassen was nicht spürbar ist.

Punisher 19 Megatalent - P - 16337 - 16. November 2015 - 7:50 #

Eigentlich verkauft Microsoft das selbst schon längst nicht mehr als grosses Ding... http://wccftech.com/phil-spencer-directx-1-xbox-one-hardware-graphics/ etc. es ist halt ein Upgrade.

Die positiven Meldungen kommen zum Teil eher von den Entwicklern, denen DX12 wohl leichter in der Entwicklung fällt - ich könnte mir vorstellen das ggf. Verbesserungen eher daher kommen, dass DX12 leichter zu entwickeln ist bzw. das optimieren schneller/einfacher geht. Was am Ende dabei rauskommt können wir denke ich alle im Moment nur raten oder vermuten.

Als Spieler ist es mir letztlich egal, wo ein Boost herkommt - wenn ein Spiel besser läuft, wenn man es über eine DX11-Emulation in DX12 laufen lässt und das Ergebnis ist, dass es besser läuft, dann erfreut mich das ggf. als Spieler. Ebenso ist mir das letztliche Featureset (12.0., 12.2 whatever) doch herzlich egal. Letztlich BRAUCHE ich auch beim Zocken auf der One nicht unbedingt nen Performanceboost, z.B. Halo oder Tomb Raider zeigen meiner Meinung nach sehr schön, dass auch die schwächere Hardware der XBO wunderschöne Spiele darstellen kann.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6030 - 15. November 2015 - 18:58 #

Das zwischendurch ein paar Kleinigkeiten korrigiert werden sollen, es also sicherlich das ein oder andere Mini-Update geben wird, ist hier auch unter den Tisch gefallen.

Denis Michel Freier Redakteur - 164484 - 15. November 2015 - 19:08 #

Das kleine Korrekturen und Fixes noch weiterhin vorgenommen werden, dürfte jedem klar sein. Hier geht es um das "nächste große Update".

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5975 - 15. November 2015 - 21:03 #

Mal eine dumme Frage zur neuen Systemversion der Xbox One: das ist ja jetzt die Version mit der Abwärtskompatibilität. Ein paar meiner Downloadtitel von der 360 sind abwärtskompatibel.

Ab wo zum Teufel findet man den Bereich, wo man alle seine gekauften Spiele gelistet bekommt? Gibt es sowas überhaupt? Ich hab eine Viertelstunde herumgesucht und dann aufgegeben.

"Shadow Complex", was eines meiner gekauften Spiele ist, wird im Shop direkt angefeatured, das kann ich installieren. Aber die anderen Titel könnte ich nur einzeln suchen, gibt es wirklich keine Liste der Käufe?

Generell finde ich das Interface nach dem Update immer noch sehr unübersichtlich. Es ist ein bißchen besser als das vorherige (was keine Kunst ist!), aber gut ist was anderes. Mit den GUIs von Xbox 360, PS3, P4 und WiiU komme ich problemlos klar, aber das von der One... jedes Mal eine Qual.

Seraph_87 (unregistriert) 15. November 2015 - 21:19 #

Es gibt etwas weiter unten einen Punkt namens "Meine Spiele & Apps". Da drin sind dann erst in großen Kacheln alle installierten Spiele gelistet und ganz rechts in kleinen Kacheln die Spiele, die du digital besitzt und dort herunterladen kannst.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5975 - 16. November 2015 - 0:38 #

Aaah! Vielen Dank! Die kompatiblen 360-Titel sind auch tatsächlich dort dabei.

Seraph_87 (unregistriert) 16. November 2015 - 8:31 #

Etwas arg versteckt ist das schon, ich hab das auch nicht sofort gesehen. Mir geht es da wie dir, das neue Dashboard ist zwar schon besser, aber ich finde es weiterhin viel zu überladen und verschachtelt. Da bevorzuge ich den nüchternen Aufbau bei der PS4, auch wenn das ebenfalls seine Macken hat.

. 21 Motivator - 27828 - 16. November 2015 - 8:48 #

Dort sind dann aber nur die Spiele die du auf der 360 digital besitzt. Wenn du noch einige Disc Spiele hast mit der Liste checken. Disc einlegen und downloaden.
http://news.xbox.com/2015/11/09/introducing-your-first-104-xbox-one-backward-compatibility-games/

guapo 18 Doppel-Voter - 11046 - 16. November 2015 - 8:38 #

gut versteckt :)

andreas1806 16 Übertalent - P - 5360 - 16. November 2015 - 6:49 #

Sind wir mal gespannt, ob die Server in diesem Jahr durchhalten...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)