Fallout 4: Bethesda will sich bei den DLC-Inhalten an den Wünschen der Fans orientieren

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 108442 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

12. November 2015 - 20:06
Fallout 4 ab 21,40 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Release von Fallout 4 (im Test) bietet Bethesda auch den obligatorischen Season Pass an, der in naher Zukunft zusätzliche Inhalte für das Spiel enthalten wird. Welchen Content die Macher mit den DLCs liefern wollen, wissen sie aber offenbar selbst noch nicht so genau. Wie der Game Director Todd Howard in einem Interview von Red Carpet Report jedoch erklärte, will man sich dabei auf jeden Fall an den Wünschen der Spieler orientieren. Howard dazu:

Wir werden uns anschauen, was die Leute mögen, von welchen Inhalten sie mehr haben möchten und was sie geändert haben wollen und dann setzen wir es um.

Auf die scherzhafte Frage, ob die Entwickler ihre Infos den Tweets, den Einträgen auf YouTube oder den versendeten Morddrohungen entnehmen, antwortete Howard lachend, dass die Reaktionen auf den Titel bisher sehr positiv waren.

Unsere Fans sind großartig. Sie sind clever und das Ganze ist für sie genau so wichtig, wie für uns.

Der erste DLC soll laut dem aktuellen Stand irgendwann Anfang 2016 erscheinen. Das besagte Interview könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen.

Video:

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 12. November 2015 - 20:15 #

Noch mehr Optionen zum Häuschen bauen, bitte :D

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 12. November 2015 - 20:18 #

Japp ich gehe stark davon aus, daß das kommen wird, und kann mir auch gut vorstellen daß Bethesda gar nicht erwartet hat, wie gut dieses Feature bei vielen Leuten ankommt.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 13. November 2015 - 8:52 #

oh ja mehr Optionen und eine Haustür die man abschliessen kann :D

AticAtac 14 Komm-Experte - 2129 - 12. November 2015 - 20:30 #

Die sollen endlich mal ein vernünftiges Inventorysstem implementieren. So cool Pipboy sein mag, spielerisch ist es mist.

Triton 16 Übertalent - P - 5290 - 12. November 2015 - 20:34 #

Du Kult Banause. ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20967 - 12. November 2015 - 20:57 #

Das ist ja schoen und gut, aber sollten die DLCs zu diesem Zeitpunkt nicht schon laengst feststehen und in naher Zukunft abgeschlossen sein?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. November 2015 - 21:44 #

Das funktioniert in solchen Fällen anders. Sie holen das Feedback der Fans ein und gucken daraufhin, welche sich mit dem voraussichtlichen Einnahmen des Seasonpass finanzieren lassen. Bestellen den zu wenige vor, wird es im Endeffekt weniger Inhalte geben.

so geht man halt kein allzu großes finanzielles Risiko ein, denn das trägt der Kunde mit gerade mal 30€.

ganga Community-Moderator - P - 15596 - 12. November 2015 - 22:24 #

Also für zusätzlichen DLC finde ich jetzt 30€ nicht allzu wenig.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 12. November 2015 - 22:52 #

Kommt halt darauf an was man möchte. 90€ für eine circa einjährige zeitliche Exklusivität und Teilnahme an der Entwicklung des Spiels, oder 60€ für die komplette Version nach ungefähr einem Jahr.

Bleibt da jedem selbst überlassen, welches Modell ihm da besser gefällt. Ich habe mich für das erste entschieden und bin auch sehr froh darüber, denn in circa einem Jahr hoffe ich auf Final Fantasy XV und da hätte ich keine Zeit für ein Mammutprojekt mit hunderten Stunden Spielzeit wie Fallout.

Easy_Frag 14 Komm-Experte - P - 2029 - 13. November 2015 - 8:54 #

Wenn ich an die DragonAgeInquisition DLCs denke je 15€ oder season Pass Battlefield 4 mit damals 50€ sind die 30€ gerechtfertigt, da Bathesda immer gute DLCs macht.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 12. November 2015 - 21:07 #

Dieses "wir hören auf die Fans" ist ein zweischneidiges Schwert. Mir ist lieber, jemand hat eine eine klare, kreative Vorstellung und zieht die durch, anstatt Zielgruppenbefragungen zu veranstalten.
Im ersten Fall wird es Leute geben, die damit nichts anfangen können und solche, denen es eben wegen der unverwässerten Darstellung gefällt.

Im zweiten Fall befürchte ich irgendeinen Mainstream Misch-Masch, der es allen recht machen will und am Ende vor allem belanglos ist.

Ich kann mich ehrlich gesagt auch an kein großes und denkwürdiges Spiel erinnern, das aus der Maxime "wir hören auf die Fans" enstanden ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20967 - 12. November 2015 - 21:16 #

Besser haette ich es auch nicht ausdruecken koennen. KUDOS! :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 12. November 2015 - 21:32 #

Danke, aber ich bin sicher, bei dir hätte es sich sogar noch gereimt ;-)

Freylis 20 Gold-Gamer - 20967 - 12. November 2015 - 21:42 #

Wenn jemand DLCs will schaffen
doch richtet sich nach User-Affen,
wird nichts Gescheites er kreieren
und sich im Durchschnitt nur verlieren.

Wer Kunst tun will und Statements machen
lässt seine eigenen Ideen krachen.
Und offenbart seine Vision
mit Stolz der ganzen Spielnation.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70352 - 12. November 2015 - 21:50 #

Ha, ich sag's doch.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. November 2015 - 0:46 #

Schöner Kommentar. Unterschreibe ich.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 13. November 2015 - 2:13 #

Also in Skyrim sind meine Pferde zu schnell abgenippelt. Hätte so gern 5€ bezahlt, um ihm eine schnuckelige Rüstüng zu verpassen...

LePatron 12 Trollwächter - P - 941 - 13. November 2015 - 8:04 #

Elender Zündler, Du!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73400 - 13. November 2015 - 8:50 #

Konntest du auch kostenlos haben mit der Mod Convenient Horses ( Komfortable Pferde). Da kannst du u.a. einstellen, deren Geschwindigkeit, sterben ja/nein, Begleiter können reiten, diverse Rüstungen etc. Das war die erste Mod, die ich mir für Skyrim zugelegt hatte.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 13. November 2015 - 9:40 #

Meinte das doch nicht ernst. Habe Skyrim keine Sekunde Vanilla gespielt. Ohne wenigstens SkyUI rühre ich das nicht an. Erste Rückmeldungen von Freunden lassen vermuten, dass es in Fallout nicht anders ist. Nur statt Scrollrad bemüht man jetzt die Pfeiltasten durch endlose Loot-Massen. Darauf reagiere ich sehr allerigisch.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4493 - 13. November 2015 - 21:40 #

Yep, das Menu ist wieder ziemlicher Mist und eine Fallout4-SkyUI-Mod kann nicht schnell genug kommen.

Noch schlechter ist nur die Maus+Tastatur-Steuerung am PC (v.a. beim Häuslebau, da waren Verrückte am Werk), ich spiele es jetzt mit Joypad.

War bei Bethesda leider zu erwarten.

Ansonsten ist es bisher wirklich toll. Auch die Technik finde ich nicht so mies, wie viele immer tun, das ist ein deutlicher Fortschritt zu Fallout 3. Nur das Animationssystem scheint 1:1 aus dem Vorgänger übernommen worden zu sein und wirkt wahnsinnig veraltet, da wäre eine Mod auch viel wert.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2275 - 13. November 2015 - 6:42 #

dann bitte die powerrüstung abändern (macht das spiuel viel zu leicht), ein komplexeres skillsystem und vats-modus wieder richtig pausierbar machen! find das spiel wirklich gut aber als fan der ersten stunde muss ich sagen der ganz grosse wurf ist es für mich nicht geworden. 85% da vieles versimpelt wurde und leider auch in dieser reihe der weg hin zu mehr action und geballer gegangen wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 8:44 #

Spielst du auf dem Schwierigkeitsgrad Überleben und ohne Schnellreise? Da es ein Sandbox-Spiel ist und man sich die Regeln selbst auferlegen kann, ist mein Spiel alles andere als Leicht, da hilft auch die Power-Armor nicht viel, wenn man vor ein paar Raidern mit MG-Geschützen steht. Mal ganz zu schweigen von dem Super-Mutanten, Yao Guai, Deathclaws und den ganzen Gegnern dann nochmal in Legendär. Und warum ein pausierendes VATS? Damit du es noch einfacher hast?

Es gibt im Spiel gar nicht genügend Fusionskerne, als das es zu einfach werden könnte, wenn man auf Überleben und ohne Schnellreise spielt und dazu auch noch die Ressourcen sammelt, um seine Siedlungen auszubauen und gegen die ganzen Eindringlinge zu verteidigen.

Es soll ja auch Spieler geben die sagen die Zelda Spiele seien zu leicht, haben es aber noch nie mit nur Drei Herzen und ohne zu sterben durchgespielt.

justFaked 16 Übertalent - 4267 - 13. November 2015 - 11:18 #

Ich habe (auf Überleben und aus Prinzip ohne Powerrüstung) auch aktuell das Problem, dass das Spiel etwas zu leicht ist. Am ehesten ließe sich das Ganze mit Witcher-3-Syndrom beschreiben - nur nicht ganz so extrem ausgeprägt. Die ersten 15 Stunden waren auf Überleben echt knackig und ich musste sehr gut aufpassen was ich tue und mit Stimpacks haushalten. Inzwischen (25h) sind meine einzigen Angstgegner jene mit Fatman oder Raketenwerfer (und möglicherweise Todeskrallen, aber da hab ich schon ewig keine mehr gesehen) - alles andere wird "einfach" umgemäht. Dank einiger sehr guter legendärer Waffen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 11:46 #

Ich habe da tatsächlich ein ganz anderes Spiel. Stimpaks sind nun kein großes Problem, ich habe mir immer genug zum Essen gekocht, aber ein MG-Geschütz macht immer noch genug Schaden und die legendären Waffen habe ich auch noch nicht gefunden, ich suche derzeit alles nach Ressourcen für meine Siedler ab und wenn ich da alles ummähe was mir über den Weg kommt, habe ich ganz schnell keine Munition mehr. bis auf die .38-Patronen.

Wie weit bist du denn mit dem Siedlungsaufbau? Bei mir geht sogar schon Stahl zu neige, weil ich einige Häuser gebaut habe, Kupfer für die Stromkabel und Kristalle für die Rekrutierungstürme sind sowieso Mangelware. Wenn dann noch ein paar Super-Mutanten vor der Tür stehen, sind einige Siedler tot und meine Munition ganz schön aufgebraucht.

justFaked 16 Übertalent - 4267 - 13. November 2015 - 16:47 #

Beim Siedlungsbau bin ich noch ziemlich am Anfang. Mir gibt das einfach nichts... Ich will die Welt erkunden und was erleben! ;)

Munition ist tatsächlich ein (kleines) Problem. Alle paar Tage klappere ich alle mir bekannten Händler ab um zusätzliche Schrotpatronen für meine Legendäre Schrotflinte mit Explosivgeschossen zu kaufen. 10mm, .45er und Energiezellen für meine Ersatzwaffen hab ich aber zur Genüge.

Aber interessant, dass wir das gleiche Spiel doch sehr unterschiedlich erleben und beide Spaß haben. Das spricht doch dafür, dass Bethesda gute Arbeit geleistet hat.

Mal frech nachgefragt: Auf welcher Stufe ist dein Charakter aktuell?

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 13. November 2015 - 16:54 #

So viel gibt mir der Siedlungsbau bisher auch nicht, aber ich warte auch eher noch darauf, eine gute zentrale Stelle zu finden, um dort "meine" Siedlung aufzubauen. Quasi meine "Home Base" mit allem Drum und Dran inklusive Siedlern, Shops usw. Könnte gut sein, daß bei mir der Funke dann auch noch überspringt.

Sanctuary ist mir zu weit weg, insbesondere da ich keine Schnellreise verwende.

Ausserdem würde es mir persönlich vermutlich seltsam vorkommen, in meinem alten Haus bzw. meiner alten Siedlung zu wohnen. Ich könnte mir vorstellen, daß meine Heldin in Echt eher einen Bogen um diesen Ort machen würde. Ich mein, wäre man selber in der Situation würde man vermutlich jedes mal in Tränen ausbrechen, wenn man auch nur am Kinderzimmer vorbeigeht. Und dann auch noch in dem Haus wohnen? Nee danke, da suche ich mir lieber was neues.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 17:14 #

Ich baue einfach erstmal alle Siedlungen im linken oberen Viertel aus, wovon eine die Hauptsiedlung mit den Geschäften, Kliniken usw. wird. Im Endeffekt soll jede Siedlung sich selbst versorgen können und eine größere Siedlung in der Nähe haben, in der sie alles finden was sie brauchen. Dafür bietet sich für mich das Autokino an, wenn man um die radioaktive Mitte erstmal einen großen Zaun gebaut hat.

Muss aber auch dementsprechend verteidigt werden, deswegen lagere ich die Ressourcen in Sanctuary und richte Versorgungsrouten ein, damit nicht verloren geht, wenn das Autokino doch mal erobert wird.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 13. November 2015 - 20:43 #

Die Radioaktivität kann man beseitigen, indem man die Fässer verwertet ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 20:58 #

Dankeschön! Gleich hingerannt, ein Rad-X eingeschmissen und den Müll beseitigt. :D

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13888 - 14. November 2015 - 11:10 #

Gut zu wissen, Danke.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 17:06 #

Derzeit bin ich Stufe 13, die meisten EXP habe ich durch den Aufbau gemacht. Munition ist bei mir bald ein großes Problem, da ich die Kronkorken für die Geschäfte in den Siedlungen brauche, die Ressourcen brauche ich für den Aufbau, da lebe ich von dem was ich finde. Selbst die Protektoren stelle ich auf friedlich und klopp die kaputt, weil ich die Ressourcen daraus benötige.

Bin schon am überlegen mehr in Nahkampf zu setzen, weil es eine enorme Ressourcenverschwendung ist Ghule, Hunde, Insekten usw. mit der Waffe zu töten. Selbst viele Raider und die MG-Geschütze könnte ich mit einem gezielten Schleichangriff viel besser ausschalten und die Munition aufsparen.

Das tolle an Fallout ist ja, dass man das Spiel auf soviele Arten und Weisen spielen kann, dass jeder seinen perfekten Mittelpunkt finden kann, wenn er denn möchte.

Toxe 21 Motivator - P - 26125 - 13. November 2015 - 17:25 #

Schon lustig, wie unterschiedlich man Fallout spielen kann.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 14. November 2015 - 1:35 #

Ich bekomme immer mehr Bock drauf.

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2275 - 13. November 2015 - 12:33 #

beim vats stört mich vor allem das es keine grosse Taktik mehr zulässt. in falout 3 konnte man sich nen überblick über den kampf verschaffen und dann seine Vorgehensweise planen. jetzt muss ich ständig schauen das ich den besten Moment erwische um bestimme Körperteile anzuvisieren und wenn 3-4 Gegner gleichzeitig da sind kann ich mir das planen eh sparen. also mit den fusionskernen hab ich überhaupt kein Problem: da ich dank der in-Fähigkeit weniger verbrauch. die powerrüstung war halt immer so ein Highlight zum ende des spiels, sie einem jetzt schon nach 30 min vor die nase zu legen und dann noch in so ner dämlichen minigunballereinlage fand ich nicht wirklich prickelnd. aber auch hier gilt wohl: weniger rpg mehr Action.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 12:33 #

Auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad ohne Schnellreise? Wie weit bist du mit dem Siedlungsaufbau?

Was das VATS angeht, kommen sicherlich bald Mods, die es auf das alte System zurückschalten, da musst du dir keine Sorgen machen.

Golmo 15 Kenner - P - 3281 - 13. November 2015 - 9:05 #

Ich denke sie haben schon eine klare Vorstellung was der erste DLC wird und in welche Richtung dieser gehen wird. Fan Feedback ist dann für zusätzliche Features usw. aber die Story haben sie doch wohl hoffentlich schon im Kasten :-)

Ich hoffe jedenfalls Anfang 2016 auf den ersten grösseren DLC, nicht das ich bis dahin schon mit Fallout 4 durch bin aber ich habs auch lieber wenn ich das Spiel noch aktiv spiele und dann ein DLC kommt als wie wenn ich im Fall von Bloodborne fast 1 Jahr warten muss.

euromaster00 13 Koop-Gamer - 1269 - 13. November 2015 - 11:06 #

Warum sollten sie , beim Spiel haben sie doch auch nicht auf die Wünsche der Fans gehört ? Oder gibt es einen PC Spieler der die Steuerung und das Inventar Supidupi findet ?

kawie 13 Koop-Gamer - 1326 - 13. November 2015 - 11:12 #

Jörg Langer fand die Steuerung nicht so schlimm...

Lorion 17 Shapeshifter - 7537 - 13. November 2015 - 11:32 #

Ja, hier. PC-Spieler mit Gamepad. ;p

WizKid 14 Komm-Experte - 2092 - 13. November 2015 - 18:25 #

Bitte nicht auf die Fans hören, da kommt oft Mist bei raus.
Aber wenn ihr schon so nett fragt: Ich hätt gerne Haifische mit Lasern auf den Rücken!

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 13. November 2015 - 19:38 #

Sie fragen auch nicht, sondern werten aus wie das Spiel gespielt wird und entwickeln für die Spielweisen weiteren Content. Richtig auf die "Fans" hören, macht doch eh keiner mehr. ;)

Deepstar 14 Komm-Experte - P - 2658 - 15. November 2015 - 14:47 #

Lieber ein klassisches umfangreiches AddOn als dieser DLC Mist.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)