Batman - Arkham Knight PC: Auch Rückgabe der Retail-Versionen möglich

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 107231 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhalten

9. November 2015 - 14:56
Batman - Arkham Knight ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Warner Bros. Interactive Entertainment bereits Anfang des Monats bekannt gab, dass die PC-Spieler ihre Steam-Version von Batman - Arkham Knight (im Test mit Wertung 7.0) bis Ende des Jahres und unabhängig von der bereits gespielten Zeit zurückgeben können, folgt nun ein Update, in dem der Publisher angibt, dass die Käufer der Retail-Fassungen ihr Geld ebenfalls zurückverlangen können. Dazu heißt es:

Verbraucher, die ihre physische Kopie von Batman - Arkham Knight für den PC erworben haben und Rückerstattung beantragen möchte, müssen das Spiel beim Händler, bei dem sie es erworben haben, zurückgeben.

Laut Warner Bros. muss der Titel bis zum 31. Dezember 2015 in der Originalverpackung abgegeben werden. Der Publisher weist darauf hin, dass einige Händler auch den Nachweis für den Kauf in Form eines Belegs verlangen könnten. Ob die Rückgabe in der Praxis auch bei allen Händlern funktioniert, muss sich erst zeigen.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 9. November 2015 - 15:45 #

Es ist schön zu Erleben das ein Publisher der Sch... gebaut hat so Kulant gegenüber seinen Kunden ist.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 9. November 2015 - 15:49 #

Die wollen sich doch nur ihren Ruf nicht noch mehr ruinieren.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 9. November 2015 - 19:16 #

Eigentlich sollte das dann jeder Publisher machen, was aber kaum vorkommt.

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 9. November 2015 - 23:10 #

Bringt auch nicht jeder Publisher so kaputte Spiele raus, wovon sie den Verkauf einstellen, es nach vier Monaten einen erneuten Release gibt, das Spiel aber immer noch kaputt ist. Also ich seh jetzt nicht, wo Warner Bros noch irgendwelches Lob verdient.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 9. November 2015 - 15:53 #

Schöner wäre es, wenn sie eine funktionierende PC-Version rausbringen würden, aber gut.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 9. November 2015 - 19:17 #

Sicherlich ist es schöner das zu bekommen wofür man gezahlt hat.

Punisher 19 Megatalent - P - 13366 - 9. November 2015 - 18:29 #

Wenn wirs ganz genau nehmen hat die Rücknahme eines nicht funktionierenden Produkts EIGENTLICH nicht viel mit Kulanz zu tun sondern sollte selbstverständlich sein.

Triton 16 Übertalent - P - 5285 - 9. November 2015 - 19:15 #

Das wichtigste Wort ist eigentlich, nur das kommt selten vor und somit ist es schon Kulanz wenn es wirklich jemand macht.

Elfant 15 Kenner - P - 3805 - 10. November 2015 - 0:35 #

Und da liegt das Problem: Das Produkt mag fehlerhaft sein, aber es funktioniert und es gibt auch Fälle bei denen am PC keine Probleme auftreten. Nach deutschem Recht würde ich Dir zustimmen, aber nach usamerikanischem Recht mag es ganz anders aussehen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 10. November 2015 - 9:17 #

Das ist nicht mal Kulanz, das ist Gewährleistung.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 10. November 2015 - 17:13 #

Nein, das ist nur "angemessen". "Schön" zu erleben waere, wenn ein Publisher zur Abwechslung mal seine verdammte Pflicht tut, ausreichend QA betreibt und ein fertiges, voll funktionsfaehiges Produkt auf den Markt bringt. ;)

Paganosterix 14 Komm-Experte - 1902 - 9. November 2015 - 16:46 #

Bei Amazon funktioniert es.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 9. November 2015 - 17:13 #

Kann ich meine Limited Edition - PC Version ebenso zurückgeben bei Amazon? Codes wurden nie eingelöst ...

Denis Michel Freier Redakteur - 107231 - 9. November 2015 - 17:18 #

Wenn du sie dort gekauft hast und die Rechnung besitzt, dürfte das gehen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 9. November 2015 - 22:16 #

naja wichtiger wäre es ob man irgendwie die figur behalten kann ...

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6662 - 9. November 2015 - 18:19 #

Tja, ich hab das Spiel mit einer Grafikkarte bekommen und kann es daher nicht zurückgeben, ich würde nur die 0 Euro kriegen, die ich ausgegeben habe. Trotzdem hätte ich gerne ein anderes, funktionierendes Spiel stattdessen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9742 - 9. November 2015 - 19:07 #

pack es halt auf die halde und warte ab. mit win10, 16GB RAM und 4GB VRAM soll es ja sehr ordentlich laufen.

Sebastian Schäfer 16 Übertalent - 5544 - 9. November 2015 - 20:10 #

Genau diese Konstellation habe ich und es läuft sehr gut. Grafikkarte ist eine GTX960 mit 4GB.

Jadiger 16 Übertalent - 4878 - 10. November 2015 - 18:07 #

Man konnte das schon lange gegen MGS5 tauschen und der Nvidia Suport ist eigentlich recht kulant.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 10. November 2015 - 2:44 #

Au wei, das muss echt wehgetan haben.

Was der Spass wohl gekostet hat? Dürfte billiger gewesen sein, ein besseres Team für die Portierung zu engagieren ... vom Imageschaden mal ganz abgesehen.

In einem Paralleluniversum, in dem Steam noch kein Rückgaberecht eingeräumt hat, hätte ich gerne gewusst, ob das ganze auch so Kundenfreundlich über die Bühne gegangen wäre.

Anyway ... schade für die Batman Fans (die das Pech haben, nicht exakt die Hardware zu besitzen, die keine macken macht).

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1224 - 10. November 2015 - 9:47 #

Bleibt die Hoffnung, dass auch andere Publisher davon gelernt haben und das nächste Mal kein hirnverbrannter Manager beschließen darf, dass ein derart unfertiges Teil auf den Markt kommt. Aber diese Hoffnung hat man schon seit Anstoß 3, oder Gothic 3, oder...

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20259 - 10. November 2015 - 10:18 #

Anstoß 3 lief doch super. Meintest Du nicht eher den Fußballmanager 2000?

Leser 14 Komm-Experte - P - 1962 - 10. November 2015 - 20:08 #

Bundesligamanager 97

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)