Black Ops 3 PC: Sorgt der aktuelle Performance-Patch für schlechtere Textur-Qualität?

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 124665 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

15. November 2015 - 15:12
Call of Duty - Black Ops 3 ab 18,00 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Release von Call of Duty - Black Ops 3 (im Test) legten Treyarch und Activision zwar den erfolgreichsten Entertainment-Launch dieses Jahres hin, die Probleme mit der PC-Version scheinen aber nach wie vor für Unmut unter den Spielern zu sorgen. Seit dem Launch litt die Windows-Version unter starken Bildrateeinbrüchen. Das vor wenigen Tagen veröffentlichte, zweite Update brachte endlich Besserung, doch der Performancegewinn wurde offenbar auf Kosten der grafischen Qualität erkauft.

Das zumindest behauptet der Betreiber des YouTube-Kanals Joker Productions. In einem aktuellen Video zeigt dieser auf, dass die Texturen der Umgebung im Spiel nach dem Patch eine niedrigere Auflösung, als in der ursprünglichen Version aufweisen. Wie er anmerkt, könnte es sich dabei um einen Fehler handeln, der noch behoben wird. Die Änderungen betreffen offenbar nur den Multiplayer-Modus, denn in der Kampagne sehen die Texturen noch immer gestochen scharf aus. Im Folgenden könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen.

Video:

Vidar 18 Doppel-Voter - 12481 - 15. November 2015 - 15:57 #

Nun so kann man am einfachsten und schnellsten die Pfermance verbessern.
Dass die Leute aber auch immer etwas zu meckern haben.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5285 - 15. November 2015 - 17:35 #

Wäre gut möglich. Ich spiele es auf einer 4GB-Karte und hab auch mit der Release-Version keine Performanceeinbrüche, das Spiel läuft meistens mit 80-90 fps. Der größte Performancekiller bei CoD Ghosts waren auch die Ultra-Texturen, obwohl sie nicht feiner als bei anderen Spielen, die problemlos liefen, waren.

Auch diesmal passt die Framerate übrigens trotzdem nicht zu der doch sehr mittelmäßigen Präsentation, da hatte ich schon hübschere Spiele, die höhere Framerates hatten. Die Anforderungen sind für das Gebotene doch recht überzogen.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3149 - 15. November 2015 - 16:10 #

Ich habe seit MW2 kein CoD mehr gekauft bzw. gezockt, da mir der Umfang einfach zu gering war, als (jetzt) reiner Solozocker. Für ein schnelles Multiplayerspiel drosselte man (damals zumindest) die optische Qualität, um mehr Frames rauszuholen. Man hat also quasi selber "gedowngraded".

Deepstar 15 Kenner - P - 2759 - 15. November 2015 - 18:02 #

Eigentlich macht man das doch eher weniger wegen der Frames, sondern weil man die Gegner damit viel besser sieht ^^.

Funktioniert auch nach wie vor :).

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32095 - 16. November 2015 - 6:29 #

Der Zusammenhang würde zumindest Sinn machen. Letztendlich brauchen die Entwicklerstudios um CoD endlich mal eine gescheite Engine

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 16. November 2015 - 10:51 #

Ich habe jetzt knapp 30 Stunden in den Multiplayer investiert. Leider ist das Spiel (wie fast alle Titel heutzutage) immer noch eine große Baustelle. Vorab: Ich hatte bislang bis auf einen kurzen FPS-Drop keine großen Schwierigkeiten.

Aber in meinem Umfeld haben zwei Leute mit ihren Highend-Notebooks ziemlich krasse Probleme (bekanntes NVidia Problem, besteht schon seit Launch und immer noch kein Fix in Sicht). Konkret geht es hierbei um übelste Grafik-Glitches wo das Spiel unspielbar wird ("Augenkrebs"-Gefahr inklusive). Bei neueren Treibern crashed das Spiel nach jedem Match bei den Kollegen. Sehr frustrierend - wir haben bisher kein Workaround gefunden.

Was ich jedoch selbst am eigenen Leib erlebt habe: Die Hitboxes sind - wie immer - ziemlich furchtbar. Und hinzu kommt die teilweise echt bescheuerte Waffenbalance. Zeitenweise ist das echt frustrierend, wenn man mit nem LMG weggesniped wird. Aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls: Ich hoffe, die bekommen das noch in den Griff. Die PC-Community ist ziemlich angespannt und ein guter Teil der Spieler können das Spiel nicht (vernünftig) spielen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)