Team Fortress 2: Vielleicht schon bald neue Klasse (Update)

PC 360 PS3
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
22. September 2009 - 17:06 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Team Fortress 2 ab 27,87 € bei Amazon.de kaufen.
Update (24.09.09): Aufgrund der riesigen Resonanz seitens der Community hat sich der User drangesetzt und passende Hüte für seinen Wachhund entworfen. Neben 60er Jahre Rennfahrergläsern und einer Halskrause sind auch so skurrile Exemplare wie ein Elchkopf dabei.

Update typisch wurden auch 2 neue Maps vorgestellt. Im selben Atemzug stellt der Erfinder aber klar, dass dieses Update nicht offiziell ist und lediglich als Tribut an die Entwickler entstanden ist.

Alle Infos über "Tag 2" erhaltet ihr, wenn ihr auf der Updateseite oben rechts auf "Day 2" klickt.

Originalnews: Es ist kein Geheimnis, dass Valve zu den einfallsreicheren Entwicklern in der Szene gehört. Erst wurde das Konzept des Multiplayershooters Team Fortress 2 komplett über den Haufen geworfen und aus der realistisch anmutenden Grafik ein bunter Comic-Look. Mit Einführung von Jarate, dem Urin im (R)einmachglas, erntete die Firma weitere Lobeshymnen, hatte es so eine Waffe doch noch nie zuvor in einem Multiplayerspiel gegeben. Nun könnte das nächste Update und mit ihm auch die nächste aberwitzige Idee ins Haus stehen.

 
Basierend auf dem Design der vorangegangenen Klassenupdates hat sich ein User die Mühe gemacht und eine eigene 10. Klasse entwickelt. Den Guard Dog. Neben einem eigenständigen Modell hat sich der User auch Waffen, Einsatzmöglichkeiten und Achievements für den Wachhund überlegt. Saxton Hale, das imaginäre Genie hinter RED und BLU, hat sich prompt im offiziellen TF2-Blog zu Wort gemeldet. Mit seinen bekannten „Ankreuzformularen“ teilt er dem Guard Dog mit, dass er in Zukunft auf ihn zurückkommen würde, um mit ihm zu arbeiten.
 
Trotz der Tatsache, dass es sich beim Guard Dog um eine fiktive Klasse handelt, ist die Antwort der Entwickler doch vielversprechend. Denn bereits vor dem Sniper&Spy-Update hatten sie auf diesem Wege den Ambassador (den alternativen Revolver des Spy) angekündigt. Höchstwahrscheinlich wird es der Guard Dog zwar nicht in das kommende große Update schaffen, aber es würde uns nicht überrasschen, wenn wir ihn, zumindest so ähnlich, in der mittleren Zukunft auf den Schlachtfeldern von Team Fortress 2  sehen würden.

Ceifer 13 Koop-Gamer - 1783 - 22. September 2009 - 15:58 #

Was heißt im (R)einmachglaß ??

Gertie 14 Komm-Experte - P - 2302 - 22. September 2009 - 18:24 #

Einmachglas in das der Sniper während der Wartezeit rein strulert (mit Urin befüllt) also rein macht. Den hätte ich mir auch nicht verkniffen. :D (R)einmachglas zu köstlich

Roherfisch 12 Trollwächter - 1138 - 22. September 2009 - 18:42 #

uii spekulationen jippy....Also ne komplett neue Klasse is eher unrealistisch, aber das Engi Update steht ja noch aus, also wer weiß.

hachel (unregistriert) 23. September 2009 - 15:03 #

ich finde die sollten erstmal das Erfolgssystem für alle klassen erweitern bevor neue Klassen kommen...

fragpad 13 Koop-Gamer - P - 1521 - 23. September 2009 - 18:11 #

erst lesen, dann grummeln
das ganze hat nen user gebastelt - hut ab - und der hat mit valve nix zu tun.

aber ich will keinen köter in tf2...

Sakumo 05 Spieler - 57 - 23. September 2009 - 18:55 #

Vll geht Valva auf den Entwickler ja zu, das haben sie ja schon öfters gemacht. Ich denke ein Test ist es aufjedenfall mal wert :)

Anonymous (unregistriert) 23. September 2009 - 21:20 #

so sehr ich meien Aussage als treuer TF2 zocker nicht mag,lass ichs einfach mal los: ich arbeite selber in der spielebranche und eine 10. klasse in einen so ausgeklügleten und abgerundeten multiplayershooter zu programmieren und ihn richtug zu balancieren würde MINDESTENS 6 monate dauern, auch wenn das concept jetzt schon stehen würde! super idee, hoffentlich machen dies aber trozdem :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)