Turbine Studios: Konsolen & MMO's

Bild von Loco
Loco 8167 EXP - 17 Shapeshifter,R8,S3,C10,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

22. September 2009 - 11:48 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Schon länger gab es Gerüchte, dass Turbine auf der GDC Austin viel über die PlayStation 3 gejammert haben soll. Sie ist wohl nicht besonders gut geeignet für die Entwicklung eines MMO.

Doch wie es scheint ist alles ganz anders. Craig Alexander von Turbine soll sich laut gamestar.de sogar für die PlayStation 3 eingesetzt haben. Laut seiner Aussage ist es zwar aufwändiger, für die PlayStation 3 zu programmieren, man würde aber zu einem besseren Ergebnis kommen bei Portierungen auf die z.B. Xbox360. Turbine ist übrigens der Entwickler der das MMO "Herr der Ringe Online" betreibt.

Turbine werkelt momentan selbst an einem Konsolen-MMO, muss sich aber warm anziehen. Derzeit stehen noch eine ganze Menge anderer Konsolen-MMOs in den Startlöchern. Unter anderem werkelt Funcom noch immer an der Xbox 360-Version von Age of Conan. Dass es lange dauert und man sich Zeit lässt, ist hierbei nicht das schlechteste Zeichen.

Auszug aktueller Konsolen-MMO-Projekte:

  • Free Realms
  • The Agency
  • Möglicherweise weiteres "Star Wars" von Sony
  • Miner Wars
  • Age of Conan
  • DC Universe Online

Wir dürfen also gespannt sein, wann das erste richtige Konsolen-MMO das Licht der Welt erblickt.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 22. September 2009 - 13:23 #

"Das es lange..." - Dass mit zwei "s" bitte.

Loco 17 Shapeshifter - 8167 - 22. September 2009 - 14:36 #

Vielen Dank für den Hinweis.

Florian Pfeffer Freier Redakteur - P - 25276 - 22. September 2009 - 15:43 #

Habe einige Rechtschreibfehler rausgemacht.

Den Satz "Laut seiner Aussage ist es zwar aufwändiger, für die PlayStation 3 zu programmieren, man würde aber zu einem besseren Ergebnis kommen bei Portierungen auf die z.B. Xbox360." kapiere ich allerdings nicht. Entweder es fehlt ein "als" oder es ergibt im Zusammenhang mit dem Satz davor keinen Sinn.

ganga Community-Moderator - P - 15968 - 22. September 2009 - 17:05 #

Ich habe das so verstanden, dass die Programmierung auf der Ps3 zwar aufwendiger ist, wenn man es jedoch "geschafft" hat, dann ist die Portierung des fertigen Spiels - beispielsweise auf die Xbox360 - danach einfacher.
Ich würde den Satz so formulieren:
"Laut seiner Aussage ist es zwar aufwändiger, für die PlayStation 3 zu programmieren, man würde aber beispielsweise zu einem besseren Ergebnis kommen bei Portierungen auf die Xbox360."

Loco 17 Shapeshifter - 8167 - 22. September 2009 - 18:07 #

Es ist schwerer für die PS3 zu entwickeln, aber das Ergebniss ist besser bei Portierungen wenn man zuvor auf der PS3 entwickelt hat.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit