Warcraft 4: Entwicklung hängt laut Blizzard von den Spielern ab

PC MacOS
Bild von Faerwynn
Faerwynn 7281 EXP - 17 Shapeshifter,R4,S1,A4,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Missionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

10. November 2015 - 14:42
Warcraft 3 - Reign of Chaos ab 8,95 € bei Amazon.de kaufen.

Wenn ihr euch zu den Fans von Warcraft 3 zählt, dann dürft ihr erleichtert aufatmen - zumindest ein wenig. Wie GameSpot berichtet, hat Tim Morten, der Lead Producer von Starcraft 2, in einem Interview auf der Blizzcon weitere Informationen zu einem möglichen Starcraft 3, Warcraft 4 oder einem gänzlich anderen, neuen Echtzeitstrategie-Spiel gegeben.

So hatte Blizzard zwar bereits früher in 2015 die grundsätzliche Möglichkeit dieser Spiele bestätigt, Tim Morten stellte jetzt aber klar, dass eine Entscheidung für eine dieser Möglichkeiten primär von den Spielern abhängt:

Was die Zukunft bereithält hängt sehr davon ab, was wir von den Spielern hören. Wir lieben Echtzeitstrategie, wir lieben dieses Genre. Das StarCraft-Universum ist fantastisch, das Warcraft-Universum hält ganz klar noch Geschichten bereit, die erzählt werden können.

Zwar ist das noch keine klare Ankündigung, und am 10.11.2015 erscheint zunächst einmal Starcraft 2 - Legacy of the Void, aber mit dieser Aussage steht zumindest die grundsätzliche Möglichkeit einer Fortsetzung der beliebten Spieleserie im Raum.

g3rr0r 14 Komm-Experte - P - 1839 - 9. November 2015 - 18:09 #

Ja wäre doch schön. Also Blizzard wenn die Spieler Entscheiden dann bitte her damit ;)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 18:22 #

Ich hab mich auch als erstes gefragt, wie ich ihnen mitteile dass ich ihnen mein Geld dafür hinterherwerfen werde... ;)

stylopath 16 Übertalent - 4325 - 10. November 2015 - 15:01 #

Heisst wohl eher, wenn LotV sich gut verkauft dann werden sie ein neues RTS machen, ansonsten wird es einfach sterben, die Verkaufszahlen sind der weg wie der Spieler der Firma sagt das es weiter gehen soll.

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1860 - 10. November 2015 - 17:38 #

ich werds auch erst in nem jahr spielen, werds aber vollpreis kaufen um blizzard zu unterstützen...also kurz ...ja...indem alle brav den vollpreis bezahlen wird blizzard auch weiterhin rts produzieren...wenn alle warten bis es 5 eus kostet oder gar nicht kaufen wirds in zukunft candy crush geben ^^

MantisXT 11 Forenversteher - 674 - 10. November 2015 - 22:52 #

Warten bis es 5 Euro kostet geht ja bei Blizzard noch nicht mal, bzw. dauert das 20 Jahre bis die Spiele so günstig werden.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5928 - 11. November 2015 - 1:24 #

Wobei das ziemlich unfair ist, da Warcraft und Starcraft nicht unbedingt die gleichen Spieler hatten.

turrican05 16 Übertalent - 5531 - 31. August 2016 - 15:29 #

Da fragen die (Blizzard) noch...?? Shut up and take my money! Her damit, mit Warcraft 4. :D

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 9. November 2015 - 18:16 #

Hab am WE mal wieder in Teil 3 reingespielt, bleibt das betse RTS für mich und die Grafik ist so zeitlos. Möchte also Warcraft 4 gerne da nach Frozen Throne einsetzt.

Jan-Niklas 12 Trollwächter - 1100 - 9. November 2015 - 18:20 #

Das dürfte schwer werden, wenn man bedenkt dass die Geschichte Azeroths in World Of Warcraft ziemlich weit voran gesponnen wurde. Blizzard müsste da also erstmal die letzten 12 Jahre in gebündelter Form an den Mann bringen. Warcraft IV würde höchstwahrscheinlich 400 Jahre in der Zukunft spielen, damit auch Neueinsteiger zurechtkommen ... wobei Warcraft III schon schwer zu verstehen war, wenn man sich nicht mit dem Lore der ersten beiden Spiele beschäftigte^^.

blobblond 19 Megatalent - 18216 - 9. November 2015 - 20:58 #

Die Geschichte Azeroths in World Of Warcraft spielt bei W4 keine Rolle. Da W4 direkt nach W3 spielt. Wurde von Blizzard schon zig mal gesagt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21031 - 9. November 2015 - 21:24 #

Nope. Chris Metzen selbst sagte in dem Gamestar Sonderheft zu Burning Crusade das dieses Addon Warcraft 5 ist. Die Story wurde weitererzählt. Auch die Bücher wurden von Metzen als Canon bezeichnet. Ein neues Warcraft wäre dann ein neuer Start mit anderen Charakteren. Arthas, Deathwing und Co. sind tot.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 9. November 2015 - 22:23 #

Chris ist n Märchenonkel der immer mal wieder was anderes sagt.
Ich glaube bei dem Blizzcon Q&A Panal damals als sie Wrath angekündigt haben wurde die Story Frage damit beantwortet das wenn es ein Warcraft 4 geben sollte es entweder in einer anderen Zeitperiode spielt oder aber die Inhalte von WoW nur als alternative betrachtet werden.

Und Metzen hatte nicht gesagt das WoW Canon wäre sondern nur das BC wie ein WC5 wäre.

Zumindest erinnere ich mich so daran.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 22:57 #

Bestehende Spiele und Lore haben noch niemanden von einem ordentlichen Retcon abgehalten :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 9. November 2015 - 23:04 #

Hey mein Punkt war doch nur das es zu dem Thema keine "glaubwürdige" Aussage gibt.
Und Metzen ist eh ne Heulsuse die nur Märchen erzählt ^^.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 10. November 2015 - 9:04 #

Naja da er die lore vorran treibt. Ist es gar nicht so schlecht das er ein guter märchenonkel ist. Wenn blizzard mässig einer vorne steht, hoff ich immer das er es ist. Er hat den nötigen charm und die ausdruckskraft. Die ist zwar auch viel viel PR, aber das passt schon.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 10. November 2015 - 9:51 #

Er hat auch ne passende Stimme um einen Char in seinen Stories zu spielen.

Und ja er wirkt am Mikrofon rutiniert und kompetennt. Un er IST sehr unterhaltsam.

Viele dieser Märchen sind auch mehr oder weniger Notlügen. Auf direkte Fragen die er zu dem Zeitpunkt nicht beantworten oder nicht ehrlich beantworten kann.
Das mit dem Märchenonkel ist also bewusst Doppeldeutig gewählt, Weil er sowohl die Story-Märchen als auch viele PR-Märchen verantwortet.

Red Dox 16 Übertalent - 4204 - 10. November 2015 - 16:30 #

Zum Thema "Ist Chris ein Märchenonkel?" will ich mich garnich äußern. Aber zum Thema WoW Lore und "Was interessiert mich mein Gewäsch aus Warcraft 3" erinnere ich mal an das Drama um die Draenei rund um BC
http://wowwiki.wikia.com/wiki/Metzen_on_lore

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 10. November 2015 - 19:31 #

Ja das Adenauer Zitat trifft auch ziemlich gut :-D.

Makariel 19 Megatalent - P - 13853 - 11. November 2015 - 15:11 #

Hat das Adenauer eigentlich je so gesagt? Also nicht im übertragenen Sinne, sondern wörtlich?

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33841 - 11. November 2015 - 16:21 #

"Du darfst nicht jedes Zitat glauben, das im Internet veröffentlicht wird." -- Sokrates

Quelle: Internet

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 11. November 2015 - 16:44 #

"Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern, nichts hindert mich, weiser zu werden." Wobei "nichts hindert mich, weiser zu werden." gerne unterschlagen wird.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 11. November 2015 - 20:53 #

Natürlich hat er nicht Warcraft und gewäsch gesagt ^^. Also nicht wörtlich. Aber im gleichen Sinne.

wilco96 13 Koop-Gamer - 1764 - 10. November 2015 - 15:17 #

die ganze Story von WOW war nur ein Traum von einem Troll. Natürlich geht Warcraft 4 direkt nach TFT weiter :-)

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 9. November 2015 - 18:26 #

Damals war ja die Rede davon auch Warcraft 4 in vier Spiele aufzuteilen für vier Kampagnen. Befürchte mal fast, dass sich dieser Veröffentlichungszyklus bei Starcraft 2 bewährt hat.

Dabei hatte man den ursprünglich ja eingeführt, um den Spielern schneller was zum spielen zu geben und schneller was nachliefern zu können anstatt die Leute länger warten zu lassen ... aber das ist ja nicht wirklich aufgegangen.

Ich denke ein StarCraft 2 in ursprünglich geplanter Form wäre längst erschienen und wir bekämen jetzt das AddOn :).
Denn so litten die Teile ja schon ein bisschen darunter, dass da eine einzelne Kampagne zu einem vollwertigen Spiel aufgebläht werden musste, weshalb es diese Storydichte des Vorgängers ja nicht einmal im Ansatz erreicht.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 19:01 #

Hm, fand ich gar nicht, mir haben die bisherigen SC2 Kampagnen sehr gut gefallen. Ich vermisse bei SC2 im Multiplayer einfach extrem die Helden, die wären der Grund, warum ich ein Warcraft 4 unbedingt haben wollen würde. Eigentlich gefällt mit das SC Setting sogar besser, aber sie haben ja mal klargestellt, dass es bei SC2 im Multiplayer niemals Helden geben wird, jedenfalls nicht so wie in WC 3 :(

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 9. November 2015 - 22:07 #

Finde ich auch besser so ^^.

Habe nie den Sinn für diese Heldeneinheiten verstanden. Für mich war dieses ganze RPG Gameplay auch tatsächlich etwas, was mir bei Warcraft 3 auch überhaupt nicht zusagen konnte.

Die Kampagnen bei SC2 waren zwar umfangreich, von den 30 Missionen spielten aber locker 20 überhaupt keine Rolle für das große ganze. Und die ganzen Entscheidungen die man in Wings of Liberty und Heart of the Swarm treffen konnten, spielen ja überhaupt keine Rolle für die jeweils anderen Kampagnen, da wird dann einfach eine Entscheidung vorrausgesetzt, obwohl man die ggf. nicht selber getroffen hat. Daher haben diese ganzen daraus entstehenden Nebenhandlungen ja kein wirklichen Belang.
Im Grunde hatte daher jeder Teil bisher schätzungsweise an die 10 Missionen die wirklich die Story vorantreiben... ein Spiel mit 3*10-12 Missionen hätte daher entsprechend locker gelangt.

Nefenda 14 Komm-Experte - 1889 - 10. November 2015 - 9:10 #

Ich fand die heldeneinheiten für den singleplayer richtig gut. Da man immer eine truppe hat wenns mal wo brennt. Und quasi dein kommander an der front, statt als avatar nach jedem match. Im multiplayer aber stimm ich zu fand ichs richtig nervig sie jedes mal pokemon style hoch zu creepen. Weshalb ich auch kein fan von mobas geworden bin. Aber rts im mp bin ich auch ehrlich viel zu dumm für ;3

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 10. November 2015 - 15:30 #

Ich fand sie im Multiplayer erst richtig motivierend, ich hab sogar teilweise "Hero-Only" matches gespielt, mit Nachtelfen und Tonnen an Moonwells :D Ich hätte wirklich was drum gegeben, das Gesicht des Gegners zu sehen, wenn er dann sieht dass da gar keine Armee ist, nur ein Held und er dauergeheilt wird. :)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59660 - 9. November 2015 - 18:49 #

Was konkret muss man jetzt dann machen, damit man WC4 bekommt? ^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 9. November 2015 - 19:51 #

Laut schreien! :D

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21031 - 9. November 2015 - 20:53 #

WAAAAAAARRRRCRRRRRAAAAFFFFFTTT VVVVVVIIIIIEEEERRRR!!!!! :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 9. November 2015 - 22:25 #

Lauter !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

blobblond 19 Megatalent - 18216 - 9. November 2015 - 23:43 #

Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up Turn It Up

https://www.youtube.com/watch?v=K3_HHZFi0As

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 9. November 2015 - 19:09 #

Wenn die Spieler entscheiden sollen, wird es ein F2P-Moba.

ganga Community-Moderator - P - 16034 - 9. November 2015 - 19:34 #

Oh Gott das klingt erschreckend realistisch. Mit allen WC3 Helden und noch paar dazu.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7638 - 9. November 2015 - 22:23 #

Ist doch erschienen und nennt sich Heroes of the Storm. *duck udn weg*

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3418 - 9. November 2015 - 19:56 #

Wer will es denn nicht???? Her mit, sofort!!!!

Tassadar 17 Shapeshifter - 7773 - 9. November 2015 - 20:03 #

Wo kann ich ihnen meinen Wunsch nach einem Nachfolger von Warcraft 3 (+ Frozen Throne) mitteilen?

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 9. November 2015 - 20:11 #

Wenn die die Sache mit den Helden wieder rausnehmen würde, hätte ich auch gerne ein Warcraft 4 RTS. Der Heldenaspekt und dadurch auch die auf selbige fokusierte Story und das Heldengameplay ging mir ziemlich auf den Keks. Ich führe lieber Armeen an, aus der Vogelperspektive, ohne mich noch um einen Helden zu kümmern. Strategiespiel halt.
Aber damit bin ich ja super in der Minderheit, ich weiß.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 20:36 #

Na dann müsstest du doch mit Starcraft II total zufrieden sein, oder?

Gorny1 16 Übertalent - 4724 - 11. November 2015 - 10:32 #

Bin ich auch :).

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3418 - 9. November 2015 - 21:45 #

Stimme ich dir zu, war für mich das einzig nervige an wc3

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 22:56 #

Und für mich das, weswegen ich es mehr gespielt habe als jedes andere Spiel :) Es ist einfach bei jedem Spiel von neuem die Leveling-Erfahrung, die bei MMORPGs irgendwann aufhört. Im Prinzip leitet sich DotA nicht ohne Grund von War III ab: die Motivation des immer wieder Levelns pro Match hat War III erfunden und DotA nur "mitgenommen".

John of Gaunt Community-Moderator - P - 59660 - 10. November 2015 - 0:05 #

Ich fand die Helden absolut genial! Braucht es nicht in jedem RTS, aber bei WC3 war es super, und für WC4 würde ich mir das auch wieder wünschen.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 10. November 2015 - 0:15 #

Dem stimme ich zu. Der Heldenaspekt war etwas, das ich besonders gut in Warcraft 3 fand. :)

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1860 - 9. November 2015 - 23:19 #

bitte bitte wc 4 mit der duesternis und Ernsthaftigkeit von wc 2

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 9. November 2015 - 23:30 #

WC 2 war ernsthaft? Ich hab es schon lang nicht mehr gespielt, aber immer noch die Kommentare der Einheiten im Ohr... "Neuer Troll, jawoll." oder "Doppelt gemoppelt" bei den Ogern.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 10. November 2015 - 0:14 #

Die Einheitenkommentare in den Warcraft-Teilen waren einfach herrlich. :D Da hab ich echt bei jedem Charakter so oft geklickt, bis nix mehr Neues kam. :)

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - P - 7638 - 10. November 2015 - 2:01 #

Ja, Meister! Immer ich. Arbeit, Arbeit usw... usw... :D

maddccat 18 Doppel-Voter - 11451 - 10. November 2015 - 14:53 #

Vielleicht hat er beim Schreiben des Kommentars ans Intro gedacht:

https://www.youtube.com/watch?v=ZU-n8UZM5Cc

wilco96 13 Koop-Gamer - 1764 - 10. November 2015 - 15:19 #

kann ja nur ein Tippfehler sein. Düster war nur WC1

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1860 - 10. November 2015 - 17:42 #

ok gut ihr habt recht...wc1 war noch düsterer...aber ich fand den lore um den 2. krieg auch gut mit doomhammer und lothar und lightbringer..

die kommentare sind ja eher schuld der schlampigen deutschen synchro und nicht der lore oder des stils

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35898 - 11. November 2015 - 13:02 #

Ähm, die lustigen Einheitenkommentare gab's aber auch im englischen original.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 32568 - 10. November 2015 - 7:38 #

Gut, die Aussage bezieht sich sicherlich einzig und allein darauf, ob sie genug Einheiten verkaufen können. Das klassische RTS ist halt heute eine absolute Minderheit, wobei ich ziemlich sicher bin, dass beide Spiele sicherlich mehr als genug Aufmerksamkeit bekommen würden.

Bei Warcraft wäre aber die Voraussetzung, dass WoW als Alternative Zeitlinie betrachtet wird und Warcraft 4 nach Warcraft 3 ansetzt, damit die Story endlich mal gescheit mit richtigen Charakteren erzählt werden kann und nicht die ganzen genialen Charaktere von Namenlosen Helden umgerotzt werden, die anschließend Ausrüstung an ihnen Farmen..

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33841 - 10. November 2015 - 15:14 #

"Was die Zukunft bereithält hängt sehr davon ab, was wir von den Spielern hören. "

Es ist ja nicht so, als ob die Fans und Warcraft-/RTS-Spieler nicht schon jahrelang einen Nachfolger zu WC3 wünschen.

wilco96 13 Koop-Gamer - 1764 - 10. November 2015 - 15:18 #

sie können ja eine Kickstarter-Kampagne starten...

Red Dox 16 Übertalent - 4204 - 10. November 2015 - 16:33 #

Wäre sogar interessant, wenn sie es täten. Ich würde aus Prinzip nichts zahlen, weil hier kein verarmtes Indie Studio mit einer Idee wider dem Casual Markt werben würde. Aber ich wäre gespannt wie hoch der Geldberg werden würde den die Blizz Fans dann auftürmen.

Toxe 21 Motivator - P - 28015 - 10. November 2015 - 15:42 #

Also wenn sich über die vergangenen Jahre bis jetzt noch nicht genug Leute ein WC4 gewünscht haben, dann weiss ich's auch nicht mehr.

Goremageddon 13 Koop-Gamer - 1256 - 10. November 2015 - 16:22 #

Wc3 war meines Erachtens das beste RTS das es bisher gab. Im RTS Bereich war und bin ich allerdings auch immer eher als casual unterwegs gewesen und kann durchaus nachvollziehen dass diejenigen die RTS´ intensiver betreiben bei SC und SC2 bleiben. Für letztere Titel war ich im MP immer zu "blöd". Micromanagement ist nix für mich. Die Helden fand ich in WC3 einfach klasse und ein ähnlich gestricktes WC4 würde ich zu 100% kaufen, keine Frage.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5516 - 10. November 2015 - 16:22 #

Wie jetzt... das Ur-Warcraft-Spielprinzip? Ohne Online, ohne F2P? Also das, was Games einmal zu sein pflegten?

Ha, da würde ich mal nicht nein sagen!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 10. November 2015 - 17:40 #

Also wennschon dann bitte mit Online... ich will schließlich gegen andere Menschen spielen, und LAN Parties gibt's kaum mehr ;)

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5516 - 10. November 2015 - 18:08 #

Ja, natürlich, DIESES Online meinst Du... ich dachte da an WoW, Blizzards Goldesel. Aber ja, so wie früher hätte ich auch Lust auf online.

Ardrianer 19 Megatalent - 18847 - 10. November 2015 - 17:01 #

Ich denke, viele der Blizzard Fans wollen endlich ein Warcraft 4 und was gibt es für einen besseren Zeitpunkt dafür, als ein paar Jahre nach LotV?

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4557 - 10. November 2015 - 17:21 #

Ich hätte ja lieber ein Diablo RTS. Die himmlischen Heerscharen in den Kampf gegen die Legionen der Hölle zu führen hätte schon was...

schwertmeister2000 14 Komm-Experte - P - 1860 - 10. November 2015 - 17:44 #

ich vermute mal stark dass ein wc4 auch mit von den filmumsätzen plus umsätze aus LotV abhängt...also starcraft kaufen und in den film dreimal reinrennen mit der kompletten familie

Soulman 15 Kenner - P - 2829 - 10. November 2015 - 18:11 #

Wär schön wenn sie mal sagen würden wovon genau das abhängt. Verkaufszahlen von Legacy of the Void? Oder wie sich eventuelle Neuauflagen von WC3 oder noch ältere RTS-Titel verkaufen?

Bei LotV kann ich nicht helfen, ich hab ja noch nicht mal Wings of Liberty durch, obwohl ich das dann auch mal nachholen werde. Und dann kommt erst noch Heart of the Swarm.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 10. November 2015 - 18:36 #

Ich weiss nicht, wuerde bestimmt nur eine typische Enttaeuschung und kein echtes, forderndes RTS im herkoemmlichen Sinne. Wenn sie das noch einmal durchziehen koennten, waere ich natuerlich dafuer. Wenn es verdurchschnittlichtes Gameplay fuer Jedermann wuerde, wo man eine Map nur verlieren kann, wenn man 30 Minuten aufs Klo geht...

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5516 - 10. November 2015 - 21:47 #

Mal ehrlich: gründete der Erfolg von Warcraft I + II nicht auch in dem moderaten Schwierigkeitsgrad? Also ich bin echt kein RTS-Hardcore-Zocker, aber zumindest den 2. Teil hatte ich noch durchgespielt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 10. November 2015 - 21:51 #

I und II hatten garantiert keinen moderaten Schwierigkeitsgrad. Erst bei III wurde es mainstreamisiert und war vergleichsweise leicht machbar.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5516 - 10. November 2015 - 21:57 #

Konnte man da den Schwierigkeitsgrad runtersetzen? Anders kann ich mir das nicht erklären :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 10. November 2015 - 22:13 #

Beim ersten weiss ichs nicht auswendig beim zweiten gabs einstellbare Schwierigkeitsgrade.

Unregistrierbar 16 Übertalent - P - 5516 - 10. November 2015 - 23:17 #

Aaah, richtig: ganz ohne einstellbare Schwierigkeitsgrade war ja die andere Dekade da zuvor... Herrjeh, ich werde alt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 11. November 2015 - 3:12 #

Hmm... gute Frage, bei WC1 glaube ich zumindest nicht, ist aber auch schon lange her. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 33102 - 10. November 2015 - 22:02 #

Warcraft 2 hab ich als Kind durchgespielt, so schwer kanns nicht gewesen sein. :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 21372 - 10. November 2015 - 22:04 #

Du bist eben gut. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19150 - 10. November 2015 - 22:14 #

Hey! Ich will auch Honig!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7281 - 10. November 2015 - 22:16 #

Das stimmt aus meiner Sicht nicht so... Blizzard Spiele waren eigentlich immer ein gutes Amalgam von Ideen anderer (Warcraft I wurde eigentlich als Warhammer Spiel entwickelt und dann haben sie die Lizenz nicht bekommen), das dann sehr geschickt und gut für den Mainstream verpackt wurde.

wilco96 13 Koop-Gamer - 1764 - 11. November 2015 - 14:59 #

das Hauptspiel (Tides of Darkness) war sehr einfach. Das Add-On (Beyond the Dark Portal) war dagegen ziemlich schwierig, die jeweils zweite Mission war schon schwieriger als die jeweils letzte vom Hauptspiel. Vor allem waren die Missionen sehr langwierig sie waren nicht so abwechslungsreich wie jetzt Bei Starcraft 2. Meist startete man mit einer Basis und musste unzählige Lager auf der ganzen Karte vernichten. Zum Thema Schwierigkeitsgrad einstellen: das war weder bei Teil 1 noch bei Teil2 möglich. Ich weiss nicht ob es bei der Battle.Net-Edition anders war, aber im Original von 1995 war es nicht möglich.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9597 - 10. November 2015 - 23:05 #

Du hast die Kampagnen von Starcraft 2 also auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad durch?

Deepstar 15 Kenner - P - 2771 - 11. November 2015 - 2:15 #

Also ich kann schon in gewisser weise verstehen was er meint. Wings of Liberty war seinerzeit nicht wirklich hart ^^.
Bei Heart of the Swarm tat ich mich deutlich schwerer, weil ich die Zerg vom Gameplay zum Kotzen finde :D.

LotV ist da wieder eher was für mich :).

Earth 2140 hab ich dagegen bis heute nicht durch :D.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21031 - 11. November 2015 - 9:04 #

LotV hat ne unglaubliche Atmosphäre. Und ich bin grad mal bei Mission 6 und schon da gibt's Storywendungen usw.

Mein Leben für Aiur. Nach dem Koloss Starcraft 2 (Gesamt ca. 100 Missionen) sollte auf jeden Fall dann WC4 erstmal kommen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24255 - 10. November 2015 - 20:09 #

Irgendwie müssen sie ja die StarCraft-Entwickler bei Laune halten und den neuen Kinofilm pushen. Da böte sich ein neues RTS schon an.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1689 - 10. November 2015 - 22:44 #

Wie "hängt von den Spielern ab"? Lame. Dann lasst es halt bleiben! :P ;)

turrican05 16 Übertalent - 5531 - 8. Juni 2016 - 11:09 #

Gestern Abend habe ich den Film 'Warcraft' im Kino gesehen und ich möchte jetzt definitiv ein "Warcraft 4" haben! :-D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Echtzeit-Strategie
ab 12 freigegeben
12
Blizzard Entertainment
Sierra Entertainment
05.07.2002
8.8
MacOSPC
Amazon (€): 22,00 (PC & Mac), 299,95 (PC & Mac), 38,99 (PC & Mac), 8,95 (PC & Mac), 29,99 (PC), 13,00 (PC & Mac), 9,00 (PC/Mac)